Das Bourne Vermächtnis

    • Das Bourne Vermächtnis



      Produktionsland: USA
      Produktion: Patrick Crowley, Jennifer Fox, Frank Marshall, Henry Morrison, Ben Smith, Jeffrey M. Weiner
      Erscheinungsjahr: 2012
      Regie: Tony Gilroy
      Drehbuch: Tony Gilroy, Dan Gilroy
      Kamera: Robert Elswit
      Schnitt: John Gilroy
      Spezialeffekte: -
      Budget: ca. 125.000.000$
      Musik: James Newton Howard
      Länge: ca. 135 Minuten
      Freigabe: FSK 12
      Darsteller: Jeremy Renner, Edward Norton, Rachel Weisz, Joan Allen, Oscar Isaac


      Inhalt:

      Diesmal wird es einen neuen Agenten namens Aarib Cross geben, der von Jeremy Renner gespielt wird. Der bekommt es mit einer Organisation zu tun, die noch gefährlicher ist, als die zwielichtige CIA-Abteilung Threadstone aus den Vorgängern, die Matt Damon alias Jason Bourne das Leben schwer machte.


      Trailer:


      Kinostart in Deutschland: 13.09.2012
      Deutsche DVD & Blu-Ray Fassung: 10.01.2013

      Filmbewertung: 1-3 Schrott 4-5 belanglos 6-7 schauen möglich 8-10 sehenswert
      Dance in the Dark TOP 66 to 100 Daily Topically (Spotify)
    • RE: Das Bourne Vermächtnis

      Jeremy Renner ist für mich nen guter Typ, kein Ryan Reynolds möchtegern.
      So viele Frauen und so wenig Zeit....
      Mein Herz gehört nur meiner Mama und dem...
    • ich freue mich auf den film... und finde jeremy renner auch sehr gut...

      nur scheint der in letzter zeit überall aufzutauchen... und ich kann nicht anders als in meinem gehirn dreimal laut zu rufen: da ist jeffrey dahmer, dahmer, DAHMER...

      ich weiß nicht wieso... diese rolel hat den typen für mich einfach gebrandmarkt...
    • RE: Das Bourne Vermächtnis

      Original von tom bomb:

      Jeremy Renner ist für mich nen guter Typ, kein Ryan Reynolds möchtegern.


      Dito.

      Dem nehme ich den harten Helden auch eher ab als Damon.
      Hat das Potenzial zum großen Actionstar.

      Freue mich drauf !
    • RE: Das Bourne Vermächtnis

      Original von Harry Warden:

      Original von tom bomb:

      Jeremy Renner ist für mich nen guter Typ, kein Ryan Reynolds möchtegern.


      Dito.

      Dem nehme ich den harten Helden auch eher ab als Damon.
      Hat das Potenzial zum großen Actionstar.

      Freue mich drauf !


      Mir wird Matt Damon höchstwahrscheinlich fehlen. Grade weil er optisch nicht so den Tough-Guy-Archetypen ausfüllt, klappte das mit dem "Ex-Agenten wider Willen" überhaupt so gut. Ne Chance kriegt der Film aber auf jeden Fall. Bin ein Riesenfan der Bourne-Reihe. Bin mal gespannt welche Rolle Edward Norton zugeteilt bekommt.
      The girl that silenced the world for 6 minutes...
      https://www.youtube.com/watch?v=Sj00vO48MTk
      Severn Suzuki

    • Gibt es eigentlich auch nochmal gute Filme und was Neues???
      Ich meine ich fand die Bourne Reihe schon ganz OK und mich interessiert daher auch diser 4. Teil!
      Aber grundsätzlich glaube ich, man erwartet (wie immer) einfach zu viel und wird nachher enttäuscht sein!

      Ich frage mich, wenn man so eine Reihe mit neuen Schauspielern "ausstatten" will, warum entwickelt man nicht einfach eine ganz neue Idee???

      Na ja ich bin gespannt, was ihr so zum Film sagen könnt. Dann kann ich ja immer noch entscheiden, ob ich ihn mir ansehe oder nicht...

      lol
    • Hab nur die ersten 25 Minuten geschaut ob der mir im Gegensatz zur Bourn Reihe liegen könnte, weil ich gelesen habe es gibt mehr Action. Langweilige Charaktere, uninteressante Geschichte, einfach nur zum einschlafen und auf TV Krimi Niveau. Im Gegensatz zur verwackelten Bourn Teihe auch noch bedeutungsschwanger. Seine Zeit sollte man besser investieren als solchen Brotlosen mist anzuschauen.

      Filmbewertung: 1-3 Schrott 4-5 belanglos 6-7 schauen möglich 8-10 sehenswert
      Dance in the Dark TOP 66 to 100 Daily Topically (Spotify)
    • Komme grade aus dem Kino und fand ihn eigentlich ganz unterhaltsam für einmal anschauen. Die Schießereien wurden auf einem erträglichen Maß gehalten und die Story war einigermaßen entwickelt. Die Schauspielerischen Leistungen waren nicht überragend, aber auch nicht schlecht, und Edward Norton hat bei mir einfach einen Stein im Brett. Gefreut hat mich dass der Film nicht so hektisch war wie einige andere moderne Agentenfilme und die Naturaufnahmen zu Beginn fand ich auch super. Die Verfolgungsjagd war amüsant inszeniert, wenn auch mit leichten logischen Schwächen, von denen der Film leider nicht nur eine zu bieten hatte.

      Alles in allem den man sich durchaus mal anschauen kann, der im Kino auch wirklich gut unterhält, aber kaufen werd ich ihn mir mit ziemlicher Sicherheit nicht.

      [film]7[/film]
      I'm the cool dad. That's my thing. I'm hip. I surf the Web. I text. LOL: laughing out loud. OMG: Oh my God. WTF: Why the face? Um you know, I know all the dances to High School Musical so..

      [ Dienstag | 23:48 ] <Anyu> also wenn three fingers würstchen einen agenten hat, dann muss ich es mal anerkennend schütteln
    • Für mich gibt es da nur einen Jason Bourne. Werde mir den bei Gelegenheit im Pay TV geben. Kino ist der mir nicht wert. Halte ich für Geldverschwendung. Ausser Papa zahlt lol
    • Original von Wassilis:

      Ausser Papa zahlt lol


      Eben lolp
      I'm the cool dad. That's my thing. I'm hip. I surf the Web. I text. LOL: laughing out loud. OMG: Oh my God. WTF: Why the face? Um you know, I know all the dances to High School Musical so..

      [ Dienstag | 23:48 ] <Anyu> also wenn three fingers würstchen einen agenten hat, dann muss ich es mal anerkennend schütteln
    • Original von Nezyrael:

      Original von Wassilis:

      Ausser Papa zahlt lol


      Eben lolp



      lolp :0:
    • Fand den Teil gegenüber den anderen nicht so berauschend.

      [film]6[/film]