Independentbereich / Amateurfilme

    • Independentbereich / Amateurfilme

      Hi,

      nachdem ich heute 2 neue Filme reviewed habe (Bloodpigs und Adam Chaplin) ist mir aufgefallen, dass ein Independentfilm Bereich ganz gut wäre. Zum Beispiel BloodPigs ist kein richtiger Horrorfilm wie man ihn kennt, sondern eher ein Indifilm. Aber eben auch besser als ein Amateurfilm. Wäre also dafür, dass man entweder den Amateurfilmbereich in Independentbereich umbenennt, oder ein neuen Bereich für solche Filme aufmacht. Auch die ganzen deutschen Filme sind ja weniger Amateur (also mit Kumpels nen Film machen ohne Budget) sondern Indi (ausgebildete Schauspieler und solides Budget).
    • Wo endet Amateur und fängt Semiprofessionalität an?Wie willst du das definieren?Noch mehr Bereiche machen das Forum immer unübersichtlicher.Dann müsste vieles aus dem Kontrovers-Bereich ja auch dahin.Wo würde dann z.B.Bad Taste landen?Vom kommerziellen Film meilenweit entfernt.Würde demnach dann in den Independant Bereich gehören.Buttgereit Filme Independant;Amateur oder Kontrovers?Lass das Forum so wie es ist.Blood Pigs z.B.hat im Horrorfilmbereich überhaupt nichts verloren und gehört von Anfang an in die Amateurecke.Alles eine Sache der Definition.
    • Ich schliesse mich wie so oft Trashers Worten an. Amateur und Indie sind das Gleiche, denn Beides Untergrund ! :5:
    • Zu schmal, um die beiden trennen zu können finde ich, denn beides sind verhindert in eine höhere Liga einsteigen zu können, oder genauso behandelt zu werden wie "richtige Filme". Natürlich können die nicht minder schlecht als A,B,C Movies sein, sind aber eindeutig als niedriger budgetierte Filme erkennbar. Von daher sollte man alles belassen wie es ist und gut ist! Dann findet auch jeder zurecht.
    • Einen Extrabereich wird es nicht geben, dass wäre richtig unübersichtlich. Ich würde es so lassen wie es ist oder es besteht noch die Möglichkeit den Amateurbereich in "Deutsche Independent Szene" umzubenennen.Dann müsste man so 10 Filme verschieben. 80% der neuen Horrorfilme sind ja auch Independet von Micro Budget bis Low Budget und C-Movie. Das ist zu stressig alles zuzuordnen. lolp


      Meine unbekannte Youtube Underground-Playliste (Synth Pop, Dark Wave, EBM, NDH) :
      Spoiler anzeigen

    • Danke Doom und Fun wenigstens seht ihr es genauso wie ich.Mittlerweile haben wir wirklich genug Unterrubriken verschiedenster Genre.
    • Original von Dr.Doom:

      Einen Extrabereich wird es nicht geben, dass wäre richtig unübersichtlich. Ich würde es so lassen wie es ist oder es besteht noch die Möglichkeit den Amateurbereich in "Deutsche Independent Szene" umzubenennen.Dann müsste man so 10 Filme verschieben. 80% der neuen Horrorfilme sind ja auch Independet von Micro Budget bis Low Budget und C-Movie. Das ist zu stressig alles zuzuordnen. lolp


      Ja das wollte ich ja auch sagen, entweder neuer Bereich oder umbenennen. Würde einfach vorschlagen, den Bereich in Independent-/Amateurfilme umzubennen und als Untertitel "Filme von Fans für Fans mit keinem bis wenig Budget". Das umsortieren könnte ich größtenteils übernehmen ;) Wenn du mir das go gibst, ändere ich den Namen^^
    • lolp
      Verschieb dann aber echt nur Amateurdreck bzw. Indiezeugs und keine richtigen Filme. Bevor nachher keiner mehr was findet.
    • Das ewige verschieben und unbennen von Threads geht mir langsam auch auf die Nerven lolp Würde es ebenfalls so lassen. Glaube nicht das es von Vorteil wäre die Indie- und Amateurfilme dann nochmals aufzuteilen.
      Arthur Spooner: "Ah, ihr jungen Leute mit eurem Gesundheits- und Schlankheitstick. Zu meiner Zeit hatte man mit Mitte fünfzig einen ordentlichen Herzinfakt. Und wir haben ihn zu schätzen gewusst!"
    • Danach sollte man dann die Suchkritereien verfeinern.Das mit dem Amateur- und Independendant ist so was von schwammig. :0:
    • Ich hab den Namen geändert, der sollte jetz besser passen. Das Problem eines Independent International Bereichs ist einfach, dass 90% der Horrorfilme schon Independet sind und nicht von den großen Studios kommen. lolp Deswegen ist eine Extrarubrik überflüssig. Jetzt müssen nur noch die paar ausländischen Produktionen wie Camp Blood und co. in den Horrorbereich. lolp


      Meine unbekannte Youtube Underground-Playliste (Synth Pop, Dark Wave, EBM, NDH) :
      Spoiler anzeigen

    • Also hat Logge ja jetzt richtig Zeit sämtliche ausländischen Filme auszusortieren.Bei national gehören ja nur deutsche Produktionen rein.Dann kann man den gerade oben stehenden "Adam Chaplin" ja mal direkt verschieben.Italienische Produktion.Das was du jetzt gemacht hast Doom ist mehr als blödsinnig.
    • Original von Trasher:

      Also hat Logge ja jetzt richtig Zeit sämtliche ausländischen Filme auszusortieren.Bei national gehören ja nur deutsche Produktionen rein.Dann kann man den gerade oben stehenden "Adam Chaplin" ja mal direkt verschieben.Italienische Produktion.Das was du jetzt gemacht hast Doom ist mehr als blödsinnig.


      Jetzt blick ich nichts mehr. Also alle Amateur und Indi Sachen aus dem Ausland gehören in den Bereich der richtigen Filme??? Lol dann hat das ja echt überhaupt nichts gebracht. Also dann bin selbst ich dafür, dass alles wieder auf Anfang geht und ich Adam Chaplin nur in den richtigen Horrorbereich kloppe^^. Werde es wohl nun einfach wieder so machen wies vorher war und Adam Chaplin in den Horrorfilmbereich verschieben lolp
    • Dann soll es von mir aus so bleiben. Allerdings sind US-Indieproduktionen wie Life Jonkers Darkness/Camp Blood die selbe Rubrik wie Run for Blood oder Paranormal Activity. Deswegen denke ich so, dass wenn man überhaupt verschiedene Rubriken macht, dann eine Extra für den deutschen Bereich, denn besonders die US Produktionen auseinander zu halten, dass kann glaub ich keiner.


      Meine unbekannte Youtube Underground-Playliste (Synth Pop, Dark Wave, EBM, NDH) :
      Spoiler anzeigen

    • Original von Dr.Doom:

      Dann soll es von mir aus so bleiben. Allerdings sind US-Indieproduktionen wie Life Jonkers Darkness/Camp Blood die selbe Rubrik wie Run for Blood oder Paranormal Activity. Deswegen denke ich so, dass wenn man überhaupt verschiedene Rubriken macht, dann eine Extra für den deutschen Bereich, denn besonders die US Produktionen auseinander zu halten, dass kann glaub ich keiner.


      Ja deswegen war ich ja für einen Independentbereich, aber nun wurst. Ja Leif Jonkers Darkness ist ganz klar Amateur und nicht Independent :3:

      Also Chaplin ist jetzt bei neuen Horrorfilmen drin und jetzt bleibts halt so ;)
    • Soll ich das mit den National wieder raus nehmen oder nicht. Sind nur ca. 5 internationale drin. lolp lolp

      Edit:: Ok hat schon einer gemacht.


      Meine unbekannte Youtube Underground-Playliste (Synth Pop, Dark Wave, EBM, NDH) :
      Spoiler anzeigen

    • Original von Dr.Doom:

      Soll ich das mit den National wieder raus nehmen oder nicht. Sind nur ca. 5 internationale drin. lolp lolp

      Edit:: Ok hat schon einer gemacht.


      Ja habs wieder so gemacht wies war. Habe ich doch geschrieben lolp

      Hatte halt gedacht ein Independentbereich wäre ganz gut, aber wenn den niemand will, auch ok :1:. So ist nun alles wie gehabt, also keine Umstellung für euch lol
    • Original von Logge1002:

      Original von FUN:

      Ouh man lolp lolp Ihr habtn Huddel ey.


      Ja wenn alle dagegen sind, muss mans ja wieder richtig machen :5:


      Das nenne ich Pech (für dich). Man hätte von Anfang an alles so lassen sollen, wie es war.
    • Original von FUN:

      Original von Logge1002:

      Original von FUN:

      Ouh man lolp lolp Ihr habtn Huddel ey.


      Ja wenn alle dagegen sind, muss mans ja wieder richtig machen :5:


      Das nenne ich Pech (für dich). Man hätte von Anfang an alles so lassen sollen, wie es war.


      Vom ersten Tag an. lolp


      Meine unbekannte Youtube Underground-Playliste (Synth Pop, Dark Wave, EBM, NDH) :
      Spoiler anzeigen

    • Das Ganze wirbelt nur Durcheinander und Chaos auf. Wenn ich den Begriff Independent in Bezug auf Kino und Film erklären müsste, so würde ich einfach sagen, dass es ein unabhängiges Kino ist. Kino fernab des Mainstreams, welches ausserhalb von Major-Firmen produziert wurde.

      Ein Beispiel ist Lee Tamahoris "Once were Warriors". Der Film ist neuseeländisches Independent-Kino, sowie Sozialdrama und Kunst zugleich. Hat aber definitiv Nichts mit Amateurfilmen zu tun. Sollte ich hier wieder differenzieren müssen, so muss ich mich informieren, von wen und für wieviel Geld der Film produziert wurde. Das ist ein Aufwand, der in keiner Relation zum Ertrag steht.

      Sehe ich den Begriff Independent-Kino, so müsste ich eigentlich sogar Jean-Luc Godards Filme dort einorden.
      Dieses würde nach anderer Ansicht, allerdings wieder unter Anspruch oder Filmklassiker laufen.

      Chaos= Die ungeformte Masse vor der Schöpfung oder so ähnlich...
    • RE: Independentbereich / Amateurfilme

      Die Ittenbach Ara geht auch bei uns seinem Ende zu. :5: Wir haben einstimmig beschlossen die Rubrik aufzulösen, was bereits geschehen ist.

      1) Es passt nicht mehr so richtig zu unserem Forum.
      2) Die Amateurrubrik ist damit nun übersichtlich.
      3) Es war zuletzt zu wenig Aktivität dort.


      Meine unbekannte Youtube Underground-Playliste (Synth Pop, Dark Wave, EBM, NDH) :
      Spoiler anzeigen

    • "Nie Wieder", über Jahre wurde an der Produktion gearbeitet, nun ist er abgedreht.



      Infos zum Film:

      cft-productions.de/niewieder/
      Mein Herz schlägt für meine Mama &
    • Olaf Ittenbach dreht anscheinend gerade einen neuen Film namens "Levizia":

      ittenbach-fans.de/2021/06/04/n…h-film-levizia-in-arbeit/

      Das Bild wo man da sehen kann, sieht ziemlich klasse aus.
    • ^^ĵa geil, immer her damit. besonders die letzten beiden bilder, das sieht nach monstersplatter aus.. :254:
    • lolp
      Absolutes Aufweckvideo zu Timo Roses neuem Film.
      Timo Rose hat einen neuen Film in der Mache! Er muss unbedingt aufgehalten werden, weil er dem unsäglichen Fucky damit eine Platform bietet. #fuckythemovie #fuckyfuckoff #timorose #neuerfilm #horrorfilm #horrorfilme

      .."das krebsgeschwür der deutschen independent szene" rofl

      FUCKY - Revelation! Was steckt wirklich hinter den News der letzten Wochen?
    • 5]< schrieb:

      lolp
      Absolutes Aufweckvideo zu Timo Roses neuem Film.
      Timo Rose hat einen neuen Film in der Mache! Er muss unbedingt aufgehalten werden, weil er dem unsäglichen Fucky damit eine Platform bietet. #fuckythemovie #fuckyfuckoff #timorose #neuerfilm #horrorfilm #horrorfilme

      .."das krebsgeschwür der deutschen independent szene" rofl

      FUCKY - Revelation! Was steckt wirklich hinter den News der letzten Wochen?
      HaHaHa, nehmen die alle nur noch harte Drogen? :3: Wer ist Nando Rohner? Warum nennt er sich Filmjournalist. Wirkt auf mich wie aus der Heilanstalt ausgebrochen. Für mich ein missratenes Werbevideo für den Film. :3: Damals war Rose ja noch recht ok um es mal anzusehen, aber zuletzt naja kannst total vergessen.


      Meine unbekannte Youtube Underground-Playliste (Synth Pop, Dark Wave, EBM, NDH) :
      Spoiler anzeigen

    • 5]< schrieb:

      ^^ĵa geil, immer her damit. besonders die letzten beiden bilder, das sieht nach monstersplatter aus.. :254:

      Bei allem Respekt. Warum lässt man nicht junge Talente ran und Ittenbach produziert oder gibt Tipps. Glaubt man wirklich da kommt noch was? Interview ist zwar ganz sympathisch, aber ich habe da meine Zweifel das er noch mal an Dard Divorce Anschluß findet. Das sind dann schon 15 Jahre her. ^^


      Meine unbekannte Youtube Underground-Playliste (Synth Pop, Dark Wave, EBM, NDH) :
      Spoiler anzeigen

    • mal sehen, bei fucky gibts auch ne instagram seite mit paar fotos, die lassen erahnen in welche richtung das geht. bei ittenbach bin ich mir sicher wird er mal was wieder in richtung premutos, black past abliefern wollen, wie er auch sagt ohne computereffekte, das könnte dann schnörkellos inszeniert sein, ..was denn später bei rum kommt.? :69: