Harte Ziele



    • Alternativer Titel: Hard Target, Blanco Humano, Chasse à l'homme, Senza Tregua
      Produktionsland: USA
      Produktion: James Jacks, Sean Daniel, Rob Tapert, Sam Raimi
      Erscheinungsjahr: 1993
      Regie: John Woo
      Drehbuch: Chuck Pfarrer
      Kamera: Russell Carpenter
      Schnitt: Bob Murawski
      Spezialeffekte: Dale L. Martin
      Budget: ca. 18.000.000 $
      Musik: Graeme Revell, Tim Simonec
      Länge: ca. 97 Min
      Freigabe: FSK 18 (indiziert)
      Darsteller: Jean-Claude Van Damme, Yancy Butler, Lance Henriksen, Arnold Vosloo, Wilford Brimley, Chuck Pfarrer, Robert Apisa, Douglas Forsythe Rye, Mike Leinert, Lenore Banks, Willie C. Carpenter, Barbara Tasker


      Inhalt:

      Ein Verbrechersyndikat veranstaltet gnadenlose Menschenjagden in den Strassen New Orleans. Bevorzugte "Opfer" sind Obdachlose, die 10000 Dollar verdienen können, so sie einen gewissen Ort lebendig erreichen.
      Als der Vietnamveteran Douglas Binder bei einer solchen Jagd ums Leben kommt, stellt seine Tochter (Yancy Butler) Nachforschungen an. Gegen einen Spontan-Lohn steht ihr der arbeitslose Hafenarbeiter Chance (Van Damme) zur Seite. Erste Spuren führen sie zu dem schmierigen Zuhälter Randall.
      Doch je weiter die beiden mit ihren Nachforschungen vorankommen, desto heisser wird die Luft um sie.


      Trailer:



      Blu-Ray: 26.07.2013

      Meine Wertung:

      Wenn man nur die Inhaltsangabe auf dem Backcover von „Harte Ziele“ liest, dann denkt man sich als Thriller freudiger Konsument durchaus: „Könnte schon was werden!“. Wenn man die VHS (oder wahlweise DVD) dann allerdings umdreht und man von einem typisch bedepperten herein blickenden Jean-Claude Van Damme angelächelt wird, dann weiß man sofort, „Upps, war wohl doch nix…“. Und so sollte es auch hier werden; Van Damme kann man mit seinem Martial Arts- Künsten doch höchstens in irgendwelchen B-Movie-Action – Hau drauf-Weiß der Teufel was- Filmchen überzeugen, aber doch bitte nicht in einem ernsthaften Thriller der in diesem Fall hier sowieso alles andere als ernsthaft ist! Erstmal zur Geschichte: Was in der Inhaltsangabe noch sehr vielversprechend klingt entpuppt sich in Wahrheit leider als unfreiwillig komische Groschenroman-Story mit klischeebehafteten Schauspielern...

      Logik und Realismus? Keine Spur! Hier werden abtrünnige Gangmitglieder schon mal mitten am Tag, im belebten Wohnviertel, mit einer Pumpgun erschossen, die angekommene Polizei samt Hauptkommissarin werden ebenfalls gleich vom selben Täter (der im Übrigen völlig unmaskiert und leicht erkennbar als Berater eines bekannten Geschäftsmann auftritt) hemmungslos niedergeballert. Danach steigt selbiger einfach ins Auto und liefert sich eine schießwütige Verfolgungsjagd mit Van Damme mitten in der Großstadt! Bestimmt gute 15 Minuten lang... Und von der Polizei? Keine Spur! Verdammte Scheiße, selbst GTA ist realistischer als dieser Scheiß hier! Dort hätte ich für so eine Aktion bereits 3 Bullensterne, und das bedeutet dich jagt der HELIKOPTER, Baby! Meine Fresse…

      Auch geil: Van Damme fährt auf dem Motorrad, die Gangster ballern wie wild auf Ihn, kein Treffer. Dann läuft plötzlich der Tank aus am Moped, huch ? Da waren doch gerade noch Van Damme´s Beine! Keine Schusswunden? Und warum wird Van Damme erst von zwei fetten Suffköpfen verprügelt, kann sich im Anschluss aber mit einem Jagdgewehr gegen gut 20 Leute zur Wehr setzen? Aber was solls, Van Damme ist schließlich immer für eine Überraschung gut, so beißt er einer Klapperschlange in einer anderen Szene so mir nichts dir nichts den Schwanz ab!

      Haja was solls, denn überhaupt ist die Hintergrundgeschichte so dermaßen dämlich, das bei Sichtung des Drehbuchs sonst wohl sonst nur noch Steven Seagal als Hauptdarsteller in Frage gekommen wäre( :2:). Als ob irgendwelche dreisten Geschäftsmänner 500.000 Dollar bezahlen um einen Penner abzuknallen, und wenn Sie sich zufällig selbst verwunden sollten, werden Sie sofort selbst vom obersten Gangsterboss ab geballert, der seine Truppen außerdem auch gern mal in eine volle Einkaufspassage schickt um dort vor tausenden Leuten einen Obdachlosen ein paar Kopfschüsse zu verpassen. Natürlich ist auch hier keiner der anderen Geschäftsmänner (Seine Killer) in irgendeiner Art und Weise maskiert…

      Tja Jungs und Mädels, das ist Amerika :5: Bleibt sonst noch was anzumerken außer das Van Damme bei jedem (!) Typen den er abmurkst, ein ganzes Magazin verballert? (!!!), man kommt sich fast schon vor wie bei einem Counter-Strike Turnier mit blutigen Anfängern! Gut, es war John Woo´s Regiedebut, und mit 18 Millionen Dollar Budget wurden echt ansehnliche Effekte produziert die auf jeden Fall Spaß machen. Aber trotzdem: Ich warte hier einfach mehr… Denn alles andere ist einfach nur Trash und Murks ohne Sinn und Verstand. Die Punkte gibt es deswegen auch größtenteils wegen den guten Effekten, sonst kann man hier nix großartig als positiv empfinden.

      [film]4[/film]
      Arthur Spooner: "Ah, ihr jungen Leute mit eurem Gesundheits- und Schlankheitstick. Zu meiner Zeit hatte man mit Mitte fünfzig einen ordentlichen Herzinfakt. Und wir haben ihn zu schätzen gewusst!"
    • Hab ihn damals auch gesehen!
      Fand ihn auch nicht gut, hab ihn auch nur geguckt weil Lance Henriksen mit gemacht hat, find den Lance einfach super!!!

      Mit Harte Ziele verbinde ich immer den Abrutsch Van Damm´s ins B-Movie Genre :0:

      [film]3[/film]
      "I won't be a Rockstar. I will be a Legend." F. Mercury 1946-1991
    • Versteh euch nicht Harte Ziele ist einer der besten von der Van Damme Reihe!!!
      Volle punktezahl [film]10[/film]

    • Van Damme ist nun wirklich keine Überschauspieler (freundlich formuliert) Dieser Film ist allerdings okay. Das einzige was eine negative Tendenz zeigt ist John Woo. Der Mann hat mal Hard Boiled und A better Tomorrow gedreht und als er in die Staaten ging, war nicht mehr viel von seiner einstigen Klasse zu sehen.

      [film]6[/film]
    • RE: Harte Ziele

      ...

      Logik und Realismus? Keine Spur! Hier werden abtrünnige Gangmitglieder schon mal mitten am Tag, im belebten Wohnviertel, mit einer Pumpgun erschossen, die angekommene Polizei samt Hauptkommissarin werden ebenfalls gleich vom selben Täter (der im Übrigen völlig unmaskiert und leicht erkennbar als Berater eines bekannten Geschäftsmann auftritt) hemmungslos niedergeballert. Danach steigt selbiger einfach ins Auto und liefert sich eine schießwütige Verfolgungsjagd mit Van Damme mitten in der Großstadt! Bestimmt gute 15 Minuten lang... Und von der Polizei? Keine Spur! Verdammte Scheiße, selbst GTA ist realistischer als dieser Scheiß hier! Dort hätte ich für so eine Aktion bereits 3 Bullensterne, und das bedeutet dich jagt der HELIKOPTER, Baby! Meine Fresse…

      Auch geil: Van Damme fährt auf dem Motorrad, die Gangster ballern wie wild auf Ihn, kein Treffer. Dann läuft plötzlich der Tank aus am Moped, huch ? Da waren doch gerade noch Van Damme´s Beine! Keine Schusswunden? Und warum wird Van Damme erst von zwei fetten Suffköpfen verprügelt, kann sich im Anschluss aber mit einem Jagdgewehr gegen gut 20 Leute zur Wehr setzen? Aber was solls, Van Damme ist schließlich immer für eine Überraschung gut, so beißt er einer Klapperschlange in einer anderen Szene so mir nichts dir nichts den Schwanz ab!
      ...


      Sorry, aber da wo John Woo drauf steht sollte man nicht wirklich Realismus erwarten. :5::3:

      Zum Film selbst: Kein Überfilm, aber knallharte Action ohne große Längen. Van Damme geht gut ab und Lance Henriksen find ich eh gut.

      [film]7[/film] würd ich dafür geben
    • Mega Geiler Actionfilm.
      Von der Action und coolness der Beste US Woo Film.
      Einige Action-Szenen sind zwar von Hard Boiled 1 zu 1 übernommen worden, aber das trübt den Spass kein bißchen.

      Dieser Film ist der einzige der, zumindest was die Actionszenen betrifft, halbwegs mit Woos Hongkong Meisterwerken mithalten kann. Klar waren diese dort noch besser.
      Aber für ein US Film ist das gezeigte à la bonne heure !
      Top choreographierte Shootouts und Kicks mit einem Van Damme in Bestform.
      Humor gibts auch und mit Lance Hendriksen ein Bösewicht par excellence.

      Ein Film zum immer wieder ankucken !

      Einer der geilsten US-Actionknaller ever ! :6:

      9,5 von 10
    • Völlig Sinn entleerter Actioner, für Van Damme Fans noch erträglich, wer so was anschaut weiss auf was er sich einlässt, oder sollte es besser wissen. Dann kann man(N) damit Leben. [film]6[/film]
      So viele Frauen und so wenig Zeit....
      Mein Herz gehört nur meiner Mama und dem...
    • Wenn ich eure Kritiken so lese frage Ich mich ob wir den selben Film gesehen haben? Gerade Harry, der sonst jeden Klassiker mit höchstens 6,5 bewertet läuft hier zur Höchstform auf lol
      Arthur Spooner: "Ah, ihr jungen Leute mit eurem Gesundheits- und Schlankheitstick. Zu meiner Zeit hatte man mit Mitte fünfzig einen ordentlichen Herzinfakt. Und wir haben ihn zu schätzen gewusst!"
    • [film]4[/film] ist aber auch arg hart. Klar dass da ein paar Wertungen über deiner sein werden. :5:
    • Original von TheThing:

      [film]4[/film] ist aber auch arg hart. Klar dass da ein paar Wertungen über deiner sein werden. :5:


      Für mich nur gerechtfertigt lolp Aber wer auf Videotheken-Action steht ist damit sicher gut beraten :0:
      Arthur Spooner: "Ah, ihr jungen Leute mit eurem Gesundheits- und Schlankheitstick. Zu meiner Zeit hatte man mit Mitte fünfzig einen ordentlichen Herzinfakt. Und wir haben ihn zu schätzen gewusst!"
    • Original von |Skeletor|:

      Wenn ich eure Kritiken so lese frage Ich mich ob wir den selben Film gesehen haben? Gerade Harry, der sonst jeden Klassiker mit höchstens 6,5 bewertet läuft hier zur Höchstform auf lol


      Jo.
      Ich liebe halt Filme in denen man nicht nachdenken muss ! :0:
    • Es ist kein schlechter Film
      aber es gibt bessere von Van Damme.
    • Original von Lithium:

      Es ist kein schlechter Film
      aber es gibt bessere von Van Damme.
      ...das kann man so sagen, angefangen von Double Team bis hin zu JCVD, der wirklich zeigt das er es auch anders kann, ganz anders. :3:
      So viele Frauen und so wenig Zeit....
      Mein Herz gehört nur meiner Mama und dem...
    • Sicherlich der Film der van Dammes zukünftige Karriere geprägt hat [film]5[/film]


      "Wenn in der Hölle kein Platz mehr ist, kommen die Toten auf die Erde zurück."

      _______________________

      In Gedenken an unseren Freund thor72, der am 5.3.2014 viel zu jung verstarb.

      Elantra, Hotte99, Three Finger, Skyr0se, Anyu, bossbitchOla, Samazone, Skilla, Nezyrael, Harry Warden, GrinsenderKürbis, Logge1002, Slayer, Dr.Gore, tom bomb, TripleSix, Fun, Skeletor, turborotz, Dr.Doom, Burns, Ghostface, Fulci1978, killercroc, Wassilis, Mbwun, Midnight, Early Grace
      _______________________

    • Original von Logge1002:

      Hab ich mir jetzt auch mal bestellt :)


      na dann bin mal gespannt wie der dir gefällt ;)


      "Wenn in der Hölle kein Platz mehr ist, kommen die Toten auf die Erde zurück."

      _______________________

      In Gedenken an unseren Freund thor72, der am 5.3.2014 viel zu jung verstarb.

      Elantra, Hotte99, Three Finger, Skyr0se, Anyu, bossbitchOla, Samazone, Skilla, Nezyrael, Harry Warden, GrinsenderKürbis, Logge1002, Slayer, Dr.Gore, tom bomb, TripleSix, Fun, Skeletor, turborotz, Dr.Doom, Burns, Ghostface, Fulci1978, killercroc, Wassilis, Mbwun, Midnight, Early Grace
      _______________________

    • So Film gestern mit der Freundin geschaut. Sie fand ihn lahm, aber das war ja klar lol Nachdem sie nach 1 Minute schon meinte, das der Film total alt aussieht lolp

      Also ich muss sagen, Story ist ganz nett, auch wenn sie straffer gestaltet hätte werden müssen. Die Action fand ich total geil, besonders die letzte halbe Stunde mit dem genialen Kampf in der Lagerhalle fand ich grandios. Am Anfang braucht der Film ein bisschen um in Fahrt zu kommen. JCVD fand ich einfach klasse (also den Schauspieler). Die Kamerafahrten waren super, auch wenn ich ein wenig die Verliebtheit zum Detail von Woo vermisst habe. Aber für den ersten US Woo ist der Film richtig super geworden.

      Wäre die Mitte etwas straffer gewesen wäre, hätte der Film bei mir voll abgeräumt, so ist er nur guter Durchschnitt mit nem grandiosen Ende.

      [film]7[/film]
    • Van Damme viel mit der Freundin anschauen kann ja nur schief gehen, entweder findet sie ihn total Shice, weil nur gehauen und Bumm Bumm gemacht wird, oder aber sie wird scharf auf dem Typen, also am besten sein lassen. lol
      So viele Frauen und so wenig Zeit....
      Mein Herz gehört nur meiner Mama und dem...
    • Der Film hat viel zu hohe Bewertungen bekommen, ich finde immernoch das der Müll ist. lolp
      Arthur Spooner: "Ah, ihr jungen Leute mit eurem Gesundheits- und Schlankheitstick. Zu meiner Zeit hatte man mit Mitte fünfzig einen ordentlichen Herzinfakt. Und wir haben ihn zu schätzen gewusst!"
    • Für mich ist und bleibt dieser Film einer der besten Actionfilme der 90er ! :prop: :6:
    • Original von Harry Warden:

      Für mich ist und bleibt dieser Film einer der besten Actionfilme der 90er ! :prop: :6:


      Da hast du aber wenige Actionfilme aus den 90ern gesehen :5: lolp
      Arthur Spooner: "Ah, ihr jungen Leute mit eurem Gesundheits- und Schlankheitstick. Zu meiner Zeit hatte man mit Mitte fünfzig einen ordentlichen Herzinfakt. Und wir haben ihn zu schätzen gewusst!"
    • Original von |Skeletor|:

      Original von Harry Warden:

      Für mich ist und bleibt dieser Film einer der besten Actionfilme der 90er ! :prop: :6:


      Da hast du aber wenige Actionfilme aus den 90ern gesehen :5: lolp


      Es geht. Immerhin waren es 3:
      HARTE ZIELE, BODYGUARD und HOOK. lolp
    • Original von Harry Warden:

      Original von |Skeletor|:

      Original von Harry Warden:

      Für mich ist und bleibt dieser Film einer der besten Actionfilme der 90er ! :prop: :6:


      Da hast du aber wenige Actionfilme aus den 90ern gesehen :5: lolp


      Es geht. Immerhin waren es 3:
      HARTE ZIELE, BODYGUARD und HOOK. lolp
      lolp lolp lolp lolp

      das ist hart !!!


      "Wenn in der Hölle kein Platz mehr ist, kommen die Toten auf die Erde zurück."

      _______________________

      In Gedenken an unseren Freund thor72, der am 5.3.2014 viel zu jung verstarb.

      Elantra, Hotte99, Three Finger, Skyr0se, Anyu, bossbitchOla, Samazone, Skilla, Nezyrael, Harry Warden, GrinsenderKürbis, Logge1002, Slayer, Dr.Gore, tom bomb, TripleSix, Fun, Skeletor, turborotz, Dr.Doom, Burns, Ghostface, Fulci1978, killercroc, Wassilis, Mbwun, Midnight, Early Grace
      _______________________

    • Nur das selbst ein Kevin Costner mehr Charisma hat als Jean Claude Va nDamme lolp
      Arthur Spooner: "Ah, ihr jungen Leute mit eurem Gesundheits- und Schlankheitstick. Zu meiner Zeit hatte man mit Mitte fünfzig einen ordentlichen Herzinfakt. Und wir haben ihn zu schätzen gewusst!"
    • RE: Harte Ziele

      Kritik:

      John Woo ist in Hollywood angekommen. Die Kampfszenen sind auch bei Harte Ziele wieder beinhart, mit gebrochenen Armen, Schläge ins Gesicht und vor allem eine Menge Ballerszenen. Woo steigert sich zumindest von der Action bis dato von Film zu Film. Trotz eines sehr gut spielenden Lance Henriksen und einen ordentlich spielenden Van Damme, der allerdings hier einen lächerlichen Haarschnitt bekommen hat, schafft man es nicht die Geschichte lang genug interessant zu halten, es gibt einfach zu viel belanglosen, etwas wirren Brei beim Inhalt. Bei der Besetzung fällt zudem Yancy Butler sehr negativ auf, schauspielerisch katastrophal zieht sie stetig ihre Augen so auf wie bei einem Gruselkabinett.

      Wenn es in der Story nur darum geht herauszufinden wer einen Obdachlosen ermordet hat, über den man auch nicht wirklich viel erfährt, dann ist das so interessant wie jemanden beim Nasepopeln zuzuschauen, nein Woo schafft es hier nicht, nun höchstens ansatzweise eine interessante Geschichte zu kreieren, durch Lance Henriksen als Bösewicht bleibt man aber dran, der hier noch was retten kann. Der Film kann aber durchaus unfreiwillig witzig wirken. Ich sag nur der Opa, der hier auf dem Pferd reitet wie ein Wildwesterncowboy oder wenn er mit Pfeil und Bogen schießt, dass sind Bilder zum abfeiern, wo man aber nicht weis ob man über so viel Müll tatsächlich herzlich lachen kann oder über so viel unfähige Dämlichkeit weinen soll. Ich frag mich auch, was Woos komische Tauben in seinen Filmen sollen, war er vielleicht selbst im früheren Leben mal eine Taube. Van Dammes Kicks während er mit beiden Händen umherballert wirken auch ziemlich albern oder halt lustig. Warum soll er hier noch stetig Kicks ansetzen, wenn er seine Opfer schon mit 20 Schüsse durchsäbelt hat, dass ergibt keinen Sinn, ist wieder mal übertrieben, inhaltleer und dumm, aber es kann schon Spaß machen, wenn man sein Gehirn komplett ausschaltet.

      [film]4[/film]

      Filmbewertung: 1-3 Schrott 4-5 belanglos 6-7 schauen möglich 8-10 sehenswert
      Dance in the Dark TOP 66 to 100 Daily Topically (Spotify) join in with 4+/6
    • Endlich mal jemand mit Ahnung lolp
      Arthur Spooner: "Ah, ihr jungen Leute mit eurem Gesundheits- und Schlankheitstick. Zu meiner Zeit hatte man mit Mitte fünfzig einen ordentlichen Herzinfakt. Und wir haben ihn zu schätzen gewusst!"
    • Original von |Skeletor|:

      Endlich mal jemand mit Ahnung lolp


      Wie immer halt. lolp

      Filmbewertung: 1-3 Schrott 4-5 belanglos 6-7 schauen möglich 8-10 sehenswert
      Dance in the Dark TOP 66 to 100 Daily Topically (Spotify) join in with 4+/6
    • Ganz starker US Woo Film, wo die Action derbe rockt! Lance H. und Arnold O. als Bösewichte sind super, Van Darm hat ne üble Frisur und sein Film Verwandter ist ganz übel, dafür eben rockt die Action! Shoot Outs vom Feinsten, die Bösewichte sind böse und es gibt genug Unterhaltung, um nicht zu langweilen.

      Ted Raimi hat einen Cameo Auftritt.

      Harte Ziele kommt im Juli auf Blu-ray

      US-Kinofassung und Unrated Version von NSM Records

      John Woos Hollywood-Debüt Harte Ziele ist für viele der beste Film mit Jean Claude Van Damme in der Hauptrolle und zweifelsohne ein moderner Klassiker des Actionkinos. John Woo, der das Heroic Bloodshed-Kino in Hongkong maßgeblich geprägt hat, tat sich hier aber noch ein klein wenig schwer den Vorgaben der MPAA in den USA gerecht zu werden. Mehrfach musste der Film zensiert und dem Gremium neu vorgelegt werden, bis der Film endlich das R-Rating hatte. Aber später kam zum Glück die Unrated-Version, die zahlreiche Härten mehr zu bieten hat. Siehe Schnittbericht.

      In Deutschland lief der Film erst in der R-Rated-Version im Kino und kam so auch auf VHS. Diese Fassung wurde dann auch indiziert. Die Unrated Fassung kam erstmals auf DVD und steht auch auf dem Index.

      NSM kündigte auf ihrer Facebook-Seite nun die Erstveröffentlichung auf Blu-ray an. Hierbei wird es sowohl die Kinofassung als auch die Unrated-Version geben. Informationen zum Bonusmaterial und zum Ton gibt es noch nicht, aber die 1. Auflage wird eine reguläre Blu-ray-Hülle mit Schuber sein.

      Die Blu-ray erscheint am 26. Juli 2013 exklusiv im Vertrieb von NSM Records in Zusammenarbeit mit Koch Media.


      Da frag ich mich echt, warum auch eie Kinofassung auf der Scheibe landet, da stark zensiert. Die Fassung interessiert doch keine Sau.
      Und hoffentich pennt Koch Media hier nicht und veröffentlicht wirklich die Unrated, nicht wie mit ihrem Mediabook The Punisher Reinfall vor kurzem



      quelle: schnittberichte.com/news.php?ID=5549
    • Original von Der Doctor Schnabel von Rom:

      Ganz starker US Woo Film, wo die Action derbe rockt! Lance H. und Arnold O. als Bösewichte sind super, Van Darm hat ne üble Frisur und sein Film Verwandter ist ganz übel, dafür eben rockt die Action! Shoot Outs vom Feinsten, die Bösewichte sind böse und es gibt genug Unterhaltung, um nicht zu langweilen.


      WORD !!! :3: :0:

      Die Blueray ist gekauft. :6:

      Wurde auch Zeit das ne anständige deutsche Fassung kommt.
      Die deutsche DVD war ja nicht mal armorph.
    • Ihr kennt Running Man schon und wollt mal wieder etwas mit Menschenjagd sehen was so richtig reinfetzt...dan kommt ihr bei Hard Target nicht vorbei :-)
      Mir ist nach mehrmaligen sehens des Streifens erst jetzt aufgefallen das Sam Raimi auch seine Finger mit drinnen hatte im Streifen,, ich glaub Make up oder soetwas^^
      Van Damme gegen Lance Henrinksen als Bösewicht gehts noch besser?
      Nein er verkörbert Spielt das Böse so dermaßen gut das mir ein Schauer über den Rücken läuft wenn ich ihn bei diesen Streifen sehe oder Fluchen höre, einfach nur fantastisch.Van Damme dagegen macht das übrige, sieht Cool aus wird immer mit Cooler Mucke inszeniert wenn er kommt und hat immer am laufenden Band Sprüche parat die wie die Faust aufs Auge zu ihm in dieser Rolle passen.Dies ist einer seiner besten Filme neben Cyborg wie ich finde (Natürlich beite in der UNRATED oder in der UNCUT Version) versteht sich von selbst.Natürlich sind die Kills die man zu sehen bekommt bzw Action etwas härter ausgefallen wie bei anderen Streifen von Van Damme und das finde ich auch gut so.Nein es reicht nicht das man 2-3 mal auf einen einschiesst das er stirbt Nein hier sind es gleich ein bis zwei Magazine lol
      Wie Van Dammes wiedersacher Lance Henriksen hier den Abtritt feiert ist einfach nur
      zum Niederknien, so stelle ich mir ein Action spektakel der superlative vor.
      [film]10[/film]
      [GORE]6[/GORE]
      GORE 6 in der ACTION SKALA

    • Geiler Film! Herrlich übertriebener, harter und spannender
      Actionklopper mit Van Damme. Dawsons Crack01 hat es gut auf den Punkt gebracht.
      Hat Spaß gemacht.

      [film]8[/film]