The Boogey Man

    • Bei den Angaben von BogogeyMan steht im Thread das der Film eine Länge von 79minuten hat!!!!Ich habe die alte VHS Zuhause und die ist mit 80 minuten angegebenbzw bei meiner (angeblich UNCUT Version) fehlen schon am anfang in der 7 minute die Slasher Szene mit dem Kind wo der den ...nieder Meuchelt!!!!Und laut Schnittbericht.com umfasst die Orifginallänge des Streifens 81:52 Min. PAL !!!Bitte korigieren :0:Mfg Dawson
      Euer Foren/Freund/&/Helfer lol lol lol

    • Original von Dawsons Crack01:

      Bei den Angaben von BogogeyMan steht im Thread das der Film eine Länge von 79minuten hat!!!!Ich habe die alte VHS Zuhause und die ist mit 80 minuten angegebenbzw bei meiner (angeblich UNCUT Version) fehlen schon am anfang in der 7 minute die Slasher Szene mit dem Kind wo der den ...nieder Meuchelt!!!!Und laut Schnittbericht.com umfasst die Orifginallänge des Streifens 81:52 Min. PAL !!!Bitte korigieren :0:Mfg Dawson
      Euer Foren/Freund/&/Helfer lol lol lol



      Ich hab es korrigiert, aber das mit den Spielzeitangaben ist absolut Pille-Palle, da allein schon Blu-Ray und DVD unterschiedliche Laufzeiten haben. Solange die Laufzeit nicht grob abweicht sind 5 Minuten Unterschied im Rahmen. Das soll auch nur eine ungefähre Angabe sein, ob der Film eine Stunde oder 2 Stunden läuft.
    • Achso Doom(chen)passt du bist der Chefe^^Gruß Dawson :5:

      OriginalZitat von Fulci1978

      Also ich hab bei diesem Stinker nix feststellen können... Atmo???? Wo bitte schön... der Film war billig, bescheuert und stümperhaft gefilmt... selten so ne Arschkrampe aus dieser Zeit gesehen... ich könnte heulen, daß ich mir den nochmal kaufen muss um meine Retro-Edition von CMV voll zu bekommen...

      Outch da blutet mir das 80er Herz wenn ich so einen Schund Lesen muss!!!Nichts gg dich persönlich Fulci ,
      aber in sachen Atmo und Musik spielt der Film wohl eindeutig mit Halloween in einer Liga!
      Selten so einen geilen 80er Movie mehr gesehen der mich derat so in seinen Bann ziehen konnte wie Boogeyman.Vieleicht sehe ich das auch mit ganz anderen Augen wie du, ich weiß das Jahrzent der 80er doch sehr zu schätzen und Lieben^^Klasse Film deshalb die WERTUNG [film]9[/film]

    • Der Film wird ja in Sachen Kultfaktor ziemlich hoch gehandelt,was mich dazu veranlasst hat,hier mit ebenso hohen Erwartungen herranzugehen,doch die Ernüchterung folgte ziemlich schnell auf dem Fuß.Zuerst sollte erwähnt werden,das der Film in der ersten Hälfte mehr auf Grusel als auf Horror setzt.In der zweiten versucht er dann langsam mal in die Gänge zu kommen,nur leider auch wieder mit stark angezogener Handbremse.Von den Darstellern kann man behaupten,das sie halbwegs überzeugen können,aber alles in allem muß ich sagen,das dieses Machwerk doch eher im durchschnittlichen Bereich anzusiedeln ist.In Teil Zwei soll ja angeblich etwas mehr Rasanz vorhanden sein,aber nach diesem mehr oder weniger enttäuschenden ersten Teil,weiß ich noch nicht so recht,ob sich das überhaupt noch lohnt.

      Die Spio/JK Bewertung für diesen Film ist ein Witz.

      [film]4[/film]
    • Verdeckt eure Spiegel oder streicht Sie schwarz an, denn eines ist gewiss "Der Boogeyman" kriegt euch sonst dran...
      Hach ja Reimen konnte ich noch nie, versucht hab ichs trotzdem ;-) Ein Muss für jeden liebhaber des Slasher Genres.Das Ambiente ist stimmig,die Akteure allesamt sympathisch (voralem wenn Sie ins Gras beißen) und der Boogeyman schön Schaurig mit seinem Michael Myers Atem...was soll ich großartiges schreiben, ein Klassiker eben.
      [film]7[/film]