Angepinnt Gibt es hier noch Metal-Interessierte?

    • Ich bin sehr gespannt^^. Ich hoffe, dass wir die Karten kriegen^^


      "das ist nicht möglih, einzig sabrina könnte man hart ran nehmen, die würde mit tollwütige hunde aus einer schüssel essen.. " Dr. Doom - Shoutbox am 22.08.2013
    • Werde es auf jeden Fall versuchen. Kann leider auch nur einer von uns machen, weil die Karten nicht übertragbar sind und es pro Person eh nur zwei Karten gibt. Wenn du also auch welche bekommen würdest, müssten wir noch zwei Personen finden, die wir mitnehmen müssten ^^
      Ein Blick in die Welt beweist, dass Horror nichts anderes ist als Realität. - Alfred Hitchcock

    • Hey, es geht hier um Metal, nicht um Rammstein lolp
      I'm the cool dad. That's my thing. I'm hip. I surf the Web. I text. LOL: laughing out loud. OMG: Oh my God. WTF: Why the face? Um you know, I know all the dances to High School Musical so..

      [ Dienstag | 23:48 ] <Anyu> also wenn three fingers würstchen einen agenten hat, dann muss ich es mal anerkennend schütteln

    • Original von Nezyrael:

      Hey, es geht hier um Metal, nicht um Rammstein



      Ich mag zwar Rammstein trotzdem ist der Satz wahr :0:
    • Ich hab auch nix gegen Rammstein, hörs auch ab und an, verkneifen konnte ich es mir natürlich trotzdem nicht :0:
      I'm the cool dad. That's my thing. I'm hip. I surf the Web. I text. LOL: laughing out loud. OMG: Oh my God. WTF: Why the face? Um you know, I know all the dances to High School Musical so..

      [ Dienstag | 23:48 ] <Anyu> also wenn three fingers würstchen einen agenten hat, dann muss ich es mal anerkennend schütteln
    • Wir sind ja schon ruhig lol


      "das ist nicht möglih, einzig sabrina könnte man hart ran nehmen, die würde mit tollwütige hunde aus einer schüssel essen.. " Dr. Doom - Shoutbox am 22.08.2013
    • Sorry, das war grad etwas Off-Topic lol

      Aber das zeigt doch: Es gibt Metal-Interessierte. Rammstein haben in ihrem Stil ja auch einige Merkmale von Metal einfließen lassen :5:
      Ein Blick in die Welt beweist, dass Horror nichts anderes ist als Realität. - Alfred Hitchcock

    • Ich höre selten Metal und wenn, dann muss es alt sein. 80er und so. Iron Maiden und Metallica sind die Beatles und Stones des Metal. Mit denen zu beschäftigen, finde ich mühselig. Dann lieber kleinere Gruppen und am besten mit Frauen. :25:
    • Ich höre größtenteils Metal, ansonsten auch noch Hardrock und Blues. Das dürfte dann so ca. 99% meines Musikgeschmackes abdecken. :3:
    • Ich halte es für wichtig im Musikgeschmack breit aufgestellt zu sein. Immer die selbe Musikrichtung zu konsumieren, ist auf der Dauer dröge. Musikrichtungen vor dem ich mich fürchte sind völkstümliche Schlager, Klassik (außer im Filmbereich), Hip Hop / Rap, Blues / Jazz, aktuelle Popmusik (eigentlich ist Popmusik tot), Chartmusik (gibt's sowas denn noch) und das meiste vor 1970, es sei denn es hat was mit Filmen zutun.
    • Mir ist so ein "breiter Geschmack" immer völlig unverständlich...
      Ich kann mit dem Großteil an Musik ausserhalb dem ganzen Gitarrenlastigen Zeug einfach absolut nichts anfangen. :97:
    • Retro schrieb:

      Mir ist so ein "breiter Geschmack" immer völlig unverständlich...
      Ich kann mit dem Großteil an Musik ausserhalb dem ganzen Gitarrenlastigen Zeug einfach absolut nichts anfangen. :97:
      Ha, dann werde ich für dich ein riesengroßes Rätsel sein.
      Von Phil Collins über Snoop Dogg, von Snoop Dogg zu Udo Jürgens, von Udo Jürgens zu The Doors.. mir geht von so gut wie allen Richtungen etwas ins Ohr
    • Ich höre eigentlich nur Metal u. Hardrock: Ich mag besonders die "älteren" Bands: Also so AC/DC, Iron Maiden, (ältere) Metallica, Deep Purple, Black Sabbath , Dio, Helloween (Auch eher die älteren Alben.) Gamma Ray, Annihilator, aber ich mag auch Bands wie zB. Crystal Viper (Da gefällt mir z.B. die Sängerin Marta Gabriel.) Burnning Witches oder die Hardrockerinnen von Thundermother.
    • SafeAndSound schrieb:


      Von Phil Collins über Snoop Dogg, von Snoop Dogg zu Udo Jürgens, von Udo Jürgens zu The Doors.. mir geht von so gut wie allen Richtungen etwas ins Ohr
      Die Doors mag ich auch. Der Rest dagegen... :50:
    • Retro schrieb:

      SafeAndSound schrieb:

      Von Phil Collins über Snoop Dogg, von Snoop Dogg zu Udo Jürgens, von Udo Jürgens zu The Doors.. mir geht von so gut wie allen Richtungen etwas ins Ohr
      Die Doors mag ich auch. Der Rest dagegen... :50:
      Gott sei Dank sind Geschmäcker verschieden :D
    • An sich gibts in jeder Musikrichtung gutes wie schlechtes. Mit Ausnahme Volksmusik & Gebrüll Metal konnte mich aus jeder Ecke immer mehr oder weniger was begeistern.
      Gitarrenlastiges wie Guns n' Roses (bis 93) oder Deep Purple (selbe Zeit) BESONDERS DIE BEIDEN, AC/DC usw. gehört für mich genau so dazu wie Pop, Elektro, Dance, Trance Techno Dark Wave usw. ;
      Musikalische Wurzeln liegen bei Genesis (Gabriel Ära dann Collins) Collins selbst, dann Kraftwerk Yello & Jean Michel Jarre, später Schulze & Tangerine Dream, vorher hatte ich nie so wirklich Interesse außer ständig auf Achse zu sein.
      War mir wichtiger als Musik.
      Favorisierende Richtung bleibt natürlich der 80er Discothekenbereich welcher hauptsächlich das musikalische Feld deckt, will heißen am meisten läuft.
      Eine gute Sammlung hat eigentlich für jede Stimmung so oder so etwas.
    • Black_Cobra schrieb:

      An sich gibts in jeder Musikrichtung gutes wie schlechtes. Mit Ausnahme Volksmusik & Gebrüll Metal konnte mich aus jeder Ecke immer mehr oder weniger was begeistern.
      Gut, Volksmusik wird schwer- ausser man probiert es mit "The Heimatdamisch" oder den "Original Buam". :3:





      :6:

      Brüllmetal... welche Art von Brüllmetal?

      Sowas wie eine meiner Lieblingsbands, Unleashed?



      Extrem derbes wie Belphegor (welche meine Frau mag- ich dagegen weniger)?



      Oder lieber Techno-angehauchtes mit einem Rap-Part in der Mitte- wie von den meines Erachtens genialen The Browning?



      Selbst Brüllmetal ist nicht gleich Brüllmetal. :3:
    • Davon ist alles grenzhaft und für meine Begriffe nicht hörbar. War stets ein Gitarrenfreund, jedoch nie ein Metaller was die Richtung betrifft.
      Mit Musik hat das für mich nix am Hut. Das ist nur Krach ohne jedliche(n) Melodie, Klang. GNR spielen da schon eher die bevorzugte Liga, wenns mal härter sein "muss".
      Höre da durchaus den ein oder anderen Titel im allgemeinen, aber mein Herz hängt halt nicht an so einer Richtung.
      Sofern melodiös und gutem (energischen) Gesang kann was gescheites bei sein, keine Frage.
      Unter Gebrüllmetal verstehe ich sowas wie Invoke's Lied Masquerade und zig anderes Zeug ;

      invokemetal.bandcamp.com/album/invoke-ep

      Der einzige Volksmusiktitel den ich höre ist folgender ;



      :0:

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von Black_Cobra ()

    • Mit Metal lockt man mich mit Hysteria von Def Leppard ab. Ein vielfältiges Album das jeden Geschmack abdeckt. In diese Richtung sollte es gehen.







    • Def Leppard höre ich recht gerne- zumindest die alten Alben vor der echt üblen "Slang"-Scheibe
      und dem darauffolgenden eher peinlichen Versuch mit "Euphoria" ein zweites Hysteria zu erschaffen, weil man durch Slang massiv Fans verloren hatte...
      Aber Heavy Metal ist für mich was anderes.
      Man kann man die ersten zwei Scheiben von Def Leppard vielleicht gerade noch in diese Schublade packen, aber alles danach nicht mehr.
      Ab in die "Hard Rock" Schublade damit! :3: