Horror 101



    • Alternativer Titel: School of Fear - Versagen kann tödlich sein
      Produktionsland: USA
      Produktion: James Glenn Dudelson, Max Lamont
      Erscheinungsjahr: 2000
      Regie: James Glenn Dudelson
      Drehbuch: Valorie Connally, Jenny McPhee
      Kamera: Kristian Bernier
      Schnitt: Curtis Edge
      Spezialeffekte: -
      Budget: ca. -
      Musik: Chris Anderson
      Länge: ca. 84:26 min
      Freigabe: FSK 12
      Darsteller: Brigitta Dau, Lisa Gordon, Josh Holland, Paityn James, Michael Moon, Scott Rinker, Justin Urich, Jason Wolk, Bo Derek

      Inhalt:
      Aus einer Gruppe von Psychologiestudenten, die sich kurz vor Semesterende auf ihre Abschlussreferate zum Thema Kriminalität mit Schwerpunkt Serienmord konzentriert, verschwinden auf mysteriöse Weise mehrere Kommilitonen. Bald machen die wildesten Verdächtigungen die Runde: Sind die Vermissten von einem fehlgeleiteten Studenten ermordet worden? Verbirgt sich hinter der Fassade des Klassenbösewichts Brian ein echter Psychopath? Oder hat etwa Miss James, die eigenwillige Kursleiterin, selbst nicht alle Tassen im Schrank?

      Trailer:





      Was mich irgendwie verwundert: Der Film kam einmal als Horror 101 mit FSK 12 raus und als School of Fear mit FSK 16. Wie kann denn sowas sein? Es handelt sich um den absolut gleichen Film lol

      Meinung:

      Ein recht unspektakulärer Teeny Film. Man weiß irgendwie immer was passiert und was kommt. Trotzdem konnte ich nicht abschalten, da es mich doch interessiert hat, ob meine Vermutungen stimmen :0:

      Ganz cool fand ich 1 bis 2 Lieder in dem Film, die haben gut gerockt! :6:

      [film]4[/film]
    • Ich wusste nie, was ich mir darunter vorzustellen habe.
      Ist das eine Slasherkomödie, eine Parodie oder was genau geht da ab?
    • Spoiler anzeigen
      Die rennen durch die Schule und es verschwindet einer nach dem anderen. Man sieht dabei immer nur ne schwarze Hand oder einen Schatten. Plötzlich sind wieder alle zusammen und das Rätzel um den Täter wird gelüftet...



      Zum einmaligen Zeitvertreib zu gebrauchen, aber mehr nicht lol
      Könnte was für dich sein, wenn du mal wieder deinen "Ich schau nen schlechten Film" - Flash hast lol
    • Du willst ihn doch sicher loswerden und findest doch auch sicher was in meinem Thread? Ist aber nicht up to date... lolp
    • Belangloser Film der Sorte "Ich will nen schlechten Heuler sehen"...
      Für einmaligen Zeitvertreib reichts in der Tat, aber das ist alles sehr müde und für ne FSK 12 halt sehr unspektakulär.
    • Hatte etwas Teenie Slasher Entzung und da kam School of Fear gerade richtig :)

      Ist natürlich alles 0815, aber das war mir vorher schon klar.
      Muss man nicht gesehen haben, aber für n' lustigen Slasher zwischendurch brauchbar.

      Der Film wird einem ja mittlerweile praktisch hinterhergeworfen

      [film]4[/film]