Hitcher Returns

    • Hitcher Returns



      Alternativer Titel: The Hitcher II: I've Been Waiting
      Produktionsland: USA
      Produktion: Alfred Haber, Oliver G. Hess, Kevin M. Kallberg, Charles R. Meeker
      Erscheinungsjahr: 2003
      Regie: Louis Morneau
      Drehbuch: Molly Meeker, Charles R. Meeker, Leslie Scharf
      Kamera: George Mooradian
      Schnitt: Glenn Garland
      Budget: ca. -
      Musik: Joe Kraemer
      Länge: ca. 98 min.
      Freigabe: FSK 16
      Darsteller: Kari Wuhrer, Jake Busey, Christopher Thomas Howell, Shaun Johnston, Stephen Hair


      Inhalt: 10 Jahre sind vergangen, seit Jim Halsey dem psychopathischen Highway-Killer knapp entkommen konnte. Inzwischen ist er Police-Officer und arbeitet nach dem Motto "Erst schießen, dann fragen". Leider ist das auch der Grund für seine Suspendierung. Er nutzt die freie Zeit und macht sich mit seiner Freundin Maggie auf den Weg nach Texas. Dort will er mit Captain Esteridge arbeiten, der ihn damals vor dem Killer rettete. Als Maggie ihn unterwegs überredet, einen verwahrlosten Anhalter mitzunehmen, hat Jim ein ungutes Gefühl und bald wird sein schlimmster Alptraum wahr: Er wird diverser Morde auf dem Highway beschuldigt! Alles, was ihm und Maggie übrig bleibt, ist, den Anhalter zu überführen. Doch der ist ihnen bereits gefährlich dicht auf den Fersen.


      Trailer:
      -


      Meine Meinung:

      Als absoluter Hitcher Fan musste natürlich auch diese DVD in meine Sammlung. Anfangs hatte ich noch Hoffnung, dass dieser Film ein würdiger Nachfolger ist, denn das Intro und die ersten 15 Minuten des Films können echt überzeugen, natürlich dank C. Thomas Howell. Dann kommt aber der neue Hitcher ins Spiel und der wirkt nicht wirklich beängstigend, eher lächerlich. Gespielt von Jake Busey, liefert er eine nicht würdige Vorstellung ab, nicht zu vergleichen mit Rutger Hauer aus dem ersten Teil, und auch schlechter als Sean Bean aus dem Remake. Spannung baut sich so gut wie nie auf, der Hitcher hat auch wenig neue Tricks auf Lager, es ist alles sehr vorhersehbar, lediglich das Ende bietet Abwechslung.
      Für mich war das ein enttäuschender zweiter Teil, der weit hinter dem fantastischen Original, und auch hinter dem Remake liegt.

      [film]3[/film]
      Auge um Auge, Zahn um Zahn ..
    • iCH FAND DEN GAR NICHT SCHLECHT:

      rECHT KURZWEILIG UND MIT Jake Busey recht gut besetzt. Finde den Typ irgendwie ganz cool. :0:

      Recht unterhaltsamer Film. Natürlich kein Vergleich zum grandiosen Original !

      6 von 10
    • Einfach nur ein billiger Abklatsch. Die Charaktere sind durchweg austauschbar. Die Story vorhersehbar (Mann wird durch Frau ersetzt... uuuhhh wie innovativ!) billiger Look, im Prinzip keine Highlights. Einfach ne billige Videothekenfortsetzung imho.

      [film]3[/film]
      Wir sind der singende tanzende Abschaum der Welt!
    • An den ersten Teil darf man nicht denken wenn man sich wirklich am Schauspieler aufhängt .
      Dann sieht man es besser als Einzelfilm mit anderem Killer denn der wurde völlig umgeschrieben/umbesetzt .
      Ich persönlich liebe allerdings Jake Busey und seinen Humor und finde ihn eigentlich in nichts schlechter als Rudger Hauer .
      Nur ganz anders aber trotzdem echt cool und unterhaltsam !
      Meine persönliche Theorie war allerdings auch nach dem Ende des ersten Teils das der Hitcher ganz bewusst SO anders dagestellt wurde da er eigentlich kein Mensch sondern mehr eine Gestaltwandelnde böse Erscheinung in der Wüste darstellt die so ähnlich wie doctor Who beim "Tod" ihr aussehen und Wesen ändert während die Erinnerungen und Grundgesinnung die alten bleiben .
      Auch da er nie irgendwo jemals existiert zu haben scheint .
      Nur als plötzlich erscheinender Anhalter in der Wüste der ständig zuschlägt ,den trotzdem niemand je gesehen hat .
      Zudem scheint er überall zu sein auch ohne Fahrzeug und immer zu wissen was überall in seiner Wüste vorgeht .
      Ich vermute stark das er keinen Mensch darstellen soll und der zweite Teil darauf öfter anspielt .
      Habe den Film schon gefühlte 100 mal gesehen und gebe somit gerne
      [film]9[/film]