Frankensteins Todesrennen

    • Frankensteins Todesrennen



      Alternativer Titel: Death Race 2000, Herrscher der Straße
      Produktionsland: USA
      Produktion: Roger Corman
      Erscheinungsjahr: 1975
      Regie: Paul Bartel
      Drehbuch: Robert Thom und Charles B. Griffith (Screenplay), Ib Melchior (Story)
      Kamera: Tak Fujimoto
      Schnitt: Tina Hirsch
      Spezialeffekte: Richard MacLean
      Budget: ca. 300,000 $
      Musik: Paul Chihara
      Länge: ca. 80 min
      Freigabe: FSK 16
      Darsteller: David Carradine, Simone Griffeth, Sylvester Stallone, Mary Woronov, Roberta Collins, Martin Kove, Louisa Moritz, Don Steele, Joyce Jameson, Carle Bensen, Sandy McCallum, Paul L. Ehrmann


      Inhalt:
      Wir befinden uns im Jahr 2000, d.h. da der Film 1974 gedreht wurde, machte man einen Zeitsprung von 26 Jahren. Zwischen den Städten New York und Los Angeles finden einmal im Jahr Autorennen statt. Im Amerika nach der Jahrtausendwende überzeugen Fahrer nicht nur durch fahrerisches Können, sondern haben darüberhinaus - wie die Zuschauer auch - das Recht beliebig zu töten .

      Trailer:


      Meinung:


      Death Race 2000 ist ein richtig guter, spaßiger und total abgedrehter Trashfilm.

      Es geht um ein Autorennen, das in einer futuristischen Zukunft (zwar wirkt das heute nicht mehr so, aber zur Entstehungszeit 1975 sicherlich) stattfindet. Dort treten 5 Teams gegeneinander an, aber es gilt nicht nur am schnellsten am Ziel zu sein, nein man muss auch Punkte sammeln, diese bekommt man wenn man Menschen die sich auf der Strecke befinden über denn Haufen fährt, je nach Geschlecht und Alter gibt es unterschiedliche Punkte zu erlangen, ziemlich strange das Ganze aber auch spaßig.
      Es gibt ein Nazi-Team, das Mafia-Team, ein Nero-Team, ein Cowboy-Team und natürlich das Frankenstein-Team (eben alles ziemlich verrückt), die mit ihren Autos, die mit Waffen bestückt sind, um die potenzielle Opfer schnellst möglichst zur Strecke zu bringen. Dazu gesellt sich noch eine Untergrundorganisation die das Rennen sabotieren und es damit stoppen wollen.

      Aber der Film hat auch einige Politische Anspielungen, die sich gegen Regime richten die Diktatorische Veranlagt sind, aber auch gegen die Unterhaltungsindustrie gibt es einige Seitenhiebe, da diese ja nur Sensations- geil sind.
      Gerade diese krude Mixtur aus abgedrehten, witzigen aber auch sozialkritischen Themen machen denn Film aus und auch, wie ich finde, sehenswert. Und das Ende hat dann sogar noch ne richtig gute wenn auch kleine Überraschung parat, mehr verrate ich aber sicher nicht, seht lieber selbst.

      Gefallen haben mir auch die Darsteller besonders aber Sylvester Stallone als gefühlloser Mafia-Macho Rennfahrer, aber auch David Carradine als Frankenstein in seinen SM-Outfit bez. Kostüm, man kann einfach sagen alle tragen zum gelingen dieses Filmes bei.

      Auch gibt es einige blutigere Szenen zu sehen, besonders eben wenn einige Menschen von denn Rennfahrern über denn Haufen gefahren werden. Dazu kommen noch unzählige Explosionen die bei so einem Actionfilm nicht fehlen dürfen. Alles wirkt sehr gut inszeniert und macht ebenso Spaß wie die verrückten Ideen.

      Diese ganzen Aspekte machen denn Film sehenswert, verrückte Ideen die mit sozial Kritik und Blut gewürzt werden. Der Film macht einfach Spaß und kommt bestimmt auch in einer Freundesrunde sehr gut an.

      Eine echte Trashperle eben,
      ich gebe

      [film]7[/film]

      PS: wer Interesse an dem Film hat kann gerne die MIG Blu-Ray kaufen, denn Bild und Tonqualität sind annehmbar und der Preis (hab gerade mal 5 Euro bezahlt) ist um einiges günstiger wie die Veröffentlichungen von ´84 Entertainment
      Zensur Ist Für´n A......!!

      Meine Filmsammlung

      Meine Musiksammlung
    • Ja, da liegen wir fast auf einer Ebene. Mir hat der Film auch Freude bereitet. Es gibt einige politische Messerhiebe und einiges an Sarkasmus.

      Siedel diesen Film bei 6,5 von 10 Punkten an. Lohnt sich, vor allem weil die BluRay sehr günstig ist.
    • Jo kann ich eigentlich so unterschreiben, fand den auch unterhaltsam. BD kommt wohl demnächst auch mal ins Haus.
      I'm the cool dad. That's my thing. I'm hip. I surf the Web. I text. LOL: laughing out loud. OMG: Oh my God. WTF: Why the face? Um you know, I know all the dances to High School Musical so..

      [ Dienstag | 23:48 ] <Anyu> also wenn three fingers würstchen einen agenten hat, dann muss ich es mal anerkennend schütteln
    • Vielleicht heute für mich nicht mehr schaubar.
      Beim ersten betrachten wurde ich so mittelprächtig unterhalten, hae den mal mitgenommen weil er in der Videothek den Namen "Frankensteins Todesrennen" trug, das fand ich witzig.
      Aber kein Boris Karloff der einen rasenden Sarg fährt gefunden. [film]6[/film]
      So viele Frauen und so wenig Zeit....
      Mein Herz gehört nur meiner Mama und dem...
    • Original von tom bomb:

      Aber kein Boris Karloff der einen rasenden Sarg fährt gefunden.


      Die Vorstellung belustigt mich gerade enorm lol
      I'm the cool dad. That's my thing. I'm hip. I surf the Web. I text. LOL: laughing out loud. OMG: Oh my God. WTF: Why the face? Um you know, I know all the dances to High School Musical so..

      [ Dienstag | 23:48 ] <Anyu> also wenn three fingers würstchen einen agenten hat, dann muss ich es mal anerkennend schütteln
    • Original von Nezyrael:

      Original von tom bomb:

      Aber kein Boris Karloff der einen rasenden Sarg fährt gefunden.


      Die Vorstellung belustigt mich gerade enorm lol


      Sagen dir die "Munsters" etwa nichts? :0:

      The girl that silenced the world for 6 minutes...
      https://www.youtube.com/watch?v=Sj00vO48MTk
      Severn Suzuki

    • Gabs neulich bei Amazon für 2,99, werd ihn mir demnächst mal reinziehen.
      Wie viel hat denn das Remake noch vom Original?


      “Drinking alone is as bad as shitting in company“ :0:
      :71: :71: :71: :71: :71: :71: :71: :71: :71:
    • Ich fande das Remake nach netten Start nur nervig, ein einziges gebumse, also geknalle, also Action ohne Ende. :0:
      So viele Frauen und so wenig Zeit....
      Mein Herz gehört nur meiner Mama und dem...
    • Original von Hotte99:

      Original von Nezyrael:

      Original von tom bomb:

      Aber kein Boris Karloff der einen rasenden Sarg fährt gefunden.


      Die Vorstellung belustigt mich gerade enorm lol


      Sagen dir die "Munsters" etwa nichts? :0:



      Nein, das kannte ich tatsächlich nicht lol
      I'm the cool dad. That's my thing. I'm hip. I surf the Web. I text. LOL: laughing out loud. OMG: Oh my God. WTF: Why the face? Um you know, I know all the dances to High School Musical so..

      [ Dienstag | 23:48 ] <Anyu> also wenn three fingers würstchen einen agenten hat, dann muss ich es mal anerkennend schütteln
    • Original von Nezyrael:


      Nein, das kannte ich tatsächlich nicht lol


      Die Karre hatte sogar nen Namen : Drag-U-La :6:
      The girl that silenced the world for 6 minutes...
      https://www.youtube.com/watch?v=Sj00vO48MTk
      Severn Suzuki

    • Original von Hotte99:

      Original von Nezyrael:


      Nein, das kannte ich tatsächlich nicht lol


      Die Karre hatte sogar nen Namen : Drag-U-La :6:
      lol lol lol lol
      So viele Frauen und so wenig Zeit....
      Mein Herz gehört nur meiner Mama und dem...
    • Ach du scheisse lol
      I'm the cool dad. That's my thing. I'm hip. I surf the Web. I text. LOL: laughing out loud. OMG: Oh my God. WTF: Why the face? Um you know, I know all the dances to High School Musical so..

      [ Dienstag | 23:48 ] <Anyu> also wenn three fingers würstchen einen agenten hat, dann muss ich es mal anerkennend schütteln
    • Das Teil gibts auch noch UND es fährt!

      The girl that silenced the world for 6 minutes...
      https://www.youtube.com/watch?v=Sj00vO48MTk
      Severn Suzuki

    • Original von BaronVictorFrederickVonLeppe:

      Gabs neulich bei Amazon für 2,99, werd ihn mir demnächst mal reinziehen.


      ...über Amazon Marketplace kannst du den Film immer noch recht günstig erwerben. 3,47 Euro, Versand kommt natürlich noch dazu.
    • Jop, mal schauen wann ich den dann einfach mal mitnehme
      I'm the cool dad. That's my thing. I'm hip. I surf the Web. I text. LOL: laughing out loud. OMG: Oh my God. WTF: Why the face? Um you know, I know all the dances to High School Musical so..

      [ Dienstag | 23:48 ] <Anyu> also wenn three fingers würstchen einen agenten hat, dann muss ich es mal anerkennend schütteln
    • Wusste bis dato gar nicht das Stallone in den Streifen mitspielt^^
      Was musste ich mich schief lachen wie die " DEATH-RACER "die ganzen unschuldigen Passanten über den haufen gefahren haben(schädelplatzer Arm fliegt usw)Hach ein sehr spaßiges erlebnis, das man als Sly Fan nicht missen sollte UnterhaltungsScore [film]7[/film] TrashScore [film]9[/film]

    • Was für ein abgedrehtes Stück Trash! Sly und David überbieten sich beim Overacting. Der Film trieft vor Vorurteilen, dämlichen Einfällen und lächerlichen schneller ablaufenden Szenen. Die Story ist hahnebüchen, die Tricks billig. ABER der Film funktioniert, gerade wegen seiner Lächerlichkeit. Hier ein wenig nackte Haut, da ein wenig Sozialkritik, dann wieder ein zermatschter Körper. Sly verzieht sein Gesicht noch ein wenig mehr als sonst. Insgesamt ein Trashheuler der besseren Sorte, den man einfach lieben muss, wenn man billige Filme dieser Zeit mag! Objektiv eine Nullnummer. Subjektiv ein richtiger Knaller!
      Wir sind der singende tanzende Abschaum der Welt!
    • Roger Corman himself will nach etwas über 40 Jahren vom Original ein Reboot namens "Death Race 2050" produzieren.
      Den Part des Rennfahrers "Frankenstein" spielt Manu Bennett, der den „Hobbit“ Ork Azog zu Leben entfachte.
      In den USA kommt er noch dieses Jahr heraus.
      So viele Frauen und so wenig Zeit....
      Mein Herz gehört nur meiner Mama und dem...
    • Kritik:

      Frankenstein vs. Stallone vs. Faschisten.. Die Mischung an Fahrer bei diesen Todeskarren-Rennen ist schon allein absurd. In einer eigenen und wirklich dämlichen Handlung gepackt, erklärt der Film zu wenig über die Hintergründe dieses Todesrennen und der Weltordnung. Jede Altersklasse bringt andere Punktzahlen wenn die Autos drüber fahren oder die Fahrer Zivilisten wie auch immer umbringen, besonders Kinder und Renter bringen die meisten Punkte ein, wenn diese beim Rennen ins Gras beißen. Auf den Straßen hätte man noch etwas mehr machen können. Die paar unspektakulären Passagen zwischen den Rennen fand ich jetzt nicht langweilig, die Rennen sind dann ja rasant. Das Ende ist das Beste am Film, womit man in dem Moment nicht rechnet und da feiert man richtig ab. Der zynische Humor „Das ist mein ältester Fanclub, die stellen sie mir jedes mal zum Punkten heraus“ gefällt mir sehr gut. Die Karossen sehen aus wie Schrottkisten, bewaffnet mit Aufgabelungengeräten und Zähne, sind sie durchaus ein Hingucker für Trashfans. Stallone spielt die Rolle besonders erheiternd, weil er stetig wütend ist. Der Humor ist hier mehr Wert als die billig inszenierten Actionszenen, die aber auch den Trash anheben. Die Schwäche sehe ich nur darin, dass nicht alles so wirklich erklärt wird, wie auch der Frankenstein-Imitat unter den Rebellen.

      [film]7[/film]
      [bier]7[/bier]

      Filmbewertung: 1-3 Schrott 4-5 belanglos 6-7 schauen möglich 8-10 sehenswert
      Dance in the Dark TOP 66 to 100 Daily Topically (Spotify)