The Toxic Avenger

    • The Toxic Avenger



      Alternativer Titel: Atomic Hero
      Produktionsland: USA
      Produktion: Michael Herz, Lloyd Kaufman
      Erscheinungsjahr: 1985
      Regie: Michael Herz, Lloyd Kaufman
      Drehbuch: Joe Ritter
      Geschichte: Lloyd Kaufman
      Kamera: James A. Lebovitz, Lloyd Kaufman
      Schnitt: Richard W. Haines
      Budget: ca. 475.000 $
      Länge: ca. 91 Minuten
      Freigabe: SPIO/JK: strafrechtlich unbedenklich
      Darsteller: Mitchell Cohen, Pat Ryan, Andree Maranda, Mark Torgl, Jennifer Baptist, Cindy Manlon, Patrick Kilpatrick, Marisa Tomei


      Blu-Ray (Im Mediabook): 11.12.2015



      Inhalt:

      Ein armer, kleiner, schwacher, mies aussehender Knilch arbeitet als Putzfrau in einem Fitnesscenter. Natürlich wird er kräftig von den Mitgliedern verarscht. Als sie es einmal übertreiben und die männliche Putzfrau mit einem Schaf überraschen, stürzt er sich aus dem Fenster. Hier hätte nun sein Leben beendet sein können, aber er fällt nicht auf den Boden und wird zum Splattereffekt, sondern gelangt in ein Fass gefüllt mit radioaktivem Abfall, was in Tromaville nicht unüblich ist, schließlich handelt es sich um die Hauptstadt des radioaktiven Abfalls. Unser kleiner Mann (Männlein) verendet aber nicht, sondern wird zum "Toxic Avenger", einem recht großen und starken Lebewesen, das nun einen Extra-Sinn für Schandtaten hat. Zusammen mit seinem Wischmob und tollen Ideen, sagt er der Kriminalität in Tromaville den Kampf an.


      Trailer:








      Meinung:

      Wie so oft in den 80er Jahren des Trashfilmes ist der Bio- oder Atommüll Schuld an allem, was nun folgen sollte.
      Mit dem Humor wird schon von Beginn an sehr brachial umgegangen, wenn ein Junge mit dem Fahrrad von partywütigen Teens im Auto beabsichtigt umgekarrt wird, was schon mal sehr Makaber wirken darf und eher wenig zum Lachen anheitert.
      Wer sich nun auf "The Toxic Avenger" weiter einlassen sollte, dem erwartet noch eines der partytauglichsten Filme überhaupt, dass erstaunlich viel Herz mit einem hässlichen Monster zeigt. Es wird hier mal ganz anders mit einem Außenseiter auf die sentimentale Schiene gesetzt, dass genau das Gegenteil einer Hollywood Schnulze aufzeigen wird.
      Die überdrehten Charaktere sind sehr bunt und flippig im 80er Jahre Style. Die Atmosphäre ist zudem sehr dicht gehalten. Der lustige aber auch sentimentale Sound ist mit das Beste, was ich bei einem Film je gehört habe. Die zahlreichen Spezialeffekte sind durchweg gelungen, auf viel Tempo wird dabei auch gesetzt.
      The Toxic Avenger ist mit Sicherheit einer der Trashfilmgrößen überhaupt und Vorzeigeprodukt der Marke "Troma" eines Michael Herz & Lloyd Kaufman, die noch so einiges an ähnlich abgedrehten Produktionen aufweisen werden.
      Zudem erinnert der Film an die alten Comic & Anime Zeiten, schön bunt, schrill und abgedreht mit Herz und Humor.

      [film]10[/film]

      [bier]10[/bier]

      Filmbewertung: 1-3 Schrott 4-5 belanglos 6-7 schauen möglich 8-10 sehenswert
      Dance in the Dark TOP 66 to 100 Daily Topically (Spotify)
    • :D

      sieht ja sehr geil aus :)

      habe den leider noch nie gesehen aber habe bis jetzt nur positives drüber gehört. Werde ich echt mal kaufen müssen =)
    • Dieser Film war die Geburtsstunde des wohl skurrilsten Helden, den das Horror-Genre bis heute gesehen hat. Hier handelt es sich um keinen der üblichen psychopathischen Serienkiller, sondern um einen durch Giftmüll mutierten Superhelden, der eine ganz eigene Auffassung davon hat, der Gerechtigkeit zum Sieg zu verhelfen. Genau dieses Ziel hat sich "Toxie" auf seine Fahne geschrieben und dazu sind ihm alle Mittel recht. Egal, ob es sich um Verbrecher oder aber um korrupte Politiker handelt, wer sich nicht richtig verhält, bekommt die ganze Härte Toxies zu spüren und das endet nicht gerade selten mit dem Ableben der jeweiligen Personen. Und bei den Tötungsarten ist unser "Atomic Hero" durchaus variabel und manchmal auch sehr innovativ.

      Ganz nebenbei gilt gerade dieses erste Abenteuer des skurrilen Helden als geniale Satire auf den zur damaligen Zeit besonders stark ausgeprägten Körperkult, der fast überall auf der Welt herrschte und prangert so auch unbarmherig die Oberflächlichkeit der Menschen an, die diesen Kult ausgeübt haben. Aber auch besonders gezielte und sehr gesellschaftskritische Seitenhiebe sind unter anderem die Markenzeichen dieser Troma-Produktion.

      Kaum ein anderer Film der Troma-Schmiede, die ja ganz besonders für extrem überzogenen Trash bekannt ist, bringt die Attribute des Horror / Trashfilms so genial und überzeugend zur Geltung wie dieser hier. Egal, ob es sich um die vollkommen überzogenen Splatter / Gore Effekte handelt, die zwar technisch nicht dem höchsten Niveau entsprechen, aber ungemein unterhaltend sind, oder ob es um den überdimensionalen Kunstblutverbrauch geht, alles ist so stark übertrieben in Szene gesetzt, das dabei ein sehr hoher Unterhaltungsfaktor entsteht. Und dann ist da noch der für Troma-Filme berühmte Fäkalhumor, der zwar nicht Jedermanns Sache ist, doch wenn man damit etwas anfangen kann, den Fun-Faktor noch einmal stark in die Höhe schnellen lässt.

      Hinzu kommen die vollkommen grotesken Charaktere, wie zum Beispiel Toxies blinde Freundin Claire, die einfach so herrlich überzogen dargestellt werden, das es eine wahre Freude ist. Selbst der Geschlechtsakt zwischen Toxie und Claire wird hier zu einem absoluten Erlebnis, da die beiden es so wild miteinander treiben, bis es qualmt und das im wahrsten Sinne des Wortes. Man könnte hier jetzt noch etliche andere Beispiele nennen, die diesen Film absolut sehenswert machen, doch kann man sich nur selbst ein Urteil erlauben, wenn man diese brillante Mixtur aus übertriebenem Humor und jeder Menge Splatter / Gore Szenen als Gesamtwerk in einem Stück gesehen hat.

      "Atomic Hero" lässt im Prinzip lediglich 2 Möglichkeiten offen, entweder man liebt den sympathischen Helden, oder man kann gar nichts mit ihm anfangen. Dazwischen gibt es eigentlich nichts, denn dafür ist der Film zu kontrovers. Auf jeden Fall zähle ich zu den Leuten, die Toxie lieben und sich jedesmal wieder über ihn und seine haarsträubenden Abenteuer amüsieren können.


      [film]10[/film]
      Big Brother is watching you
    • Amüsant und unterhaltsam ist der Film allemal. Geeignet für einen
      Troma-Trash-Abend.
    • Der ist so blöd das man ihn mögen muss! [film]8[/film]
      So viele Frauen und so wenig Zeit....
      Mein Herz gehört nur meiner Mama und dem...
    • Junge war ich happy als ich vor vielen vielen Jahren endlich meine Tox Box in den Händen gehalten habe. Und es hat sich gelohnt. Was soll ich noch viel schreiben. Wenn man sich die Reviews anguckt weiß man so der Hase lang läuft.

      [film]10[/film]
      Wenn man schon nicht gut aussieht, sollte man wenigstens gut riechen.
    • Der Film ist wahrlich ein Trash - Meisterwerk !!! 10 / 10
      Arthur Spooner: "Ah, ihr jungen Leute mit eurem Gesundheits- und Schlankheitstick. Zu meiner Zeit hatte man mit Mitte fünfzig einen ordentlichen Herzinfakt. Und wir haben ihn zu schätzen gewusst!"
    • Zusammen mit "Class of Nuke'em High" vielleicht die Klassiker überhaupt was diesen ganzen Troma-Trash angeht. Leider konnten sie zumindest was ich so nachfolgend sah nie wieder an den Erfolg dieser Filme anknöpfen. Amüsanter Fun-Splatter der 80er im Stile solcher Filme wie "Class of Nuke'em High" oder "Street Trash".
    • Der erste Teil ist schon irgendwie geil, muss ich zugeben...! :0: Aber die Fortsetzungen, naja... Der zweite geht noch, der dritte ... Den vierten habe ich mir gar nicht erst "angetan".
      Hurley: "Hat der Vogel gerade meinen Namen gerufen?"
      Sawyer: "Ja hat er...Und gleich danach hat er Goldklümpchen gekackt."
    • DER Actionheld und DER Trashfilm.

      Alle 4 Teile was besonderes. Alle 4 [film]10[/film]
      "ich kenne nur 2 vernünftige Menschen: Markus am Morgen und Markus zu Mittag" :6: :6: :6: :6:

      jedes Mal wenn wir essen, machen wir eine Wahl unseres Essens. Bitte entscheiden Sie sich für vegetarisches Essen. Tun Sie es für die Tiere, die Umwelt und für Ihre eigene Gesundheit.
    • Original von Sawyer
      Der erste Teil ist schon irgendwie geil, muss ich zugeben...! :0: Aber die Fortsetzungen, naja... Der zweite geht noch, der dritte ... Den vierten habe ich mir gar nicht erst "angetan".


      Also gerade der vierte Teil ist wie ich finde besser als Teil 2 und 3 ;-)
      Arthur Spooner: "Ah, ihr jungen Leute mit eurem Gesundheits- und Schlankheitstick. Zu meiner Zeit hatte man mit Mitte fünfzig einen ordentlichen Herzinfakt. Und wir haben ihn zu schätzen gewusst!"
    • Also die Fortsetzungen "Toxic Avenger" fand ich allesamt recht dünn im Vergleich zum Original. Ich kenne nur die Videofassungen in engl. Sprache. Der zweite Teil war zudem R-Rated, eine X-Rated Version war zwar weitaus goriger aber es fehlte die "Magie" des ersten Teils. Vier Teile sind ja auch etwas übertrieben für eine gute Idee die da ausgebeutet wird.
    • Original von Hyperakusis
      Also die Fortsetzungen "Toxic Avenger" fand ich allesamt recht dünn im Vergleich zum Original. Ich kenne nur die Videofassungen in engl. Sprache. Der zweite Teil war zudem R-Rated, eine X-Rated Version war zwar weitaus goriger aber es fehlte die "Magie" des ersten Teils. Vier Teile sind ja auch etwas übertrieben für eine gute Idee die da ausgebeutet wird.


      Also Teil 2 und 2 wurden ja zusammen gedreht weil bei Teil 2 soviel Material übrig war das Sie einen dritten dazu gemacht haben......Von daher wirken gerade diese beiden schon sehr zusammen gewürfelt. Aber Teil 4 ist ja dann das Comeback von 2001. Der iost echt lustig geworden :0: :0:
      Arthur Spooner: "Ah, ihr jungen Leute mit eurem Gesundheits- und Schlankheitstick. Zu meiner Zeit hatte man mit Mitte fünfzig einen ordentlichen Herzinfakt. Und wir haben ihn zu schätzen gewusst!"
    • :5: Den vierten solltest unbedingt mal sehen. Hebt sich deutlich den beiden Vorgängern ab.
    • Die ersten 2 Teile sind Klasse, der 4. ist auch gut. Nur der 3.Teil ist ein toxischer Totalausfall. Den hab ich auch nur 3 Punkte gegeben als Toxi Fan. lolp

      Filmbewertung: 1-3 Schrott 4-5 belanglos 6-7 schauen möglich 8-10 sehenswert
      Dance in the Dark TOP 66 to 100 Daily Topically (Spotify)
    • Original von Dr.Doom
      Die ersten 2 Teile sind Klasse, der 4. ist auch gut. Nur der 3.Teil ist ein toxischer Totalausfall. Den hab ich auch nur 3 Punkte gegeben als Toxi Fan. lolp


      Nur 3 ? :0: So schlecht isser auch ni^^
      Arthur Spooner: "Ah, ihr jungen Leute mit eurem Gesundheits- und Schlankheitstick. Zu meiner Zeit hatte man mit Mitte fünfzig einen ordentlichen Herzinfakt. Und wir haben ihn zu schätzen gewusst!"
    • Original von |Skeletor|
      Original von Dr.Doom
      Die ersten 2 Teile sind Klasse, der 4. ist auch gut. Nur der 3.Teil ist ein toxischer Totalausfall. Den hab ich auch nur 3 Punkte gegeben als Toxi Fan. lolp


      Nur 3 ? :0: So schlecht isser auch ni^^


      Ist natürlich Geschmacksache, mir hat er überhaupt nicht gefallen, da der Humor ganz anders war. Tatsache ist aber auch, dass der 3.Teil fast durchweg schlechte Kritiken und Bewertungen bekommen hat, im Vergleich zu den anderen 3.

      Filmbewertung: 1-3 Schrott 4-5 belanglos 6-7 schauen möglich 8-10 sehenswert
      Dance in the Dark TOP 66 to 100 Daily Topically (Spotify)
    • Für mich der absolute Kult,dieser geniale absurde dämmliche Humor und dazu noch diese makabere geile Scheiße zb. "Menschen für Punkte überfahren" :D ..wie gemacht für mich bastard!

      Teil 2 ist auch spitze,kommt natürlich nicht an den 1. ran (hoch lebe der Haifischjunge hahaha)
      Tei3 ist einfach nur merkwürdig (selbst für mich schon etwas zu abgefahren)
      Teil 4 ist wieder mal genial,noch besser als Teil 2,ganz großes Trasherlebnis!!!(Mad Cowboy braucht einen eigenen Film!!!)

      "Oh, beneidenswerte Kannibalen!
      Ihr könnt eure Feinde auffressen und dann auch noch auskotzen!"
      Jean-J. Rousseau
    • Dann bin ich ja genau richtig damit gefahren, mir Teil 1 und 4 zu holen^^ die anderen lasse ich wohl aus :) Bin schon sehr auf die beiden Teile gespannt.
    • Kultig, verdammt lustig und einfach tromatisch. DIeser Film ist wirklich eine Trashgranate und bis jetzt das Beste was ich von Troma je gesehen habe. Toxi ist echt ein sympathischer Held und die Effekte sind für die Verhältnisse ausgezeichnet. Der Humor ist Tromatypisch, entweder man mag ihn oder nicht. Ich fand ihn aber keineswegs zu dumm oder albern, sondern einfach perfekt.

      Klasse Film und ein noch besserer Tromafilm!!

      [film]9[/film]
    • einfach geil und trashig!

      Den muss man echt gesehen haben! :6: :6:

      Wurde ja schon alles ausführlich gesagt!


      [film]9[/film]
    • Kam im Mediabook raus. Ist bestellt. Bericht folgt!
      "Ich weiß auch, dass die einzige Möglichkeit, einen von den Geistern dieses Buches Besessenen aufzuhalten, darin besteht, seinen Körper völlig zu zertückeln."
    • Ich habe die limitierte Toy Box. die wird sicher mehr Wert sein. lol Zum Glück ist es keine Böu-Ray VÖ mit besserem Bild, dadurhc wird der wert der Toy Box unverändert bleiben. Ich finde eine recht unsinnige VÖ.

      Filmbewertung: 1-3 Schrott 4-5 belanglos 6-7 schauen möglich 8-10 sehenswert
      Dance in the Dark TOP 66 to 100 Daily Topically (Spotify)
    • Dadurch das ich aber noch keine version habe, kommt das doch recht gelegen ;)
      "Ich weiß auch, dass die einzige Möglichkeit, einen von den Geistern dieses Buches Besessenen aufzuhalten, darin besteht, seinen Körper völlig zu zertückeln."
    • Hier hätte es die normale Fassung dann auch getan, da die Toy Box nur schwer zu bekommen ist. Es ist ja einer meiner Lieblingsfilme, aber ein Mediabook ohne Blu-Ray ist doch irgendwo unsinnig.

      Filmbewertung: 1-3 Schrott 4-5 belanglos 6-7 schauen möglich 8-10 sehenswert
      Dance in the Dark TOP 66 to 100 Daily Topically (Spotify)
    • Stimmt schon. Aber normale Version sieht hald doch nicht soschicke aus wie im Mediabook und ohne Blu ray Player noch lohnt sichs nicht eine Blu ray zu kaufen. Wenns extra dabei kst okay aber ich leg da bisher kein Wert drauf. Ich schaus mir mal an zur Not verkauf ichs wieder ist ja limitiert ubd somit bleibt der Wert oder steigt sogar wie bei Hellraiser 1 und 2 im Mediabook.
      "Ich weiß auch, dass die einzige Möglichkeit, einen von den Geistern dieses Buches Besessenen aufzuhalten, darin besteht, seinen Körper völlig zu zertückeln."
    • Ich habe mir das Mediabook auf dem WoH zugelegt. Ich muss ehrlicherweise sagen, dass sich der hohe Preis von 23 Euro nicht richtig gelohnt hat. Zwar sind dort 2 Versionen des Films drauf (Directors Cut und Extended Version), dafür ist die Bild und Tonqualität unter aller Sau. Vorallem der Ton ist teilweise nicht erträglich.

      Der Film ansich ist gut, aber die DVD ist leider sehr mangelhaft.


      "das ist nicht möglih, einzig sabrina könnte man hart ran nehmen, die würde mit tollwütige hunde aus einer schüssel essen.. " Dr. Doom - Shoutbox am 22.08.2013
    • Shit. Na egal mal schauen ob ichs fürn guten preis wieder los werde ;) dann vielleicht doch auf ne andere VÖ zugreifen.
      "Ich weiß auch, dass die einzige Möglichkeit, einen von den Geistern dieses Buches Besessenen aufzuhalten, darin besteht, seinen Körper völlig zu zertückeln."
    • :6: cool. Welches Cover? Ich hab A genommen da mir das am besten gefallen hat, da es was vom original cover hat. :0:
      "Ich weiß auch, dass die einzige Möglichkeit, einen von den Geistern dieses Buches Besessenen aufzuhalten, darin besteht, seinen Körper völlig zu zertückeln."
    • :6: :6: lol :prop: Hahahaha ich habs gewusst das 84 gerade so einen wichtigen Titel wieder voll vergeigt.Dieses Label ist mit das unbrauchbarste und arroganteste was es auf dem Independent Markt gibt.Hab die Vögel ja auf dem WOH gesehen.Hat meine Meinung nur noch verstärkt das man diesen Leuten keinen Cent in den Rachen schmeissen sollte.Bin mal gespannt wann in ihrem tollen Labelforum erste Beschwerden wegen der Qualität kommen und wie sie sich da wieder rauswinden.
    • Ich war auch richtig enttäuscht. Ich weiß ja, das 84er nicht die beste Firma ist, aber das ist wirklich richtig mies geworden. VHS-Qualität...


      "das ist nicht möglih, einzig sabrina könnte man hart ran nehmen, die würde mit tollwütige hunde aus einer schüssel essen.. " Dr. Doom - Shoutbox am 22.08.2013
    • Angekündigt war es als Digital-Remastered und in der bestmöglichen Bild- und Tonqualität die es gibt.Sie schrieben noch ganz gross das man seine alte Troma-Deutschland Veröffentlichung nach Sichtung ihres Highlights getrost entsorgen kann.Mal wieder nur grosse Sprüche die anscheinend in keinster Weise gehalten worden sind.Typisch 84 Abzocke wie schon so oft.

      PS:Bin mal gespannt ob Logge als der absolute Troma-Freak wieder Argumente "für" diese Veröffentlichung findet.
    • Also wenn DAS die beste Bild- und Tonqualität ist... na dann Prost Mahlzeit. Wie gesagt: Bild das an VHS erinnert und teilweise sehr schwammiger Ton.


      "das ist nicht möglih, einzig sabrina könnte man hart ran nehmen, die würde mit tollwütige hunde aus einer schüssel essen.. " Dr. Doom - Shoutbox am 22.08.2013
    • Die Toy Box oder Troma Fassung allgemein hat eine gute DVD Qualität, würd mich auch interessieren wie man dass so verhauen kann. lol

      Filmbewertung: 1-3 Schrott 4-5 belanglos 6-7 schauen möglich 8-10 sehenswert
      Dance in the Dark TOP 66 to 100 Daily Topically (Spotify)
    • Ich will mir den Film jetzt auch so langsam zu legen, dass ich ihn mein Eigen nennen kann, hab mich ja schon gefreut dass ein MB raus kommt, aber wenn ich die niedergeschlagenen Beiträge so lese, dann frag ich mich ob sich das lohnt. Hat irgendwer die DVD von Troma, also diese Scheibe hier? Toxie Und, was ganz wichtig ist, gibts Unterschiede zwischen dem MB und der normalen Amaray bezüglich Bild oder isses gleich oder beim MB noch mieser??
    • War ein super lustiger trashiger film mit einigen blutigen effekten.
      Ich fand den Hero vor seiner Verwandlung übrigens sehr viel gruseliger. :0:

      [film]8[/film]
    • So ich hab grad die DVD 1 aus dem Mediabook geschaut und zudem den Anfang mit der alten One World Scheibe verglichen und muss sagen, die Bildqualität ist leicht schärfer, zudem ist endlich die Farbe richtig. Die alte One World Scheibe war ja viel zu dunkel siehe hier:

      schnittberichte.com/schnittbericht.php?ID=4380

      Was mir aufgefallen ist, ist das es keinerlei Blöckchenbildung in dunklen Szenen gibt. Zudem hab ich mir kurz die DVD 2 mit dem extended Cut (der Cut welcher auch auf der alten dt. DVD zu finden war) und auch hier stimmen die Farben und das Bild ist genauso "gut".

      Bildtechnisch ist hier also das beste herausgeholt worden, was wohl bei dem Material möglich war. In Zeiten von Blurays und Co, dürften einige sicherlich mehr erwarten. Eine Steigerung zur alten DVD ist auf jeden Fall vorhanden. HD Feeling darf man aber nicht erwarten. Besonders zum Ende hin wird die Bildqualität aber immer besser. Man sollte zufrieden sein.
    • Original von Anyu:

      Ich war auch richtig enttäuscht. Ich weiß ja, das 84er nicht die beste Firma ist, aber das ist wirklich richtig mies geworden. VHS-Qualität...


      Naja, dann schau dir nicht die alte DVD an, die war noch schlimmer. Muss sagen, dass es für Toxie wohl die beste VÖ ist, löblich, dass der Extended Cut die gleiche "gute" Bildqualität hat.
    • Na also, wenigstens ein bisschen als gar nix. :0: