Iron Man





    • Originaltitel: Iron Man
      Land / Jahr: USA / 2008
      Altersfreigabe: FSK 12
      Regie: Jon Favreau
      Drehbuch: Mark Fergus, Hawk Ostby, Art Marcum, Matt Holloway
      Kamera: Matthew Libatique
      Schnitt: Dan Lebental
      Spezialeffekte: Stan Winston
      Budget: ca. 140.000.000 $
      Musik: Ramin Djawadi
      Länge: ca. 121 Minuten
      Produktion: Ari Arad, Peter Billingsley, Louis D'Esposito, Jon Favreau, Michael A. Helfant, Stan Lee, David Maisel, Kevin Feige
      Darsteller: Robert Downey Jr., Terrence Howard, Gwyneth Paltrow, Jeff Bridges, Leslie Bibb, Clark Gregg, Stan Lee, Shaun Toub, Nazanin Boniadi, Bill Smitrovich, Ghostface Killah, Faran Tahir



      Inhalt :

      Tony Stark (Robert Downey Jr.) hat es als Großindustrieller in der Rüstungsbranche zum Multimillionär gebracht. In Starks Leben verläuft alles nach Plan, bis er während eines Waffentestlaufs entführt wird. Die einzige Chance zu entkommen, ist die Entwicklung einer vielseitig einsetzbaren eisernen Rüstung, die ihn mit übermenschlichen Kräften und Fähigkeiten ausstattet. Sie ermöglicht ihm die Flucht. Zurück in seinem alten Leben, ist Stark, alias „IRON MAN“, nun in der Lage, die Menschheit vor einer globalen Bedrohung zu retten. Es ist die Geburtsstunde eines neuen Superhelden!



      Trailer:



      Deutsche DVD Fassung: 01.10.2008 ( Verleih: 11.09.2008 )
      Blu-Ray ( Kauf: 02.10.2008 )





      Meinung:


      Nachdem ich von "Transformers" doch ziemlich enttäuscht war, weil der Film ausser wirklich guten Effekten eigentlich nichts zu bieten hatte, war ich auch bei "Iron Man" eher skeptisch. Aber ich muß ganz ehrlich sagen, das der Film mich überzeugen konnte.

      Auch hier sind die Effekte äusserst gelungen, nur stimmt hier meiner Meinung nach auch die Rahmenhandlung. Die Story wurde sehr interessant und auch spannend umgesetzt und auch die Darsteller fand ich sehr überzeugend. Vor allem Robert Downey Jr. in der Rolle des Tony Stark mit seiner immer lockeren, am Anfang auch etwas arroganten Art hat mir persönlich sehr gut gefallen. Mit seinen teils sehr lockeren und coolen Sprüchen hat er seinem dargestellten Charakter doch sehr sympatische Züge verliehen.

      Den Storyaufbau habe ich als sehr gelungen empfunden, auch das es hier nicht sofort mit totaler Action losging, ist als sehr angenehm zu empfinden. So entwickelt sich mit der zeit eine sehr gute und unterhaltsame Geschichte, die von Anfang bis Ende sehr kurzweilig ist und den Zuschauer bestens zu unterhalten weiss. Ein echter Blockbuster, der bestes Popcorn Kino bietet und den man sich auf jeden Fall ansehen sollte.




      [film]8[/film]
      Big Brother is watching you
    • Diese Comicverfilmung erinnerte mich doch stark an die des Batman, auch wenn sich der Held hier in nobeler Gesellschaft wieder findet und Batman im Underground agiert, so ist der Ablauf trotzdem in einiger Hinsicht ähnlich, zumindest als Gesamtpaket betrachtet, wenn der Held den Bösen Buben spielen wird oder die Gehilfin Daten geheim kopieren darf.
      Tony, so der Name des Superhelden IronMan, der Chef einer Waffenfirma ist. Er bekommt von afghanischen Terroristen eines auf den Deckel und schon sieht Tony ein, was für eine Gefahr diese, seine Waffen hergeben. So wird er notgedrungen sich zum Iron Man entwickeln dürfen und nicht nur die Terroristen einheizen. Nein, auch seine eigene Firma wird ihn bald nicht mehr wohlgesonnen sein, er will sie nicht mehr, die bösen Waffen. Denn er ist jetzt ein Held, der gerne Kinder rettet. Einen großen Gegenspieler mit mächtigerem Gewandt wird es auch noch geben, wenn gleich diese blasse Rüstung nicht so schön gestylt in roter Farbe ausschaut, wie die des Iron Man's.

      Ein Mainstreamfilm der sein Publikum finden soll? Ja, es ist ein wirklich guter Film geworden, den man sich, wer Comicverfilmungen mag, nicht entgehen lassen sollte.
      Schwachpunkte sind zum einem der Anfang, wo man die Entwicklung zum Iron Man doch noch etwas mehr hätte austüfteln können, dass kommt sogar recht angeklatscht rüber, aber meine eher schlechten Befürchtungen Anfangs wurden dann nicht in die Tat umgesetzt, ja fast schon in Luft aufgelöst. Beim Kampf beider aufgerüsteter Blechmaschinen hätte man noch mehr rausholen können. Das Spektakel ist einfach ein wenig zu kurz geraten. Action wird es zwar geben, welches auch ganz ohne "Martial Arts" und Übertreibungen auskommt, nur ein wenig mehr hätte es dann doch auch sein dürfen.
      Dramatik kann der Film einige mal aufzeigen. Die angedeutete Liebestory wurde wohl für den weiteren Verlauf wieder gestrichen, zumindest hatte ich rührseliges noch erwartet, nach einer ersten angedeuteten Knutschszene, welche aber zum Glück ausgeblieben ist.
      Sehr schön ist, dass man sich viel mühe mit der Charakterisierung gegeben hat und genau dies braucht eine Comicverfilmung auch. Herzloses Actionspektakel gibt es schon zu genüge, hier nicht! Die überschaubaren Actionszenen sind durchweck gelungen, samt der passenden CGI.
      Der Iron Man "Robert Downey Jr." ist Perfekt gewählt für diese Rollen, mit seiner herzlichen und weltverbessernden, aber auch zerstörerischen Art wenn es mal drauf ankommt. Seine Freundin wird gespielt von Gwyneth Paltrow, welche für die Optik ganz gut ist, ansonsten fällt sie zumindest nicht ganz unten durch, soll heißen, brauchbar gewählt.
      Die restlichen Darsteller samt des Bösewichtes spielen einen soliden Part ohne herauszustechen. Die Dialoge sind oft humorvoll ausgefallen, aber auch Szenen wie ein grinsender Roboter lassen den Lachmuskel arbeiten und dies sorgt somit für einen erhöhten Unterhaltungsfaktor. Der Sound ist erfreulicherweise, sehr rockig ausgefallen. Dieser Film von Regisseur Jon Favreau (Zathura) ist für mich eine Überraschung im Heut zu Tage ansonsten oft übertrieben gemachten Mainstreambereich, wenn gleich noch ein bissel mehr Action doch wiederum gefehlt hat.

      Die Fortsetzung wird wohl auch bald schon Folgen, wobei der nächste Bösewicht der am Rande auch 2 mal auftauchende Geschäftsmann sein könnte, welcher wohl die Zügel der Firma demnächst in die Hand halten wird? Wobei dies nur mal als Tipp angesehen werden sollte, es muss ja nicht so zutreffen. :) Ob der Iron Man im 2.Teil noch Unterstürzung bekommen könnte, anhand der Rüstung welche noch zu sehen war, wo der Protagonist meinte, "Vielleicht ein anderes mal". Ok, genug spekuliert! Da bin ich echt mal gespannt ob dies auch so zutreffen könnte.
      Zu guter letzt ist wieder ein mal die FSK zu erwähnen. Nicht zu erklären warum die 1.Fassung geschnitten wurde und warum diese eine 12er Freigabe erhielt, wenn nämlich die Darauf folgende ungeschnitten ist, aber ebenfalls eine 12er Plakette bekam. Für wie ernst nimmt sich diese Behörde? ...


      [film]7[/film]

      Filmbewertung: 1-3 Schrott 4-5 belanglos 6-7 schauen möglich 8-10 sehenswert
      Dance in the Dark TOP 66 to 100 Daily Topically (Spotify)
    • Der Film steht heute Abend auf dem Programm. Ich schaue ja nicht so gerne Aktionstreifen, aber mein Mann bestand darauf. Vielleicht sollte er mal seine Meinung hier kund tun. lol
      Drei Dinge sind unwiederbringlich:
      der vom Bogen abgeschossene Pfeil,
      das in Eile gesprochene Wort,
      die verpasste Gelegenheit.
      Ali der Löwe, Kalif des Islam
    • Also ich halte nicht viel von Comic Verfilmungen, aber der FIlm ist einfach Hammer. Keine Minute langeweile.

      [film]9[/film]
      Wenn man schon nicht gut aussieht, sollte man wenigstens gut riechen.
    • Ich könnte mir die erste Stunde immer und immer wieder anschauen! Perfekt! Leider ist das Ende zu seicht, hoffe das dies im 2 Teil besser wird! [film]9[/film]
      So viele Frauen und so wenig Zeit....
      Mein Herz gehört nur meiner Mama und dem...
    • Ich muss gestehen, dass ich den Film, bis ich dabei eingeschlafen bin, total gut fand. Nach dem 3 Eisbrecher verließen mich die Kräfte. Nun schaue ich ihn mir heute zu Ende an. :0:

      Mein Mann gibt dem Film 9/10. Er fand ihn spannend, aktionreich und nicht eine Minute langweilig. Das Bonusmaterial auf Blu-Ray ist sehr umfangreich und interessant.
      Drei Dinge sind unwiederbringlich:
      der vom Bogen abgeschossene Pfeil,
      das in Eile gesprochene Wort,
      die verpasste Gelegenheit.
      Ali der Löwe, Kalif des Islam

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Samazone ()

    • Nun habe ich Iron Man auch komplett gesehen :0:! Muss meiner Regierung Recht geben.
      Gebe aber nur 8/10, da die Liebesgeschicht eindeutig zu kurz kam lol lol lol
      Drei Dinge sind unwiederbringlich:
      der vom Bogen abgeschossene Pfeil,
      das in Eile gesprochene Wort,
      die verpasste Gelegenheit.
      Ali der Löwe, Kalif des Islam
    • Original von Samazone
      Nun habe ich Iron Man auch komplett gesehen :0:! Muss meiner Regierung Recht geben.
      Gebe aber nur 8/10, da die Liebesgeschicht eindeutig zu kurz kam lol lol lol


      Frauen...nee nee nee. Ihr sucht selbst in einem Porno den romantischen Touch wah?
      Wenn man schon nicht gut aussieht, sollte man wenigstens gut riechen.
    • He he he ... lolp Jaja, die Frauen! ;)

      Zum Film: Eine sehr gute Comic-Verfilmung mit einem gut aufgelegten Robert Downey Jr. und einer interessanten Story. Hinzu kommen klasse Nebencharktere/-darsteller und der leichte ironische Unterton gefällt mir besonders. Was mich sehr positiv stimmt ist, dass der Film dem Zuschauer auch eine gehörige Portion Action bietet, jedoch in keinster Weise einen Overkill. Ich hoffe, das bleibt auch so im zweiten Teil!

      [film]8[/film]
      Hurley: "Hat der Vogel gerade meinen Namen gerufen?"
      Sawyer: "Ja hat er...Und gleich danach hat er Goldklümpchen gekackt."
    • Iron Man ist ne wirklich sehr gute Comic-Verfilmung geworden.

      Sie Story ist wirklich gut gelungen, es wird einem auch Visuell sehr viel geboten. Der Film hat jede Menge Action, Witz und wirklich nen sehr guten Cast. Besonders gefällt mir Robert Downey JR. als Tony Stark, der seine Rolle wirklich glaubhaft verkörpert. Aber auch der Rest weiß zu überzeugen.

      Einziger Wehrmutstropfen ist der Schluss, man denkt immer hab ich doch so schon das ein oder andere Mal so gesehen, hoffe das sie das im zweiten Teil besser hinbekommen.

      Für mich einer der besseren Blockbuster der Neuzeit, der zu keiner Sekunde langweilig wird.

      Von mir bekommt er [film]9[/film] Punkte
      Zensur Ist Für´n A......!!

      Meine Filmsammlung

      Meine Musiksammlung


    • Hervorragende und unterhaltsame Comicverfilmung.Das hier ist Popcornkino auf hohem Niveau das eine ausgefeilte Story einen guten Spannungsboden,hervorragende Schauspieler und klasse Effekte zu bieten hat.Trotz der recht langen Laufzeit kam in keiner Sekunde Langeweile auf.Für mich mit Batman Begins;The Dark Knight und den Spiderman Filmen von Raimi das beste was es an Superheldenverfilmungen bislang gibt.

      [film]9[/film]
    • Von Robert Downey super gespielt, aber auch der Bridges-Man kommt gut rüber, und selbst die kleine Rolle gibt Frau Paltrow die Gelegenheit, etwas von ihrer Schauspielkunst aufblitzen zu lassen. Dazu geile Action, keine Minute lahm, ordentliche [film]9[/film] sind das schon für mich! :6:
      :6: Rettet Hollywood! :8: Schaut mehr Blockbuster! :8:
    • Habe eine neun gegeben, wenn sie denn mal das Finale etwas liebevoller hinbekommen hätten wäre sogar Luft für volle Punktzahl möglich da.
      So viele Frauen und so wenig Zeit....
      Mein Herz gehört nur meiner Mama und dem...
    • Gerade mal wieder gesehen und Iron Man ist schon ein Hammer der wirklich keine Langeweile aufkommen lässt ! Action pur von der feinsten Sorte und wirklich nur zu empfehlen [film]9[/film]


      "Wenn in der Hölle kein Platz mehr ist, kommen die Toten auf die Erde zurück."

      _______________________

      In Gedenken an unseren Freund thor72, der am 5.3.2014 viel zu jung verstarb.

      Elantra, Hotte99, Three Finger, Skyr0se, Anyu, bossbitchOla, Samazone, Skilla, Nezyrael, Harry Warden, GrinsenderKürbis, Logge1002, Slayer, Dr.Gore, tom bomb, TripleSix, Fun, Skeletor, turborotz, Dr.Doom, Burns, Ghostface, Fulci1978, killercroc, Wassilis, Mbwun, Midnight, Early Grace
      _______________________

    • Bevors in Teil 3 geht gestern nochmal ein Double-Feature eingelegt.
      Iron Man ist wirklich sehr unterhaltsam.
      Da stimmt eigentlich alles, schauspielerische Leistung, Special-Effects, Story, Action, Humor und Slapstick.
      Der Baron vergibt
      [film]8[/film]


      “Drinking alone is as bad as shitting in company“ :0:
      :71: :71: :71: :71: :71: :71: :71: :71: :71:
    • Fan Video Trailer über Iron Man und andere Helden, wenn sie denn zu Zombies werden...

      So viele Frauen und so wenig Zeit....
      Mein Herz gehört nur meiner Mama und dem...