Night Life

    • NIGHT LIVE



      Alternativer Titel:
      Grave Misdemeanours

      Produktionsland:
      USA

      Erscheinungsjahr:
      1989

      Regie:
      David Acomba

      Drehbuch:
      Keith Critchlow

      Länge: ca.

      Freigabe:
      FSK: 18, Beschlagnahmt

      Darsteller:
      Scott Grimes
      John Astin
      Cheryl Pollak
      Lisa Fuller
      Anthony Geary
      Alan Blumenfeld
      Kenneth Ian Davis
      Darcy DeMoss
      Mark Pellegrino
      John De Bello
      Phil Proctor

      Film gibt es nur als Bootleg.


      Inhalt:
      Archie arbeitet im Bestattungsinstitut seines Onkels. Damit und mit seiner frechen Art macht er sich die Schönlinge der Schule samt weiblichen Anhängseln zum Feind. Als diese bei einem Unfall ums Leben kommen und ein technischer Defekt mit einem Gewitter harmoniert, hat Archie plötzlich erneut Probleme mit den Rowdys...


      Trailer:
      -




      Meine kurze Meinung:

      Ich finde diesen film einfach klasse.
      Der film beginnt als ne wirklich witzige Teeny-Hischool-Komödie und verwandelt sich in der 2. hälfte zu einem Zombiefilm .
      Sehr viel schwarzer Humor, extrem kurzweilig und ein sympathischer Hauptdarsteller.
      Die Hauptrolle spielt Scott Grimes, der schon bei den ersten beiden CRITTERS Filmen die Hauptrolle spielte.

      Zugegeben ist der film sehr voraussehbar und bietet keine großen Überraschungen, trotzdem macht dieser sympathische Film einfach spaß.

      Es gibt einige blutige Szenen aber sehr brutal ist deser film nicht, deshalb ist die Beschlagnahmung in Deutschland auch mehr als lächerlich.

      Fazit:
      Kurzweiliger schwarzhumoriger Zombiefilm .
      Auch wenn der Film alles andere als anspruchsvoll ist: ich finde ihn kultig ! :6:

      9 von 10


      [film]9[/film]
    • Kann mich nur anschliessen wirklich kurzweiliger amüsanter und streckenweise blutiger Zombiefilm .Das deutsche Verbot ist hier mal wieder mehr als unverständlich denn wirklich hart oder Menschenverachtend ist hier gar nichts.Leider gibt es auch von diesem Film keine offizielle Veröffentlichung sondern nur ein Bootleg.Dank diesem wird es wahrscheinlich auch keine legale mehr geben.Kann allerdings nicht eine so hohe Bewertung wie Harry vergeben die ich definitiv für zu hoch halte.Von daher

      [film]6[/film]
    • Original von Trasher:

      Kann allerdings nicht eine so hohe Bewertung wie Harry vergeben die ich definitiv für zu hoch halte.Von daher

      [film]6[/film]


      6 ist ja auch noch gut ! :3:
      Bei mir hat der Film persönlich einfach schon einen gewissen Kultstatus.

      Objektiv betrachtet ist die Bewertung natürlich zu hoch. Für mich persönlich hat er die 9er Marke aber verdient erreicht.
    • Das Boot ist auch von der Quali sehr mies, hoffe auch das es mal nen richtigen Release von dem Film gibt, das denn auch noch kein Label aus Ösi-Land heraus gebracht hat wundert mich. Die bringen lieber bekannte Titel zum x-ten Mal heraus und änderen das Cover und limitieren es und alle rennen (mußte ich jetzt mal loswerden :5:) und solche Perlen verschwinden in der Versenkung.

      Der Film ist mir positiv in Erinnerung muss ich mal wieder aus dem Regal holen und ansehen um in zu Bewerten.
      Zensur Ist Für´n A......!!

      Meine Filmsammlung

      Meine Musiksammlung


    • "Night Life" ist gar nicht so ein Video Nasty wie andere Streifen. Ich denke, dass dieser Film damals zu einer recht ungünstigen Zeit uncut das Licht der Videotheken erblickte. Der Film enthält ein paar recht effektvolle Gore-Szenen, was nicht unbedingt so selbstverständlich war in den Videotheken Ende der 80er. Sonst der Film selbst ist nicht sooo schlecht, sicherlich Zombie-Stoff der zugänglicher für breitere Massen ist vermute ich. [film]7[/film]
    • Ein schöner trashiger Teenie-Zombie-Film.
      Glücklicherweise ist der zum größten Teil recht hart und makaber. Die Slapstick-Einlagen, die man damals schon häufig in solche Filme gepackt hatte, um das Gesamtwerk weniger grausam erscheinen zu lassen, fehlen hier.

      Die Beschlagnahme in Deutschland wurde damit begründet, daß die Würde des Menschen gravierend mißachtet wurde. Und zwar dadurch, daß mit den Toten oft sehr respektlos umgegangen wurde.
      Das stimmt sicherlich auch, wenn man mal an die Szenen im Bestattungsinstitut denkt, wo mal eben schnell eine Leiche hergerichtet werden soll und dann ein Mißgeschick nach dem anderen passiert....aber eine Beschlagnahmeberechtigung sehe ich da auch nicht.

      Sehr blutig, tolle Effekte. Hat ein wenig von "Night of the Creeps", aber ohne Parasiten.

      Von mir:

      [film]8[/film]
      Meine Bewertungskriterien:

      10= über jede Kritik erhaben; 9= Oberhammer mit unbeachtlichen kleinen Schwächen
      8= Pflichtkauf; 7= Must-See; 6= sollte man mal gesehen haben
      5= kann man gesehen haben; 4= muß man nicht sehen, tut aber noch nicht weh
      3= Hände weg; 2= körperliche Beschwerden treten auf
      1= Exitus oder: Tarantino geht ans Werk
      0= König Kacke auf einem Scheißhaufen oder: Rob Zombie geht ans Werk
    • Sehr angenehmer und streckenweise recht amüsanter Zombiefilm mit dem von mir so typisch geliebten 80s Charme.

      Mal gespannt wielang das Bootleg noch als Platzhalter dient.

      Gute Unterhaltung & auch optisches Vergnügen reichen zu einer 6-7 mit Tendenz auf [film]7[/film]