Dämonen

    • Möglicherweise...... lol lol lol
      So viele Frauen und so wenig Zeit....
      Mein Herz gehört nur meiner Mama und dem...
    • das war ein schnäpchen kann mir bitte jemand antworten :0:

    • Original von Dawsons Crack01:

      ich habe mir die completten filme von Dario Argento von den usa gekauft lohnen sich die filme trotz englischer spache???
      PS:Ich spreche die leute jetzt an die schon viele filme gesehen haben von argento !!!zb handlung ...


      Mir erschliesst sich deine Frage hier in diesem Thread nicht wirklich.Seit wann sind die Dämonen Filme von Argento?
      Trotzdem antworte ich dir mal kurz auf deine Frage.Gewisse Filme von Argento sind recht dialoglastig und da lohnt das schauen dann wohl nur wenn man sehr gut der englischen Sprache mächtig ist.Gerade bei den alten von ihm wie Suspiria und Horror Infernal z.B. möchte ich auf die deutsche Synchronisation nicht verzichten.
    • Er hat bei der Produktion & Drehbuch mitgewirkt das reicht für mich aus,das ich den film als argento film ansehe (meine meinung nach) aber egal thk trash für deine meinung.

    • Nur dass keine Missverständnisse aufkommen, dies hier ist offiziell der zweite Teil von Dämonen, warum das so ist, weiss ich auch nicht! Auf jeden Fall ist dies ein weiterer gelungener Teil der "Reihe", die Effekte sind wie immer umwerfend und die schauspielerischen Leistungen sind auch nicht zu verachten. Man sollte noch dazu erwähnen dass man auch hier Asia Argento zu sehen bekommt, die Tochter von Dario Argento ! Jeder der sich Splatterfan schimpft sollte diesen Teil gesehen haben.

      [film]9[/film]
    • Original von sid.vicious:

      Am 5. August kommt dann schon mal die kostengünstigere kleine Hartbox.





      Ich habe mir ja die kl. Hartboxen gekauft und muss sagen das sie mir viel besser gefallen als die grossen,die ich letztens auf der börse in Unna beim teil 1 gesehen habe:)

      TV: Panasonic-TX65FXW784 Player: Playstation 4 Pro Glacier White
    • Kritik:

      Die Dämonen kommen diesmal direkt aus der Fernsehkiste (Poltergeist lässt Grüßen) und sie erscheinen in größerer Stückzahl als zuvor, dementsprechend gibt es auch mehr Make Up und Gore-Effekte die richtig Klasse ausschauen. Von den Effekten her ist das hier einer der besten Dämonenfilme überhaupt. Zudem hat man sich etwas mehr an Gremlins orientiert als wie nur an die Zombiefilmthematik wie zuvor. Die Dialoge sind ein paar mal zum beeumeln lustig, wenn die Charaktere richtig aufgebauscht sind als ob sie ein Jibbit verschlungen haben.

      Zwei Muskeprotze:
      1: „Hier nimm Das (Feuerlöscher), ich nehme die Axt“
      2: „Was soll ich damit?“
      1: „Lies dir die Gebrauchtanweisung durch du Idiot.“
      2: „Da steht, man soll die Lasche ziehen.“
      1: „Ach, aaaaach du bestehst nur aus Muskeln, kein Gehirn was?“

      Was hier wieder zu kurz kommt ist die Spannung, weil es keine richtigen Hauptcharakter gibt mit die man ein wenig mitfiebern oder mitfeiern könnte wie Zeitweise mit einem kleinen Jungen der aber dann doch schnell zum Mini-Dämon wird. Die Location ist düster, aber das Kino des Erstlings war ansprechender und atmosphärischer als die Parkgarage hier. Die Sounduntermalung ist wieder ähnlich stimmungsvoll und gruftig wie beim Erstling, ist allerdings noch wesentlich mehr Richtung 80er Discomusik ausgelegt mit The Smiths, The Cult, Fields of the Nephilim, Art of Noise oder Dead Can Dance, dementsprechend auch das Finale mit bunten Discolichtkugeln bei starker Dunkelheit auf der Tanzfläche statt findet. Allein diese Kombination mit den schleimigen Dämoneneffekten macht den Film sehenswert.

      [film]8[/film]


      Filmsound:




      Filmbewertung: 1-3 Schrott 4-5 belanglos 6-7 schauen möglich 8-10 sehenswert
      Schwarzer Elektro - Aktuelle Playliste: Klick
      Tekkno - XTC - Acid - Paranoid (Playliste/The Hits): Klick
    • Habe mir vor einiger Zeit die Doppel-Blu Ray aus England geholt, aber noch nicht angeschaut.

      Dieser zweite Teil ist etwas schwächer als der erste.
      Dennoch ein unverzichtbarer Beitrag für die Horrorfilmwelt.
      Da ein Teil in meiner Heimatstadt (Hamburg) gedreht wurde, ist das natürlich für mich ein Pflichtfilm.

      Von mir:

      [film]8[/film]

      [GORE]7[/GORE]
      Meine Bewertungskriterien:

      10= über jede Kritik erhaben; 9= Oberhammer mit unbeachtlichen kleinen Schwächen
      8= Pflichtkauf; 7= Must-See; 6= sollte man mal gesehen haben
      5= kann man gesehen haben; 4= muß man nicht sehen, tut aber noch nicht weh
      3= Hände weg; 2= körperliche Beschwerden treten auf
      1= Exitus oder: Tarantino geht ans Werk
      0= König Kacke auf einem Scheißhaufen oder: Rob Zombie geht ans Werk
    • Das ganze nimmt sich nicht viel von Teil 1 nur ich finde,es geht hier ein wenig lustiger zu.
      Der Schluss,will mir aber nicht so recht gefallen.

      [film]7[/film]
    • Der Zweite Teil der Dämonen Reihe finde ich auch nicht so gut wie den erstling.
      Hier ist die Kulisse nicht mal mehr Ansatzweise so perfekt getroffen und die Splatter Szenen nehmen hier auch drastisch ab im gegenzug zum erstling.
      Der Film wirkte zum Ende hin wie, wie soll ich schreiben "Uns fällt kein Ende ein" einfach nur mehr unötige Kamerafahrten/schnitte.Ein paar gute einfälle wie den Hund waren natürlich dabei sowie witzige passagen die Doom schon erwähnt hat.
      Keine schlechte Fortsetzung der aber den Vorgänger nicht das Blut(Wasser) reichen kann.
      [film]6[/film]

    • Na ja, für einen unterdurchschnittlichen Regisseur wie dem kleinen Lamberto, ist der Film ganz okay.


    • So viele Frauen und so wenig Zeit....
      Mein Herz gehört nur meiner Mama und dem...