Körperfresser 2 - Die Rückkehr

    • Körperfresser 2 - Die Rückkehr



      Alternativer Titel: Invasion of the Pod People
      Produktionsland: USA
      Produktion: David Michael Latt, David Rimawi
      Erscheinungsjahr: 2007
      Regie: Justin Jones
      Drehbuch: Ron Magid, Jay Marks, Leigh Scott, Nick Everhart
      Kamera: Bianca Bahena, Leigh Scott
      Schnitt: Kristen Quintrall
      Spezialeffekte: Scott Wheeler
      Budget: ca. 750.000$
      Musik: -
      Länge: ca. 85 Minuten
      Freigabe: FSK 16
      Darsteller: Erica Roby, Jessica Bork, Sarah Lieving, Danae Nason, Shaley Scott, Michael Tower, David Shick, Amanda Ward, Marat Glazer, Lorraine Smith, Leigh Scott, Elliot Salter


      Inhalt:

      Nach einem Meteoriten-Schauer in Kalifornien hat Melissa (Erica Roby) das Gefühl, ihre Arbeitskollegen und ihre Chefin Samantha (Jessica Bork) würden sich plötzlich sehr seltsam verhalten. Besonders merkwürdig kommt ihr dabei eine unbekannte Pflanze im Büro vor. In ihrer Angst wendet sie sich an ihre Kollegin Billie (Danae Nason) und Detective Alexander (Marat Glazer), die einzigen Menschen, denen sie noch vertrauen kann...


      Trailer:



      Deutsche DVD & Blu-Ray Fassung: 13.10.2011 (Verleih: 13.10.2011)


      Kritik:

      Typischer C-Movie Trip mit sehr blassen Kulissen, ein paar Titten und eine hübsche Hauptdarstellerin reichen hier mal nicht, wenn sonst nur gähnende Langeweile vorherscht. Der Filmtitel „Körperfresser 2“ passt zudem nicht mal ansatzweise. Einen Parasiten oder Pflanzen-Monsterfilm gibt es hier nämlich nicht, sondern es handelt sich lediglich um Videothekenunterschichten-Niveau. Die körperfressenden Pflanzen sehen derart auf Home Made zusammen gebastelt aus, dass es jede Bastelstunde innerhalb von 5 Minuten nicht schlechter hinbekommen könnte, es schaut unecht und nicht mal witzig aus. Die deutsche Titelgebung hat wie zuletzt oft wieder zugeschlagen und gerne nimmt man Asylum Produktionen dafür an. Der Originaltitel lautet eigentlich „Invasion of the Pod People“ und nicht Body Snatchers 2 (Körperfresser 2). Nichts gegen einen schönen billigen Trashfilm, aber den gibt es hier nicht, dass ist Asylum wie es nicht sein sollte.

      [film]1[/film]