The Green Inferno

    • Klassefilm.
      Bis auf das Finalgirl, sind die Klimaaktivisten sehr unsympathisch, trotzdem hat mich die "Zerlegung/ Zubereitung" von Jonah schon schlucken lassen. Trotz einiger witzigen Ideen wie die Tattooaufbereitung oder dem Kifferbraten ist die Stimmung im Film bedrohlich und fies.
      Die Optik mit den Kontrasten GRÜNer Dschungel, ROTen Ureinwohnern und zum Schluss noch WEISSgepuderter Jungfrau kommt super rüber. Der Streifen macht so auf einem guten OLED echt was her.

      Auf das "Happy End" zum Schluss hätte ich auch verzichten können. Die Bösen sind die Guten und die Guten die Bösen blablabla...

      Trotzdem...
      [film]7[/film]