Original vs. Cover

    • Doom, die Version von Self Control die du gepostet hast, ist klasse. Kannte ich noch gar nicht.

      Das Cover. Nichts gegen Olivia Newton-John, aber das Original ist mir zu glibberig.


    • Sind ja eigentlich ziemlich ähnlich, aber die Instrumentierung beim Cover sagt mir mehr zu.

      70's:

      vs. 80's:

      vs. 90's:

      vs. 00's:

      vs. 10's:
      Ungekrönter Sieger beim inoffiziellen Bill Paxton-Ähnlichkeitswettbewerb!
    • Kann mit dieser Nummer leider nichts anfangen,ausserdem werden die Cover Versionen,von einem Jahrzehent zum anderen immer grauenvoller. :11:

      :6: :6:


      :6: :6:
    • AcDc, ich kenne Exodus nicht auch wenn die Version auch gut klingt. Unterscheidet sich vom Original aber nur sehr wenig. Im Zweifel für das Original.



    • Beide Versionen sind nicht schlecht,ich tendiere aber mehr zur zweiten.

      Jetzt wird es richtig OLD SCHOOL :6: :6: :0:


    • Ich bin zwar nicht gerade der allergrößte Punk Fan,aber ich finde es immer wieder gut wenn Heavy,Thrash,Death oder auch Hardcore Bands Punksongs Covern und deshalb geht meine Wahl an KREATOR.
      :6:

      :6: :6:


    • Motörhead rockt eindeutig viel mehr. :6:




      vs.

      Gott wie viel Klicks das hat als gerade erschienenes Remake und wohl neue Nummer 1 der Charts. shack
    • Da ich weder Sabrina Setlur selber, noch ihre Stimme ansprechend finde, bevorzuge ich das Cover, obwohl mich das auch nicht vom Hocker reisst.



      vs.
      Ungekrönter Sieger beim inoffiziellen Bill Paxton-Ähnlichkeitswettbewerb!