Stammtisch: Fußball

    • Ich denke man kann die Chinesische Liga nun wirklich nichz mit einer Europäischen Liga vergleichen, das wäre wie Äpfel und Birnen.
      Warum da jemand wie Witsel spielte ist klar, wegen des Geldes, nur deswegen.
      Das er absolute Klasse hat zeigte er bei der WM, was für einen Charakter er allerdings hat das werden wir demnächst sehen.
      So viele Frauen und so wenig Zeit....
      Mein Herz gehört nur meiner Mama und dem...
    • Bei der WM hatte Belgien ein sehr starkes Team, da kann man die Einzelleistung von Witsel nicht so wirklich bewerten. Bei den Chinesen war er sehr schlecht oder dauerverletzt. Bei dne Russen auch nicht überzeugt. Also über Jahre schon keine Weltklasse. Warum soll es in Deortmund jetzt so viel besser laufen, in ein Team was wesendlich stärker besetzt ist in einer stärkeren Liga. 20 Mille + 10 Mille Gehalt ist viel zu viel für den Spieler aus meiner Sicht.

      Filmbewertung: 1-3 Schrott 4-5 belanglos 6-7 schauen möglich 8-10 sehenswert
      Schwarzer Elektro - Aktuelle Playliste: Klick
      Tekkno - XTC - Acid - Paranoid (Playliste/The Hits): Klick
    • Man darf die Einsätze von Witsel auch nicht mit chinesischen Spielern vergleichen, da gibt es in der Chinese Super League mittlerweile strenge Ausländerregularien. So dürfen unter anderem im 18er Kader der zum Spiel gemeldet wird, insgesamt nur 4 Nicht-Chinesen drauf stehen und 3 davon dürfen auch nur zeitgleich auf dem Platz stehen. Bedeutet, es müssen zwingend 8 Chinesen spielen, von diesen 8 Chinesen müssen unter anderem auch 3 unter 23 Jahre alt sein, für die Startelf. Da die meisten Vereine China aber mittlerweile mehr Ausländer im Kader haben, werden diese oft unter einander rotiert, was weniger mit schlechte Leistung zu tun hat, als den Vorgaben der CSL, damit die Jugendarbeit und allgemein der chinesische Fussball mehr gefördert wird. Resultat daraus, ist sogar das für durchschnittliche junge chinesische Spieler, die im Niveau vielleicht höchstens Oberliga in Deutschland spielen würden, sogar teilweise für 15 - 20 Millionen Euro wechseln, weil wenn man schon so junge Spieler einsetzen muss, dann wenigstens "Gute".

      Sehe den Wechsel von Witsel positiv, bin auch der Meinung mittlerweile schadet einem Spieler so ein Intermezzo nicht mehr, da finde ich Transfers im Golf nach Katar oder den Emiraten fragwürdiger, denn da sind die Voraussetzungen noch lange nicht so gut wie China, meiner Meinung nach. Und das Witsel bei der WM absoluter Stammspieler gewesen ist und das noch VOR Tottenhams Moussa Dembélé ist schon heftig gewesen, zeigt aber das seine Klasse noch da ist, fraglich ist ob er das bei Dortmund abrufen kann, da mache ich mir aber bei Favre wenig Sorgen, schließlich hat der ja sogar Balotelli in die Spur gebracht.
      Das ist der Weg unsichtbar zu sein. Werde einfach ein Teil der Nacht.
      Ziehe mit dem Wind und die Schatten. Tue was du tun musst, frei vom jeden Gefühl,
      so dass keine Seele es fühlt und kein Herz es hört.
    • Luca Modric sieht es wohl ähnlich wie ich, die glorreichen Tage (wenn auch nie ohne Hilfe der Schiedsrichter) von Real Madrid scheinen zumindest auf Internationaler Ebene erst einmal vorbei.
      Modric drängt wohl nicht erst nachdem Ronaldo den Club verlassen hat auf einen Wechsel zu Inter Mailand.
      Sollte auch er gehen wird das Team in der momentanen Besetzung sicher nicht besser, nicht falsch verstehen, da ist noch genug Klasse im Club, aber die Spieler die den Unterschied machen sind weg, und (noch) kein neuer an Bord.

      Was man aber feststellen muss ist das Italien mittlerweile wieder absolute Topspieler verpflichtet, woher auf einmal das Geld kommt ist die Frage, auch dort sind "Investoren" eingestiegen, von ihren TV, Werbe und Zuschauereinnahmen könnten die Italiener nicht einmal mehr mit den Franzosen mithalten.
      Ob das aber der richtige Weg ist?

      Man kann auch davon ausgehen das der BVB einen seiner Diamanten nach dem Witsel Transfer verlieren wird, so ist es kein Geheimnis das ua. Liverpool dringend Pulisic haben möchte, aber auch Weigl kaum weniger begehrt ist.
      Manchester City scheint da immer weiter n einem Deal zu drehen.
      So viele Frauen und so wenig Zeit....
      Mein Herz gehört nur meiner Mama und dem...
    • Ja die Serie A ist wieder im Kommen, wenn die auch noch ihre Stadien erneuern würden, dann kämen auch wieder die Zuschauer zurück. Eigentlich traurig, dass die Mailänder Klubs beide hinterherlaufen und keine wirkliche Konkurrenz mehr zu Juve, Roma und Napoli stellen, dass wäre schon ein krasser Fight um den Titel, wenn die beiden auch noch mitmischen können, ähnlich wie in der PL wo es auch 5-6 Titelkandidaten gibt.

      Glaube nicht das Modric wechseln wird, schließlich soll ja gerade frisch Kovacic die Freigabe für ein Wechsel zu Chelsea bekommen haben.

      Weigl halte ich ehrlich gesagt für überschätzt. Spielerisch mit den tödlichen Pass hat selbst Dortmund noch bessere im Kader wie Kagawa oder Götze und als Sechser ist Weigl eindeutig zu schmächtig und nicht robust genug, wäre für den BVB ein Verlust in der Breite mehr aber auch nicht. Mit Delaney hat man eh schon einen für die Position des Sechsers bzw. des Achters verpflichtet und dazu noch Witsel, was will man mehr? Wenn Pulisic gehen sollte, wäre das schon ziemlich bitter, weil man ja erst Yarmolenko wieder ziehen lassen hat, dann muss Dortmund nochmal nachlegen oder wollen die jetzt voll auf Marius Wolf setzen, der frisch aus Frankfurt kam? Eigentlich kaum vorstellbar. Dazu fehlt denen noch unbedingt ein Knipser, aktuell hat man nur Isak und Philipp im Kader.
      Das ist der Weg unsichtbar zu sein. Werde einfach ein Teil der Nacht.
      Ziehe mit dem Wind und die Schatten. Tue was du tun musst, frei vom jeden Gefühl,
      so dass keine Seele es fühlt und kein Herz es hört.
    • Heartless schrieb:

      Juve, Roma und Napoli stellen, dass wäre schon ein krasser Fight um den Titel, wenn die beiden auch noch mitmischen können, ähnlich wie in der PL wo es auch 5-6 Titelkandidaten gibt.
      Mit Ronaldo wird das für Juve ein Spaziergang in Italien, in der Liga steht der Meister genau so fest wie in der Bundesliga und in der Ligue 1. :) PL war City auch dominant im letzten Jahr, wenn gleich die Spiele alle knapp waren. Liverpool und Tottenham sind aber für City trotzdem gefährlich. Die PL ist sicher auch wieder die interessanteste in Europa.


      Pulisic wäre der CL-KO Schlag für Dortmund. Dessen MW ist aber nun so hoch, dass sie ihn eigentlich nicht halten können.

      Filmbewertung: 1-3 Schrott 4-5 belanglos 6-7 schauen möglich 8-10 sehenswert
      Schwarzer Elektro - Aktuelle Playliste: Klick
      Tekkno - XTC - Acid - Paranoid (Playliste/The Hits): Klick
    • ...und Dank DAZN kann ich alle Top Ligen für zumindest momentan noch schlappe 10 Euro anschauen, Sky D ist und bleibt Müll, ich gehe mal davon aus das beim nächsten BL Bieterkampf deren Ende kommt.
      Telekom, Amazon, Vodafone, irgendein riesiger Gigant wird sich dann die Rechte sichern.
      Ich empfinde das Sky Sport Angebot als eine einzige Frechheit.

      Boanteng soll zumindest Manchester United gegenüber abgesagt haben, Grund soll sein das Kovac auf ihn setzt, wäre kein Beinbruch wenn er bleibt, Thiago steht jetzt auch wohl auf dem Wunschzettel von Real Madrid, da wird sicher noch was passieren.

      Dortmund sucht weiter einen Stürmer, neues Objekt der Begierde soll Pedro von Falmengo Rio sein, die Borussen sollen ein höheres Gebot gemacht haben wie das von Bordeaux, zehn Tore in 15 Saisonspielen stehen bis dato auf seiner habenseite.
      So viele Frauen und so wenig Zeit....
      Mein Herz gehört nur meiner Mama und dem...
    • Nicht nur das, ab dieser Saison zeigt Dazn ja auch CL (zusammen mit Sky) und alle Spiele der EL. Die Aufschlüsselung welche Spiele von der CL gezeigt werden, ist so kompliziert, dass ich das leider im Detail nicht wiedergeben kann.

      spox.com/de/sport/fussball/cha…offenheim-schalke-04.html

      Über Real Madrid kann ich nur den Kopf schütteln. Da wird dem Torwart Keyor Navas (wohlgemerkt 3-facher Champions League Sieger) heute der Belgier Thibaut Courtois vor die Nase gesetzt. Eigentlich ist es ja nur Keylor Navas zu verdanken, dass Real Madrid dieses Jahr das Halbfinale überstanden hat und auch im Finale richtig stark gehalten hat. Aber gut für 35 Millionen Euro, wer will da in der heutigen Zeit meckern. Im Gegensatz holt Chelsea für schlappe 80 Millionen Euro, das Torwarttalent Spaniens schlechthin nämlich Kepa Arrizabelaga von Athletic Club Bilbao via Ausstiegsklausel. Die Basken aus Bilbao ebenso noch nie abgestiegen wie Real Madrid und FC Barcelona hat durch ihrer guten Ausbildung mal wieder voll das Maximum rausgeholt und ordentlich Kasse gemacht.

      btw. Kovacic wird von Real Madrid zu Chelsea verliehen ohne Leihgebühr, ob es eine KO gibt, weiß man aktuell noch nicht.
      Das ist der Weg unsichtbar zu sein. Werde einfach ein Teil der Nacht.
      Ziehe mit dem Wind und die Schatten. Tue was du tun musst, frei vom jeden Gefühl,
      so dass keine Seele es fühlt und kein Herz es hört.
    • Da gebe ich dir vollkommen Recht, (zum letzten mal jetzt, versprochen), denn neben dem Schiedsrichter hat lediglich Keylor Navas und mehr Glück als Verstand Real gerettet, schon merkwürdig was da geschieht, auch wenn ich Courtois ebenfalls verpflichten würde.
      Die Zahlen die für Kepa abgerufen werden sind schon Pervers zu nennen, ich sehe den zwar ähnlich stark, aber ob das sein muss?
      Toll natürlich das Bilbao die dummen Engländer wieder richtig bluten lässt, schändlich hingegen das die das keineswegs ärmer macht.

      Schürrle versteht uns, der Ex-Dortmunder der beim Verein der "Wahren Liebe" spielte schüttet sein Herz in der "Sun" aus, nicht seine Leistung kritisiert er, aber unsere Neid-Gesellschaft, er habe in der Vergangenheit grosses geleistet, so so.
      Ich habe mal vor zig jahren eine Umfrage unter Dortmunder Fans gesehen als diese halb Europa aufkauften und damit auch die CL gewannen, so kamen ua. Reuter, Sousa, Kohler, Möller, Sammer usw usw, und eben auch ein gewisser Karl Heinz Riedle, da wurde gefragt ob man als Fan denn nun neidisch sei?
      Die Antwort war in etwa diese "Ob der jetzt 10 Mio kostet oder verdient macht mich nicht reicher oder ärmer, aber mit einem Riedle geht es mir besser, der macht mich glücklich":
      Genauso sehe ich das auch, was die verdienen ist doch eh absurd und hat nichts mit der gelebten Realität zu tun.

      Barcelona macht weiter bei Pogba, Paris wohl ernst bei Boateng.
      So viele Frauen und so wenig Zeit....
      Mein Herz gehört nur meiner Mama und dem...

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von tom bomb ()

    • Klar aus Sicht von Thibaut Courtois kann ich das auch vollkommen nachvollziehen, denn seine Frau lebt ja noch in Madrid aus seiner Zeit bei Atlético und daher hatte er immer wieder verlauten lassen, zurück nach Spanien zu gehen. Da Atlético wohl Oblak halten kann, blieb halt nur Real übrig. Jetzt bleibt abzuwarten, wohin Keylor Navas gehen wird, wäre für mich unverständlich wenn er sich auf die Bank setzt.
      Das ist der Weg unsichtbar zu sein. Werde einfach ein Teil der Nacht.
      Ziehe mit dem Wind und die Schatten. Tue was du tun musst, frei vom jeden Gefühl,
      so dass keine Seele es fühlt und kein Herz es hört.
    • Wieder ein Top Deal des SC Freiburg, zwar ist der Abgang von Innenverteidiger Çağlar Söyüncü nach Leicester ein Verlust, der vereinsinterne Ablöserekord von 25 Mio Euro dagegen ein Freudentag.
      2,7 Mio zahlten die Breisgauer einst nach Izmir, eine sehr ordentliche Rendite.

      Der FC Everton wollte am letzten Transfertag in England nochmal zuschlagen, so holte man Mina aus Barcelona für etwa 30,5 Mio, ebenso von dort kommt Andre Gomes ausgeliehen für 2,5 Mio, sowie ablösefrei der Brasilianer Bernard.

      Draxler steht mal wieder vor einem Wechsel, neuester Interessent, der AC Mailand, Paris will ihn wohl nicht bhealten, Milan hat vorne verbesserungs Wünsche, Draxler könnte dort gut hinpassen.
      So viele Frauen und so wenig Zeit....
      Mein Herz gehört nur meiner Mama und dem...
    • Rebic verlängert in Frankfurt. Freut mich für die SGE. Jetzt muss er mal über eine Saison hinaus zeigen, was er kann und den Hype gerechtfertigt ist. Wenn er den Schwung vom Pokalfinale und der WM mitnehmen kann, ist viel zu erwarten. Den Trainer Adi Hütter, finde ich im jeden Fall richtig genial, der wäre ja fast im Winter nach Alex Nouri bei Werder gelandet und das hätte ich sehr gefeiert, glaube der wird die SGE nach Kovac weiter voranbringen. Kommt auf jeden Fall mit den Meistertitel den er mit den Young Boys in der Schweiz geholt hat mit Rückenwind.
      Das ist der Weg unsichtbar zu sein. Werde einfach ein Teil der Nacht.
      Ziehe mit dem Wind und die Schatten. Tue was du tun musst, frei vom jeden Gefühl,
      so dass keine Seele es fühlt und kein Herz es hört.
    • Du glaubst das Frankfurt eine bessere Saison wie die letzte spielen wird?
      Kann ich mir bei aller liebe nicht vorstellen, und mir sind die Hessen sympathisch.
      Die Neuzugänge aus dem Ausland kann ich gar nicht einschätzen, kenne ich nicht, aber die eben auch nicht die Bundesliga.
      Glaube das wird für Frankfurt eine ganz schwere Saison, wobei viele Vereine Probleme bekommen werden.
      Lediglich ganz vorne dürfte klar sein wer mitspielt, neben Bayern, Dortmund, Schalke, Leverkusen.
      Leipzig und Hoffenheim sehe ich dahinter, Stuttgart und Bremen und Mönchengladbach schnuppern in der oberen hälfte, der Rest ist schwer vorhersehbar, lediglich und gleich leider hinterher gesagt, Düsseldorf und wohl auch Nürnberg werden es schwer haben die Liga zu halten.
      Wie schlagen Mainz, Augsburgs, Hannovers Neuzugänge ein?
      Freiburg sehe ich sogar besser wie letztes Jahr, Wolfsburg so oder so, kann mit der Truppe, und wird mit der Truppe besser werden, für Hertha dürfte das gleiche gelten.
      So viele Frauen und so wenig Zeit....
      Mein Herz gehört nur meiner Mama und dem...
    • Ich glaube das die SGE ähnlich wie letzte Saison abschneiden wird und zumindest an die EL Plätze kratzen wird, dazu muss aber einen der oberen wieder schwächeln, was schwer sein wird.

      Schätze die SGE auch ähnlich wie Stuttgart und Gladbach ein, wenn Werder es schafft eine Saison konstant auf dem Niveau wie die letzten Rückrunden zu spielen, wäre ich sehr sehr zufrieden.

      Für mich sind neben die Aufsteiger Düsseldorf und Nürnberg, der nächste Streichkandidat eindeutig Hannover 96, vielleicht sogar als Direktabstiegskandidat. Die Situation mit den Fans wird sich nicht verbessern und die Transfers sind für mich mehr als fraglich. Booby Wood und Walace vom HSV, dazu noch Kevin Wimmer der so gut wie gar nicht gespielt hat bei Stoke, einzig Genki Haraguchi sehe ich als guten Transfer an. Dazu haben sie noch den "Königstransfer" von letzter Saison Jonathas, der kam glaube ich 9 Millionen Euro, jetzt für eine Leihgebühr von 200 Tsd. Euro nach Brasilien verliehen, dazu noch Leistungsträger wie Harnik, Klaus und Sané abgegeben. Das wird ganz ganz schwierig für Hannover. Freiburg, Mainz und Augsburg sind immer Überraschungen gut, daher gebe ich es auf auch nur einen der Dreien als Abstiegskandidaten zu nennen.
      Das ist der Weg unsichtbar zu sein. Werde einfach ein Teil der Nacht.
      Ziehe mit dem Wind und die Schatten. Tue was du tun musst, frei vom jeden Gefühl,
      so dass keine Seele es fühlt und kein Herz es hört.
    • Heute Abend im ZDF , der Supercup 2018 zwischen Eintracht Frankfurt und Bayern München, freu.
      Nächste Woche dann gross gegen klein, der DFB Pokal geht in die erste Runde, und dann noch ein paar mal schlafen und die neue Bundesliga Saison beginnt.
      So viele Frauen und so wenig Zeit....
      Mein Herz gehört nur meiner Mama und dem...
    • Heute Abend scheitert Bayern an Frankfurt und nächste Woche werden sie von Drochtersen Assig zerlegt. :5:

      Filmbewertung: 1-3 Schrott 4-5 belanglos 6-7 schauen möglich 8-10 sehenswert
      Schwarzer Elektro - Aktuelle Playliste: Klick
      Tekkno - XTC - Acid - Paranoid (Playliste/The Hits): Klick
    • Wie immer war deine Vorahnung goldrichtig. :5:

      Zudem sehe ich in der Mannschaft von Frankfurt keinen Sinn, nicht ein deutscher Spieler in der Startelf, ganz ehrlich das brauche ich nicht, für unsere Nationalmannschaften eine Katastrophe, wenn sie zumindest vier oder fünf spielen lassen würden, oder aber die Ausländer glänzen würden, ich finde so etwas unsinnig und es solte verboten werden.

      Liverpool legt gut los und ist ist nach einem 4 zu 0 gegen Wst Ham Tabellenführer, Chelsea macht es in Huddersfield nicht wesentlich schlechter und siegt 3 zu 0.
      Ganz bitter für Arsenal die mit Özil 0 zu 2 gegen Manchester City unterlagen, Manchester United eröffnete die Sasion gegen Leicester und siegten unspektakulär 2 zu 1.
      So viele Frauen und so wenig Zeit....
      Mein Herz gehört nur meiner Mama und dem...
    • Um ehrlich zu sein, fand ich West Ham gegen Liverpool auch richtig schlecht. Alleine beim 2:0 von Mané schauen 8 Spieler der Hammers im Strafraum zu und können das Tor nicht verhindern, alleine Fabianski im Tor zeigte Einsatzwillen. Was aber auch die sehr gute Leistung von den Reds nicht schmälern soll. Arsenal erinnerte von der Spielweise her, wie letzte Saison, bis zum Strafraum ganz gut, aber dann gehen die Ideen aus, was man durchaus den Herren Özil, Xhaka, Ramsey und Mikhi ankreiden muss. Alleine Özil hat teilweise so grausame Pässe gespielt, als wäre gerade neu zum Verein gekommen.

      Das mit den Ausländern ist aber leider nicht nur ein Problem bei der SGE, dass könnte z.B. bei Werder auch in manchen Spielen sein, hier mal eine kurze Aufstellung dazu.

      Tor: Pavlas (CZE)
      RV: Gebre Selassie (CZE)
      IV: Veljkovic (SER)
      IV: Moisander (FIN)
      LV: Augustinsson (SWE)
      ZDM: Bargfrede (DEU
      ZM: M. Eggestein (DEU)
      ZM: Klaassen (NLD)
      RF: Osako (JAP)
      ST: Kruse (DEU)
      LF: Kainz (AUT)

      Da hätte man aktuell nur 3 Spieler aus Deutschland im Kader, einzig in der zweiten Elf, lockert sich das auf.

      Tor: Kapino (GRE)
      RV: Bejimo (SWE)
      IV: Langkamp (DEU)
      IV: Friedl (AUT)
      LV: Beste (DEU)
      ZDM: Mbom (DEU)
      ZM: Käuper (DEU)
      ZM: Möhwald (DEU)
      RF: Rashica (KOS)
      ST: Harnik (AUT)
      LF: Bartels (DEU)

      Alles natürlich vorausgesetzt man spielt 4-3-3 hat man im 22 Kader gerade mal 9 Deutsche Spieler. Wenn man den Kader auf Drobny (CZE), Sargent (USA), J. Eggestein (DEU), Pizarro (PER) und Johannsson (USA) ausweitet, hat man im 27 Mann Kader gerade mal 10 Deutsche Spieler. Dabei habe ich Caldirola und Petsos, die beide noch auf dem Absprung sind, weggelassen.

      Kann man gut oder schlecht finden, aber Fakt ist in Zeiten wo Talente aus den europäischen Top 5 Nationen mit 16 und 17 Jahren, schon von den Topvereinen (CL Vereine) geangelt werden, wird das Scouting in Zukunft bei Vereinen wie Werder verstärkt auf kleinere Märkte (Rumänien, Schweden, Ungarn, Bulgarien ... etc.) geändert. Das ist eine Entwicklung die nur schwer aufzuhalten ist, weil z.B. Deutsche Toptalente kaum noch finanziert werden können, es sei denn man bildet diese aus der eigenen Jugend vom Kindesalter heran (8 - 12 Jahre).
      Das ist der Weg unsichtbar zu sein. Werde einfach ein Teil der Nacht.
      Ziehe mit dem Wind und die Schatten. Tue was du tun musst, frei vom jeden Gefühl,
      so dass keine Seele es fühlt und kein Herz es hört.
    • Man muss aber einen Weg finden das zu ändern, im Eishockey, Handball und sogar Basketball funktioniert das in Deutschland auf freiwilliger Ebene der Vereine um den Nachwuchs zu fördern, lohn war zuletzt im Basketball der dritte Platz bei der Europameisterschaft bei den Junioren, nur mit viel Pech sind sie im Halbfinale unterlegen gewesen, viel wichtiger aber, da sind grandiose Talente darunter, im Normalfall wird unsere Basketball Nationalmannschaft in wenigen jahren erstmals dauerhaft vorne mitspielen.

      Der Fussball muss gewaltig aufpassen auch dieses Rad nicht zu überdrehen, die Stimmung ist ja nicht zuletzt aufgrund der WM "leicht" gereizt, den Ablösewahn und die noch schlimmeren Gehälter entfernen Fans und Mannschaften immer weiter.
      Wäre ich Frankfurt Fan würde ich meinen Unmut äussern, also in diversen Eintracht Foren usw, ich könnte mich zumindest mit der Startelf nicht identifizieren.
      Wie gesagt, da sind zwr drei oder vier wirklich gute Ausländische Profis dabei, aber der Rest?
      Näh, dann lieber mit Jungs aus dem Hessischen Raum untergehen, und wieder hoch einige Zeit später.

      Wenn man sich die Dritte Liga bei uns anschaut sieht man wie die boomt.
      Da erleben Clubs wie 1860 gerade trotz durchwachsenen Start immer volle Hütte, eine Stimmung die Aufbruch signalisiert, toll.
      Meppen gegen Osnabrück, ein zugegeben kleines Derby war voller Emotionen, und so was sehe ich mir tatsächlich x-mal lieber an wie Wolfsburg Vs. Hoffenheim.

      So viele Frauen und so wenig Zeit....
      Mein Herz gehört nur meiner Mama und dem...
    • Sehe ich ähnlich wie du. Wenn man die Entwicklung in der Nationalmannschaft sieht, werden wir mittelfristig auf nahezu allen Positionen Probleme bekommen, absolute Weltklasse zu haben, einzig bei den Torhütern mit Ter Stegen und Leno sind wir noch herausragend für 10 Jahre oder mehr aufgestellt. Fängt ja jetzt schon an, siehe den klassischen Mittelstürmer (wo wir im Endeffekt nur Gomez, Petersen, Wagner und Kruse haben) und die LV Position. Gerade bei den Stürmern kann man nur hoffen, dass sich Arp und Jojo Eggestein, vielleicht aktuell die beiden heißesten Talente für die Offensive sich so gut weiterentwickeln, um für höhere Aufgaben als Nationalspieler etablieren.

      Für mich, wäre schon eine Systemumstellung mit Doppelspitze ein positives Zeichen, dass sich auch die BuLi-Vereine dazu animiert fühlen, mehr klassische Stürmer auszubilden. Fakt ist aber auch, so schlecht wie um die 2000er Jahre rum, geht es uns aktuell noch nicht und wird es wahrscheinlich auch nicht so schnell.
      Das ist der Weg unsichtbar zu sein. Werde einfach ein Teil der Nacht.
      Ziehe mit dem Wind und die Schatten. Tue was du tun musst, frei vom jeden Gefühl,
      so dass keine Seele es fühlt und kein Herz es hört.
    • tom bomb schrieb:

      Zudem sehe ich in der Mannschaft von Frankfurt keinen Sinn

      Der neue Eintracht Trainer macht alles andere als ein guten Eindruck und wenn man sich die TM Politik anschaut, die geben ihren überragenden Boateng weg, Mascarell zu Schalke und Wolf nach Dortmund, Torhüter Hradecky nach Leverkusen. Gekauft dafür Torró von der Ersatzmanschaft von Real aus der 2.spanischen Liga und noch einen von der 2.französischen Liga als Ersatz. Somit kanns nur in die 2.Liga gehen, wenn man alle Leistungsträger verscheuert und keinen glaubhaften Ersatz kauft.


      Heartless schrieb:

      Da hätte man aktuell nur 3 Spieler aus Deutschland im Kader, einzig in der zweiten Elf, lockert sich das auf.

      Die Jugendwettbewerbe oder U17 - U21 habne bei den Großereignissen nichts geholt, sind doch alle die letzten Jahre in der Vorrunde raus. Es gibt ein massives Nachwuchsproblem, von dem die Deutsche Liga aber bisher nichts wissen will, da sie vor kurzem erst alles extrem verschönt haben nur weil man den Confi-Cup mitgenommen hat. Jungspieler können nicht in 1.Liga eingesetzt werden, selbst ein Arp konnte sich als großes Talent noch nicht durchsetzen, spielt wieder in der Amateurmanschaft. Es gibt doch eine Regel in der Bundesliga, dass Deutsche Spieler im Kader sein müssen, dass sind aber weitestgehend nur Ergänzungsspieler, die nicht mal auf der Bank sitzen bei vielen BL Vereinen heute.

      Filmbewertung: 1-3 Schrott 4-5 belanglos 6-7 schauen möglich 8-10 sehenswert
      Schwarzer Elektro - Aktuelle Playliste: Klick
      Tekkno - XTC - Acid - Paranoid (Playliste/The Hits): Klick
    • @Doom, wie sind denn die Junioren Teams zumindest teilweise ausgeschieden?
      Durch Pech, durch Lattentreffer, verloren im Elfmeterschiessen, das kann passieren, es waren auch einige Jahrgänge zuletzt dabei die katasrtophal gespielt haben, das hat aber nichts mit der breite an vorhandenen Talenten zu tun, mir kam es so vor als ob es erst mal ganz wichtig wäre die Multi Kulti Flagge in Deutschland zu hissen.
      Ich kenne mich im Junioren Bereich mit der West Bundesliga aus, dort dominieren Dortmund und Schalke auch auf deutscher Ebene, merkwürdigerweise standen in den Starformationen kaum Spieler von denen.
      Darüber möchte ich mich auch gar nicht mehr aufregen, nach welchen Kriterien dort Spieler aufgestellt werden, fragwürdig.

      Talente sind in rauen Mengen vorhanden, auch für die A Nationalmannschaft, dort kommt sehr viele nach, nur müssten die auch endlich mal spielen dort.
      Wieso man ständig Clemens oder Plattenhardt nominiert?
      Über die nächsten Jahre mache ich mir gar keine Sorgen, da ist ein gigantisches Talente Reservoir vorhanden, ob das aber ein Löw überhaupt sieht und nutzen kann?

      Was dann aber in weiterer Zukunft geschieht wenn Clubs wie Frankfurt 11 Ausländer aufstellen?
      Dann wird es schwer.
      So viele Frauen und so wenig Zeit....
      Mein Herz gehört nur meiner Mama und dem...
    • Gemeint ist auch die UEFA Youth League die von spanische und englische Clubs seit je her dominiert werden, dazu noch Salzburg. Übrigends kauft Dortmund immer gerne dort die besten Spieler ein wie zuletzt Sancho und Isak, auch dort wird nicht mehr auf deutschen Nachwuchs groß gesetzt.

      Filmbewertung: 1-3 Schrott 4-5 belanglos 6-7 schauen möglich 8-10 sehenswert
      Schwarzer Elektro - Aktuelle Playliste: Klick
      Tekkno - XTC - Acid - Paranoid (Playliste/The Hits): Klick
    • Die UEFA Youth League interessiert jetzt gleich wen?
      Natürlich kauft auch Dortmund ausländische Talente ein, und das ist okay so.
      Ich beziehe mich auf die Junioren Bundelisgen und die DFB Auswahlmannschaften, Talente das es dir schwindelig wird.
      Warum die nicht spielen?
      Bayern kauft aus dem In und Ausland Jungspunde ein, sie wollen mit dern neuen Bayern Akademie neue Wege, ob es so kommt?
      Mir fehlt der rechte Glaube daran.
      Ob diese dann Einheimische sind oder Importspieler ist da unerheblich.
      So viele Frauen und so wenig Zeit....
      Mein Herz gehört nur meiner Mama und dem...
    • Rangnick hat sich für die Abschaffung der 50+1 Finanzierung stark gemacht. wundert beim RB nicht, aber er hat recht, um international noch mitzuhalten brauch es Gelder und die bekommt man nur durch Investoren und eien Abschaffung dieser Sicherheitsregel.

      Filmbewertung: 1-3 Schrott 4-5 belanglos 6-7 schauen möglich 8-10 sehenswert
      Schwarzer Elektro - Aktuelle Playliste: Klick
      Tekkno - XTC - Acid - Paranoid (Playliste/The Hits): Klick
    • Dann bleibe ich lieber gesund mit unserer Bundesliga, wie ausgeliefert an Scheichs oder Oligarchen, furchtbar was mit dem Fussball geschieht.

      Mal abgesehen das die FIFA Weltrangliste kein Mensch braucht - Deutschland ist jetzt von 1. auf die 15. abgestürzt, was ein Fall.
      Erster ist Frankreich vor Belgien und warum auch auch immer ist Brasilien dritter.
      Dänemark und Schweden sind auch vor uns. :00008040:
      So viele Frauen und so wenig Zeit....
      Mein Herz gehört nur meiner Mama und dem...

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von tom bomb ()

    • Ob jetzt jemand die Vollprofis von Wehen Wiesbaden braucht sei dahin gestellt, kaum Zuschauer bei einem riesigen Einzugsgebiet des Rhein/Main Gebiets, das Publikum spicht eine eigene Sprache.
      Das kommt halt raus wenn einn ein Multi Millionär sein Hobby als Sponsor auslebt.
      St. Pauli verliert jedenfalls in der ersten Pokalrunde mit 3 zu 2 gegen Fussballer die nicht viel weniger verdienen, aber halt kaum Druck erleben.
      Das gleiche könnte die Multi Millionärs Truppe von RB Leipzig treffen, soe spielen zwar "nur" gegen Viktoria Köln, die spielen in Liga 4. sind aber allesamt Profis, deren Sponosr hat die grösste Anwalts Kanzelei der gesamten Republik.
      Zwar schauen auch da kaum mehr als ein paar hundert Unentwegte zu, aber was juckt das einen Mann mit Geld?

      Derweil holt Schalke seinen Pflichtsieg in Schweinfurt, während Darmstadt weiter die riesige Euphorie in Magdeburg stoppt und ebenfalls dort gewinnt.

      Magdeburg verliert das Zweitliga Duell gegen Darmstadt 0 zu 1
      So viele Frauen und so wenig Zeit....
      Mein Herz gehört nur meiner Mama und dem...
    • Was mich ärgert sind wieder diese gesteuerten Elfmeter, die dann die ganzen Spiele entscheiden.

      Filmbewertung: 1-3 Schrott 4-5 belanglos 6-7 schauen möglich 8-10 sehenswert
      Schwarzer Elektro - Aktuelle Playliste: Klick
      Tekkno - XTC - Acid - Paranoid (Playliste/The Hits): Klick
    • Für Frankfurt kommt es knüppeldick, nach dem 0 zu 5 Desaster im Supercup sogar noch schlimer, mit 2 zu 1 verlieren sie in der ersten DFB Pokal Hauptrunde gegen den Regionalligisten SSV Ulm.
      Man darf dabei aber auch nicht unterschlagen das die Ulmer allesamt Profis sind, dennoch eine Demütigung.
      Wie gesagt mich überrascht das nicht, sehe Frankfurt weit unten in der Tabelle.

      Nicht viel besser ging es Stuttgart, immerhin war es ambitionireter Drittligist aus Rostock gegen dem sie unterlagen, auch Stuttgarts Neuzugänge sehe ich nicht als grosse Verbesserung zur Vorsaison an.
      2 zu 0 lautet das Endergebnis.

      Bayern siegt beinahe qualvoll mit nur 1 zu 0 gegen Drochtersen.



      So viele Frauen und so wenig Zeit....
      Mein Herz gehört nur meiner Mama und dem...
    • Es wäre keine Blamage gewesen, in Fürth kann man verlieren, sollte man aber nicht wenn man Borussia Dortmund heisst, und es wäre ein denkbar schlechter Auftakt für die Ära Favre geworden.
      Es ist aber noch mal gut gegangen, der Sieg ist zwar verdient, die Treffer jeweils Sekunden vor dem Abpfiff waren zwar schön, aber doch glücklich, Fürth hätte die Chance auf die Lotterie des Elfmeterschiessens verdient gehabt.

      Freiburg müht sich quälend eben durch dieses Elfmeterschiessen um den Aufsteiger in Liga 3. - Energie Cottbus - zu besiegen.

      Paderborns Aufwärtstrend hält weiter an, man schlägt Ingolstadt, und auch die Hertha aus Berlin kommt in Runde zwei durch einen Arbeitssieg in Braunschweig, reicht ja.



      So viele Frauen und so wenig Zeit....
      Mein Herz gehört nur meiner Mama und dem...
    • Hat nicht lange gedauert, in der zweiten Liga schmeisst Dynamo Dresden Trainer Neuhaus samt Assisten raus.
      Unverständlich, wie kann man überhaupt in eine neue Saison gehen wenn man eh nicht zufrieden mit ihm ist?
      Finde die Neuzugänge auch nicht sonderlich gelungen, sehe Dresden im unteren Ende am Schluss der Saison.
      So viele Frauen und so wenig Zeit....
      Mein Herz gehört nur meiner Mama und dem...
    • Kaum zu Glauben, aber der Videobeweis schafft es erneut in der Bundesliga sofort zu Saisonbeginn für Frust zu sorgen, sie lernen es einfach nicht.
      Bayern bekommt einen zumindest fragwürdigen Elfmeter ohne das dieser hinterfragt würde, wozu ist das Ding dann überhaupt nütze?
      Trotzdem ein insgesamt verdienter Münchner Auftaktsieg in einem unterhaltsamen Spiel, 3 zu 1 heisst es nach Abpfiff.
      So viele Frauen und so wenig Zeit....
      Mein Herz gehört nur meiner Mama und dem...
    • Guter Auftakt für den FCB.
      Mit dem sogenannten Videobeweis gebe ich dir auch völlig recht,zumal dann auch noch der Elfer wiederholt werden musste,insgesammt eine mehr als kuriose Entscheidung.

      Das Aktuelle Sportstudio hat ab heute ein neues/altes Gesicht,nämlich DUNJA HAYALI die ja schon recht bekannt durch das ZDF Morgenmagazin ist.
      Was man aber bei dieser Person nicht unerwähnt lassen sollte ist,das sie in letzter Zeit sehr heftig in der Kritik gestanden hat auf Grund ihrer Nebentätigkeiten bzw. Verdienste,die mit absoluter Sicherheit nicht gerade geringfügig ausfallen,was sie selbstredend bis jetzt natürlich nicht an die große Glocke gehängt hat. Das NDR Magazin ZAPP hat sich diese Person dankenderweise mal etwas näher angeschaut und dabei erstaunliche Dinge aufgedeckt,die so gar nicht in ihr ach so seriöses Journalistendasein und vor allem so wie sie es von sich selbst gern zeichnet passen wollen.
      Interessant sind auch ihre Statements zu dieser Angelegenheit die sie im Netz veröffentlicht hat,wobei man sich da schon mal fragen sollte,ob sie diese auch ohne die Aufdeckung durch das NDR Magazin ZAPP getätigt hätte.

      welt.de/vermischtes/article181…er-Nebentaetigkeiten.html

    • Ribery Mega-Flugschwalbe und damit wurde das Spiel entschieden. Die Videoassis ein Totalausfall in Deutschland.

      Filmbewertung: 1-3 Schrott 4-5 belanglos 6-7 schauen möglich 8-10 sehenswert
      Schwarzer Elektro - Aktuelle Playliste: Klick
      Tekkno - XTC - Acid - Paranoid (Playliste/The Hits): Klick
    • Super Auftakt für Borussia Mönchengladbach gegen Leverkusen. :6: shack
    • War das ein Chaos, was für ein Unsinn der Videobeweis, Spiele werden andauernd unterbrochen, beinahe bei jedem Tor wartet man erst mal ab ob da nich was kommt, ich hab null Bock darauf.

      Märchen in Hannover, Stürmer Hendrik Weydandt trifft bei seinem Bundesliga Debut gleich ins Tor.
      Nachdem er eingechselt wurde traf er mit seiner ersten Ballberührung in das Bremer Tor.
      Märchen weil Weydandt vor wenigen jahren noch in der Kreisliga spielte, ich würde eh darauf wetten das es in den unteren ligen etliche bessere Spieler wie viele aktuelle in der ersten Liga.

      So viele Frauen und so wenig Zeit....
      Mein Herz gehört nur meiner Mama und dem...

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von tom bomb ()

    • Der "Spiegel" fährt Attacke gegen Löw, so heisst es unter anderem das in der Mannschaft sehr wohl Spannungen gab und gibt, da ist von "Kanaken" und "Kartoffeln" die Rede, von einem Bundestrainer der wenig souveran aufrtitt, nein überheblich.

      Mehr Infos unter:

      web.de/magazine/sport/fussball…team-kritik-loew-33133794

      --------------------------------------------------

      Die 2. DFB Pokalrunde ist ausgelost worden, darunter sind ein paar richtig schöne Spiele, da wären zum Beispiel das Niederrhein Derby Mönchengladbach gegen Leverkusen, oder der Niedersachen Kracher Hannover 96 gegen Wolfsburg.
      Die Partien in der Übersicht:
      --------------------------------------------------
      Borussia Dortmund - Union Berlin

      FC Augsburg - Mainz 05

      Borussia Mönchengladbach - Bayer Leverkusen

      Darmstadt 98 - Hertha BSC

      Hannover 96 - VfL Wolfsburg

      1. FC Köln - Schalke 04

      RB Leipzig - 1899 Hoffenheim

      1. FC Heidenheim - SV Sandhausen

      Arminia Bielefeld - MSV Duisburg

      Holstein Kiel - SC Freiburg

      SV Rödinghausen - Bayern München

      SV Wehen Wiesbaden - Hamburger SV

      Hansa Rostock - 1. FC Nürnberg

      SC Weiche Flensburg - Werder Bremen

      Chemie Leipzig - SC Paderborn

      SSV Ulm - Fortuna Düsseldorf
      So viele Frauen und so wenig Zeit....
      Mein Herz gehört nur meiner Mama und dem...

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von tom bomb ()

    • tom bomb schrieb:

      War das ein Chaos, was für ein Unsinn der Videobeweis, Spiele werden andauernd unterbrochen, beinahe bei jedem Tor wartet man erst mal ab ob da nich was kommt, ich hab null Bock darauf.

      Märchen in Hannover, Stürmer Hendrik Weydandt trifft bei seinem Bundesliga Debut gleich ins Tor.
      Nachdem er eingechselt wurde traf er mit seiner ersten Ballberührung in das Bremer Tor.
      Märchen weil Weydandt vor wenigen jahren noch in der Kreisliga spielte, ich würde eh darauf wetten das es in den unteren ligen etliche bessere Spieler wie viele aktuelle in der ersten Liga.


      Es gibt nicht wenige die sagen, ob man Oberliga, Regionalliga, 3 Liga oder gar 2. Bundesliga hängt teilweise vom Glück und Zufall ab. Talent haben sehr viele Spieler, nur zum richtigen Zeitpunkt entdeckt zu werden, um dann auf professionelle Ebene im Fußball Leistungszentrum zu trainieren ist die andere Sache. Zumal auch schwere Verletzungen im Jugendalter schon mehrere hoffnungsvolle Talente die Karriere versaut haben. Zumal, wenn man selbst von der A-Jugend zum Herrenbereich am Ende durch das Raster fällt, fällt man immer noch nicht so tief, dass man nicht doch mindestens 3. Liga oder Regionalliga spielen könnte, meine Ansicht nach.

      Hier ein Artikel aus dem Weser-Kurier, um ein ehemaliges Werder Talent Alexander Neumann:

      weser-kurier.de/werder/werder-…latzen-_arid,1617275.html
      Das ist der Weg unsichtbar zu sein. Werde einfach ein Teil der Nacht.
      Ziehe mit dem Wind und die Schatten. Tue was du tun musst, frei vom jeden Gefühl,
      so dass keine Seele es fühlt und kein Herz es hört.
    • Ich glaube gar nicht mal das es nur diese ligen sind, auch in den Kreis, Bezirks oder Landesligen spielen unwahrscheinliche Talente, da fehlt es natürlich zumeist an der Fitness und Taktikmängel werden da sein.
      Das es natürlich um Glück geht entdeckt zu werden ist ganz ganz klar, da braucht auch keiner was davon faseln das kein Talent mehr unentdeckt bliebe, zumal man sich wirklich fragt wie so mancher Bundesligaprfi eben genau das wurde, was man da entdeckt haben will.

      Beim HSV geht es bergauf, am dritten Spieltag gab es ein klares 3 zu 0 gegen eigentlich sehr unangenehme Bielefelder, die Ostwestfalen dürften aus meiner Sicht nichts mit dem Abstieg zu tun haben, landen im oberen Mittelfeld.Lasogga traf zweimal.
      So viele Frauen und so wenig Zeit....
      Mein Herz gehört nur meiner Mama und dem...
    • Wunderbar, die Millionärstruppe von Red Bull Salzburg verpasst erneut die Hauptrunder der CL, obwohl sie schon mit 2:0 führten und ein Sieg ihnen gereicht hätte, Roter Stern Belgrad gllch aber immerhin weniger Minuten aus.
      Somit verpassten die Österreicher zum elften (!) mal die CL.

      Dafür also sind die Serben weiter, ausserdem qualifizierten sich noch die Young Boys Bern, AEK Athen, Ajax Amsterdam, PSV Eindhoven und Benfica Lissabon.
      ------------------------------------
      Jogi hat Presse Konferenz gehalten, gelinde gesagt mit einem Mehrwert im Promillebereich, es geht heiter weiter wie gehabt.
      Auch der personelle "Umbruch", sensationell, ein Hector darf weitermachen, Petersen der grösste und beste aller Stürmer weltweit wurde erneut nominiert wie Draxler der eigentlich nur noch auf der Bank sitzt.
      Mit Havertz ist wenigstens und endlich ein absolutes Highlight dabei, man ist ja bescheiden geworden.

      ------------------------------------
      Bayern bekommt seine Ersatzbank verkauft, Bernat von dem ich seinen Münchener jahren kaum einmal ein überdurchschnittliches Spiel erleben durfte wechselt zu Tuchels Paris.
      Sicher hat er seine Qualitäten, aber es hat nicht gepasst, der Preis soll etwa 15 Mio sein, für Rudy gab es von Schalke 16 Mio Euro, nicht schlecht.
      So viele Frauen und so wenig Zeit....
      Mein Herz gehört nur meiner Mama und dem...

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von tom bomb ()