Welchen Soundtrack hörst du gerade ?

    • Das Lied habe ich damals als Kind direkt vom Fernseherlautsprecher auf Cassette aufgenommen. :0:

      Ich liebe den Song + Film ! :294:

    • Da werden Kindheitserinnerungen wach! Was für ein geiler Soundtrack!



    • Von Game of Thrones Staffel 3 hart a suchten :6:
    • Bei der Drogerie Müller Version von Django Unchained ist ja auch der Soundtrack dabei :6:

      Sehr geile Lieder dabei :6:



    • Immer wieder ein Genuss :6:
      Arthur Spooner: "Ah, ihr jungen Leute mit eurem Gesundheits- und Schlankheitstick. Zu meiner Zeit hatte man mit Mitte fünfzig einen ordentlichen Herzinfakt. Und wir haben ihn zu schätzen gewusst!"
    • Don't try to change me, I'm loyal to my hate.

    • Seit Taaaagen höre ich diese üble Lied! Is kein echter Soundtrack aber ne Melodie die in einer Folge der Serie Millenium rauf und runter gespielt wurde. Das Lied isn Klassiker aus den 50ern und ich hab das Teil (und die zugehörige Milleniumfolge) ewig gesucht. Nu habbichs! :6:

      Stellt euch vor, ihr wärt in nem Kellerloch eingesperrt und würdet dieses Stück in ner Endlosschleife mit voller Lautstärke um die Ohren kriegen.

      The girl that silenced the world for 6 minutes...
      https://www.youtube.com/watch?v=Sj00vO48MTk
      Severn Suzuki

    • :1:ja echt schlimm... mir gehts zur zeit aber ähnlich. hatte mir vor paar tagen diese platte zugelegt und mir kam das cover mit chesney hawkes irgendwie bekannt vor. denn habe ich sie gehört und dachte what the fuck... die hatte ich damals als kind anfang neunziger als raubkopie kassette aus polska und zu der zeit gerne rauf und runter gehört. jetzt ist mir das "the one and only" ständig im kopf und ich versuch es mit anderer mucke wegzutherapieren...

    • Den Film gestern seit vielen Jahren wieder gesehen.
      Schöne Erinnerungen! Toller 80er Soundtrack!

    • Seit gestern krieg ich das Stück nicht mehr ausm Kopf. Aus "Hard Luck" mit Wesley Snipes.

      Saugeniales Lied! :6:

      The girl that silenced the world for 6 minutes...
      https://www.youtube.com/watch?v=Sj00vO48MTk
      Severn Suzuki

    • Berlin Calling :44:

      „Du bist nicht Dein Job! Du bist nicht das Geld auf Deinem Konto! Nicht das Auto, das Du fährst! Nicht der Inhalt Deiner Brieftasche! Und nicht Deine blöde Cargo-Hose! Du bist der singende, tanzende Abschaum der Welt.“ Ein Blick in die Welt beweist, dass Horror nichts anderes ist als Realität.






    • So viele Frauen und so wenig Zeit....
      Mein Herz gehört nur meiner Mama und dem...
    • Ich wollte nicht erst noch ein neues Thema beginnen,wenn es um die fünf BESTEN Soundtracks ALLER Zeiten geht,weshalb ich das mal in diesem Thread reinsetze.
      Und weil das Thema Filmmusik sehr reichhaltig sein kann und auch die Geschmäcker verschieden sind,interessieren mich deshalb auch mal eure fünf All Time Faves.

      Bei diesen fünf Soundtracks gibt es bei mir Null Kompromisse. :f: :prop:

      THE GOOD,THE BAD AND THE UGLY




      MEIN NAME IST NOBBODY




      SPUN




      TOTAL RECALL



      RQUIEM FOR A DREAM



      [film]10[/film]

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von KoenigDiamant ()





    • Der Film ist Grütze, der Soundtrack aber sehr schön und höre die Platte sehr oft! Halte ich wie die Til Schweiger Filme, sind auch nicht der Hit aber die Soundtrack CDs habe ich zuhause!
      „Du bist nicht Dein Job! Du bist nicht das Geld auf Deinem Konto! Nicht das Auto, das Du fährst! Nicht der Inhalt Deiner Brieftasche! Und nicht Deine blöde Cargo-Hose! Du bist der singende, tanzende Abschaum der Welt.“ Ein Blick in die Welt beweist, dass Horror nichts anderes ist als Realität.
    • Unverkennbar John Carpenter .

      Lost Themes II



      So viele Frauen und so wenig Zeit....
      Mein Herz gehört nur meiner Mama und dem...
    • Nach langer Zeit wieder den alten Plattenspieler angeschmissen und Tenebre durchgehört. Die Goblin-Musik finde ich immer noch sehr gut. Der Track "Lesbo" ist eine locker leichte Rock-Nummer. Eine der besonderen Stärken der Band, der sonst von Synthesizer & Drumcomputer dominierten Musik.



      Das Main Theme kommt an das Main Theme von Profondo Rosse nicht heran. Ich kann es nur für kurze Zeit hören, danach nervt es. Muss wohl am Vocoder liegen. :5:

      "Flashing" bleibt die Nummer Eins!

      Der Track "Slow Circus" hat auch ein gewissen Nervfaktor. Passt besser in dem Film als auf einem separaten Soundtrack. Auch nicht übel ist "Gemini". Die restlichen Tracks sind teilweise Abwandlungen vom Main Theme.
      Ich verfolge Euch! Egal, wann oder wo ... Ich werde Euch kriegen!
    • Unter anderem Charlene mit "Ive never been to me" aus This is us

      So viele Frauen und so wenig Zeit....
      Mein Herz gehört nur meiner Mama und dem...
    • Soundtrack Babylon Berlin.

      So viele Frauen und so wenig Zeit....
      Mein Herz gehört nur meiner Mama und dem...
    • Vergesse bestimmt wieder die Hälfte aber nun gut, dann wollen wir mal ;

      Aus dem genialen Film "Interceptor" (The Wraith) 1986, ein ebenso starker Soundtrack!

      Tim Feehan - Where's the Fire



      La Marca - Hold on blue Eyes:



      Ozzy Osbourne - Secret Loser



      -----------------------------

      Folgender Titel aus 1986, fand 1 Jahr später Verwendung in Robert Mandel's Kult Action-Komödie "Big Shots - Zwei Kids gegen die Unterwelt".

      Steve Winwood & Freedom Overspill



      -----------------------------

      Der nächste Song wurde mehrfach verwendet, u.a. in der Dramödie "Texasville" (1990).

      Prägend jedoch die Szene aus dem Kult-Drama "Lawn Dogs - Heimliche Freunde", in welche Mischa Barton (Filmdebut) & Sam Rockwell
      auf dem Dach seines alten Lieferkarren tanzen. Jedesmal wenn dieser Song ertönt, läuft jener Moment buchstäblich vor Augen ab!

      Hier ist der Boss ; Bruce Springsteen mit seinem Klassiker "Dancing in the Dark" (1984)



      ------------------------------

      Selten haben Musik & Szene so zusammengepasst, und nie wieder hat diese bekannte weibliche Formation einen so lässigen, coolen Hit abgeliefert, wie im
      84'er Karate Kid!

      Für die meisten Venus, für mich Cruel Summer! (1983)
      Ace of Base?? Nein, DAS Original!



      Unvergessen der sagenhaft beigesteuerte Score von Bill Conti, insbesondere während des großen Finalmoments!

      Daniel's Moment of Truth ;



      ------------------------------

      Als auch in Karate Kid II (1986)

      Daniel's Triumph ;



      ------------------------------

      Und in Karate Kid III (1989)

      The Final Blow ;



      ------------------------------

      Schön auch das Main Theme des 87er Horror-Thriller Klassiker "The Stepfather" mit einem brilliant spielenden Terry O'Quinn!



      Den meisten wird wahrscheinlich die recht hübsch ansehnliche Jill Schoelen einfallen, welche ungedoubelt ihren Hintern zeigt.
      Viel interessanter ist jedoch ein Lied, welcher sie lauschend durch die Kopfhörer beiwohnt. Den Song gab es leider nie als Single, doch erinnert seitdem stets an
      das Meisterwerk von Joseph Ruben!

      Aus dem 85er Album "Seven the Hard Way", die großartige Künstlerin ;

      Pat Benatar & Run between the Raindrops



      ------------------------------

      Musik weckt nicht nur große Emotionen, sondern kann treuer Wegbegeleiter sein.
      In der erfolgreichen Fernsehserie "Hulk" (1978-1982) traf es David Banner (gespielt vom hervorragenden Bill Bixby),
      welcher sich musikalisch von Joseph Harnell's unnachahmlichen Klavierstück (1977), unter zuschauenden Sympathisanten, seinen Weg bahnte.

      Wohl kaum eine Melodie, drückte so trefflich das Alleinsein aus, wie Harnell's einfache jedoch geniale Komposition:

      The Lonely Man ;



      ------------------------------

      Wenn Stu Phillips (den meisten wahrscheinlich durch seine Musik zu Knight Rider bekannt), ein Theme für einen Detektiv kreieren soll,
      mag das auf den ersten Blick recht unspektakulär klingen. In solchen Fällen stellt sich die Frage, wie ist der Typ so drauf, um welche Art von Detektiv handelt es sich.
      Da gibt es sicher die lustigen, faulen, forschen, ruhigen, tollpatschigen. Und dann der andere, klug, witzig, schlagfertig, hilfsbereit, gutaussehend, elektrisch!
      Und so machte sich Stu Phillips ans Werk,
      und erschuf 1983 eine der einprägsamten Serienmelodien zur nicht minder wertigeren Serie, welche es je gab!
      Ihn braucht man nicht ankündigen, er kündigt sich selbst an:

      Bühne frei für...



      ------------------------------

      Was passiert, wenn ein vom FBI beauftragter, teamfähiger Computerspezialist mit einem Dickköpfigen, dauerhaft verletzten Polizisten & Motorradfreak zutun bekommt,
      konnte man 1985 in der 13-teiligen Kultserie "Street Hawk" erleben. Für die Musik zeichneten sich niemand geringeres, als die bekannten wie sehr geschätzten Elektro-Pioniere
      & Soundtüftler "Tangerine Dream" verantwortlich.

      TV-Version:


      Album-Version:


      Und Live!


      -------------------------------

      Dem ein oder anderen bekannt, dürfte Der Flug des Navigators (1987) sein.
      Es folgt das Hammerhart Geile Main Theme, sowie sein gleichwertiges Robot Romb! Alan Silvestri (Predator 1+2, Back to the Future) in Hochform!



      -------------------------------

      Klassik trifft Baseballserie! Unvergleichlich zusammen gehört das Werk "Les Toreadors" aus der Oper "Carmen" (1875) Georges Bizet,
      mit der TV-Version "Die Bären sind los" von 1979-80!

      Engelbert hol den Schokoriegel raus, Amanda wirf den Ball, Tanner zeig Butterbacke wer der Boss auf dem Feld ist ;
      Heut ist die Zeit der Bären!

      (Intro nicht einzeln vorhanden, deswegen eine Folge)


      -------------------------------

      Für die äußerst geschätzte Serie "The Crow - Stairway to Heaven" 1998-99, steuerte Peter Manning Robinson den Score bei,
      und erschuf ein sehr gekonntes Werk!



      Aus dem guten Soundtrack (Auszug) ;
      The Crystal Method - Comin Back (1997)



      Garvage - Sleep Together (1998)


      [Szene] ;


      Delirium - Silence (1997)


      -------------------------------

      Schöne Filmerinnerungen kommen auch beim Main Theme von Fabio Frizzi's "Superfantagenio" (1986) auf.
      Den meisten sicher besser bekannt unter dem Namen "Aladin".
      Das gute Stück in seiner Instrumentalversion (bevorzugt):



      -------------------------------

      Abschließend (es sind längst nicht alle genannt) ein kleiner Bayer, mit großer Hollywood-Karriere!
      Zimmerte aus verschiedenen Elementen Kult in Form von Axel F., und zeigte sich beim folgenden erneut kreativ:

      Harold Faltermeyer - Fletch Theme (1985)



      -------------------------------
      Teil 2
      -------------------------------

      Kommen wir nun zu George S. Clinton ;

      Sein sehr atmosphärisches Main Theme, zu einem der unterschätztesten Horrorfilme überhaupt ;

      Brainscan (1994)





      -------------------------------


      Aufdrehen & Abgehen!


      Aus 1993 - Der Danceigste Soundtrack Aller Zeiten!

      The Immortals - Mortal Kombat!



      :6:


      -------------------------------


      Sehr schöner Ohrwum ist diese kleine, feine Kompositionsperle von Riz Ortolani!

      Aus dem Klassiker "Cannibal Holocaust" (1980) ;

      Main Theme:



      Liebevoll nachgespielt:



      -------------------------------

      Und wenn sich deine Schulter bewegt, dann sehe ich das. Du wirst schnell und direkt nur mit Chi.
      Das Resultat ist Power!! :6: Kultfilm mit dynamischem, kraftvollem Score von Frank Harris (1986)
      Dazu der famose Hit "Hold on to the Vision", gesungen von Kevin Chalfant ;



      -------------------------------

      Sehr atmosphärisch und düster kommt das von Tim Trumann geschaffene Werk zum Film "Mikey" (1992)



      -------------------------------

      Nun die Musik eines berühmten Horrorhits, welcher nicht unauffällig Pate für dieses Forum steht:

      Charles Bernstein lieferte eins der bekanntesten, berüchtigsten Themes ab, und setzte sich dabei ein Denkmal!

      Bühne Frei für Freddy's Nightmare on Elm Street Theme!



      -------------------------------

      Jan Hammer steuerte 1984 der beliebten Serie "Miami Vice" folgendes Theme zu ;

      Live!


      Unvergessen sein Geniales Crockett's Theme (1987)



      -------------------------------

      Trotz des harten Actionfilms, präsentiert John Scott ein emotional, jedoch nicht kitschiges Main Theme zu Lionheart (1990)



      Das soll fürs erste reichen :5:






      Dieser Beitrag wurde bereits 7 mal editiert, zuletzt von Black_Cobra ()

    • -------------------------------
      Teil 3
      -------------------------------

      Der Volksmund sagt: "Frauen, sind alle gleich".
      Nun, das mag auf die ein oder andere, mehr oder weniger zustimmen.
      Doch am Ende ist niemand, !!! NIEMAND !!! wie Sie, Meine Einzig Wahre Liebe :44:





      Musikalisch Perfektioniert, von 2 geborenen Talenten " John Carpenter & Alan Howarth",

      herausgekommen, und sie brennt darauf ihr Theme zu hören!





      Zeit für Christine! (1983)





      Schnapp sie dir du Glück auf 4 Rädern :5: :44:


      -------------------------------


      Wir springen ins dreckige Italien und landen bei nicht wenigeren Meistern von Kompositionen!

      Wo unsere Stiefelfreunde bereits in den 80ern bewiesen haben dass Discothekenmusik ohne sie

      nur ein laues Lüftchen am Horizont glich, zeigten u.a. die Brüder "Guido & Maurizio De Angelis" (Der Große mit seinem Außerirdischen Kleinen) 1979
      bereits Fingerspitzengefühl im Soundtrackbereich mit deren eingängigen Melodie zu Roma Violenta (Verdammte, heilige Stadt aka Gewalt rast durch die Stadt) 1975

      Titel "The Reason of a Just War ;



      -------------------------------

      Böse Zungen behaupten gern, Italiener können nur Nudeln Essen & seien Sitzläufer.
      Und wer nun denkt, ach außer den beiden Brüdern das ist doch alles Zufall. Ja. Ja? NEIN!

      Maurizio Merli jagte 1976 durch Italiens Hauptstadt im Film von Umberto Lenzi (u.a. Lebendig Gefressen) "Die Viper" aka Roma a Mano Armata
      mit Tomas Milian als verrückten Verbrecher. Musikalisch untermauert, zeichnet sich hier Franco Micalizzi verantwortlich.
      Auf durchs harte, kompromißlose Italien mit all seinen Facetten!

      Titelstück:



      -------------------------------

      Bei so viel geballter Kraft, gehen Normalbürger in die Knie, im TV wird das Schwert gezogen ;

      Shuki Levy & Haim Saban, komponierten eins der bekanntesten Stücke aus dem Kinderfernsehen!

      Hier kommt ihr sagenhaftes Werk zu He-Man (1983-85)



      -------------------------------

      Wer Baby's nervig findet hat den kleinen Max noch nicht kennengelernt.
      Spannende Abenteuer erlebt unser Windelfreund mit dem markigen Irokesenschnitt & seinen Spielzeugfreunden,
      wenns samt Babyflaschen-Rakete ab ins Weltall geht!

      Musik komponiert von Clark Glassman & natürlich Michael Tavera!

      Fantastic Max (1988-91) ;



      -------------------------------

      Wir sind uns doch sicher einig. Hunde gehören ins Haus, an die Leine, und besonders Gut Erzogen!
      Nicht auszudenken was geschehen würde, wenn diese Bastarde von Viecher (man möge mir den Ausdruck verzeihen) Schwerter mit sich führen
      und damit umgehen könnten.

      In der bekannten wie erfolgreichen japanischen Trickserie "D'artagnan & die 3 Musketiere" (1981) fand genau dieses statt.
      Fieberhaft kämpft, leidet und fühlt man hier mit dem sympathischen "Köter" mit, wenn er seine Ehre gegen Bösewichte verteidigt, für seine Freunde einsteht,
      und Musketier wird.

      Katsuhisa Hattori komponierte den Ohrwurm.




      Instrumental ;




      Selbstjustiz, Leidenschaft, Legende, all das & noch mehr, bald, in diesem Bereich, wo der Soundtrack lebt...