Versus - Fürchte deinen Gegner

    • Versus - Fürchte deinen Gegner

      Produktionsland: Japan, USA
      Produktion: Hideo Nishimura
      Erscheinungsjahr: 2000
      Regie: Ryuhei Kitamura
      Drehbuch: Ryuhei Kitamura, Yudai Yamaguchi
      Kamera: Takumi Furuya
      Schnitt: Shuichi Kakesu
      Spezialeffekte: -
      Budget: 400.000 $
      Musik: Nobuhiko Morino
      Länge: ca. 115 Minuten
      Freigabe: FSK 18 (cut) / ungeprüft (uncut)
      Darsteller: Tak Sakaguchi, Hideo Sakaki, Chieko Misaka, Kenji Matsuda, Yuichiro Arai, Minoru Matsumoto, Kazuhito Ohba, Takehiro Katayama, Ayumi Yoshihara, Shoichiro Masumoto, Toshiro Kamiaka, Yukihito Tanikado, Hoshimi Asai, Ryosuke Watabe, Motonari Komiya, Reika Kirishima





      Inhalt:


      Auf der Welt gibt es 666 Tore, die auf die dunkle Seite führen. Diese sind vor allen Menschen verborgen. Das 444. davon ist der sogenannte "Wald der Wiederauferstehung" in Japan.
      Dort treffen eines Tages ein geflohener Häftling mit der Nummer KSC2-303 und sein Mitinsasse auf ihre Fluchthelfer - eine Gruppe von Gangstern mit einem offensichtlich entführten Mädchen im Schlepptau. Noch während die Gangster auf ihren Anführer warten, kommt es zu einem Schusswechsel. Alle Toten erwachen aber kurz darauf schon wieder zu neuem Leben.
      In der allgemeinen Verwirrung gelingt es KSC2-303, dessen Name und Identität uns nicht bekannt sind, zusammen mit dem unbekannten Mädchen in den Wald zu entkommen. Es scheint ihm aber so, als habe er sie schon einmal irgendwo gesehen. Als der Anführer schließlich eintrifft und sich mit seinem Gefolge auf die Suche nach den Flüchtigen macht, entbrennt ein scheinbar nicht endenwollender Kampf zwischen Gut und Böse.



      Trailer:



      Meine Meinung:
      Was Kitamura hier abliefert ist schlicht weg der Hammer.Versus bietet für jeden etwas.
      Fantasy,Splatter,Gore,Horror,Zombies,Action und Martial Arts.Der Look des Filmes ist typisch für den Regiseur,kühle blautöne dominieren.Der Schnitt und das Tempo sind angenehm flott.Die Charactere sind cool,die Dialoge klasse.Der Score passt wie die Faust aufs Auge.So sehr ich mich auch bemühen würde,ich fände nichts negatives.Ein ganz klarer Must See Film.Zum Glück hab ich die Tinbox von Versus.Für unter 100€ bekommt man die nicht mehr,ich hab 25€ bezahlt.
      Mainstream is Dead,Dead,Dead!!
    • Dieser Film finde ich richtig Cool der hatt mir echt gefallen aber es giebt ja auch schon ein 2 Teil heist nur anders und ob der was mit den zu tuhn hatt weis nicht habe ich noch nicht gesehen
    • Original von Pechvogel
      Dieser Film finde ich richtig Cool der hatt mir echt gefallen aber es giebt ja auch schon ein 2 Teil heist nur anders und ob der was mit den zu tuhn hatt weis nicht habe ich noch nicht gesehen


      nope...meinst sicher death trance ? wurde hierzulande nur als versus 2 vermarktet, ist merkwürdigerweise auf den aktuellen dvd-covers verschwunden :(
      ein offizielles versus 2, indem kitamura auch regie führen sollte, wurde leider schon gestrichen ;(
    • Ich glaube es giebt noch ein Vorgännger zur Versus, Down to Hell das sit ein Kurzfilm 46:38 Min. Es ist auf der Versus Collector's Edition mit drauf. Aber leider nicht Deutsch.


      Da ist die mit drauf, wolte aber keine 80 € Zahlen :D
    • Ich finde den Film einfach nur Hammergeil. Ist zwar auch schon wieder verdammt lang her, als ich ihn mir angeschaut habe, aber er hat mich vollends begeister. In dem Film wird ja echt gut gemetzelt..
    • Ich finde den Film auch sehr gut ^^°°

      Vorallem die Auswahl des Hauptdarstellers ^___^///

      *Tak liebt*

      Was haltet ihr von Versus 2 bzw. death trance?
    • Hat eigentlich schonmal einer die Ultimate Versus Fassung gesehen?
      Mainstream is Dead,Dead,Dead!!
    • Also Versus ist echt mal ein cooler Film die Witze die sitzen immer perfekt , Die Kämpfe sind nicht zu verachten , mir wurde echt nie langweilig bei dem Film .. und besonders die Schwertkämpfe sind ein muss :D

      [film]9[/film]
    • echt lustig und ein totales muss für splatter und action fans!!!

      ich finde zwar er ist schlecht gespielt, aber mehr als amüsant!!! xD
    • Ganz netter Streifen muss ich sagen und die Geschichte weiß zumindest auf dem Papier zu überzeugen, allerdings mag der Funke nicht ganz überspringen.

      [film]6[/film]
      Kalt im Nachtwind schwingt er hin und her,
      Sein Genick brach am Glockenseil.
      Regen tropft auf totes Fleisch,
      Rinnt herab am Glockenseil.

      (Eisregen)
    • @ execute das geht mir bei vielen Asia Filmen so, weiss gar nicht wieso, lassen mich einfach kalt und unberührt. Ausnahmen wie Red Cliff bestätigen die Regel!
      So viele Frauen und so wenig Zeit....
      Mein Herz gehört nur meiner Mama und dem...
    • JA ich denke das liegt, zumindest bei mir, daran das die Schauspieler Emotionen entweder total überspitzt oder garnicht rüberbringen. Zumindest in den meisten Fällen so das ich sie nicht ernst nehmen kann. Dasn kann bei Eastern aber auch ganz dienlich sein da man einfach Spaß daran hat wenn sich die Leute gegenseitig um die Ecke bringen.
      Kalt im Nachtwind schwingt er hin und her,
      Sein Genick brach am Glockenseil.
      Regen tropft auf totes Fleisch,
      Rinnt herab am Glockenseil.

      (Eisregen)
    • Über die Story braucht man bei "Versus" nicht viele Worte zu machen,da es eigentlich nur eine dezente Rahmenhandlung für ein geniales Splatterfest ist. Aber selbst dieses bisschen Handlung kann beim ersten anschauen doch etwas verwirrend wirken. Aber wie gesagt, die Story ist bei diesem Film auch wirklich nicht ausschlaggebend. Der Film macht zu keiner Zeit einen Hehl daraus, das die Prioritäten hier ganz eindeutig im Action - und Splatterbereich liegen. Und in dieser Beziehung ist "Versus ein absolutes Brett.

      Hier wird geballert, gekloppt und gesplattert, das jedem Action / Splatterfreund das Herz vor Freude im Leibe lacht. Erstklassige FX sorgen dafür, das der Film zu einem gewaltigen Spektakel wird. Wenn man sich diesen Film ansieht, sollte man aber wirklich mit den richtigen Erwartungen rangehen, denn der Film bietet weder innovative, oder gar tiefgründige Unterhaltung, auch sind hier keine darstellerischen Meisterleistungen zu erwarten, aber wenn man mit der Erwartung an den Film herangeht, das man wirklich ein Splatterfestival sehen möchte, das sehr actionreich in Szene gesetzt wurde, dann ist man hier allerbestens bedient und wird keinesfalls enttäuscht.

      Für Splatterfreunde jedenfalls führt an diesem Film absolut kein Weg vorbei, den muß man einfach in der sammlung haben.




      [film]10[/film]
      Big Brother is watching you
    • Einer der durchgestyltesten Zombie-Samurai-Action-Japano-Trash-Streifen die ich jeh gesehen habe. Wirklich klasse Film von dem ich nur die Ultimate Edition empfehlen kann. Sehr geil dieses Biest.

      Der Schlusskampf macht das Gesamtbild perfekt. Weiß nicht wie oft ich den Film schon gesehen habe, aber kann auf jeden Fall nicht genug davon bekommen.

      Für alle die einem der oben genannten Genres was abgewinnen können auf jeden Fall einen Blick wert.

      Für mich einer meiner Lieblingsfilme und ein Meilenstein.

      [film]10[/film] Punkten
    • Sehr abgefahrene Mischung aus Action,Ganster und Zombiesplatter.Mir gefällt die ganze Art des Films sehr,die noch durch seine eigene Art von Kameraarbeit verstärkt wird.Auch der Gorefaktor kann sich sehen lassen,da wird geteilt,gehackt und und und.Man muss aber asiatische Filme mögen um mit dem Streifen klar zu kommen,da er doch für normale Filmeschauer etwas ungewöhnlich wirken wird.
    • Ich habe die Tin-Box schon Jahrelang bei mir im Regal stehen.
      Noch nie gekuckt.
      Bei den guten Kritiken hier muss ich den glaube ich in nächster Zeit mal in den Player schmeißen ! :0:


    • das ist die pefekte Fassung von dem Film. So und nicht anders sollte man ihn gesehen haben.

      Hier noch der Schnittbericht zwischen der normalen Fassung und dem Ultimate Cut:

      schnittberichte.com/schnittbericht.php?ID=1636
    • Original von Logge1002


      das ist die pefekte Fassung von dem Film. So und nicht anders sollte man ihn gesehen haben.

      Hier noch der Schnittbericht zwischen der normalen Fassung und dem Ultimate Cut:

      schnittberichte.com/schnittbericht.php?ID=1636


      Sehr gut, denn meine Steelbook hat die Extendend Version !
      Noch mal Glück gehabt...
      Und schön schaut se auch aus !!!
    • Welche Fassung hastn du dann? Gibt ja nur 2 Fassungen weltweit die die Ultimate Edtion beeinhaltet (die Steelbox aus den USA und die Fassung aus Japan).

      Finde der Extended Cut bringt dem ganzen noch viel mehr Action und Coolness :) Besonders der Schlusskampf ist noch genialer.

      Mich hat die US-Steelbook damals 35,-€ gekostet, aber da hat sich das Geld wirklich gelohnt^^
    • Ich fand' den Film auch ganz spaßig. Einer der besten Japan-Splatter-Stücke der letzten 15 Jahre!
      Nenne diesen Film auch mein Eigen! Wer solche Art von Filmen mag, sollte unbedingt zugreifen...
      Hurley: "Hat der Vogel gerade meinen Namen gerufen?"
      Sawyer: "Ja hat er...Und gleich danach hat er Goldklümpchen gekackt."
    • Original von Logge1002
      Welche Fassung hastn du dann? Gibt ja nur 2 Fassungen weltweit die die Ultimate Edtion beeinhaltet (die Steelbox aus den USA und die Fassung aus Japan).
      ^



      Habe diese Fassung: ofdb.de/view.php?page=fassung&fid=9836&vid=68601

      Scheisse wohl doch nicht uncut. lolp
    • Ist in soweit Uncut, als das diese Fassung Versus als normale Fassung uncut beinhaltet. Der Ultimate Cut ist aber nochmal etwas mehr, die Szenen wurden auch nachträglich gedreht.

      Also kannste eigentlich beruhigt sein. Der Ultimate Cut soll dir trotzdem ans Herz gelegt sein, da der Film dadurch noch etwas besser wird. Gibts halt leider nur mit englischen UTs. Wenn das für dich kein Problem ist dann ist das sicherlich ne Überlegung wert.
    • Danke für die Info !
      Ich werde mir meinen dann erstmal ankucken.
      Wenn der mir gefällt werde ich mir später auch noch die Längere Fassung holen !
    • So gerade mal geguckt. Effekte sind echt richtig geil, Storry auch. Der Film hätte [film]10[/film] verdient, aber was mir aufgefallen ist, dass der am Anfang einfach viel zu langwierig war. Der Endkampf war echt eine Klasse für sich und die Zombies sahen mal richtig gut aus nicht so übertireben. Auch einige Schmunzler dabei (Insektenzombie :2:) Der Film hat echt Spaß gemacht. Aber durch langwierigkeit kommt der Film bei mir nicht über
      [film]9[/film] Hinaus!
    • muss den unbedingt anschauen!

      liegt hier schon seit taaagen rum!
    • so, endlich gesehen!


      ein wirklich cooler
      Original von Logge1002
      Zombie-Samurai-Action-Japano-Trash-Streifen



      Von Anfang bis Ende gibt's jede Menge Action!

      Schwertkampf- , Schieß- und auch normale Kampfscenen den ganzen Film durch!

      Splatter Freunde werden hier auch gut bedient!

      Und für Fans von Trash Streifen ist auch gesorgt!


      Also ein Film für JEDEN!



      [film]8[/film]
    • @Elantra Wenn dir der Film doch so gut gefallen hat was macht er dann jetzt schon wieder bei dir im Verkauf?
    • das ist normal bei mir :0: kaufen, anschauen und wieder verkaufen.

      mach ich bei ca. 95% aller filme so.

      halte damit meine sammlung klein.
    • Sollte ich vielleicht auch mal machen so könnte ich meine enormen Platzprobleme in den Griff kriegen. lol

      Aber so Filme wie Versus den ich einfach nur genial finde würde bei mir niemals im Verkauf landen.Die Handlung ist zwar nichts besonderes aber die Kameraführung und die Effekte sind einfach grandios.Ich finde den Streifen in keiner Sekunde langweilig und die Zeit vergeht wie im Flug.
    • Trasher welche Fassung kennste denn von Versus? Nur die normale? Ultimate Versus ist nochmal ne ganze Ecke geiler :)
    • Mir reicht mein Steelbook.Die Ultimate brauch ich nicht unbedingt.
    • Gut ist leider auch sehr teuer, wenn du sie je mal billig siehst, wärs aber ne Überlegung wert. Die neuen Szenen sind sehr gut geworden.
    • Regisseur Rykhei Kitamura (Azumi,Aragami,The Midnight Meat Train),hat hier einen
      echten kleinen aber feinen Knaller vollbracht.08/15 story gespickt mit jeder menge Blut,
      und Körperteilen die durch die Luft fliegen.Und die Situationskomik kommt jamal auch
      nicht zukurz^^.

      8/10 Katanas :6:


      Greetz
      Ich bin verpflichtet, meinen Gegnern Argumente zu liefern, aber nicht Verstand.:97:.
    • Die Story ist mal richtig billig, hier hat ja nicht mal ein Drehbuch vorgelegen und es wurden ersichtlich nur Darsteller in ein Waldgebiet eingfügt ohne jegliche Erklärung, was deren Funktion ist, ausser das sie vom Boss kommen oder irgendwo her geflohen sind und dann kämpft hier jeder gegen jeden. Diejenigen die gemeuchelt werden, stehen wieder als Zombies auf und das gut 2 Stundne lang, also viel zu lang. Selbst die Goreeffekte machen nur wenig Spass, da die wackelige Kamera und der ganz schön unsaubere Schnitt die Freude daran nehmen. Die Zombies wirken auch nicht wie welche, es fehlt das Make Up und sie können mit Knarren schiessen.

      So ein Mumpitz der hier präsentiert wird, kann ich immer noch garnicht glauben, der bei leibe nicht mal den Wald und Wiesen Splatter Storyhintergrund erreicht. Wie kann Versus nur so gute Kritiken kassieren? Als Kurzfilm mag das mal Spass machen wenn nur gemeuchelt wird ohne Handlung, wie beim Bagman wenn da auch noch eine Portion Humor dahinter ist, aber doch nicht 2 Stunden lang und dann ohne jegliche Aussage bis zu 1:30h, denn länger konnte ich mir diesen Totalausfall an filmischer Qualität nicht geben. Der Film ist genau so Scheisse wie Alive - Der Tod ist die bessere Alternative von Ryûhei Kitamura, die selbe extem schlechte Kamera/Schnittarbeit und inhalltich kompletter Leerlauf. Kaum zu glauben das der Regisseur später mal einen Midnight Meat Train und auch No One Lives stemmen konnte, für ihn hat sich der Ausflug nach Hollywood wirklich gelohnt, ein qualitativ kaum zu fassender Megasprung.

      [film]2[/film]


      Noch eine sehr witzige Kritik zu dem Film gefunden. ^^
      ssl.ofdb.de/review/9836,42022,Versus

      Filmbewertung: 1-3 Schrott 4-5 belanglos 6-7 schauen möglich 8-10 sehenswert
      Schwarzer Elektro - Alternative Playliste: Klick
      Tekkno - XTC - Acid (Playliste/The Hits): Klick
    • Wirklich schade finde ich bei Kitamura, dass er sich seit Versus bis heute kein bisschen weiter entwickelt hat. Seine Filme sind auch heute noch nicht mehr als pupatärer Budenzauber in Überlänge. Lediglich LoveDeath tanzt da etwas aus der Reihe, denn dieser hat mir tatsächlich wirklich gut gefallen.
      Kein Smartphone und Facebook Account aber trotzdem glücklich!

    • J. Dangerous schrieb:

      Seine Filme sind auch heute noch nicht mehr als pupatärer Budenzauber in Überlänge.

      Echt? Ich finde das er in den USA ein riesen Sprung gemacht hat mit Midnight Meat Train & No One Lives. Mit seinen JP Filmen kann ich garnichts anfangen.

      Filmbewertung: 1-3 Schrott 4-5 belanglos 6-7 schauen möglich 8-10 sehenswert
      Schwarzer Elektro - Alternative Playliste: Klick
      Tekkno - XTC - Acid (Playliste/The Hits): Klick