Jurassic Park



    • Produktionsland: USA
      Produktion: Kathleen Kennedy, Gerald R. Molen
      Erscheinungsjahr: 1993
      Regie: Steven Spielberg
      Drehbuch: Michael Crichton, David Koepp
      Kamera: Dean Cundey
      Schnitt: Michael Kahn
      Spezialeffekte: Stan Winston Studio / ILM
      Budget: ca. 63.000.000$
      Musik: John Williams
      Länge: ca. 121 Minuten
      Freigabe: FSK 12
      Darsteller: Sam Neill, Laura Dern, Jeff Goldblum, Richard Attenborough, Bob Peck, Martin Ferrero, Joseph Mazzello, Ariana Richards, Samuel L. Jackson, B.D. Wong, Wayne Knight, Gerald R. Molen

      Inhalt:
      Der schottische Wissenschaftler John Hammond will sich seinen Lebenstraum erfüllen: einen Freizeitpark, der den Besuchern keine Illusionen vermittelt, sondern echte Dinosaurier als Attraktion hat. Möglich ist dies mit Hilfe der Genforschung: Der Wissenschaft ist es gelungen, aus dem Blut, das ein Moskito einem Dino vor mehreren Millionen Jahren abgezapft hat die Erbinformationen herauszufiltern. Hiermit konnten sie dann die ehemaligen Bewohner der Erde wieder zum Leben erwecken.

      Die Geldgeber für den Jurassic-Freizeitpark sind skeptisch, ob sich die Ideen Hammonds realisieren lassen. Deshalb braucht er einige Urzeitforscher, die ihm die Rentabilität seiner Pläne bestätigen können. Ausgesucht hat er sich Dr. Alan Grant und Dr. Ellie Sattler, die er bei ihren Ausgrabungen stört, dann aber doch überzeugen kann, ihn zu begleiten. Außerdem hat er als Sachverständigen noch den etwas abgedrehten Ian Malcolm gewinnen können.

      Auf der Freizeitparkinsel angekommen läuft dann aber nicht alles so, wie Hammond sich das vorstellt: Die Technik hat noch Kinderkrankheiten und der für die Computer verantwortliche Mann ist mit seinem Gehalt nicht zufrieden, wodurch er bestechlich geworden ist. Wegen dieser beiden Faktoren kommt es bei der ersten vollautomatischen Tour durch den Park zu einem Ausfall des Systems, und die Touristen, die Wissenschaftler, Sponsoren und zu allem Überfluß noch die Enkel Hammonds, müssen sehen, wie sie alleine mit den Urzeitbewohnern fertig werden.


      Trailer:



      Kritik:

      Die Darsteller werden in diesem großen Spielbergfilm witzig vorgestellt und die Geschichte weckt zunehmend mehr Interesse. Der Rockstar wirkt hier als Parkbewehrter ein wenig Lächerlich und zu weit hergeholt, aber soweit gibt es den Film seine eigene Note. Der Park wird ausführlich vorgestellt und es gibt sobald auch einen Blick auf die ersten Dinos sowie einer toten Ziege, die an den bösen großen Saurier verfüttert werden soll, der aber lieber jagen möchte, worauf er dann auch nicht mehr so lang warten muss.

      Die Kreatureffekte sind bahnbrechend und hab ich seit her nicht mehr so originell gesehen. Die Saurier wirken sehr echt und lebendig, soweit auch absolut bedrohlich. Die Spannung zieht sich enorm nach oben und man fiebert mit einigen guten Darstellern mit, manch einen wünscht man anhand des Overactings allerdings den schnellen Tod, wie dem Rockstar oder dem frechen Jungen Joseph Mazzello, den ich aber ganz witzig fand, auch wenn er einen schon ein wenig nerven kann und man somit Verständnis hat, dass Hauptdarsteller Sam Neill sich keine Kinder wünscht. Jurassic Park wird trotz des Humors zunehmend sehr gruselig und es gibt auch ein paar derbe Tötungsszenen mit Goreeffekte. Die Saurier sind also keine Kuscheldinos, nein sie sind gar dazu willig die Erde zu erobern.

      „Das Leben findet einen Weg.“

      [film]10[/film]

      Filmbewertung: 1-3 Schrott 4-5 belanglos 6-7 schauen möglich 8-10 sehenswert
      Dance in the Dark TOP 66 to 100 Daily Topically (Spotify) join in with 4+/6
    • Gehört das nicht viel eher in die Ecke "Abenteuer" ?
      Bei Scifi denke ich eher an Aliens, Ufos und Dergleichen, aber nicht an urige Dinos.
    • Auch ja, wir haben aber nur die Rubrik Sci-Fiktion.

      Filmbewertung: 1-3 Schrott 4-5 belanglos 6-7 schauen möglich 8-10 sehenswert
      Dance in the Dark TOP 66 to 100 Daily Topically (Spotify) join in with 4+/6
    • Dann machs bei Fantasy, das passt dann auch noch besser als Scifi... lolp :5:
    • Fantasy passt nicht, Saurier gab es ja wirklich und könnte es auch wieder geben. lolp

      Filmbewertung: 1-3 Schrott 4-5 belanglos 6-7 schauen möglich 8-10 sehenswert
      Dance in the Dark TOP 66 to 100 Daily Topically (Spotify) join in with 4+/6
    • Original von Dr.Doom:

      Fantasy passt nicht, Saurier gab es ja wirklich und könnte es auch wieder geben. lolp


      Kommen dann bestimmt mit dem UFO hierher, damit Jurassic Park als Sciencefictionfilm verfilmt wird. Du hast Logiken...Fantasy passt jedenfalls besser als ScienceFiction, aber soll mir jetzt Wumpe sein.
    • Übersetz' mal den Begriff "Science Fiction", FUN. :94:

      Filme wie Jurassic Park und Predator würde ich übrigens ebenfalls zum Horrorgenre zählen bzw. ihnen zumindest gewisse Anleihen zusprechen.
      ^(^.^)^
    • Horrorfilm würde noch passen, aber Fantasy ist was anderes. lolp

      Filmbewertung: 1-3 Schrott 4-5 belanglos 6-7 schauen möglich 8-10 sehenswert
      Dance in the Dark TOP 66 to 100 Daily Topically (Spotify) join in with 4+/6
    • Guter dino-Film mit bahnbrechenden Effekten.
      Ich war damals im Kino echt baff als der T-Rex das erste mal in voller Grösse zu sehen war.
      Leider alles in Spielbergs Machart Kindgerecht und mit zu viel Family-Disney-Touch.

      Trotzdem spannend und vor allem toll animiert ! :6:

      7,5 von 10
    • Harry bewertet auch alle guten Filme nur so lala lolp

      Für mich ist Jurassic Park ein Meisterwerk. Nie sahen Monster so realistisch aus, was man hier (wohlgemerkt 1993) zu sehen bekam, war einfach grandios! Die Geschichte ist Action pur und vorallem die berüchtigte T-Rex-Szene wird mir wohl immer im Gedächtnis bleiben. Selbst wenn viele Kritiker meinen das einige Schauspieler unglücklich gewählt wurden und die Dialoge zum Teil lächerlich wirken, so ist der Film für mich in allen Belangen ein Blick wert! Den werde Ich mir noch in 20 Jahren anschauen und verblüfft sein, wie echt die Dinosaurier hier aussehen! Denn ob man es nun mit dem 1998er Godzilla, oder dem 2005er King Kong vergleicht, Jurassic Park war von den Effekten her eine andere Hausnummer :5: Obwohl man hier auch anmerken muss das es sich bei Jurassic Park vorwiegend um Dinosaurierpuppen handelte und nur wenige Szenen mit komplett animierten Dinosauriern gedreht wurden.

      [film]10[/film]
      Arthur Spooner: "Ah, ihr jungen Leute mit eurem Gesundheits- und Schlankheitstick. Zu meiner Zeit hatte man mit Mitte fünfzig einen ordentlichen Herzinfakt. Und wir haben ihn zu schätzen gewusst!"
    • Original von |Skeletor|:

      Harry bewertet auch alle guten Filme nur so lala lolp


      Und bin stolz drauf ! :3: lolp

      Aber 7,5 Punkte sind bei mir eine recht hohe Bewertung. das heißt ein richtig guter Film.
      Gehört für mich aber nicht zu den Filmen denen ich die volle Punktzahl geben würde, weil das kein Film ist der mir jetzt sooo viel Spass macht.
      Gut aber kein Spitzenfilm !

      Rein von den Effekten hätte er natürlich die Höchstpunktzahl bekommen.


      Edit: Hätte mir damals einen Paul Verhoeven als Regisseur gewünscht: Mehr Horror, keine, oder wenigstens sterbende Kinder. :0:
      Spielberg ist mir für solche Stoffe zu Disney-mässig.
    • Paul Verhoeven hätte aber ein viel geringeres Budget bekommen und Jurassic Park niemals so als Marke aufbauen können wie es Spielberg geschafft hat. Und als zu "weich" empfinde Ich Jurassic Park auch nicht. Mit klassischem Disney-Flair hat er meiner Meinung nach jedenfalls nichts zutun :3:
      Arthur Spooner: "Ah, ihr jungen Leute mit eurem Gesundheits- und Schlankheitstick. Zu meiner Zeit hatte man mit Mitte fünfzig einen ordentlichen Herzinfakt. Und wir haben ihn zu schätzen gewusst!"
    • Also ich hab den damals im Kino geguckt,war tatsächlich gerade 12 Jahre alt und war schwer beeindruckt. XD

      Heute muss ich sagen,das mir der Streifen immer noch Spaß macht. Wie hier bereits erwähnt wurde finde ich auch,das die Sauriere hier echt gut dargestellt wurden.

      Von mir gibt's [film]9[/film]
    • ober geiler film !!!!

      mehr worte brauch es eigentlich nicht :0:
      ich war noch in der grundschule als der raus kam ^^ ich glaube es war die dritte klasse ^^ und alle haben dinosaurier geliebt. ich hatte son modell zum zusammenbauen lol

      aaaalso fette

      [film]10[/film]
      "One side of me says, I'd like to talk to her, date her. The other side of me says, I wonder how her head would look on a stick? " (Edmund Kemper)
    • Wie kann man Jurassic Park nicht mögen? Es fällt schwer loszukommen aus dieser schönen Welt mit Dinosauriern im Freizeitpark, klasse Idee und perfekt umgesetzt, Danke! [film]10[/film]
      So viele Frauen und so wenig Zeit....
      Mein Herz gehört nur meiner Mama und dem...
    • ja auf dem film kann man echt hängen bleiben ^^
      "One side of me says, I'd like to talk to her, date her. The other side of me says, I wonder how her head would look on a stick? " (Edmund Kemper)
    • Original von tom bomb:

      Wie kann man Jurassic Park nicht mögen? Es fällt schwer loszukommen aus dieser schönen Welt mit Dinosauriern im Freizeitpark, klasse Idee und perfekt umgesetzt, Danke! [film]10[/film]


      WORD!
      Arthur Spooner: "Ah, ihr jungen Leute mit eurem Gesundheits- und Schlankheitstick. Zu meiner Zeit hatte man mit Mitte fünfzig einen ordentlichen Herzinfakt. Und wir haben ihn zu schätzen gewusst!"
    • Zum Film brauch ich wohl nicht wirklich viele Worte verlieren.
      Hat meine Kindheit geprägt, wie kaum ein anderer.

      [film]10[/film]
    • Der Re - Kinostart des ersten Teils in 3 D ist auf den 02.09.2013 verlegt worden.
      TV Spot:

      So viele Frauen und so wenig Zeit....
      Mein Herz gehört nur meiner Mama und dem...
    • JURASSIC PARK 3D

      JURASSIC PARK 3D wird zum 20-jährigen Jubiläum des Auftakts, am "05. September 2013" in den deutschen Kinos ausgestrahlt.
      Alterius non sit, qui suus esse potest.

      Meine Filmsammlung:
      ofdb.de/usercenter/view.php?page=filmsammlung&uid=77023
    • Original von Uncut:

      JURASSIC PARK 3D

      JURASSIC PARK 3D wird zum 20-jährigen Jubiläum des Auftakts, am "05. September 2013" in den deutschen Kinos ausgestrahlt.


      Bin gespannt wie das Ergebnis ausschauen wird.
      Arthur Spooner: "Ah, ihr jungen Leute mit eurem Gesundheits- und Schlankheitstick. Zu meiner Zeit hatte man mit Mitte fünfzig einen ordentlichen Herzinfakt. Und wir haben ihn zu schätzen gewusst!"
    • Original von Mbwun:

      Jaja, die Geldgeier wieder...



      Statt langsam mal einen 4 zu bringen ziehen sie die leute nochmal schön das geld aus den Taschen,ich habe nix gegen 3D aber das muss ich mir dann doch nicht geben und deswegen werde ich ihn dann auch nur leihen.

      TV: Samsung-QE65Q80R Player: Playstation 4 Pro Glacier White
    • Titanic gibt es doch auch in 3D oder König der Löwen und die Kritiken sind dazu durchweg gut. Wenn das funktioniert, warum nicht. Immer noch besser als was neues.

      Filmbewertung: 1-3 Schrott 4-5 belanglos 6-7 schauen möglich 8-10 sehenswert
      Dance in the Dark TOP 66 to 100 Daily Topically (Spotify) join in with 4+/6
    • Original von Dr.Doom:

      Titanic gibt es doch auch in 3D oder König der Löwen und die Kritiken sind dazu durchweg gut. Wenn das funktioniert, warum nicht. Immer noch besser als was neues.


      TITANIC habe ich in 3D.
      Und die Effekte sind Top ! absolut empfehlenswert.

      Bin gespannt auf die 3D Dinos ! :3:
    • Jurassic Park auf 3D Blu-Ray

      Der ist am 5. Dezember 2013 auf 3D erschienen. Ich hab ihn mir schon gekauft. Sobald ich die PS4 geliefert bekomme, werd ich ihn mir anschauen. Freu mich drauf. Ist nur die Frage ob ich die Ultimate Trilogy verkaufen soll, die kostet ja auch schweinisch Geld.

      [amazon]B00EEW5C4Y[/amazon]

      Filmbewertung: 1-3 Schrott 4-5 belanglos 6-7 schauen möglich 8-10 sehenswert
      Dance in the Dark TOP 66 to 100 Daily Topically (Spotify) join in with 4+/6
    • Na dann hoffe mal das die PS4 bis dahin auch 3D kann soll nämlich erst mit einem Update nachgereicht werden :3:

      TV: Samsung-QE65Q80R Player: Playstation 4 Pro Glacier White
    • Das wusste ich nicht, Schweinerei.

      Filmbewertung: 1-3 Schrott 4-5 belanglos 6-7 schauen möglich 8-10 sehenswert
      Dance in the Dark TOP 66 to 100 Daily Topically (Spotify) join in with 4+/6
    • Original von Dr.Doom:

      Das wusste ich nicht, Schweinerei.




      Ja ist genauso wie bei der PS3 ist aber trotzdem traurig das man sowas nicht zum Release schafft oder erst mit ein Update gehen soll.

      TV: Samsung-QE65Q80R Player: Playstation 4 Pro Glacier White
    • Da ich aktuell auf einem Dino-Trip bin, habe ich mir die Filmchen nochmal angetan.

      Den ersten Teil habe ich so oft gesehen... ich kann überhaupt nicht mehr zählen wie oft. Ich war damals im Kino und habe tagelang an nichts anderes mehr denken können als an diesen Film. Das ist mir ansonsten nur noch bei Terminator 2 passiert. Daher kann man sagen: geniales und perfektes Popcorn Kino mit tollen Dinos die auch heute noch nichts an ihrer Optik verloren haben.

      [film]10[/film]


      "das ist nicht möglih, einzig sabrina könnte man hart ran nehmen, die würde mit tollwütige hunde aus einer schüssel essen.. " Dr. Doom - Shoutbox am 22.08.2013
    • Jurassic Park wenn man zum ersten mal den Hubschrauber fliegen sieht und danach die Titelmelodie eingespielt kommt, da stellt es mir auch Heute noch die Haare auf.Die Schauspielerischen Leistungen sind von Jung bis Alt grandios.
      Die Dinos sind toll Animiert und jede einzelne Rasse wird hier schön zur Schau gestellt.Steven Spielberg hat hier einen Film in den 90igern erschaffen der zurecht Kult Status genießen darf.Für die damalige Zeit(und auch für Heutige) waren/sind die Computeranimationen der Dinosaurier hervoragend.Hier ist alles stimmig, angefangen vom tollen Insel setting, der eingängingen Titelmelodie, bis hin zur bekannten Schauspielern und toller Action.Ein Meilenstein unter den Dinosaurier Filmen.
      [film]9[/film]