Bad Boys - Harte Jungs

    • Bad Boys - Harte Jungs




      Originaltitel: Bad Boys
      Land / Jahr: USA / 1995
      Altersfreigabe: FSK 18
      Regie: Michael Bay
      Produktion: Lucas Foster, Bruce S. Pustin, Don Simpson,Jerry Bruckheimer
      Drehbuch: George Gallo,Michael Barrie, Jim Mulholland,
      Kamera: Howard Atherton
      Schnitt: Christian Wagner
      Spezialeffekte: Richard Lee Jones
      Budget: ca. 23.000.000 $
      Musik: Mark Mancina
      Länge: ca. 114 Minuten
      Darsteller: Martin Lawrence, Will Smith, Téa Leoni, Tchéky Karyo, Joe Pantoliano, Theresa Randle, Marg Helgenberger, Nestor Serrano, Julio Oscar Mechoso, Saverio Guerra, Michael Imperioli, Anna Levine, Vic Manni, Frank John Hughes, Mike Kirton



      Inhalt:

      Coole Cops im Action-Feuer. Geklaut: von der Polizei konfisziertes, reines Heroin. Wert: 100 Millionen Dollar! Auftrag: die beiden Polizisten Burnett (Martin Lawrence) und Lowrey (Will Smith) müssen die Beute wiederbeschaffen. Und das innerhalb 72 Stunden, ansonsten wird ihr Department dicht gemacht. Die einzige Zeugin des Überfalls (Téa Leoni) hat Angst, taucht zunächst unter, vertraut sich dann aber doch Lowrey an. Bald stoßen sie auf gigantische Korruption und einen kaltblütigen Hintermann ...


      Trailer:




      Meinung:

      Das ist ein Film, der Action auf sehr hohem Niveau bietet. So muß ein Actionfilm sein, hier passt alles einfach perfekt zusammen, dieser Film bietet extrem kurzweilige Unterhaltung. Man kann die Filme durchaus mit den Lethal Weapon Teilen vergleichen, nur das hier beide Polizisten schwarz sind. Aber auch hier müssen 2 total verschiedene Charaktäre miteinander arbeiten und ergänzen sich ganz hervorragend.

      Die Story ist sehr gut und sie wurde sehr interessant und spannend in Szene gesetzt. Durchzogen mit coolen Dialogen und jeder Menge geiler Sprüche hat der Film auch die nötige Portion Humor, so das hier ein wirklich gelungener Mix entstanden ist

      Für Langeweile bleibt keine Zeit, dafür ist der Film viel zu temporeich und bietet jede Menge tolle Action - Szenen, die richtig toll in Szene gesetzt wurden. Und dann sind da ja auch noch die ständigen kleinen Streitereien der beiden Hauptdarsteller, die einem teilweise Tränen in die Augen treiben, weil sie so witzig gestaltet sind.

      Auf jeden Fall ist "Bad Boys" einer der besten Genre - Filme, der jederzeit sehr kurzweilige und hochklassige Unterhaltung bietet. Ein Film, den man auf keinen Fall verpassen sollte.




      [film]9[/film]
      Big Brother is watching you
    • super action film.wahrscheinlich sogar einer der besten überhaupt.spannung nonstop und eine klasse story.
      will smith und martin lawrence spielen traumhaft zusammen und ich musste einige male sehr lachen.

      meine wertung

      [film]10[/film]
      30% aller Amokläufer spielen Killerspiele!
      100% aller Amokläufer essen Brot!
      Verbietet Brot!!! :28:
    • Klasse Action-Film gespickt mit super Humor...
      Martin Lawrence und Will Smith sind ein klasse Team...

      [film]8[/film]
      Vorsicht vor dem zurückgekehrten Wahnsinnigen!!! :00008040: :00008040: :17: rofl


      Indigestion
      Für Menschen mit "gepflegtem" Musikgeschmack! :221:
    • Sehr gute Actioner - macht einfach gute Laune! [film]8[/film]
      So viele Frauen und so wenig Zeit....
      Mein Herz gehört nur meiner Mama und dem...
    • War Bad Boys nicht der Durchbruch des Fresh Prince of Bel Air auf der großen Leinwand? Verdient kann ich da nur sagen. Ohne diesen Actionkracher hätte es wohl nie ein Rush Hour gegeben^^

      [film]10[/film]
      Kalt im Nachtwind schwingt er hin und her,
      Sein Genick brach am Glockenseil.
      Regen tropft auf totes Fleisch,
      Rinnt herab am Glockenseil.

      (Eisregen)
    • Lawrence Fishburn und Will Smith ist der Film sehr gut besetzt. Hätte man Eddy Murphy genommen, wäre der Film sicher witziger ausgefallen. Bei Samual L. Jackson wäre er sicher (noch) brutaler. Die Combo stimmt also - coole Typen mit dicken Knarren.
      Die Story ist sicherlich schon x-Mal irgendwo erzählt worden und bringt auch nicht viel Neues. Was den Film besonder macht, ist zum eine Teil der durchgehend vorkommende Humor der Protagonisten. Mit Sarkasmus gespickt sorgt er durchgehend für Lacher und lässt den Film auf eine merkwürdige Art und Weise cool wirken - ähnlich wie "Beverly Hills Cop". Damit der Film aber nicht als Action-Komödie abgestempelt wird, gibt es jede Menge gut gemachte Ballerszenen. Natürlich dürfen Explosionen auch nicht fehlen, aber hier hat man gegen Ende hin vielleicht etwas übertrieben.
      Ein Film, bei dem eigentlich alles passt: Schauspieler, Kamera, Dialoge, Humor, Action, Coolness und auch die Story.

      Hat mich voll überzeugt!

      [film]10[/film]
      "Menschen erschaffen gerne Monster. Und Monster ... zerstören eben ihre Schöpfer.!"

      Harlan Wade, F.E.A.R.
    • lol lol Pingo wo bitte schön spielt dort Lawrence Fishburn mit lol lol

      Du meinst bestimmt Martin Lawrence :3:
      Zensur Ist Für´n A......!!

      Meine Filmsammlung

      Meine Musiksammlung
    • Auch toll die These, das Ping0 meint der Film wäre mit Samuel L. Jackson brutaler geworden lolp
      Arthur Spooner: "Ah, ihr jungen Leute mit eurem Gesundheits- und Schlankheitstick. Zu meiner Zeit hatte man mit Mitte fünfzig einen ordentlichen Herzinfakt. Und wir haben ihn zu schätzen gewusst!"
    • HAHA ich seh den Witz eh grade auch XD Wie geil... ich könnte jetzt gemein sein und sagen, dass die doch eh alle gleich aussehen lolp
      Bin ich aber nicht! :0:

      Ihr wisst doch, wen ich meine.
      Aber mit Lawrence Fishburn wäre dann wohl Will Smith der Auserwählte!
      "Menschen erschaffen gerne Monster. Und Monster ... zerstören eben ihre Schöpfer.!"

      Harlan Wade, F.E.A.R.
    • Werde mir gleich nochmal 1 und 2 im Nachtdienst geben lolp
    • Den hab ich vor ewigen Jahren mal gesehen und fand den zwar gut, aber der zweite Teil gefällt mir da wesentlich besser. Trotzdem kann der Film auch bestens punkten bei mir. Will Smith ist eben was seine Schauspielkunst angeht, eine coole Sau.

      Daher vergeb ich mal auch 8 von 10 Punkte!^^
    • Beide Teile haben wieder Spaß gemacht. Coole Sprüche und geile Action lolp


      [film]8[/film]
    • lange zeit nicht mehr geshen aber immer noch beide teile für mich [film]9[/film] points!! werden jetzt wieder aus dem regal gekramt !!


      "Wenn in der Hölle kein Platz mehr ist, kommen die Toten auf die Erde zurück."

      _______________________

      In Gedenken an unseren Freund thor72, der am 5.3.2014 viel zu jung verstarb.

      Elantra, Hotte99, Three Finger, Skyr0se, Anyu, bossbitchOla, Samazone, Skilla, Nezyrael, Harry Warden, GrinsenderKürbis, Logge1002, Slayer, Dr.Gore, tom bomb, TripleSix, Fun, Skeletor, turborotz, Dr.Doom, Burns, Ghostface, Fulci1978, killercroc, Wassilis, Mbwun, Midnight, Early Grace
      _______________________

    • Den ersten hab ich damals mit 14 oder so rauf und runter geschaut, und den finde ich heute noch ganz stark. Den zweiten fand ich dagegen immer bisschen schwächer, aber immer noch gut.

      Warte immer noch auf ne blaue des zweiten Teils.
      I'm the cool dad. That's my thing. I'm hip. I surf the Web. I text. LOL: laughing out loud. OMG: Oh my God. WTF: Why the face? Um you know, I know all the dances to High School Musical so..

      [ Dienstag | 23:48 ] <Anyu> also wenn three fingers würstchen einen agenten hat, dann muss ich es mal anerkennend schütteln
    • Neues zur gepanten zweiten Fortsetzung, Jerry Bruckheimer geht nun davon aus das das Drehbuch (bisheriges Problem) in den nächsten 3 Monaten fertig wird, klappt es wie gedacht kommt Bad Boys 3 wohl 2016 in die Kinos.
      So viele Frauen und so wenig Zeit....
      Mein Herz gehört nur meiner Mama und dem...
    • Kritik:

      Die schnellen, etwas überdrehten Dialoge sind für mich ein bisschen gewöhnungsbedürftig, ist aber so in dem Genre auch nichts neues, zumal Eddie Murphy seinerzeit eigentlich noch aufgedrehter war. So einiges ist dann absolut lustig. Mein Problem war mehr die ein oder andere zu schnell gedrehte und nicht gerade ideenreiche Actionszene, wie unter anderem das Finale mit den rasenden Autos. Es ist eigentlich nichts dabei, wo man wegen der Action erstaunt sein kann. Die Story ist nicht langweilig, da genug Tempo drin ist, aber besonderes ist sie nicht, in Grunde doch schwächer als bei vielen anderen Cop-Actionkomödien zuvor, wie Lethal Weapon oder Beverly Hills Cop. Es wird viel Wert auf coole Dialog und Auseinandersetzung zwischen den 2 Cops gelegt. Ansprechend sind noch einige blutige Einschlüsse, die Großstadtatmosphäre, der passende Soundtrack und die verführerische Téa Leoni, die den Film optisch aufwertet. Insbesondere wenn sie mit ihrem String spielt und sich auf dem Bett rekelt, da wurden reihenweise die Männerhöschen im Kinosaal nass. Martin Lawrence spielt überzeugend, während der noch zurecht unterbezahlte Will Smith als Draufgänger blass bleibt, der dann aber scheinbar in jedem Film mit einem Nobelauto wie Porsche angeben muss. Huldigungen an das Actiongenre ziehen sich zudem durch den ganzen Film wie an Terminator, Action Jackson oder Passagier 57.

      [film]7[/film]



      lolp

      Filmbewertung: 1-3 Schrott 4-5 belanglos 6-7 schauen möglich 8-10 sehenswert
      Dance in the Dark TOP 66 to 100 Daily Topically (Spotify)
    • Bei der Serie "L.A.'S FINEST" handelt es sich um ein Spin Off von Bad Boys, so ist Syd Burnett (Gabrielle Union), die Schwester von Marcus Burnett (Martin Lawrence) auf dem Weg nach Los Angeles.
      Dort arbeitet sie mit ihrer neuen Kollegin Nancy McKenna (Jessica Alba) zusammen, und sorgen für reichlich Trouble.

      So viele Frauen und so wenig Zeit....
      Mein Herz gehört nur meiner Mama und dem...
    • Trailer zum dritten Teil:

      So viele Frauen und so wenig Zeit....
      Mein Herz gehört nur meiner Mama und dem...