Saw 3

    • Produktionsland: USA
      Produktion: Peter Block, Jason Constantine, Stacey Testro, James Wan, Leigh Whannell, Mark Burg, Gregg Hoffman, Oren Koules
      Erscheinungsjahr: 2006
      Regie: Darren Lynn Bousman
      Drehbuch: Leigh Whannell, James Wan
      Kamera: David A. Armstrong
      Schnitt: Kevin Greutert
      Spezialeffekte: Tim Good
      Budget: ca. 12.000.000$
      Musik: Charlie Clouser
      Länge: ca. 104 Minuten
      Freigabe: SPIO/JK: keine schwere Jugendgefährdung (Uncut)
      Darsteller: Tobin Bell, Shawnee Smith, Angus Macfadyen, Bahar Soomekh, Dina Meyer, Mpho Koaho, Barry Flatman, Lyriq Bent, J. LaRose, Debra McCabe, Costas Mandylor, Betsy Russell, Jane Luk, Stefan Georgiou, Niamh Wilson u.a.

      Nur die Spio Fassung ist Uncut. Die Fassung mit FSK Keine Jugendfreigabe ist geschnitten.



      Die Blu-Ray ist ungeschnitten nur in Österreich erhältlich:



      Inhalt:

      Nach einer Nachtschicht im Krankenhaus wird Dr. Lynn Denlon (Bahar Soomekh) entführt und in ein verlassenes Lagerhaus verschleppt. Sie trifft auf Jigsaw (Tobin Bell), den gefürchteten Serienkiller, und dessen gelehrige Schülerin Amanda (Shawnee Smith). Jigsaw, der mit dem Tode ringt, hat sich ein neues, mörderisches Spiel ausgedacht: Lynn muss ihn am Leben halten, solange der junge Jeff (Angus Macfayden) in einem weiteren Spiel um sein Leben kämpft. Doch während Lynn und Jeff gegen die tickende Uhr von Jigsaws Herzschlag arbeiten, ist in Wahrheit ein viel größeres Spiel im Gang.

      Trailer:





      Kritik:

      Nach dem 2.Teil darf Darren Lynn Bousman sich auch an den 3. heranwagen. Eine junge Ärztin wird entführt um Jigsaw am Leben zu erhalten, sie wird auch um ihr eigenes Kämpfen müssen. Zur Gleichen Zeit wacht Jeff (Angus MacFadyen) auf, der ebenfalls gefangen wird. Nach dem plötzlichen Unfalltod von seinem Sohn hegt er zudem Rachgefühle, die er bei einigen Prüfungen die ihm gestellt werden, dann ausleben kann. Brutale Fallen, Hass und Wut stellen sich ein ..wird Jeff diese Situation meistern oder verliert er den Verstand?

      Die Darsteller sind wieder gut gewählt und teilweise auch altbekannt. Es gibt einige Rückblicke auf die Vorgänger, die man kennen sollte sonst wird es bei dieser Fortsetzung kompliziert werden. Die Härte des Filmes stellt fast alles in den Schatten, was man in den letzten Jahren bei Kino-Filmen gesehen hat. Körperteile die brechen und abgetrennt werden, sadistische Spiele und mehr gibt es zu sehen. Das Highlight bei der Härte ist allerdings das, was mit Jigsaw beim öffnen des Kopfes veranstaltet wird, da muss sogar ich weckschauen. Saw hat nun die oberste Liga des Horrorfilm Genre erreicht und darf ruhig mit Nightmare, Halloween, Hellraiser, Freitag Der 13. in einem Satz erwähnt werden. Das Ende ist auch bei diesem wieder überraschend, der Anfang von Teil 4 wird nicht einfach aber interessant werden, weil es hier schon ziemlich nach dem endgültigen Schluss aussah.

      [film]9[/film]


      Neue Playliste (Schwarze Szene Deutschland):
    • Hat mir wircklich gut gefallen vorallem die operation an jigsaws gehirn
      [film]9[/film]
    • Für viele ist es der schwächste bisherige Teil.Nach mehrmaligem ansehen
      bin ich anderer meinung.Entgegen anderer Meinungen finde ich die
      Story durchaus gekungen,sie wird flüssig und interessant erzählt.Die
      Spannung baut sich sehr gut auf und hält sich auch konstant.

      Die Atmo ist sehr gut,allerdings kommt sie keinesfalls an die geniale
      Atmo des ersten Teils heran.Der erste Teil wird wohl auch unantastbar bleiben.

      In diesem Teil werden auch viele Fragen geklärt,die nach den ersten
      beiden Teilen noch unbeantwortet waren.Ich finde die Rückblenden
      sehr gut,man erinnert sich sofort wieder.

      In Sachen Härte ist dieser Teil der bis jetzt mit Abstand härteste.Der
      Film hat mehrere sehr harte Splattersequenzen,die Tötungsarten sind
      sehr originell.

      Ich finde jedenfalls,das der Film um vieles besser ist,als viele ihn machen.
      Aber ,wie so vieles,ist das natürlich Geschmackssache.




      [film]8[/film]
      Big Brother is watching you
    • Für mich der 2 beste Teil der Saw Reihe. Mann konnte dem Plot noch folgen ohne lange zu überlegen, alles war noch irgendwie erkärbar. Harte Szenen, Spannung, alles da. Sehr schön! [film]8[/film]
      So viele Frauen und so wenig Zeit...

      Mein Herz gehört nur meiner Mama und dem...
    • Nach dem Saw II restlos langweilig und höchstens im groben Durchschnittsbereich anzusehen war, legte Teil III aber ordentlich zu und verhalf der Reihe nochmal mächtig in Schwung zu kommen. Harte Kills, bemerkenswertes Saw-Feeling und fantastisch in Szene gesetztes Drehbuch machen Saw III zum Genuß eines jeden Fans.

      [film]8[/film]
    • absolut grandios, einer der besten Teile, für mich eine Kultsaga, herrlich krank^^

      10/10
    • Saw 3 ist mit Abstand der härteste Teil der Saw Saga und für mich nach Teil 1 auch der atmosphärischste und spannendste.Solch derbe Splatterszenen hätte ich niemals in einem Film erwartet der ja eigentlich eher ein Mainstream orientiertes Publikum ansprechen sollte.Es war für mich keineswegs überraschend das auch die Spio/JK geprüfte Fassung hier geschnitten wurde.Eigentlich unverständlich das dieses überaus harte Werk in der ungeschnittenen Fassung nicht beschlagnahmt wurde wenn man bedenkt was für ein Rotz Uncut verboten wurde z.B."Mexican Werewolf" usw.Teil 7 hab ich leider noch nicht gesehen so das ich hierzu nichts sagen kann was den Härtegrad betrifft.
    • Auch wenn ich mich jetzt wahrscheinlich unbeliebt mache, muss ich sagen das ich die ganze Saga hasse.
      Ich finde es einfach nur krank solche Filme zu sehen oder sie auch noch lustig zu finden (Wie es einige Leute tuen) . Ich habe mir den 2. Teil angesehen und ich fand es nur abartig. Wieso sollte man sich einen Film angucken, bei dem man nicht die ganze Filmlänge hinguckt? Für mich hat das nichts mit Horror zu tun und ich kann es nicht leiden, wenn jemand bei Lieblingshorrorfilm -> Saw stehen hat. Es ist nur meine Meinung und ihr werdet da sicherlich einiges zu sagen können. Nur für mich ist und bleibt Saw ein kranker Film. Der Regisseur und der Drehbuchatuor sollten sich vielleicht mal Gedanken machen sich mal beraten zu lassen. Weil eine gesunde Fantasy ist das nicht. Tut mir Leid, dass ich mich hier auf alle Saw Filme beziehe und nicht nur auf den 3. Ich wollte das nur mal gesagt haben und wissen ob ich der einzige mit dieser Meinung bin.


      Only the strong survive...
    • Wenn dir schon Saw sauer aufstösst, was sagst du denn dann erst zu Kannibalenfilmen, Zombies oder Reissern wie Hostel oder Ebola Virus? Welche Art von Horror magst du?
      So viele Frauen und so wenig Zeit...

      Mein Herz gehört nur meiner Mama und dem...
    • Die Filme mag ich. Nur mir geht es darum, dass es in den Filmen ums Quälen geht... Bei Zombiefilmen gibt es zumindest noch einen richtigen Inhalt... Saw find ich hat eine flache Geschichte, die halt dieses Quälen erlaubt. Wenn du verstehst, was ich meine.


      Only the strong survive...
    • Ja und Nein, ich sehe von der Story keine all zu grossen Unterschiede zu Zombiefilmen, auch da geht es zum teil ums Qüalen. Verstehe aber was dir nicht gefällt, aber es ist müßig über Geschmack zu streiten. Bin jetzt auch kein sonderlich grosser Saw Fan, obwohl ich den ersten doch sehr beeindruckend finde, aber danach gehts für mich halt Berg ab. Auf den neuen bin ich aber gespannt.
      So viele Frauen und so wenig Zeit...

      Mein Herz gehört nur meiner Mama und dem...
    • Na klar ist es Geschmackssache. Nur für mich ist es nunmal aller unterste Schublade. Aber darüber kann man auch streiten. Ich wollte nur wissen, ob andere genauso denken.


      Only the strong survive...
    • @Schnippi Das mit der Story kann ich nicht nachvollziehen,für mich ist die äusserst komplex und vielschichtig,man muss natürlich alle Teile kennen um dem Storyverlauf folgen zu können.Desweiteren finde ich die Aussage...Bei Zombiefilmen gibt es zumindest einen richtigen Inhalt...nicht wirklich nachvollziehbar.Die meisten Filme dieser Gattung (Ausnahmen wie Night,Dawn oder Day mal aussen vor gelassen) haben doch wohl mal mehr als ne dürftige Rahmenhandlung.Meine Meinung obwohl ich ein Riesenfan des Zombiegenre der 80'iger Jahre bin.
    • Für mich ist die Story mit Teil3 teilweise schon zu komplex, wo ich nicht mehr alles verstanden habe, was bei Teil4 aber noch mal undurchsichtiger war. Es wird sicherlich eine Lösung geben, wenn man alle Teile komplett im Kopf hat. lolp


      Neue Playliste (Schwarze Szene Deutschland):
    • Für mich einer der genialsten Teile der Reihe! Was mir besonders gut gefällt, ist die Rolle des Jigsaw. Sein im Detail durchdachtes Spiel mit "Tests für jedermann" überzeugt durchaus und sorgt für jede Menge Überraschungen.
      Da ich am film nichts auszusetzen habe, gebe ich ihm

      [film]10[/film]

      PS: Eigentlich hätte man dies als trilogie lassen können. Wäre ein genialer Abschluss gewesen. Aber man entschied sich doch dafür, Profit aus der Reihe zu schlagen. Das Ganze wird leider unübersichtlicher und überflüssig.
      LIegt vielleicht daran, dass Leigh Whannell nicht am Drehbuch (bzw. ich denke mal auch Story) dran war.
      "Menschen erschaffen gerne Monster. Und Monster ... zerstören eben ihre Schöpfer.!"

      Harlan Wade, F.E.A.R.
    • Den Teil fandi ch langweilig... Die Storry war vorraussehbar. Spannung hab ich auch teilweise vermisst. Fand den eher schlecht, weil die Schauspieler mich auch nicht überzeugen konnten, deswegen:
      [film]5[/film]
    • nun wird SAW richtig brutal!

      Nun müssen die "Spieler" richtig schmerzhafte Spiele über sich ergehen lassen.


      Ab jetzt gibts mehr Rückblenden! Man sollte kein Teil verpassen, sinst blickt man nicht mehr durch!



      [film]10[/film]
    • Saw 3 ist ne richtig Klasse Fortsetzung geworden.

      Die Wiederum mit einer gut durchdachten Story glänzen kann. Aber auch für die richtige Atmosphäre und Spannung wurde gesorgt.
      Ein ebenso großer Pluspunkt für diesen Teil ist der zugenommene Gore und Blutgehalt, der hier wirklich der Hammer ist. Dazu tragen die einzelnen Fallen einen großen Anteil bei, hier haben sich die Macher wirklich etwas einfallen lassen.
      Auch die Rückblenden verwirren nicht im Geringsten, nein es werden sogar noch ein, zwei Details vom ersten Teil aufgeklärt. Die einzige Frage die offen bleibt ist die ob Donnie Wahlberg (Eric aus Teil 2) nun überlebt hat oder nicht.

      Die Darsteller machen ihre Jobs wie schon in denn beiden Vorgängern tadellos, diesmal möchte ich besonders Shawnee Smith hervorheben, sie spielt die Amanda sehr glaubwürdig.

      Dieser Teil kann durch seine Story und härte glänzen.
      Von daher volle Punktzahl.

      [film]10[/film]
      Zensur Ist Für´n A......!!

      Meine Filmsammlung

      Meine Musiksammlung
    • Freunde des Splatters kommen hier voll auf ihre Kosten :10:Mein lieber Scholli, da legten die Macher gegenüber Teil 1 und 2 aber ne mächtige Schippe drauf.

      Der Lackmus Test ist sicher die Operation am offenen Gehirn von Jigsaw - wer da nicht wegschaut und gemütlich am Bier nippt, der darf sich wohl Freak nennen :0: Ich jedenfalls zogs durch, wenn auch mit nem leichten Unwohlsein, ich verspürte plötzlich Pseudoschmerzen in meinem Kopf lolp

      Die Folterszenen sind härter denn je und das in jeder Hinsicht. Der Betrachter mitunter selber, jedoch Jigsaw am Ende des Films stellen fest, dass Amandas "Tests" gar keine waren, denn überleben war von vornherein nicht möglich. Somit waren Amandas "Spiele" rein sadistische Morde, ohne jegliches Gewissen.

      In diesem Teil wird Amanda endgültig zur Psychopathin stilisiert und stirbt letztlich auch als solche. Mitleid hatte ich nur, dafür aber richtig, mit der aufopferungsvollen Ärztin. Überlebte sie gerade noch die Schussverletzung Amandas, so gab es aufgrund Jigsaws Tod und der damit verbundenen, detonierten Bombe um ihren Hals, leider kein Happy End und ihr Kopf fiel einer Sprengung zum Opfer.

      [film]8[/film]
    • Ich habe mir heute seit langer Zeit mal wieder den Film angeschaut und muss dazu sagen,das er mir immer noch so gut gefällt,wie ich ihn in Erinnerung habe.
      Für mich persönlich gehört er ganz oben in der Liste der guten Filme,da er für einen Mainstreamfilm doch recht hart und solide agiert.Neben dem siebten Teil ist er sogar mein Liebling der Terrorreihe.Ich weiss auch nicht,aber die Atmosphäre bei dem 3.Teil ist wesentlich dichter inszeniert worden als bei den ersten beiden Teilen,diese sind aber deswegen nicht schecht und können dennoch unterhalten.Ich finde ihn halt etwas dynamischer und auch die Effekte,die den Gorehound ein Grinsen ins Gesicht zaubern,sind reichlicher vorhanden.Und wenn wir schon bei den für mich interessanten Teil sind:die Splatter FX sind der absolute Hammer.Schon teils recht krank,was da so im Laufe des Streifens an makabren Dingen geschieht.
      Meine absolute Lieblingsstelle ist,wo dem einen der Gepeinigten die Körperteile so verdreht werden,dass sie brechen bzw.die Konochen durch die Haut schiessen und man sie deutlich erkennen kann.Wie gesagt,diesbezüglich lohnt es sich schon den Film anzuschauen,aber nicht nur deswegen.
      Die Farbgebung ist wie in allen Teilen recht kühl und finster,was sehr gut ins Gesamtbild passt.Klar,ist jeder Teil von der Art her fast gleich,dennoch besitzt jeder Film der Reihe seinen eigenen Charackter und Charme.
    • Ganz klare 11/10! Geniale Fortsetzung mit geilstem Splatterfaktor, stimmiger Story und perfekter Spannung! Viel besser kann man Horror kaum drehen! LGs darkddorf :3:
      :6: Rettet Hollywood! :8: Schaut mehr Blockbuster! :8:
    • ich kann das übergroße lob hier ganz und gar nicht verstehen... mit dem dritten teil hat der abfall der ganzen serie begonnen und wo ist da eine gute handlung...

      der film versucht so angestrengt tiefsinnig zu sein, dass er plump rüber kommt...

      und gore macht keinen guten horrorfilm :-)

      [film]5[/film]
    • Der 3. fällt schon etwas ab ist nicht mehr so herausragend wie die ersten beiden teilen aber immer noch über dem Durchschnitt des Horror Genres der letzten Jahre.


      [film]8[/film]
      Von dem Geld das wir nicht haben, kaufen wir Dinge die wir nicht brauchen um Leuten zu imponieren die wir nicht mögen
    • 1 und 2 mochte ich. Dann wurde es platt - die Idee ist für mich einfach durch. lolp
    • Original von Richard Lawson:

      1 und 2 mochte ich. Dann wurde es platt - die Idee ist für mich einfach durch. lolp


      Genau , dauert nicht mehr lange dann kommen schon die Remakes lol
      "I won't be a Rockstar. I will be a Legend." F. Mercury 1946-1991
    • Also von mir bekommt er [film]10[/film] der härtest und beste Teil nach Saw 1 wie ich finde,habe aber nur die Spio gesehen und freue mich schon riesig auf meine Unrated Blu-ray:)

      TV: Panasonic-TX65FXW784 Player: Playstation 4 Pro Glacier White
    • Hmmm, nicht schlecht aber auch nicht so der Bringer.
      War natürlich schön blutig, die Hintergrundstory und Rückblenden ganz nett aber so richtig umgehauen hat der mich nicht.
      Es mangelte mir an Spannung und ich fand ihn über weite Strecken sehr vorhersehbar. Hätte mich bestimmt damals als er rausgekommen ist noch mehr beeindruckt aber heute kann ich diesem Film keine Bestnote mehr geben.
      Ich fand selbst die Hirn-OP-Szene nicht schlimm obwohl ich dabei gegessen habe...

      Ist definitiv nen Blick wert aber meiner Meinung nach muss man den nicht unbedingt gesehen haben
      [film]7[/film]
    • Nachdem uns Daren Lynn Bouseman mit Saw 2 eine würdige Fortsetzung geliefert hat, kommt nun der dritte Streich. Und mit Teil drei, hat uns Mr. Bouseman wieder einmal einen vernünftigen Saw Film beschert, der meiner Meinung nach zusammen mit Teil 2 die beiden besten Fortsetzungen der Reihe bilden.


      Während die Polizei nach einer Reihe weiterer Opfer fieberhaft nach dem Jigsaw-Killer fahndet, erfreut sich dieser bereits an einem neuen sadistischen Spiel. Seine ergebene Schülerin Amanda hat im Auftrag ihres Todkranken Meisters die Ärztin Dr. Lynn Denlon in eine leer stehendes Lagerhaus entführt und mit einem hochexplosiven Halsband versehen. Dort soll sie den sterbenden Jigsaw so lange an Leben erhalten, wie der ebenfalls entführte Jeff benötigt, um einen mörderischen Parcours zu durchlaufen, den das Mastermind mit perversen Überraschungen gespickt hat. Setzt Jigsaws Herzschlag aus, bevor Jeff zurückkehrt, explodiert die Sprengladung am Halsband von Dr. Denlon.


      Die erste Zeit bekommen wir mit, wie Detective Matthews aus seinem Gefängnis befreit und sich einen Kampf mit Amanda liefert den er nicht gewinnt. Desweiteren bekommen wir einen weiteren Ablauf von Opfern zu sehen die durch Jigsaws und Amandas Apparaturen ums Leben gekommen sind. Alles geht recht schnell und man kommt gut in den Aufbau der Story rein. Die Darsteller liefern alle wieder gute Arbeit ab und die Charaktere die sie verkörpern sind besser ausgearbeitet als im Vorgänger. Für die Fallen, hat man sich hier auch wieder richtig mühe gegeben und die sind natürlich auch viel härter, als in den auch nicht gerade zimperlichen Vorläufern. Was den Splatter Gehalt anbelangt hat Saw 3 ganz klar die Nase vorn und sorgt für blutige Unterhaltung. Die Atmosphäre kann auch wieder mit seinen Vorgängern mithalten und ist gewohnt düster und dreckig. Das Ende verspricht dann auch noch mal richtig spannend zu werden und man bekommt den üblichen Saw Story Twist serviert, der einen dann doch immer wieder zu schocken weiß.


      Fazit:

      Mit Saw 3 haben wir wieder eine hervorragende Fortsetzung, die in gewohnter Saw Manier überzeugen kann. Düstere und harte Unterhaltung.


      [film]7[/film]
    • Der beste Teil von allen...die Szene mit den Schweine-Kadavern ist schon krass :255:
    • ..fuer mich auch der beste saw, nach diesem teil hoert die saw reihe fuer mich auch auf. bei teil 4 geh ich noch mit, obwohl es da schon recht konstruiert wirkt. alles was danach kommt ist nur noch plump und lockt mich nicht mehr wirklich. hab auch bisher immer abgesehen mir die anderen teile zu besorgen, um diese mal wieder anzuschauen und wenn ich so drueber nachdenk, glaube ich nichts zu vermissen. ich betrachte die ersten drei auch unabhaengig von einander. teil 2 wuerde ich dem ersten auch vorziehen. der hype um das ganze war fuer mich hierum schnell vorbei, weil ich mich dann nur verarscht gefuehlt habe bei dem ganzen erklaerungsbloedsinn..
      65 66 65 - Beyond The Realms Of DOOM

      "There's evil on this island. An evil that won't let us get away. An evil that sends out an inhuman, diabolic power. I sense its vibrations now. The vibrations are an intense horror. It will destroy us! The very same way it did all the others! "