Atletic Bilbao - Die Löwen aus dem Baskenland

    • Atletic Bilbao - Die Löwen aus dem Baskenland

      Voller Name: Athletic Club
      Gegründet: 1898
      Stadion: San Mamés
      Plätze: 39.750
      Präsident: Josu Urrutia Telleria
      Trainer: Marcelo Bielsa




      Seit der Gründung der Primera División im Jahre 1928 ist Atletic Bilbao ununterbrochen erstklassig. In dieser zeit gewann man achtmal Meisterschaft. Neben Real Madrid und dem FC Barcelona ist Atletic Bilbao die einzige Mannschaft, die nie abgestiegen ist.

      Den spanischen Pokal gewann man 24 mal.

      Athletic Bilbao hat in seinem Kader nur Spieler baskischer Herkunft. Diese kommen entweder aus der eigenen Jugend oder werden von anderen Vereinen aus dem Baskenland abgeworben.

      Mittlerweile ist diese Vorgangsweise etwa gelockert worden und man verpflichtet auch Spieler die allein baskische Vorfahren haben.

      Der großen Loyalität zur Folge verbringen die Spieler meist ihre gesamte Karriere bei Atletic Bilbao.


      Javi Martinez




      Fernando Amorebieta (El Indomable)




      Iker Muniain




      Fernando Llorente (El Rey Leon)






      .
    • RE: Atletic Bilbao- Die Löwen aus dem Baskenland

      Ist mir zwar etwas zu streng die Auslegung, aber das hat definitiv was.
      Identifikation auf Spieler und Fan Seite wird enorm gross sein.
      Sympathischer Club dem ich mit die Daumen in Spanien drücke.
      So viele Frauen und so wenig Zeit....
      Mein Herz gehört nur meiner Mama und dem...
    • RE: Atletic Bilbao- Die Löwen aus dem Baskenland

      Original von tom bomb:

      Ist mir zwar etwas zu streng die Auslegeung, aber das hat definitiv was.
      Identifikation auf Spieler und Fan Seite wird enorm gross sein.
      Sympathischer Club dem ich mit die Daumen in Spanien drücke.


      Die Fans stehen sehr hinter dem Team. Toller Club. Neben Rayo Vallecano das sympathischte Team in Spanien.
    • Ist Osasuna nicht auch baskisch, die vor 3 oder 4 Jahren im EC aufgetrumpft sind? Spanien dürfte wohl das begeistertste Fußballvolk sein, mit enorm viele junge Spieler die immer wieder nachrücken, wo so einige Erstligavereine der stärksten Liga der Welt sich trotzdem sowas wie regionale Besetzung leisten können um auch International Titel tauglich zu sein.
    • Original von Dr.Doom:

      Ist Osasuna nicht auch baskisch, die vor 3 oder 4 Jahren im EC aufgetrumpft sind? Spanien dürfte wohl das begeistertste Fußballvolk sein, mit enorm viele junge Spieler die immer wieder nachrücken, wo so einige Erstligavereine der stärksten Liga der Welt sich trotzdem sowas wie regionale Besetzung leisten können um auch International Titel tauglich zu sein.


      Es ist gewissermaßen schon ein freiwilliges Handicap was die sich auferlegen. Nur falls der spanische Profifußball irgendwann mal kollabiert, dürfte Bilbao zu den Clubs mit den geringsten Sorgen gehören. :)
      The girl that silenced the world for 6 minutes...
      https://www.youtube.com/watch?v=Sj00vO48MTk
      Severn Suzuki

    • Die mag ich auch ganz gerne. Und ja, Spanien hat wohl weltweit mit die beste Jugendarbeit, wenn nicht gar die beste.
      I'm the cool dad. That's my thing. I'm hip. I surf the Web. I text. LOL: laughing out loud. OMG: Oh my God. WTF: Why the face? Um you know, I know all the dances to High School Musical so..

      [ Dienstag | 23:48 ] <Anyu> also wenn three fingers würstchen einen agenten hat, dann muss ich es mal anerkennend schütteln
    • Original von Dr.Doom:

      Ist Osasuna nicht auch baskisch, die vor 3 oder 4 Jahren im EC aufgetrumpft sind?


      Aus dem Stehgreif müsste ich jetzt passen und googlen. Ich weiß es nicht. Kann nur sagen, dass Real Sociedad baskisch ist.
    • Original von Dr.Doom:

      Ist Osasuna nicht auch baskisch, die vor 3 oder 4 Jahren im EC aufgetrumpft sind? Spanien dürfte wohl das begeistertste Fußballvolk sein, mit enorm viele junge Spieler die immer wieder nachrücken, wo so einige Erstligavereine der stärksten Liga der Welt sich trotzdem sowas wie regionale Besetzung leisten können um auch International Titel tauglich zu sein.
      ...also stärkste Liga der Welt ist diese Liga mit Sicherheit nicht, Real und Barca stehen über allen anderen.
      Dann kommen fast immer die 3 bis 4 Clubs die sich etwas wehren, und der grosse Rest ist fast Fallobst, deutlich diese Saison zu erkennen.
      Auch wenn Atletico die Euroleague gg Bilbao gewonnen hat.
      Die Torerfolge von Messi und Ronaldo sind beste Beispiele, ähnlich der Punktevorsprung.
      Ich sehe die Spitzenclubs in Spanien weltweit mit vorne ganz klar, aber in der tiefe ist England und auch Deutschland besser besetzt.
      Was die begeisterungsfähigkeit anbelangt ist es wohl unmöglich das zu entscheiden.
      Frage mal einen Türken, Griechen, Italiener, Russen oder auch Deutschen ob sie weniger begeisterungsfähig seien wie Spanier, wie kommst du da drauf?
      Weil deren Stadien nicht ausverkauft sind, oder Spanisches Publikum in der Regel keine Auswärtsfahrten im Europapokal und selbst kaum in der Liga mitmacht? Begründung?
      Osasuna ist Baskisch jap, dort findet jedes Jahr das Stirrennen in den Strassen der Altstadt statt.
      So viele Frauen und so wenig Zeit....
      Mein Herz gehört nur meiner Mama und dem...
    • Original von Nezyrael:

      Die mag ich auch ganz gerne. Und ja, Spanien hat wohl weltweit mit die beste Jugendarbeit, wenn nicht gar die beste.



      Deulofeu und Kiko, von mir aus auch Cristian Tello vom FC Barcelona (Barcelona B), Juan Velasco vom FC Valencia
      oder Jose Campana vom FC Sevilla sind gute Beispiele für eine sehr gute Jugendarbeit. Nicht zu vergessen, dass z.B. Jesus Navas (mittlerweile 27 Jahre) eigentlich nie den Status im Nationalteam bekam der ihm zusteht. In anderen Ländern wäre er wohl Stammspieler. Sevilla hat wohl keine Lobby.
    • Original von tom bomb:

      Original von Dr.Doom:

      Ist Osasuna nicht auch baskisch, die vor 3 oder 4 Jahren im EC aufgetrumpft sind? Spanien dürfte wohl das begeistertste Fußballvolk sein, mit enorm viele junge Spieler die immer wieder nachrücken, wo so einige Erstligavereine der stärksten Liga der Welt sich trotzdem sowas wie regionale Besetzung leisten können um auch International Titel tauglich zu sein.
      ...also stärkste Liga der Welt ist diese Liga mit Sicherheit nicht, Real und Barca stehen über allen anderen.
      Dann kommen fast immer die 3 bis 4 Clubs die sich etwas wehren, und der grosse Rest ist fast Fallobst, deutlich diese Saison zu erkennen.
      Auch wenn Atletico die Euroleague gg Bilbao gewonnen hat.
      Die Torerfolge von Messi und Ronaldo sind beste Beispiele, ähnlich der Punktevorsprung.
      Ich sehe die Spitzenclubs in Spanien weltweit mit vorne ganz klar, aber in der tiefe ist England und auch Deutschland besser besetzt.
      Was die begeisterungsfähigkeit anbelangt ist es wohl unmöglich das zu entscheiden.
      Frage mal einen Türken, Griechen, Italiener, Russen oder auch Deutschen ob sie weniger begeisterungsfähig seien wie Spanier, wie kommst du da drauf?
      Weil deren Stadien nicht ausverkauft sind, oder Spanisches Publikum in der Regel keine Auswärtsfahrten im Europapokal und selbst kaum in der Liga mitmacht? Begründung?
      Osasuna ist Baskisch jap, dort findet jedes Jahr das Stirrennen in den Strassen der Altstadt statt.


      Auf England trifft es zu, dass dort 4-5 Spitzenclubs sind und dahinter lange nichts, also clubs die International nicht mithalten können. Die Bundesliga ist auch die 2. stärkste Liga. Spanien ist aber deutlich die stärkste. Valencia war ja auch im Halbfinale. FC Sevilla war in den letzten Jahren im EC stark und hat ihn auch 2x gewonnen. Atlético Madrid ebenfalls nun 2x kurz hintereinander. Auch Clubs wie Osasuna haben deutsche Teams in den letzten Jahren geschlagen. In diesem Jahr sind wieder Clubs von unten plötzlich ganz vorn dabei wie der FC Malaga wieder (war bereits 2003 schon als Neuling im Viertelfinale des Uefa Cubs), der Club wurde von einem Miiliardär letztes Jahr gekauft und einige herausragende Fußballer wie Ruud van Nistelrooy verpflichtet, man hat sich auch gegen Atletico Madrid durchgesetzt und peilt mindestens das CL KO System an, wahrscheinlich auch mehr.
      Zudem sind Real Madrid und Barcelona auch wenn sie nicht im Finale der CC waren die stärksten Teams der Welt. Die Spanische Liga ist in den letzten gut 8 Jahren schon die stärkste der Welt und die Bundesliga hat sich auf der 2 festgesetzt. Ausgeglichen ist die Liga in Frankreich noch, aber dort fehlt zuletzt die Internationale Klasse an der Spitze.