Der Weisse Hai 3

    • Der Weisse Hai 3



      Alternativer Titel: Jaws 3, Jaws 3-D, Der weisse Hai 3-D
      Produktionsland: USA
      Produktion: Rupert Hitzig, Alan Landsburg, Howard Lipstone, Ed Horwitz
      Erscheinungsjahr: 1983
      Regie: Joe Alves
      Drehbuch: Guerdon Trueblood, Richard Matheson, Carl Gottlieb
      Kamera: George D. Dodge
      Schnitt: Corky Ehlers und Randy Roberts
      Spezialeffekte: James Cummins
      Budget: ca. 20.500.000 $
      Musik: Alan Parker
      Länge: ca. 97 min
      Freigabe: FSK 16
      Darsteller: Dennis Quaid, Bess Armstrong, Simon MacCorkindale, Louis Gossett Jr., John Putch, Lea Thompson, P.H. Moriarty, Dan Blasko, Liz Morris, Lisa Maurer, Harry Grant, Andy Hansen



      Inhalt:
      Der dritte Teil der Hai-Saga folgt den inzwischen erwachsenen Söhnen von Polizeichef Brody, Mike (Dennis Quaid) und Sean (John Putch) in einen Unterwasser-Freizeitpark nach Florida, der die neueste Attraktion werden soll.
      Als man dort einen jungen weißen Hai fängt, glaubt man an einen Publikumsrenner, doch das Tier stirbt kurz darauf. Leider ist seine Mutter äußerst rachsüchtig und fällt mit ihren vollen 10 Metern in den von Touristen überquellenden Park ein. Das Problem ist, daß Teile des Parks und die Steuerung desselben unter der Wasseroberfläche stattfinden und somit eine ideale Angriffsfläche für das Tier sind. Notgedrungen versucht Mike mit dem Jäger FitzRoyce (Simon MacCorkindale) während der Panik zu retten, was zu retten ist.




      Trailer:
      -


      Meinung:
      Der dritte Teil von Jaws bietet einem wenigstens eine neue Story. Denn dieses Mal spielt das ganze nicht in Amity sondern in dem neu eröffneten Vergnügungspark „SeaWorld“ (ob da die Betreiber des Realen Parks begeistert waren oder ob der Name des Parks als Werbung benutzt wurde ist mir nicht bekannt).
      Einen Bezug zu den beiden Vorgängern gibt es eigentlich nur noch durch die beiden Söhne von Chief Brody und natürlich wegen dem Hai.
      Gerade durch die veränderte Location bietet sich eigentlich viel Platz für neue Ideen und Möglichkeiten der Reihe neue Impulse zu geben. Doch leider werden diese Dinge in keinster Weise genutzt, schade eigentlich.
      Leider kann auch nicht wie in denn beiden Vorgängern eine stimmige Atmosphäre oder der Ansatz von Spannung erzeugt werden. Auch die Musik steht nicht mehr sonderlich im Fokus, eben gerade noch die Hai Theme, der Rest ist belanglos.

      Die Darsteller gehen soweit ganz in Ordnung, zwar spielt hier keiner Oscarreif, nein ich würde eher sagen auf solidem B-Movie Niveau. Obwohl man ein paar Namhafte Schauspieler mit an Bord hatte z.B. Dennis Quaid (in jungen Jahren) der denn Mike Brody spielt und Louis Gossett Jr. als Park Chef.

      Der Blutfaktor ist in diesem Teil sehr hoch und ist damit der härteste der Reihe. Aber wie die Effekte in Szene gesetzt wurden ist einfach nur Dellethantisch und schlecht. Einfach nur billig das ganze, dazu noch das lächerliche 3-D (ja es gab auch mal in denn 80er so nen hype) Szenen, die in 2-D noch blöder und katastrophaler wirken. In einer Szene wird sogar ein U-Boot fast komplett Transparent und man kann die schwarzen Ränder erkennen, so das einem schnell klar wird das die Szenen auf einem Bluescreen gedreht wurden. Eine Sequenz bez. Szene kann man fast 1:1 bei Deep Blue Sea wieder sehen, dort aber auch nicht wesentlich besser, diejenigen die beide Filme gesehen haben wissen welche Szene ich meine.
      Gerade durch die (schlechten) Effekte kriegt der ganze Film nen riesigen Trash-Touch, der sicherlich nicht gewollt war.
      Aber gerade dadurch macht der Film doch wieder irgendwie Spaß.

      Sicherlich kein must see, wer aber mit Tierhorror(Trash)filmen was anfangen kann, kann ruhig mal einen Blick wagen, zuviel erwarteten sollte man allerdings nicht.
      Mich hat er irgendwie doch sehr kurzweilig und (ganz bestimmt ungewollt) spaßig Unterhalten.

      Von mir bekommt Jaws 3-D
      [film]5[/film]
      Zensur Ist Für´n A......!!

      Meine Filmsammlung

      Meine Musiksammlung


    • RE: Der Weisse Hai 3

      Müll, reicht das? [film]5[/film]
      So viele Frauen und so wenig Zeit....
      Mein Herz gehört nur meiner Mama und dem...
    • Der dritte Teil von JAWS ist zwar keine Offenbarung, aber als "Zwischenmahlzeit" noch durchaus goutierbar.

      Das Manko von JAWS 3 ist nicht die Qantität der Effekte, sondern deren Qualität. Wie eingangs schon erwähnt, wurde letztere auf dem dem Altar des hoch gehypten 3D geopfert. Ähnliches, wenn auch nicht mit ganz so katastrophalem Ausgang, geschah ja auch mit FRIDAY THE 13TH - PART III ........ auch dort ist es offensichtlich, das dieser Film auf 3D getunt wurde.

      Mit mehr Augenmaß hätte dieser Teil von JAWS der beste der Quadriologie werden können, denn es geht hier relativ fix zur Sache. Die Location, Freizeitpark statt Ozean, war gar nicht mal ungeschickt gewählt....nach Original und Sequel musste mal etwas Abwechslung her. Tja, die FX und der unbedingt gewollte 3D-Effekt haben vieles verbockt .... dennoch schaue ich mir den Teil ab und zu mal an.

      [film]6[/film]
      Die Seele die die Ewigkeit erstreckt, muss sich dem Spiel des Todes unterwerfen .... drum wandere am Rande der Finsternis komme .... Dunwich ..... (City of the Living Dead, 1980)
    • RE: Der Weisse Hai 3

      Original von tom bomb:

      Müll, reicht das? [film]5[/film]


      Und wieso vergibst du dann 5 Punkte mein Guter? :5:
      Arthur Spooner: "Ah, ihr jungen Leute mit eurem Gesundheits- und Schlankheitstick. Zu meiner Zeit hatte man mit Mitte fünfzig einen ordentlichen Herzinfakt. Und wir haben ihn zu schätzen gewusst!"
    • Die Stunt Szenen der Frauen im Wasser sind mir aus irgend einem Grund gut in Erinnerung geblieben. Inhaltlich ist es nun eine reine Teenstory gewurden, was in den 80ern oft funktionierte gelingt hier aber nicht. Die Geschichte wirkt mit den Definen kitschig und die Besetzung wirkt nicht sympathisch. Es gibt nun mehr Opfer und einige Szenen sind ganz witig, aber die Reihe wurde hiermit versenkt.

      [film]4[/film]

      Filmbewertung: 1-3 Schrott 4-5 belanglos 6-7 schauen möglich 8-10 sehenswert
      Electro in the Dark (Spotify Playliste)
    • Der weiße Hai 3 kommt am 14. Juni 2016 als US-Blu Ray auf den Markt.
      Die Besonderheit: der hat deutschen Ton und bekommt obendrein noch echtes stereoskopisches 3D.
      Preis ist angenehm günstig.

      amazon.com/Jaws-3-Blu-ray-Denn…301010&ref_=sr_1_1&sr=8-1
      Meine Bewertungskriterien:

      10= über jede Kritik erhaben; 9= Oberhammer mit unbeachtlichen kleinen Schwächen
      8= Pflichtkauf; 7= Must-See; 6= sollte man mal gesehen haben
      5= kann man gesehen haben; 4= muß man nicht sehen, tut aber noch nicht weh
      3= Hände weg; 2= körperliche Beschwerden treten auf
      1= Exitus oder: Tarantino geht ans Werk
      0= König Kacke auf einem Scheißhaufen oder: Rob Zombie geht ans Werk
    • Ist ja toll, aber der Film ist trotzdem eine absolute Gurke.
      Big Brother is watching you
    • Weiß ich nicht mehr. Habe den nur ein Mal im Kino damals gesehen. In 3D. Kann mich nur noch an die Szene am Anfang erinnern, wo so´nem Fisch der Kopf abgebissen wird und dann langsam 3D-mäßig ins Publikum schwebte.
      Genial!
      Und natürlich eine halb nackte Lea Thompson.

      Habe mir den Film bestellt.
      Werde berichten, wenn ich ihn gesichtet habe.
      Meine Bewertungskriterien:

      10= über jede Kritik erhaben; 9= Oberhammer mit unbeachtlichen kleinen Schwächen
      8= Pflichtkauf; 7= Must-See; 6= sollte man mal gesehen haben
      5= kann man gesehen haben; 4= muß man nicht sehen, tut aber noch nicht weh
      3= Hände weg; 2= körperliche Beschwerden treten auf
      1= Exitus oder: Tarantino geht ans Werk
      0= König Kacke auf einem Scheißhaufen oder: Rob Zombie geht ans Werk
    • Die Teile 2,3,4 erscheinen im August auch bei uns auf BD.
    • DrGore schrieb:

      Die Teile 2,3,4 erscheinen im August auch bei uns auf BD.
      Sind das nicht Importe aus den USA? Die haben ja deutschen Ton. Oder werden die hier tatsächlich neu gepresst?
      Meine Bewertungskriterien:

      10= über jede Kritik erhaben; 9= Oberhammer mit unbeachtlichen kleinen Schwächen
      8= Pflichtkauf; 7= Must-See; 6= sollte man mal gesehen haben
      5= kann man gesehen haben; 4= muß man nicht sehen, tut aber noch nicht weh
      3= Hände weg; 2= körperliche Beschwerden treten auf
      1= Exitus oder: Tarantino geht ans Werk
      0= König Kacke auf einem Scheißhaufen oder: Rob Zombie geht ans Werk
    • Komakopf schrieb:

      DrGore schrieb:

      Die Teile 2,3,4 erscheinen im August auch bei uns auf BD.
      Sind das nicht Importe aus den USA? Die haben ja deutschen Ton. Oder werden die hier tatsächlich neu gepresst?
      Haben zwar den Originaltitel, scheinen aber keine Importe zu sein. Unser Flatschen ist jedenfalls drauf. Sind auch recht günstig und kommen von Universal. In meinem Stammshop in Österreich sind sie schon gelistet.
    • Ich habe mir den Film vorhin angeschaut und hatte ihn vorher jahrelang nicht mehr gesehen. Muss leider bei meiner schlechten 3er-Wertung bleiben, da Jaws 3 für mich schon sehr ärgerlich war.

      Ich will dem Film zwar eine gewisse schöne 80er-Atmosphäre nicht absprechen und auch der Handlungsort in dem Wasser-Vergnügungspark ist eigentlich recht interessant. Meiner Meinung nach wurde aber das Potenzial fast völlig in den Sand gesetzt.

      Was mich am meisten gestört hat, war das man den Hai fast gar nicht sieht, und die ersten 3/4 des Films eigentlich so gut wie nichts passiert. Es baut sich eine Erwartungshaltung auf, die dann ständig nicht erfüllt wird. Dazu kommt ein sehr nerviges Overacting der Hauptdarsteller, das völlig überdreht-quirlige Rumgehampel hat mich mit der Zeit echt genervt. Es kam dann gegen Ende eine Szene, in der sich eine Gruppe von Touristen unter Wasser in dieser "Röhre" befinden, die hätte man richtig schön spannend gestalten können und die klaustrophobische Situation ausspielen können, hat man aber leider auch völlig verschenkt.

      Ich hatte den Film auch etwas blutiger in Erinnerung, aber auch diesbezüglich wird einem so gut wie nichts geboten. Der Hammer war dann am Schluss als der Hai die Scheibe der Kommando-Zentrale zerstört. Ja, der Film ist sehr alt und man muss das auch berücksichtigen. Aber als ich diese Szene vorhin nochmal sah, war ich schon ziemlich schockiert, wie schlecht das aussah.

      Fast alle finden den dritten Teil besser als den vierten, aber ich bin da ganz ehrlich: Jaws 4 ist natürlich ein schlechter Film, aber in seiner Trashigkeit bietet er für mich deutlich mehr Unterhaltungswert als der dritte. Man sieht den Hai öfter, er ist blutiger und im vierten gibt es auch eine durchaus spannende Unterwasser-Verfolgunsszene.

      ich gebe dem weissen Hai Teil 3

      [film]3[/film] Punkten.

    • Ich finde den 3. "Weißen Hai" auch nicht doll. Mag zwar debenfalls den Handlungsort mit dem Wasser-Vergnügungspark, aber auch mir passiert hier über weite Strecken zu wenig spannendes. Kein Vergleich mit den 2 Vorgängern.
      [film]3[/film]