Slaughtered Vomit Dolls

    • Ich hab mir die Hartbox damals gegönnt, weil mir zum Einen das Vomit Gore Genre bis dahin noch völlig unbekannt war und weil ich das mit dem Autogramm vom Erschaffer mal eine coole Aktion finde!

      Jetzt müsste ich mir den nur endlich mal angucken, ich hab ihn nämlich immer noch nicht ausgepackt lolp
    • Ehrlich gesagt, weiß ich gar nicht, was ich zu diesem Film schreiben soll
      Ich habe keine Ahnung, worum es in diesem Film geht, wer die Hauptpersonen sind und ob das, was ich mir da irgendwann mal angetan habe, überhaupt ein Film ist...

      Damals hab ich 3 Anläufe gebraucht, um den Film endlich mal am Stück zu sehen und nicht schon nach 20 Minuten wieder was anderes zu machen
      Der Film hat noch weniger Handlung als American Guinea Pig und selbst die kann ich in einem Satz zusammenfassen
      Ab der Hälfte wurde der Film etwas besser, weil dann nebem dem Übergeben auch mal etwas Blut zu sehen war
      Wahrscheinlich müsste ich den Film noch ein paar Mal sehen, um da irgendwas zu verstehen, aber ehrlich gesagt hab ich da gar keine Lust drauf
      Vielleicht sind ja die Nachfolger etwas besser geraten...

      Nochmal will ich den eigentlich nicht sehen
      [film]0[/film]
    • Eines muss man dem Werke zu Buche halten, er wird nicht weniger ekliger wenn man ihn ein zweites mal gesehen hat! Gestern schön mit Kumpel zu Nachos und Käse Dip rein gezogen! Kontroverses Miststück ist das :D

      Dieser Valentine muss so dermaßen einen weg haben, wie kommt man auf so eine Grütze? Sei es drum, danke für diese scheiße! Für einen Ekel Abend mit Freunden genau das richtige, und wenn die Nachbarn noch mit Hören können macht es doppelt Spaß!

      [film]10[/film]
      „Du bist nicht Dein Job! Du bist nicht das Geld auf Deinem Konto! Nicht das Auto, das Du fährst! Nicht der Inhalt Deiner Brieftasche! Und nicht Deine blöde Cargo-Hose! Du bist der singende, tanzende Abschaum der Welt.“ Ein Blick in die Welt beweist, dass Horror nichts anderes ist als Realität.
    • Ich hoffe ich bin hier richtig mit meiner Fragewenn nicht bitten verschieben.


      Es geht um die ganze Trilogy der Vomit Gore reihe laut Schnittberichte steht die Box auf der Liste B. Wisst ihr da mehr weshalb der Indiziert ist welcher Paragraph hier angewendet oder angewendet werden könnte?
    • Gehört eindeutig zum filmischen Bodensatz. Es sind genau Schundwerke wie diese, weshalb das Horrorgenre einen schlechten Ruf hat.
      "Wer das Negative regelmäßig ausblendet, wird positiv krank." - Paul Mommertz
    • Neu

      Senseless schrieb:

      Es sind genau Schundwerke wie diese, weshalb das Horrorgenre einen schlechten Ruf hat.
      Hm... ob man den jetzt überhaupt als Horror bezeichnen kann weis ich nicht. Würde ihn eher als (Gewalt)Pornografie bezeichnen oder eventuell auch als Fetisch-Film. Vomit Gore 1 war für mich einer der schlechtesten Filme, die ich je gesehen habe, hier hat mir im Grunde gar nix gefallen und die Machart empfand ich als totale Zumutung mit den grauenvollen schnellen Schnitten, gewackel, keine Handlung, nervtötende Soundkulisse etc.

      Trotzdem haben diese Filme bei einigen Wenigen Kultstatus und er wird auch teilweise als Kunst/Experimentalfilm bezeichnet. Das muss man auch so akzeptieren. Mir macht es in dem Fall nichts aus, dass ich da keinen Zugang gefunden habe.

      Als Schock-Film würde ich dann eher Teil 2 und 3 empfehlen.

      Von mir bekommt Vomit Gore Teil 1

      sage und schreibe

      [film]1[/film] Punkte

      eventuell einfach eine Form von Anti-Kunst?