Tokio Hotel am Ende

    • Mir ist eigentlich egal ob Sie untergehen :-) Ich denke die haben eh genug Geld gemacht und wenn sich ihr nächstes Album wieder so schlecht verkauft wie das davor, dann werden Sie ihren Plattenvertrag sowieso verlieren!
      Ohne großen Major werden die nix mehr reißen, die Angebote der anderen werden dann auch nicht vorhanden sein(wenn die Verkäufe so sinken...) und Independent werden sie bestimmt keine CD´s releasen lolp
      Davon geh ich einfach aus.... Bei Monrose war das ja dasselbe
      Arthur Spooner: "Ah, ihr jungen Leute mit eurem Gesundheits- und Schlankheitstick. Zu meiner Zeit hatte man mit Mitte fünfzig einen ordentlichen Herzinfakt. Und wir haben ihn zu schätzen gewusst!"
    • Die Band ist hier auf jeden Fall in der falschen Rubrik. DAS IST DER WAHRE HORROR... :prop: lol

      Das so viele Mädels auf Bill Kaulitz abfahren ist echt verwunderlich. Extravagant - meinetwegen. Aber mit Mann oder Junge hat das nicht mehr viel zu tun.....
      Egal, der Bill kann eh mit Mädels so viel anfangen, wie ne Katze mit nem Eimer kaltem Wasser..... :0:
    • Original von Trasher
      Wen zum Teufel interessiert so ne scheiss gehypte Teenieband.Mir egal was mit denen ist.Die Lieder und die Präsenz der Band hab ich immer schon gehasst.Eigentlich ist sowas überhaupt keine Erwähnung wert.


      Diskutieren kann man ja trotzdem darüber :5:
      Arthur Spooner: "Ah, ihr jungen Leute mit eurem Gesundheits- und Schlankheitstick. Zu meiner Zeit hatte man mit Mitte fünfzig einen ordentlichen Herzinfakt. Und wir haben ihn zu schätzen gewusst!"
    • Original von Richard Lawson
      Die Band ist hier auf jeden Fall in der falschen Rubrik. DAS IST DER WAHRE HORROR... :prop: lol

      Das so viele Mädels auf Bill Kaulitz abfahren ist echt verwunderlich. Extravagant - meinetwegen. Aber mit Mann oder Junge hat das nicht mehr viel zu tun.....
      Egal, der Bill kann eh mit Mädels so viel anfangen, wie ne Katze mit nem Eimer kaltem Wasser..... :0:


      Das trifft es, den Bill sehe ich auf jedenfall als Transe nach dem es mit Toten Hotel zu Ende ist.
    • Ach, schau an, die hatte ich schon ganz verdrängt. lolp
      Mir ist es auch relativ egal, ob die untergehen. Vielleicht kommt ja einer der Brüder auf die Idee, eine Schauspielkarriere anzustreben? Wer weiß....
      Oder eine Verfimung ihres harten, von Schicksalsschlägen geprägten Lebens....


      Robert Englund, der einzig wahre Freddy. :58:
    • Ich glaub auch das eine Verfilmung kommen wird, nachdem der Bieber damit guten Umsatz gemacht hat, trotz 1.2/10 bei der imbd, so schlecht wurde noch nie ein Kinofilm bewertet, da sieht man das bei solchen Formaten nicht die Masse abstimmt sondern nur Filmnerds. Christina Aguilera hat ja auch erst ihren Tanzfilm rausgebracht . Dann wird das sicher auch kommen.
    • Bei denen weiß ich nie ob ich sie hassen oder auslachen soll.... Ich mein, so scheiße ich sie eigentlich finde und so blöd die ganzen Teenie-hippie-Girlis... aber irgendwie mussten sie ja an die Kohle und den Erfolg kommen. Es versuchen Milliarden Leute auf der Welt und die, die es schaffen, sind klitziklein... Ich hab letzte Woche die Olle Chartshow auf rtl gesehen, da stand nix von aus, im Gegenteil... die machen gerade Tournee im Ausland (hab beide Ländernamen vergessen... )
      Aber ansonsten, solang sie mich nicht vollnöhlen mit ihrem Gedudel, könnense singen wann und wo sie wollen^^
      Ready for Freddy?
      Come to my World, Bitch!
      Ich spreche fließend ironisch und sarkastisch mit einem Akzent aus Schwarzem Humor![FILM]10[/FILM]
    • Ist bei solchen Boybands, Girlbands oder DSDS Stars bis jetzt immer so gewesen, der große Erfolg weil neues Produkt was in ist und am besten noch niedlich ausschaut. Sobald es abgenutzt ist, wird es in die Ecke geschmissen. Der Anfang vom Ende ist es auf jedenfall. Wie lange sie noch getragen werden ist nur die Frage und wo sie evtl. noch Hallen füllen können, dann werden sie auch nur noch dort auftreten. Solange man den Stil nicht radikal ändern was selten gemacht wird, solange wird es auch nicht plötzlich aufwärts gehen. Vielleicht steht eine Schauspielkarriere an? Die Christina Aguilera versucht es ja auch, sie wird langsam älter, Lady Gaga hat ihr besitmmt den Rank abgelaufen oder wer da noch alles kommt. Oft endet dies bei Weltstart im Drogenrausch und Suzide.
      celebrity.de/christina-aguilera-ist-am-ende/
    • Kings Of Suburbia VÖ: 3. Oktober 2014

      [Amazon]B00N50VYGG[/Amazon]




      Kritik:
      „Girl Got A Gun“ wenn Bill mit seiner Stimme dieses Girl Got A Gun Bäng Bäng in Dauerschleife singt, Oweia! Da wäre ich echt am liebsten vor Scham geplatzt. Dennoch bleiben Tokio Hotel, die nun insgesamt erwachsen Klingen immer noch eine der besten im aktuellen Popbereich, einige Songs wie Kings Of Suburbia hören sich sehr nach 80er Synthpop und modern an. Songs wie Never Let Your Down oder der Clipsong Love Who Loves You Back hören sich wie zu belanglose Popmusik an, allerdings elektronisch noch einigermaßen unterhaltend untermalt. Etwas peinlich ist noch noch The Heart Get No Sleep, da der Refrain genau so gesungen wird wie von Lady Gaga, auch wenn sich es besser anhört, ist das eigentlich nur zum Fremdschämen da. Dennoch, jetzt wo der große Erfolg weg ist, haben sie eigentlich ihr bestes Album raus gebracht, was mehr elektronisch verspielter Synth-Pop ist als alles andere, zumindest im Vergleich mit dem aufgeweichten Synth-Pop von Heute und man muss sich für die Musik als erwachsener nicht schämen, solange man nicht verrät, dass es Tokio Hotel ist. Da ist echt kein Unterschied zum Synthpop festzustellen, einfach unglaublich. Allerdings dieses Image eine Casting-Kleine-Mädchen-Band zu sein, dass werden sie so schnell nicht los, sie dürften wohl kaum bei gängigen Independent/Synth Pop Orders laufen.

      4/6

      Beste Songs:
      Run, Run, Run
      Kings Of Suburbia
      Masquerade