SaveYourInternet

Die Wikipedia ist Heute geschlossen. Viel Foren schließen sich dem an. Ich habe hinter den Kulissen kurz vor Toreschluss noch ein Plugin für die Forensoftware erfragt und bekommen. Ich habe mich dazu entschlossen das Forum nicht komplett zu schließen, es wird dafür ein seitengroßes Protestbanner erscheinen. Das stammt von der Piratenpartei, ich werd das aber mit eigenem Text und ohne große politische Werbung nutzen. Dieses Banner könnt ihr wegklicken. Das Banner erscheint aller 2 Stunden für euch neu. Auf der Hauptseite sind die Forenbereiche ausgeblendet und nur über Umwege erreichbar, mit Ausnahme des Medientalk​ Bereichs, wo ihr gerne über Artikel 13 schreiben und informieren könnt. Ich hoffe auf euer Verständnis.

Infos zu Artikel 13 oder in unserer Shoutbox:
https://de.wikipedia.org/wiki/Wikipedia:Hauptseite

Dämonen



    • Alternativer Titel: Dance of the Demons 2
      Originaltitel: Demoni 2
      Land / Jahr: Italien / 1986
      Altersfreigabe: Ungeprüft
      Regie: Lamberto Bava
      Produktion: Ferdinando Caputo, Dario Argento
      Drehbuch: Dario Argento , Lamberto Bava, Franco Ferrini, Dardano Sacchetti
      Kamera: Gianlorenzo Battaglia
      Schnitt: Piero Bozza, Franco Fraticelli
      Spezialeffekte: Danilo Bollettini
      Budget: ca. 1.500.000 $
      Musik: Simon Boswell
      Länge: ca. 85 Minuten
      Darsteller: David Edwin Knight, Nancy Brilli, Coralina Cataldi Tassoni, Bobby Rhodes, Asia Argento, Virginia Bryant, Anita Bartolucci, Antonio Cantafora, Luisa Passega, Davide Marotta, Marco Vivio, Michele Mirabella, Lorenzo Gioielli, Lino Salemme, Maria Chiara Sasso


      Inhalt:

      Viele Jahre nach den Vorfällen in Berlin läuft im Fernsehen eine Doumentation über die grausamen Geschehnisse. In einem Wohnkomplex verfolgen mehrere Leute, die Sendung als bei Sally die gerade eine Party in ihrer Wohnung feiert, ein Dämon die Grenzen von Film zur Realität überschreitet. Bald schon haben sich alle Partygäste in blutrünstige Dämonen verwandelt. Eingeschlossen in dem Hochhaus ist es nur noch eine Frage der Zeit bis alle Bewohner den Dämonen zum Opfer gefallen sind...


      Trailer:



      Meinung:


      Das ist also der zweite Teil der Dämonen - Filme, der fälschlicherweise oft als erster Teil bezeichnet wird. Dieser Teil spielt nun also einige Jahre nch den Berliner Vorkommnissen und wurde auch in der gleichen Konstellation von Lamberto Bava und Dario Argento auf die Beine gestellt. Ich persönlich mag diesen zweiten teil auch sehr, auch wenn ich den Vorgänger noch etwas besser fand.

      Diesmal spielt sich die Geschichte in einem mehrstöckigem Wohnhaus ab, wodurch der Film auch noch eine herrlich klaustrophobische Note bekommt. Keiner der Bewohner ist hier vor den Dämonen sicher, es gibt kein Entrinnen.

      Auch hier wird die Spannung sehr schön gesteigert, bis sie ihren Höhepunkt erreicht und sich konstant durch den gesamten Film zieht, ohne irgendwelche Spannungseinbrüche zu verzeichnen. Das Beste am Film ist meiner Meinung nach auch in diesem Teil die hervorragend dichte Atmosphäre, die sehr bedrohlich und beklemmend auf den Zuschauer wirkt. Teilweise versucht man sich in die Situation der Betroffenen hineinzuversetzen und da läuft es einem schon eiskalt den Rücken runter.

      Von den darstellerischen Leistungen verhält es sich hier ähnlich wie beim Vorgänger, die Darsteller sind solide, aber nicht besonders auffällig. Der Härtegrad ist auch in diesem Teil sehr beachtlich, obwohl ich finde, das der Vorgänger doch noch eine Spur härter war. Insgesamt gesehen haben wir auch hier einen sehr guten und spannenden Horrorfilm, mit teilweise viel Härte und einer fantastischen Atmosphäre. Horrorfan, was willst Du mehr?


      [film]8[/film]
      Big Brother is watching you
    • gebe meinen vorredner in allen punkten recht. super atmosphäre. habe ihn aber lange nicht mehr gesehen, warum nicht jetzt? [film]7[/film]
      So viele Frauen und so wenig Zeit....
      Mein Herz gehört nur meiner Mama und dem...
    • Dem Film konnte ich so garnichts abgewinnen. Hat mich nicht im geringsten angesprochen und war äußerst langweilig :/

      [film]2[/film]
      Wenn man schon nicht gut aussieht, sollte man wenigstens gut riechen.
    • Langweilig ?????

      Eigentlich eine Non-Stop Daemonen Show - Neben Blade in the Dark und dem ersten Daemonen Film wohl Lambertos Bester Fim....

      Sicher , die Handlung gewinnt keinen Oskar, aber darauf kommte es hier ja auch nicht an !

      Toller Film, wenn man einfach Unterhalten werden will und der Film etwas haerter sein soll.
      8 von 10 punkten

      Peter
      Don't think twice, it's all right ...

      Sad Pictures by PK
    • Unnötige Fortsetzung. Langweiliger Kulttrash, ohne wirkliche Story, der aber im Gegenzug mit paar kruden Goreflicks und massenweise Dämonengerummel zu unterhalten versucht. Die Effekte sind billig, die Masken eher lächerlich. Einzig der Kobold, der aus dem Dämonenkind rauskommt, ist ganz amüsant. Ansonsten spannungslose Choose ohne Bezugscharaktäre, die aber ihrer schrottigen Charme hat. Kann man sehen, muss man nicht.

      [film]5[/film]
    • Beide Teile sind meiner Meinung nach einfach nur Kult.10/10
    • Original von Mr.Splatter
      Beide Teile sind meiner Meinung nach einfach nur Kult.10/10
      ....Richtig! Allerdings sind mir 10 zu hoch, aber die sind Kult!
      So viele Frauen und so wenig Zeit....
      Mein Herz gehört nur meiner Mama und dem...
    • Mag vielleicht Kult sein, aber dazu ziemlich seelenloser und billiger Trash, der von einem guten Film echt weit entfernt ist. Das Drehbuch ist nämlich ganz grosser Humbug.
    • Obwohl Lamberto Bava und Dario Argento am Drehbuch mitgeschrieben haben... Okay, Argento hat auch manchmal den einen oder anderen Durchhänger gehabt.

      Die teilweise doch recht "mauen" Bewertungen überraschen mich aber dennoch. Klar, einen indiskutablen 10er habe ich nicht erwartet, trotzdem bin ich überrascht. Der soll ja zwischendurch ziemlich derbe Splatter-Einlagen haben und eigentlich ne gute Atmo. Oder ist das der andere Teil!?
      Auf jeden Fall interessiert mich das Teil schon. Nur sind mir die DVDs im Moment noch zu teuer...
      Hurley: "Hat der Vogel gerade meinen Namen gerufen?"
      Sawyer: "Ja hat er...Und gleich danach hat er Goldklümpchen gekackt."
    • Da muss ich mal reinstreuhen: Auch wenn Argento das Drehbuch geschrieben hat, ist der Film im Erzählen eine Null, denn der Film hat NULL Bezugscharaktäre und ist vollgespickt mit soviel unlogischem absurden Wandlungen, dass es schmerzt.
      Atmosphäre? Nunja, ich würde schon soweit gehen und ordne den Film qualitativ in die Reihe mit Zombi 3 und Zombi 4 After death ein...
      Da is nix mit klasse Atmosphäre a la Glockenseil etc, das hier ist Geisterbahntrashatmosphäre und wirklich glorreichen Gesplatter kann man, wenn dann nur zu stark abgedunkelt bewundern.
      Lies in der OFDb die Reviews von Moonshade, der triffts auf den Punkt genau.
    • Achso, die Verleihfimen hatten damals nen Titelkuddelmuddel.
      Das hier ist Teil 2, der wirkliche Teil 1 wurde fälschlicherweise Dämonen 2 getauft.
    • Ja der Titelkuddelmuddel ist mir auch aufgefallen.
      Habe das Review von Moonshade gelesen. Hrm, jetzt sehe ich mein Interesse doch etwas zwiespältig. :0:
      Hurley: "Hat der Vogel gerade meinen Namen gerufen?"
      Sawyer: "Ja hat er...Und gleich danach hat er Goldklümpchen gekackt."
    • OFF TOPIC
      Wenn Doom den Namen Moonshade hier liest, dann glaube ich, dass er ganz schön wild wird lolp
    • Hrm? Wieso? lolp
      Hurley: "Hat der Vogel gerade meinen Namen gerufen?"
      Sawyer: "Ja hat er...Und gleich danach hat er Goldklümpchen gekackt."
    • Die mögen sich nicht so, aber das ist ein anderes Thema...
      Back to topic.
    • RE: Dämonen


      Von XT erscheint am 27.05.2011 die Hartbox, limitiert auf 444 Stück.

      Filmbewertung: 1-3 Schrott 4-5 belanglos 6-7 schauen möglich 8-10 sehenswert
      New Darkelektro (Playliste): Klick
      Tekkno - XTC - Acid (Playliste/The Hits): Klick
    • RE: Dämonen

      Original von Dr.Doom

      Von XT erscheint am 27.05.2011 die Hartbox, limitiert auf 444 Stück.


      Diesmal keine Rechtschreibfehler auf dem Cover von XT.
    • Na bitte, ist doch ein Fortschritt. :0:

      Filmbewertung: 1-3 Schrott 4-5 belanglos 6-7 schauen möglich 8-10 sehenswert
      New Darkelektro (Playliste): Klick
      Tekkno - XTC - Acid (Playliste/The Hits): Klick
    • Hier nen Fehler einzubauen wäre ja auch schwer gewesen wo sie das alte Videocover übernommen haben. lol
    • Soll was kosten?
      "Menschen erschaffen gerne Monster. Und Monster ... zerstören eben ihre Schöpfer.!"

      Harlan Wade, F.E.A.R.
    • Typisch hohes Preisniveau der grossen Hartboxen. Bei DTM zum Beispiel zum "Schnäppchenpreis" von "lediglich" 24,99 Euro zu bekommen.Am besten auf die preisgünstigeren Alternativen z.B. kl.Hartbox warten die zu 100% (genau wie z.B.bei Absurd) schon bald folgen werden.
    • Original von Trasher
      Typisch hohes Preisniveau der grossen Hartboxen. Bei DTM zum Beispiel zum "Schnäppchenpreis" von "lediglich" 24,99 Euro zu bekommen.Am besten auf die preisgünstigeren Alternativen z.B. kl.Hartbox warten die zu 100% (genau wie z.B.bei Absurd) schon bald folgen werden.


      Oder das 3D Metalpak :5:
    • Am 5. August kommt dann schon mal die kostengünstigere kleine Hartbox.
    • Sehr gut, möchte aber die 3D Steelbooks.
    • Und ich behalte meine Anchor Bay DVDs :) Oder hole mir die Arrows wenn die, wenn ich in London bin, erhältlich sind :D
    • Hier hab ich auch wieder ein anderes DVD Cover.

      Nicht ganz so gut wie der erste.
      Kriegt aber trotzdem noch ne [film]9[/film]
      weil aus dem Grundstoff ein neues spannendes Szenario gemacht wurde.


    • In einem Hochhaus verfolgen die meisten der Bewohner eine Sendung, in der es um Dämonen geht. Einem Dämon gelingt es, aus dem Fernseher in die Realität zu kommen und für ein Blutbad zu sorgen.

      Die Fortsetzung des Dämonen Erstlings, wurde sinnigerweise in Deutschland, mit dem Titel „Dämonen 1“ firmiert. Wer sich auch immer diesen Schwachsinn ausgedacht hat, es haperte der Person genauso an der Logik, wie es vereinzelnd, in den Dämonen-Filmen der Fall ist. Ein Hochhaus wird von Dämonen befallen und Keiner weiß warum und weshalb. Egal, zum Nachdenken ist Lamberto Bavas Film eh nicht produziert worden, denn hier liegt das Augenmerk einzig auf: Effekte und Unterhaltung. Beides wird ausreichend geboten und in Anbetracht des Produktionsjahres, kann man die präsentierten Effekte auch als sehr gut bezeichnen. Welche Absicht, Lamberto Bava mit einer Fortsetzung des Dämonen-Themas hatte, ist allerdings schwierig zu erkennen und lässt die deutliche Annahme, kommerzieller Gründe erkennen.

      Der Film ist im Prinzip ein Remake, seines Vorgängers, innerhalb anderer Kulissen. Nicht nur das: Lamberto Bava lässt auch gern einiges aus bekannten Blockbustern einfließen. Hier sind die Gremlins genauso zu erwähnen, wie auch Scotts Alien. Weiterhin drückt Lamberto Bava, dem zum Helden mutierenden George, einen Ash-Stempel auf. Dieses wird nach Hören der deutschen Synchronstimme, von Bruce Campbell noch verdeutlicht.

      Eine düstere Atmosphäre oder ein Mitfiebern mit den Hauptdarstellern, ist wie im Vorgänger nicht gegeben. Der Film läuft so dahin ohne für den Zuschauer, einen Bezug zu den Hauptdarsteller aufbauen zu können. Hier sei zusätzlich erwähnt, dass diese Hauptdarsteller nicht gerade Auszeichnungsreif sind, da deren Spiel vereinzelnd sehr schwach und Laienhaft wirkt. Trotzdem hat man eine gewisse Freude sich den Film anzusehen, da im Prinzip auch eine Menge passiert- zumindest was Action und Effekte anbelangt. Was die Dämonen und ihre Herkunft anbelangt, so ist man am Ende des Films, genauso schlau wie zu Beginn.

      Fazit: Der Sohn von Mario Bava hat niemals das Zeug zu einem guten Regisseur gehabt und kann nur froh sein, dass Dario Argento ihm ab und an unter die Arme griff. Dämonen 2, ist einer seiner besseren Filme, wenn man mit einer nicht allzu großen Erwartungshaltung, an diesen heran geht.


      [film]6[/film]
    • Durchaus realistische und nüchterne Bewertung Sid. Gut, dass es noch so objektive Menschen wie dich gibt. :6:
    • Ich habe die
      Dance of the Demons - Ultimate Collectors Box
      geholt.
      Ich glaube damals auf irgendeiner Austria Seite.

      Den Film finde ich geil, wobei mir der erste Teil der im Kino spielt,
      wesentlich besser gefällt.
      Story ist einfach aber ausreichend, harte Splatter Effekte gibt es auch einige.
      Die im Film vorkommenden Charakteren finde ich richtig schön überzogen.
      Die ultra coole Gang, der Pimp Daddy mit seinen Bordsteinschwalben, einfach
      herrliches 80er Horrorkino.


      Toller Film
      [film]8[/film]
    • Original von FUN:

      Durchaus realistische und nüchterne Bewertung Sid. Gut, dass es noch so objektive Menschen wie dich gibt. :6:


      Ich finde, das ein wenig zu viel Lob für die beiden Bava Dämonen-Filme ausgesprochen wird. Die Filme sind okay, aber auch nicht mehr.

      Verreißen, wie es z.B. Moonshade gemacht hat, wäre allerdings sehr unfair.
    • Zum zereissen besteht auch kein Grund, was Panik und Blut angeht ist das schon eine hohe Liga. Sicherlich Schwächen im darstellerischen Bereich, auch den Schnitt finde finde ich nicht optimal gelöst, aber für Splatter der 80er Jahre sehr ordentlich.
      So viele Frauen und so wenig Zeit....
      Mein Herz gehört nur meiner Mama und dem...
    • Original von sid.vicious:
      Ich finde, das ein wenig zu viel Lob für die beiden Bava Dämonen-Filme ausgesprochen wird. Die Filme sind okay, aber auch nicht mehr.


      Sach ich ja, ne :)
    • Original von sid.vicious:
      Verreißen, wie es z.B. Moonshade gemacht hat, wäre allerdings sehr unfair.


      Ich hab den jetzt auch nicht als so richtig gut in Erinnerung, glaub auch wegen den Darstellern, müsste ich aber erst kaufen. Moonshade ist für Horrorfans der 70er/80er eh nicht ernst zu nehmen.

      Filmbewertung: 1-3 Schrott 4-5 belanglos 6-7 schauen möglich 8-10 sehenswert
      New Darkelektro (Playliste): Klick
      Tekkno - XTC - Acid (Playliste/The Hits): Klick
    • Am 30.01.2012 erscheint das Metalpak mit 3D Holocover.

      Filmbewertung: 1-3 Schrott 4-5 belanglos 6-7 schauen möglich 8-10 sehenswert
      New Darkelektro (Playliste): Klick
      Tekkno - XTC - Acid (Playliste/The Hits): Klick
    • Die Dämonen-Teile haben bei mir eine seltsame Wandlung durchgemacht. In meiner Jugend so mit ca. 13-14 gehörten sie mit zum Ersten was ich damals noch auf VHS in den 80ern gesehen habe (neben Tanz und Zombie).

      Mit zunehmendem Alter und mehrmaligem Ansehen über die Jahre haben beide Filme massiv bei mir an "Gefallen" verloren... :221:

      Sind inzwischen von einer 9 runter auf eine 5 bzw. 6 (für Teil 1)

      Manche ältere Sachen sollte man sich vielleicht auch einfach nicht mehr anschauen und so in guter Erinnerung behalten :0:
    • Geht mir auch so, leider, allerdings sin grade die Dämonen Teile nicht so abgesackt bei mir.
      So viele Frauen und so wenig Zeit....
      Mein Herz gehört nur meiner Mama und dem...
    • Der zweite Teil ist nicht so stark wie der erste. Es fehlt ihm hier etwas an Atmosphäre. Das ist aber auch der größte Kritikpunkt meinerseits. Ansonsten erhält man einen Dämonenfilm mit tollen Effekten. Die Dämonen sehen gut gemacht aus und die Kill-Momente wirken auch nicht billig. Die Story ist vom Prinzip her wie der erste: In einem Film erwecken neugierige Teenies einen Dämon, dieser tötet und verwandelt andere Leute in Dämonen. Der Dämon (oder das Böse an sich) kommt aus dem Film in die Realität. Menschen sterben und werden verwandelt. Ein Päärchen überlebt. Ende.
      Die Musik ist passend gewählt und überwiegend rockig gehalten. Mich hat sie dazu angespornt, die Dämonen zu bestätigen und sie in ihrer Mordeslust zu bestätigen. In der zweiten Hälfte wird der Film teilweise trashig. So taucht der Mini-Dämon aus Teil 1 wieder auf. Die Jagd auf ihn ist dabei ziemlich witzig gehalten und endet mit einer interessanten Nutzung eines Regenschirms.

      Ein gelungener Film, der zwar nicht ganz in der Atmosphäre an seinen Vorgänger rankommt, dafür aber sehr unterhaltsam ist.

      [film]8[/film]
      "Menschen erschaffen gerne Monster. Und Monster ... zerstören eben ihre Schöpfer.!"

      Harlan Wade, F.E.A.R.
    • Der Film an sich hat mir eigentlich nur gefallen weil er in den 80ern gedreht wurde und die Stimmung des Jahrzentes auch nett wiederspiegelt.

      Würde er im 21 Jahrhundert spielen, wäre es die reinste Katastrophe.

      Fand die Idee mit dem Hochhaus geil, allerdings gefiel mir der 1.Teil bissel besser, hübschere Mädels waren auch dabei (bevor sie aussahen wie Nemesis)

      Allerdings fiel mir auf dass der Streifen in meiner Stadt HAMBURG CITY gedreht wurde, was ihn natürlich nen zusätzlichen Punkt verspricht :5:

      6,578889
    • ich habe mir die completten filme von Dario Argento von den usa gekauft lohnen sich die filme trotz englischer spache???
      PS:Ich spreche die leute jetzt an die schon viele filme gesehen haben von argento !!!zb handlung ...

    • Original von Dawsons Crack01:

      ich habe mir die completten filme von Dario Argento von den usa gekauft lohnen sich die filme trotz englischer spache???
      PS:Ich spreche die leute jetzt an die schon viele filme gesehen haben von argento !!!zb handlung ...


      Die Frage verstehe ich jetzt nicht so ganz?
      Ich denke ich kann deinem Post entnehmen, dass Du dir die kompletten Filme von Dario Argento aus den USA gekauft hast, oder!?
      Und fragst anschließend ob sich die Filme trotz englischer Sprache lohnen.

      Hätte die Frage nicht vor deinem Einkauf mehr Sinn gemacht? lolp :3: