Schmidteinander

    • Schmidteinander



      Schmidteinander war eine Satire- und Comedy-Sendung im deutschen Fernsehen, die von Harald Schmidt und Herbert Feuerstein moderiert wurde. Das Konzept der Sendung stammte von Herbert Feuerstein. Die erste Sendung wurde am 16. Dezember 1990 in West 3, dem damaligen Dritten Programm des WDR, ausgestrahlt. Aufgrund des wachsenden Erfolges wurde Schmidteinander mit der Folge 33 ab dem 15. Januar 1994 im Ersten gesendet. Die fünfzigste und letzte Folge lief am 17. Dezember 1994.

      Im Jahr 2004 erschien eine Best-of-DVD-Box. Im selben und folgenden Jahr wurden ebenfalls mehrere Best-Of-Sendungen im WDR ausgestrahlt.

      Die einzelnen Folgen von Schmidteinander werden seit 2009 immer wieder auf dem ARD-Sender Einsfestival wiederholt. Wer sich an die Redaktion dieses Senders wendet, wird per E-Mail benachrichtigt, wann die nächste Ausstrahlung stattfindet.

      Seriendaten:

      Originaltitel: Schmidteinander
      Produktionsland: Deutschland Deutschland
      Originalsprache: Deutsch
      Produktionsjahr(e): 1990 bis 1994
      Produktionsunternehmen: Westdeutscher Rundfunk
      Länge: 3505 Sekunden
      Episoden: 50
      Ausstrahlungsturnus: wöchentlich (sonntags)
      Genre: Satire- und Comedy-Sendung
      Produktion: Michael Au, Godehard Wolpers
      Idee: Herbert Feuerstein
      Moderation: Harald Schmidt, Herbert Feuerstein

      So viele Frauen und so wenig Zeit...

      Mein Herz gehört nur meiner Mama und dem...

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Nezyrael ()

    • RE: Schmidteinander

      So viele Frauen und so wenig Zeit...

      Mein Herz gehört nur meiner Mama und dem...
    • Kult! :6:
      Drei Dinge sind unwiederbringlich:
      der vom Bogen abgeschossene Pfeil,
      das in Eile gesprochene Wort,
      die verpasste Gelegenheit.
      Ali der Löwe, Kalif des Islam
    • Da habe ich Sonntags sogar drauf gewartet, so genial war das.
      So viele Frauen und so wenig Zeit...

      Mein Herz gehört nur meiner Mama und dem...
    • Ja, ging mir auch so. Ansonsten wurde es aufgezeichnet. :5:
      Drei Dinge sind unwiederbringlich:
      der vom Bogen abgeschossene Pfeil,
      das in Eile gesprochene Wort,
      die verpasste Gelegenheit.
      Ali der Löwe, Kalif des Islam
    • Wiederkehrende Sketchreihen innerhalb der Sendung

      Comtessa Gunilla bittet zu Tisch
      Peer Theer
      Feuerstein & Fozzi-Bär
      Superstein – Retter der Hausfrauen
      Kindergedanken mit Hänschen Klein
      Oma Sharif (gespielt von Marga Maria Werny)
      Sprichwortforschung
      Der offizielle Witz zu verschiedenen Berufsgruppen
      Die Zuschauerfrage
      Schmidteinander in anderen Ländern
      Familie Lucky
      Kolumbus entdeckt Amerika
      Danke, Doktor
      Das Schmidteinander-Tanztheater
      Zuschauerpost von "Gaby aus Bad Salzdetfurth"
      Telefongespräche mit Lin aus Münster Running Gags

      Was haben Sie heute Abend gegessen? (What did you have for dinner tonight?)
      Schalte zu einem Botschafter in XYZ (meistens Neuseeland)
      Wie heißt die Hauptstadt von …?
      Haben wir dazu eine Statistik?
      Wie heißt der Gitarrist von Guns N’ Roses?
      Virtueller Zuschauerbrief von Zuschauerin Gabi aus Bad Salzdetfurth oder Bad Salzuflen.
      Wolpers! (Einspieler, in dem Godehard Wolpers verprügelt wird, nachdem ihm die Schuld für einen Fehler gegeben wird.)
      Ein Bühnenmitarbeiter mit Blaumann trägt einen Kleiderständer durchs Studio.
      Was würde John Wayne dazu sagen? (Ein Zuschauer in Cowboystiefeln tritt einen Fernseher um.)
      Feuersteins Singende Säge
      Feuersteins Nasenflöte
      Halt dich doch an deinen Text!
      Look at me, I am Roy. LISTE DER EINZELNEN FOLGEN: Nr. Erstsendung Gäste Musik Laufzeit, Bemerkungen
      1 16.12.1990 Thomas Platt (Autor eines Kochbuchs für Dilettanten), Augustus Hofmann (Profi-Zuschauer), Uschi (Prostituierte), Petra Hube (Verpackungskünstlerin), Claudia Brinkmann (Mit-Ess-Zentrale Düsseldorf), Dirk Eckhard (Vogelspinnenzüchter), Wolfgang Poliz (Erfinder eines Hundehalters aus Eisen), Ernst-Otto Simon (Erbauer der größten Pfeffermühle der Welt) Bob Geldof (A Gospel Song), Ulf Krüger (Ding Däng Dong) 95 Min.
      2 17.02.1991 Uli Keuler , Dr. Marcus Wawerzonnek (Sexualforscher) Sally Oldfield (Break Through The Rock), M. Walking On The Water (Poison), Duo Wiener Herzen (Ball der einsamen Herzen) 99 Min.
      3 17.03.1991 Charly Büchter (Diskothekenbesitzer aus Düssedorf) Phillip Boa And The Voodoo Club (Then She Kissed Her), Klaus Lage und Band (Lieben und Lügen), Nadja Petrick (The Only One) 104 Min.
      4 21.04.1991 Marianne Enzensberger (überzeugte Schlampe und Sängerin), Horst Ebauer (Weltmeister im Grimassenschneiden), Frau Maria (Wahrsagerin), Wolf Ruede-Wissmann (Rabulist) Womack & Womack (Uptown / Family Spirit / Keep On Climbing) 80 Min.
      5 26.05.1991 Ulrike Scholtes und Thomas Wolf (Heirat in der Sendung), Dr. Volker Thieler (Scheidungsanwalt), Prof. Ernest Bornemann, Theo Vetter (Lebenskünstler und Tätowierer "Tattoo-Theo" aus Hamburg), Tanzpaar (Modetanz "Merengue") Lydie Auvray und Band 104 Min.
      6 07.07.1991 Johanna König (Schauspielerin und als „Klementine“ jahrelange Werbefernsehikone der Waschmittelwerbung Ariel), Hülja Ejder (Fotomodel), Prinz Carl-Alexander von Hohenzollern, Sybille Rauch Brings (Nur mir zwei), Menskes-Chöre 99 Min.
      7 06.10.1991 Graf Schönurg zu Glauchau (Vater von Fürstin Gloria zu Thurn und Taxis), Alois & Ilse Derler (Jugendfreunde von Arnold Schwarzenegger) Sydney Youngblood 58 Min.
      8 03.11.1991 Laurie Bürger (Fotomodel und Ex-Macho-Gattin), Isolde Tarrach (Ex-Moderatorin von RTLplus) Harald Schmidt (Franz Schubert's "Der Tod und das Mädchen") 65 Min.
      9 01.12.1991 Franz-Josef Antwerpes, Carlo Thränhardt (ehemaliger deutscher Leichtathlet), Elfriede Breuer und Andrea Lewen (Gründerinnen einer Partnervermittlung für Homosexuelle) Die Prinzen (Mein Fahrrad), Matt Bianco (You're The Rhythm) 62 Min.
      10 12.01.1992 Prof. Dr. med Michael Staak (ehemaliger Direktor des Instituts für Rechtsmedizin in Köln) Ten Sharp (You), The Mannheim Uroband 65 Min.
      11 26.01.1992 Renate Schmidt , Uwe Ochsenknecht Uwe Ochsenknecht (Only One Woman), Andrew Strong & The Commitments (Mustang Sally / Try A Little Tenderness) 63 Min.
      12 09.02.1992 Bonnie Tyler, EAV
      13 23.02.1992 Helge Schneider, Jean Pütz Helge Schneider 62 Min.
      14 08.03.1992 Rudi Carrell, 69 Min.
      15 22.03.1992 Kristiane Backer,
      16 16.08.1992 Roberto Blanco, Edo Zanki
      17 30.08.1992 Diether Krebs, 60 Min.
      18 13.09.1992 Jürgen von der Lippe,
      19 27.09.1992 Siegfried & Roy, 72 Min.
      20 11.10.1992 Elke Heidenreich, Roger Willemsen
      21 10.01.1993 Peter Kraus, Jörg Kachelmann
      22 24.01.1993 Wolfgang Völz, Hans W. Geissendörfer 60 Min.
      23 14.02.1993 Artur Brauner, Wolfgang Lippert 63 Min.
      24 21.02.1993 Carol Campbell, Chris Howland 60 Min.
      25 07.03.1993 Günter Eichberg, 64 Min.
      26 21.03.1993 Dieter Thomas Heck, Friedrich Küppersbusch 60 Min.
      27 12.09.1993 Ira von Fürstenberg, Herbert Grönemeyer 66 Min.
      28 26.09.1993 Ann-Carolin Schiffer Tower of Power 60 Min.
      29 10.10.1993 Michael Steinbrecher Albert Lee 63 Min.
      30 24.10.1993 Jessica Stockmann
      31 07.11.1993 Michael Ballhaus 64 Min.
      32 12.12.1993 Monika Hohlmeier Die Toten Hosen 61 Min., Letzte Sendung im 3. Programm
      33 15.01.1994 Jürgen von der Lippe Paul Young + Band 77 Min., Erste Sendung in der ARD
      34 29.01.1994 Helge Schneider Georgie Fame 66 Min.
      35 12.02.1994 Ute Lemper Tower of Power 66 Min.
      36 26.02.1994 Alfred Biolek, Elke Sommer 65 Min.
      37 12.03.1994 Rudolph Moshammer, Mr. Paperman (Papierkünstler aus Leipzig) Joe McBride (Everlasting Love) 67 Min.
      38 02.04.1994 Günter Pfitzmann 63 Min.
      39 16.04.1994 Franziska van Almsick 64 Min.
      40 07.05.1994 Marcel Reich-Ranicki 65 Min.
      41 21.05.1994 Mario Adorf 67 Min.
      42 20.08.1994 66 Min.
      43 03.09.1994 Jutta Scharping, Consul Weyer Udo Jürgens 65 Min.
      44 17.09.1994 63 Min.
      45 01.10.1994 Josef von Ferency 63 Min.
      46 15.10.1994 Fritz Pleitgen, Uschi Glas 65 Min.
      47 29.10.1994 Heinz Schenk, Rowan Atkinson 63 Min.
      48 12.11.1994 Helmut Thoma 67 Min.
      49 03.12.1994 63 Min.
      50 17.12.1994 Karl Moik, Sabine Christiansen, Thomas Gottschalk, Dolly Buster, Alfred Biolek, Jürgen von der Lippe, Rudolf Scharping Joe Cocker 67 Min., Finale Sendung
      So viele Frauen und so wenig Zeit...

      Mein Herz gehört nur meiner Mama und dem...
    • Die Sendung habe ich immer sehr gerne gesehen.
      Unglaublich witzig und die beiden waren ein tolles Duo !
    • Das mit dem Anfangspost müssen wir aber nochmal üben Tom lolp
      Arthur Spooner: "Ah, ihr jungen Leute mit eurem Gesundheits- und Schlankheitstick. Zu meiner Zeit hatte man mit Mitte fünfzig einen ordentlichen Herzinfakt. Und wir haben ihn zu schätzen gewusst!"
    • Original von |Skeletor|:

      Das mit dem Anfangspost müssen wir aber nochmal üben Tom lolp
      ...mir gefällts :3:
      So viele Frauen und so wenig Zeit...

      Mein Herz gehört nur meiner Mama und dem...
    • Die Episoden die in West 3 liefen waren großartig, als es dann zu ARD ging, ging es auch abwärts.
    • Feuerstein ist Schmidt in einem Interview zusammen mit Andrack scharf angegangen - Neid?

      spiegel.de/kultur/tv/manuel-an…ald-schmidt-a-830467.html
      So viele Frauen und so wenig Zeit...

      Mein Herz gehört nur meiner Mama und dem...
    • War ihm früher schon nicht immer wohl gesonnen.
    • Feuerstein war ein idealer Flankengeber, Andrack dermassen langweillig und nichts sagend.
      So viele Frauen und so wenig Zeit...

      Mein Herz gehört nur meiner Mama und dem...
    • Schmidteinander sind Schmidt & Feuerstein! Alles andere ist Müll. Kultfaktor dank 2 der Besten auf ihrem Gebiet!