Stammtisch: Fußball

    • tom bomb schrieb:

      Gleich gehts los... Dortmund empfängt die Bayern.








      Wird bestimmt hoch interessant.
      Ich glaube wenn die Bayer das verlieren sollten,dann wird es mit Sicherheit wieder von Seiten des Vorstandes einen Haufen von Erklärungsversuchen geben.
      Hoffentlich sorgt Gladbach aber weiterhin für die eine oder andere deftige Überraschung im oberen Tabellenbereich.
    • Na na na, noch hat Bayern nicht verloren, wünschen dürft ihr euch das natürlich. :3:
      Tippen würde ich auf 1 zu 1., hoffe aber auf einen roten Sieg, ihr könnt euch gar nicht vorstellen was ich gewettet habe, und wie viel...
      Ich müsste Bier Kistenweise einkaufen... :,D
      So viele Frauen und so wenig Zeit....
      Mein Herz gehört nur meiner Mama und dem...
    • Superschönes Spiel gestern zwischen Dortmund und Bayern, ich war live vor Ort und hatte ein echtes Erlebnis.
      Wieso Bayern in der zweiten Hälfte taumelte und Kovac samt Team kein Gegenmittel fand war unverständlich, sie standen auch viel zu hoch gegen Bärsenstarke Dortmunder.
      Knackpunkt war der frühe Elfmeter, im Stadion sah es so aus als ob es keiner war.
      Verdienter Sieg auf jeden Fall, unschön war der Hass vieler Fans, Hohn und Spott kann man mit Leben, aber diverse Beleidigungen bis hin zu Androhungen gehen gar nicht.
      Da bin ich ehrlich, ich kenne das so für mich nicht, würde mich nicht so benehmen, das war ein kleiner Schock und ein Wermutstropfen.
      So viele Frauen und so wenig Zeit....
      Mein Herz gehört nur meiner Mama und dem...
    • Allassane Plea ist auch im besten Fußballalter und war für Glabbach genau so ein top Einkauf wie Alcácer und andere für Dortmund. Wenn Hoeneß meint nicht mehr investieren zu müssen in der Winterpause, dann irrt er. Am Ende stehen sie dann womöglich nicht mal im europäischen Geschäft die Bayern. Vielleicht hat Uli auch sein Hirn im Knast gelassen und macht es wie die Bundesregierung auf extremes Sparen für Notfallzeiten. Ribery, Robben, Müller und auch Hummels, Boateng und Lewandowski alles Spieler ab 30, verpasst diese Spieler noch mal für gutes Geld zu verkaufen. Das haben andere Vereine wie Dortmund, Gladbach, Frankfurt und sogar Bremen klar besser gemacht.
    • Ich sage mal nichts zu Dooms höchst intelligente Knastsprüche Richtung Hoeness, Plea kommt ja kurioerweise aus Nizza, da lag die Vermutung nahe der spielt heute für die Schwarz/Gelbe Borussia, der würde da reinpassen in seiner akutuellen Form wie kein zweiter.
      Allerdings hat Dortmund mit Alcacer natürlich auch jemanden der zur Zeit alles trifft, ob er das Niveau halten wird man sehen.
      Nach der ersten Enttäuschung sehe ich wieder grünes Licht, Dortmund spielt gegen formstarke Mainzer am nächsten Spieltag, da muss man erst mal bestehen.
      Zweifelsohne würde ich es der Gladbacher Borussia weitaus mehr wünschen Meister zu werden, die Saison hat noch so viele Spieltage das alles passieren könnte.

      ----------------------

      In Spanien ist die Situation auch bemerkenswert, so verlor Barcelona zuhause gegen Sevillia mit 3:4.
      In der Tabelle sind sie noch erster:

      1. FC Barcelona 24 Punkte
      2. FC Sevillia 23 Punkte
      3. Atletico Madrid 23 Punkte
      4. Deportivo Alaves 23 Punkte
      5. Espanyol Barcelona 21 Punkte
      6. Real Madrid 20 Punkte
      So viele Frauen und so wenig Zeit....
      Mein Herz gehört nur meiner Mama und dem...

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von tom bomb ()

    • Die ARD hat bei einer Recherche erstaunliche und nachdenkenswerte Zahlen herausgefunden wie der Sprung von den Junioren zu den Profis klappt - oder eben auch nicht.
      Lediglich erschreckende 3,5 % der Jungespieler der erste drei deutschen Profiligen , die seit der Saison 2010/2011 in den jewiligen Kadern standen, haben einen Vertrag erhalten in eine der ersten Ligen Deutschlands, Spaniens, Italiens, Frankreichs oder England.
      Im grausamen Detail sind es 198 von 5739 die ihren Traum leben dürfen, der Rest ist erstmal oder für immer raus aus den Fleischtöpfen.

      ----------------------------
      Den hätte ich mir sehr gerne bei Bayern gewünscht, aber Ezequiel Palacios wechselt zum 1. Januar 2019 von River Plate Buenos Aires, die momentan im CL Endspiel Südamerikas stehen zu Real Madrid.
      Bis 2024 hat er dort unterschrieben.
      Vergleichsweise bescheidene 20 Mio Euro überweisen die Spanier nach Argentinien.
      Auf seiner Position ist er Konkurrent von Toni Kroos.



      ----------------------------

      Heute Abend Freundschaftsspiel gegen Russland, ich habe gerade die Aufstellung gesehen, Reus fehlt, hinten spielen Ginter, Rüdiger, Süle und Hector.
      Weia, zum Glück geht es "nur" gegen Russland, aber mit dem Spiel und am Montag gegen Holland vielleicht auch um die Zukunft Jogi Löws.
      So viele Frauen und so wenig Zeit....
      Mein Herz gehört nur meiner Mama und dem...
    • Freudiges Jahr neigt sich dem Ende entgegen, die guten Botschaften nehmen kein Ende, Deutschland steigt schon vor dem letzten Gruppenspiel in die Nations League Liga B ab.
      Grund, Holland schlägt Weltmeister Frankreich 2:0

      Jogi Löw gefällt das.
      So viele Frauen und so wenig Zeit....
      Mein Herz gehört nur meiner Mama und dem...

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von tom bomb ()