Texas Chainsaw Massacre 3 - Leatherface

    • Na jetz aber komm, so schlecht wars Remake doch nicht, besonders wenn man an so Entgleisungen wie Stepfather oder Fog denkt...
    • Natürlich hat der Film seine (paar) Qualitäten, und besser als Stepfather und The Fog sind natürlich nichts dagegen.
      Aber das 2003er Remake hatte nichts wahnsinniges und rohes. Und das ohne vorher das Original gesehen zu haben. Als ich dieses dann zum ersten Mal sah, war ich sofort hin und weg. Jetzt zählt er zu meinen Lieblingsfilmen. Das Remake fand ich, gemessen am Original, wirklich sehr schwach. Ohne andere Einflüsse betracht, ist er recht solide.
      "Ich hab mich lange nicht mehr bei meinen Kindern gezeigt - und zwar viel zu lange..."
    • Stimmt was Bedrohlichkeit/Atmosphäre betrifft stehts Remake klar hintendran, andererseits eigenständig solide ja, seh ich auch so. Zudem wurde es dem Titel gerecht, verschont uns mit sauberer Optik und Kreischweibern bzw. Silikonbeschauungen. Dass das Original über jeden zweifel erhaben ist, steht türlich außer Frage. So erhaben wie der oft stets unterschätzte 3. um wieder B2T zu kommen :0:
    • Ja, der 3.Teil wird beim "Loben" & "Zereissen" irgendwie immer übergangen. Teil 1 wird oft diskutiert, ebenso Teil 2 und auch Teil 4. Man könnte beinahe denken, TCM 3 existiere gar nicht. Mehr Aufmerksamkeit hat er auf jeden Fall verdient.
      "Ich hab mich lange nicht mehr bei meinen Kindern gezeigt - und zwar viel zu lange..."
    • So siehts aus, und just rutscht der glatt von 7,49 auf 6,88 runter!
      Kunstbanausen :5: