Dead Island (Spiel)

    • Dead Island (Spiel)



      Entwickler: Techland
      Publisher: Deep Silver
      Direktor: -
      Anzahl Spieler: 1 - 4 Spieler (über LAN)
      Steuerung: Tastatur, Maus, Gamepad
      Altersfreigabe: FSK 18 (In Deutschland cut!)
      Genre: Ego-Shooter, Action-Adventure
      Release:
      USA 6. September 2011
      EU 9. September 2011

      Dead Island ist ein von Techland entwickelter Action-Adventure-Horror-Ego-Shooter, der am 6. September 2011 über Deep Silver veröffentlicht wurde. Das Spiel ist nur als internationale Version vorhanden. In Deutschland wurde es nicht veröffentlicht. In Japan wird es am 20. Oktober 2011 erscheinen.

      Der Spieler, dessen Charakter am Anfang des Spiels aus einer Auswahl von vier möglichen Kandidaten (alle mit verschiedenen Biografien und Fähigkeiten) ausgewählt wird, befindet sich auf der fiktiven Urlaubsinsel Banoi in Papua-Neuguinea auf einer Party, als eine Zombie-Epidemie ausbricht. Das Spiel beginnt am Morgen darauf im eigenen Hotelzimmer, in dem der Charakter schließlich aufwacht und ein verlassenes, verwüstetes Hotel vorfindet. Nun muss er sich einen Weg durch Horden von Zombies von Urlaubsgästen und Inselpersonal kämpfen und trifft dabei häufig auf weitere Überlebende, welche die verschiedensten Aufgaben für ihn bereitstellen.

      Die Handlung ist im Rahmen der tropischen Urlaubsinsel, auf der sich zahlreiche untote Gäste und andere Gegner aufhalten. Hier gibt es außerdem eine Vielzahl an Nahkampfwaffen, beispielsweise ein Paddel, eine Brechstange oder ein Baseballschläger.

      Dead Island hat viele RPG-Elemente, beispielsweise kann man seine Waffen reparieren, verbessern oder aus verschiedenen Gegenständen Bomben etc. bauen. Das Bewältigen von Aufgaben (sog. Quests), welche von verschiedenen Überlebenden gestellt werden, wird mit Erfahrungspunkten belohnt. Es gibt es Hauptquests und Nebenquests. Das töten von Zombies bringt ebenfalls Erfahrungspunkte. Es gibt ein Level-System, welches 50 Level beinhaltet und nach jedem Levelaufstieg kann der Spieler seine Fähigkeiten (wie z. B. Waffenstärke oder spezielle Kampfbewegungen) verbessern.

      Im Spiel vorhanden sind außerdem Autos, welche vom Spieler gefahren werden können und über eine Ladefläche verfügen, auf der Gegenstände (wie z. B. Gasflaschen oder Benzinkanister) befördert werden können.

      Die Spielwelt von Dead Island funktioniert nach dem Open-World-Prinzip, d. h. man kann von Anfang an zu vielen Orten gehen bzw. fahren. Manche Orte (wie Bunker) kann man allerdings nur missionsbedingt betreten. Im Laufe des Spiels werden noch weitere Gebiete freigeschaltet. Diese Areale stellen die Kapitel ("Acts") von Dead Island dar. Act I spielt im sog. "Resort" und beinhaltet eine Vielzahl an Bungalows und dem Hotel, in dem das Spiel startet. Die weiteren Kapitel umfassen jeweils eine Stadt und einen Dschungel.

      Dead Island verfügt über einen Koop-Modus, welcher online (je nach Plattform via Steam, Xbox Live oder PlayStation Network) oder per LAN mit bis zu 4 Spielern genutzt werden kann.



      Trailer:






      Meinung:

      Habe es nur kurz UNCUT bei einem Kumpel gespielt, und mein erster Eindruck ist: Klasse ! Im Gegensatz zu Dead Rising und Left 4 Dead ist die Grafik hier echt hervorragend! Die Gore-Szenen sind ebenfalls ziemlich hart und gehen wirklich bis ins Detail. z.B. kann man bei Gegnern so lang auf eine Stelle schlagen bis man irgendwann nur noch den Knochen sieht oder dann das Bein abgetrennt wird....

      Werde versuchen es die Tage in Österreich für die XBOX360 zu bestellen, denn auf meinen PC wird es leider nicht auf höchsten Details laufen...

      Was meint Ihr zu "Dead Island" ?
      Arthur Spooner: "Ah, ihr jungen Leute mit eurem Gesundheits- und Schlankheitstick. Zu meiner Zeit hatte man mit Mitte fünfzig einen ordentlichen Herzinfakt. Und wir haben ihn zu schätzen gewusst!"
    • Habe ich mir schon viele Gameplay Vids zu angesehen und wollte ich mir womöglich auch bestellen...aber die Neupreise von PS3 Titeln sind mir sooo hoch.
    • Original von FUN:

      Habe ich mir schon viele Gameplay Vids zu angesehen und wollte ich mir womöglich auch bestellen...aber die Neupreise von PS3 Titeln sind mir sooo hoch.


      Das stimmt, deswegen kann ich nur empfehlen einen Monat nach Release beim "GameStop" anzufragen ob die das Spiel schon gbraucht da haben, zumindest bei uns ist das die bekannteste Videospiel-Kette.

      Sonst kann ich dir diese beiden Shops empfehlen, für 46 € und UNCUT wirst du es sonst nirgends bekommen....

      happygamer.de/product_info.php…36_Dead-Island--PS3-.html
      Arthur Spooner: "Ah, ihr jungen Leute mit eurem Gesundheits- und Schlankheitstick. Zu meiner Zeit hatte man mit Mitte fünfzig einen ordentlichen Herzinfakt. Und wir haben ihn zu schätzen gewusst!"
    • Cool merci :) 46€ neu sind okay finde ich.
    • Gern geschehen, viel Spaß mit dem Game Bro! :3:
      Arthur Spooner: "Ah, ihr jungen Leute mit eurem Gesundheits- und Schlankheitstick. Zu meiner Zeit hatte man mit Mitte fünfzig einen ordentlichen Herzinfakt. Und wir haben ihn zu schätzen gewusst!"
    • Warte auch gerade darauf,das es bei mir eintrudelt.
      Als Zombie-Fan freue ich mich natürlich riesig auf das Spiel.^^
    • Hallo,
      „Dead Island“ finde ich ein richtig gutes gelungenes Spiel.
      Man beginnt in einem riesengroßen Urlaubs Resort, durch die Aufgaben
      die man von anderen Überlebenden bekommt, questet man sich durch den Story Verlauf.
      Bewegen kann man sich recht frei durch die „open World“ Insel.
      Später führen einen die Quests aus dem Resort in eine Kirche in den angrenzenden
      Slums der Insel.
      Die Grafik ist sehr gut, harten Splatter gibt’s auch reichlich.
      Durch Kills und Quests bekommt man Erfahrungspunkte und so „levelt“ man seinen
      Char immer weiter hoch.
      Durch Baupläne kann man auch seine Waffen zusätzlich modifizieren.
      Als ähnliches Spiel fällt mir so spontan Fallout ein, so rein von der Art her.
      Natürlich ist dieser Zombie Ferieninsel Splatter ein ganz anders Dings.

      Tolles Game, ich zocke es immer wenn ich Zeit habe.

      [film]10[/film]
    • :6:

      Das Spiel ist wirklich gelungen, keine Hetze wie bei Dead Rising!
      Man kann sich schön Zeit lassen die Insel erkunden und splattern, bei Dead Rising war immer dieser Zeitdruck.

      Hier sieht man natürlich das vieles von Fallout und auch sehr viel von Borderlands abgeschaut wurde.
      Tut aber absolut kein Abbruch, im Gegenteil macht voll Laune, sogar meiner Freundin, die ansonsten kein Shooter-Spieler ist..
    • Hab das Spiel auch und bisher muss ich sagen:

      :17: :23: :45: :62: :90: :212: :245:


      Hoffe, man(n) versteht es ;-)
    • Also ich mache nun seit Samstag Urlaub auf Banoi und bin voll und ganz zufrieden.^^

      Die Grafik des Spiels geht in Ordnung,die Insel ist an sich sehr Idyllisch.

      Naja zum Spiel selber...sonderlich anspruchsvoll sind die Quests und die Story bisher ja nicht.Aber das ist in meinen Augen ohne weiteres zu verschmerzen,denn dafür ist der Rest echt top. :-)

      Was ich auch ganz gut finde,ist die Tatsache,das sich Waffen abnutzen und repariert bzw ausgetauscht werden müssen.

      Und das Gemetzel das man in dem Spiel veranstalten kann ist natürlich auch echt spitze. XD

      In diesem Sinne...ich freu mich wenn meine Kinder nacher im Bett und meine Frau beschäftigt ist.Dann wird weiter das sonnige Klima der Insel genossen. :-)