August Underground

    • Ist auch nicht für mich ;)
      I'm the cool dad. That's my thing. I'm hip. I surf the Web. I text. LOL: laughing out loud. OMG: Oh my God. WTF: Why the face? Um you know, I know all the dances to High School Musical so..

      [ Dienstag | 23:48 ] <Anyu> also wenn three fingers würstchen einen agenten hat, dann muss ich es mal anerkennend schütteln
    • Also der Film ist immer noch das heftigste was ich je gesehen habe. Da kommen weder die Nachfolger noch die Lucifer Valentine Filme ran. So belastend war für mich noch kein Film.

      Vorhees die DVDs sind nicht so einfach zu finden, mein Händler kann sie besorgen, aber das ist nicht ganz billig.
    • @ Logge: Was genau macht diesen Film mit zu einer der heftigsten Filme überhaupt?
      Ich glaube, das ich diesen Film erstmal nicht mir holen werde, wenn du auch schon sagst das es für dich der heftigste Film bisher war. Das hat was zu heißen. Du hast ja alles mögliche in dem breiten Genre schon gesehen.
      Irgendwie macht der Film ein neugierig, wenn man hört es is mit einer der brutalsten Filme überhaupt. Für die Zukunft: Wie teuer is der eine Teil August Underground? Will ja nicht die Trilogy. Und es gibt ja nur 2 Veröffentlichungen aus den USA, oder? Kann wenn nur ein nehmen, der den Regionalcode 0 hat. Mit Regionalcode 1 kann ich nix anfangen, spielt mein Bluray Player nicht ab.
    • @Vorhees Der Film wirkt durch diese verwackelte Handkamera und das es wie eine Art Doku gedreht ist halt sehr authentisch.Warum Logge den allerdings als härtesten Film überhaupt bezeichnet entzieht sich meiner Kenntnis.Von der visuellen Gewalt war insbesondere Mordum wesentlich härter.Ich denke du solltest eher mit anderen Filmen des kontroversen Films beginnen bevor du dich in diese Richtung begibst.Kann dich vor einem Blindkauf hier nur warnen.
    • Also der Film ist für mich so heftig, da es in meinen Augen scheiß real wirkt und man einfach keine richtige Distanz zwischen sich und dem Film aufbauen kann (zumindest gings mir so). Alle Gewalttaten haben sich real angefühlt und man kann sich irgendwie nicht so leicht einreden, dass der Film nur fake ist. Bei Mordum fand ich es hingegen irgendwie dann langweiliger, da der erste Teil so hart war. Den grad der Härte, konnte danach keiner der beiden Nachfolger mehr erreichen. Kann nicht verstehen warum viele AU Mordum härter finden als Teil 1 aber das sollte jeder selbst für sich rausfinden. Ich hab auf jeden Fall am Ende nur noch gedacht, wie krass das ist. Und ich muss sagen, dass ich den Serben und HC davor gesehen habe, also schon einige gewohnt war. Irgendwie haben sich die Szenen und dieses verdammte unwohl sein und diese Übelkeit in mein Gehirn eingebrannt.

      Die DVD kostet normalerweise neu so ca.30 € (zumindest bei meinem Händler, der sie ja selber erstmal importiert und dann noch einen Aufschlag drauf macht). Ich hab 90€ für alle drei bezahlt.
    • Original von Logge1002:

      Also der Film ist für mich so heftig, da es in meinen Augen scheiß real wirkt und man einfach keine richtige Distanz zwischen sich und dem Film aufbauen kann (zumindest gings mir so). Alle Gewalttaten haben sich real angefühlt und man kann sich irgendwie nicht so leicht einreden, dass der Film nur fake ist. Bei Mordum fand ich es hingegen irgendwie dann langweiliger, da der erste Teil so hart war. Den grad der Härte, konnte danach keiner der beiden Nachfolger mehr erreichen. Kann nicht verstehen warum viele AU Mordum härter finden als Teil 1 aber das sollte jeder selbst für sich rausfinden. Ich hab auf jeden Fall am Ende nur noch gedacht, wie krass das ist. Und ich muss sagen, dass ich den Serben und HC davor gesehen habe, also schon einige gewohnt war. Irgendwie haben sich die Szenen und dieses verdammte unwohl sein und diese Übelkeit in mein Gehirn eingebrannt.

      Die DVD kostet normalerweise neu so ca.30 € (zumindest bei meinem Händler, der sie ja selber erstmal importiert und dann noch einen Aufschlag drauf macht). Ich hab 90€ für alle drei bezahlt.



      Logge, die brauche ich dann auch noch :0: