Ted



    • Produktionsland: USA
      Produktion: Scott Stuber, Seth MacFarlane, John Jacobs, Jason Clark, Wellesley Wild
      Erscheinungsjahr: 2012
      Regie: Seth MacFarlane
      Drehbuch: Seth MacFarlane, Alec Sulkin, Wellesley Wild
      Kamera: Michael Barrett
      Schnitt: Jeff Freeman
      Spezialeffekte: -
      Budget: -
      Musik: Walter Murphy
      Länge: ca. 106 Minuten
      Freigabe: FSK 16
      Darsteller: Mark Wahlberg, Mila Kunis, Seth MacFarlane, Giovanni Ribisi, Joel McHale, Patrick Warburton, Melissa Ordway u.v.m


      Inhalt: Mit 8 Jahren hat John einen Teddy geschenkt bekommen und wünscht sich, dass er echt wäre. Dieser Wunsch geht im eines Nachts in Erfüllung. Viele Jahre später sind John und TED gute Freunde. John Freundin hält ihn für unreif und wünscht sich mehr in der Beziehung. Sie stellt John vor die Wahl...


      Trailer:


      Kinostart in Deutschland: 02.08.2012
      Deutsche DVD & Blu-Ray Fassung: 06.12.2012


      Meinung von Weißherbst:

      Großartige, wahnwitzig ulkige Coming of Age, Fäkalhumor-Buddy-Beziehungskistenkomödie, oder besser gesagt das Dreigestirn des Lachens in Family Guy Spielfilmlänge. TED und sein Freund wachsen zusammen auf, mittlerweile 27 Jahre, doch das bereitet Probleme, vorallem bei Frauen, denn TED kifft, schleppt Nutten ab und ist zynisch bis zum geht nicht mehr und beeinflusst dadurch seinen Besitzer. Als eine Nutte von TED ins Wohnzimmer scheisst (!!!), eskaliert die eh schon fulminante Situation.

      Also TED ist so rein gar nicht, wie man sich sonst einen kleinen Kuschelteddy vorstellt. Allein die Tatsache, dass TED spricht ist absurd genug für eine Komödie diesen Formats und die vorangegangenen Fakten versprechen Dauerlacher ohne Ende, manchmal überprimitiv, manchmal herrlich naiv und ab und an herrlich fäkalbehaftet. TED ist ein Buddymovie dieser Generation, vielleicht zu frech, hart und mit dem Dampfhammer kommend, dass die Zielgruppe eher unter 30 auszumachen ist. Die Liebesstory nebenbei mit der Freundin ist nur Beiwerk für sämtliche Tragödien und Missverständnisse, die so einige heikle Situationen hervorrufen, denn allzu schmalzig wirds nie, da John immer recht kindische Aktionen gegenüber seiner Freundin bringt...

      zwischen Flash Gordon und Cannabis ist TED wohl die beste Teeniekomödie diesen Jahres. Irgendwo zwischen Nerdtum, American Guy Derbhumor und verpeiltem Kiffertum und Planlosigkeit ist TED immerhin einen Lacher wert, wird aber allzu verbissenen Personen oder Moralaposteln nicht recht schmecken.


      [film]8[/film]

      Meinung folgt - wird heute Abend gesichtet!
      "Menschen erschaffen gerne Monster. Und Monster ... zerstören eben ihre Schöpfer.!"

      Harlan Wade, F.E.A.R.
    • Gute Eröffnung P!ng0, ich freue mich wirklich auf Ted!
      So viele Frauen und so wenig Zeit....
      Mein Herz gehört nur meiner Mama und dem...
    • oh yeah ^^ ich liebe den trailer zu dem Film.. will den unbedingt noch anschauen lolp
      "Ich weiß auch, dass die einzige Möglichkeit, einen von den Geistern dieses Buches Besessenen aufzuhalten, darin besteht, seinen Körper völlig zu zertückeln."
    • Der Film schlägt ziemliche Wellen, der soll wohl ziemlich gut sein. Ich bin gespannt und riskiere mal einen Blick. Obwohl ich mir Mark Wahlberg als humorvollen Darsteller nicht wirklich vorstellen kann^^
      Arthur Spooner: "Ah, ihr jungen Leute mit eurem Gesundheits- und Schlankheitstick. Zu meiner Zeit hatte man mit Mitte fünfzig einen ordentlichen Herzinfakt. Und wir haben ihn zu schätzen gewusst!"
    • oh man, da gehen ja grad alle voll drauf ab. im kino werd ich mir den definitiv net ansehen, vielleicht später mal ausleihen oder aufs free tv warten
      leider ist es bei den meisten komödien so, dass alle guten szenen im trailer verwurstet sind und der rest des film dann durchschnittlich ist...
    • Großartige, wahnwitzig ulkige Coming of Age, Fäkalhumor-Buddy-Beziehungskistenkomödie, oder besser gesagt das Dreigestirn des Lachens in Family Guy Spielfilmlänge. TED und sein Freund wachsen zusammen auf, mittlerweile 27 Jahre, doch das bereitet Probleme, vorallem bei Frauen, denn TED kifft, schleppt Nutten ab und ist zynisch bis zum geht nicht mehr und beeinflusst dadurch seinen Besitzer. Als eine Nutte von TED ins Wohnzimmer scheisst (!!!), eskaliert die eh schon fulminante Situation. Also TED ist so rein gar nicht, wie man sich sonst einen kleinen Kuschelteddy vorstellt. Allein die Tatsache, dass TED spricht ist absurd genug für eine Komödie diesen Formats und die vorangegangenen Fakten versprechen Dauerlacher ohne Ende, manchmal überprimitiv, manchmal herrlich naiv und ab und an herrlich fäkalbehaftet. TED ist ein Buddymovie dieser Generation, vielleicht zu frech, hart und mit dem Dampfhammer kommend, dass die Zielgruppe eher unter 30 auszumachen ist. Die Liebesstory nebenbei mit der Freundin ist nur Beiwerk für sämtliche Tragödien und Missverständnisse, die so einige heikle Situationen hervorrufen, denn allzu schmalzig wirds nie, da John immer recht kindische Aktionen gegenüber seiner Freundin bringt...zwischen Flash Gordon und Cannabis ist TED wohl die beste Teeniekomödie diesen Jahres. Irgendwo zwischen Nerdtum, American Guy Derbhumor und verpeiltem Kiffertum und Planlosigkeit ist TED immerhin einen Lacher wert, wird aber allzu verbissenen Personen oder Moralaposteln nicht recht schmecken. 7-8/10
    • Original von inverted_repeat:

      .....leider ist es bei den meisten komödien so, dass alle guten szenen im trailer verwurstet sind und der rest des film dann durchschnittlich ist...


      Das trifft generell auf alle möglichen Filme verschiedener Genre´s zu lol

      @Marc: Coole Kritik, scheint kja echt was gutes zu sein :6:
      Arthur Spooner: "Ah, ihr jungen Leute mit eurem Gesundheits- und Schlankheitstick. Zu meiner Zeit hatte man mit Mitte fünfzig einen ordentlichen Herzinfakt. Und wir haben ihn zu schätzen gewusst!"
    • @Efren:
      Ja, schon lange nicht mehr so gelacht :)
      Wenn du willst, kannst du ja die kleine Kritik in den Ausgangspost einfügen. Da steht ja noch nichts.
      PS: Wahlberg steht die Rolle besser als man im Vorfeld glauben mag, da er eher einen Antihelden und Loser spielt...er ist selten witzig, eher kindisch...
    • Ok hätte ich jetzt nicht gedacht :)

      Jap dein Review isr in den Eröffnungspost reineditiert, Pingo kann seins allerdings gern dazu schreiben (zumindest hat er einen Vermerk im Post gemacht)
      Arthur Spooner: "Ah, ihr jungen Leute mit eurem Gesundheits- und Schlankheitstick. Zu meiner Zeit hatte man mit Mitte fünfzig einen ordentlichen Herzinfakt. Und wir haben ihn zu schätzen gewusst!"
    • oh gott danke für das review jetzt MUSS ich den film sehen :)
      :6:
      "Ich weiß auch, dass die einzige Möglichkeit, einen von den Geistern dieses Buches Besessenen aufzuhalten, darin besteht, seinen Körper völlig zu zertückeln."
    • Wollte ihn mir eigentlich nicht ansehen dachte das es wieder so ein Müll ist ist anscheinend aber doch nicht schlecht
      Von dem Geld das wir nicht haben, kaufen wir Dinge die wir nicht brauchen um Leuten zu imponieren die wir nicht mögen
    • Wenn der Film auf BD erscheint,dann wird der definitiv gekauft.Ich musste ja schon beim Trailer so laut lachen...Na da bin ich ja mal gespannt.Sieht dann wohl lustig im Regal aus.Fast nur Gewaltfilme und dann so ein Film lolp
    • Wer gerne ablacht ist hier total richtig der film startet brachial und lässt nie eine flaute aufkommen !!! manchmal kommen die gags so schnell geschossen das man sie gar nicht allle mitbekommt vor lachen......Muskelkatergarantie lol


      ich sage nur FUCK [film]9[/film]


      "Wenn in der Hölle kein Platz mehr ist, kommen die Toten auf die Erde zurück."

      _______________________

      In Gedenken an unseren Freund thor72, der am 5.3.2014 viel zu jung verstarb.

      Elantra, Hotte99, Three Finger, Skyr0se, Anyu, bossbitchOla, Samazone, Skilla, Nezyrael, Harry Warden, GrinsenderKürbis, Logge1002, Slayer, Dr.Gore, tom bomb, TripleSix, Fun, Skeletor, turborotz, Dr.Doom, Burns, Ghostface, Fulci1978, killercroc, Wassilis, Mbwun, Midnight, Early Grace
      _______________________

    • Ja FUCK ist der Film tatsächlich. :3:

      Kritik:

      Ted der Bär sieht echt Scheiße aus, da wünscht man sich den Yogi Bär, ja sogar den hässlichen Alf wieder her, das geht ja mal gar nicht, was man hier für einen ätzend langweiligen Stoffteddie präsentiert. Die erwachsenen Darsteller sind auch nicht besser, manche wie Mark Wahlberg spielen sehr blass, andere sehr peinlich, den Jungen an sich kann man zu Filmbeginn nicht wirklich etwas ankreiden, zumindest spielt er besser als alle anderen, aber wird im Film auch nicht lange vorkommen und nebem diesem ätzenden Teddy sieht eh jeder Darsteller lächerlich aus. Lustig ist der Film nicht, der Humor ist lediglich auf flachen Soap Niveau. Im Dialog geht es ums furzen und vulgäre Sprüche über die Homosexualität, das Anbaggern, das Tussihafte, Beir trinken und blablabla. Wirklichen Inhalt hat der Film nicht, es geht um Beziehung, Babys bekommen und Plüschbär toll finden, sowie sich verhalten wie ein Kleinkind im Erwachsenenalter. Der Film ist genau so mies wie Hangover und American Pie zusammen, wobei der American Pie - Klassentreffen aus diesem Jahr überraschenderweise ganz ok war, dass trifft hier aber nicht zu.

      Austauschbar, vulgär, Inhaltlich sehr dumm und öde mit einem äußerst peinlichen Plüschbär. Für Kinder ist der Film nichts, auch wenn der Teddy bestenfalls für 3-5 Jährige geeignet sein kann oder Leute die sich geistig auf dieser Altersstufe befinden. Ted ist nur etwas für die prollige, zugedröhnte Biertinker-Gesellschaft, die sich über vulgäres und perverses erfreuen ohne jeglichen Anspruch und Sinn für ungewöhnliches. Lieber noch zu Scary Movie greifen, als diese Hirnverblödung der künstlich abgehobenen, modernen Popkultur.

      [film]1[/film]

      Filmbewertung: 1-3 Schrott 4-5 belanglos 6-7 schauen möglich 8-10 sehenswert
      Dance in the Dark TOP 66 to 100 Daily Topically (Spotify) join in with 4+/6
    • Da schlägt er wieder zu, der Anti-Rebell-Ich hasse aus Prinzip Hypefilme- konsument, im besten Alter ab 30...
      Ist das jetzt der Zeitpunkt, in dem ich mit dem Kopf schütteln muss?
      Schonmal drüber nachgedacht, dass der Bär absichtlich so süss aussieht? Süße Hülle, dreckiger Kern?
      Und was hast du immer mit Soap-Niveau?
      Und nun noch eine Frage:
      Über was lachst du so?
    • Ich gehe zum Lachen in den Keller, da ist es schön Dunkel. lol

      Filmbewertung: 1-3 Schrott 4-5 belanglos 6-7 schauen möglich 8-10 sehenswert
      Dance in the Dark TOP 66 to 100 Daily Topically (Spotify) join in with 4+/6
    • Solangsam glaube ich das auch, aber jetzt mal ernsthaft, über welche Filme, Sorte von Humor kannst du lachen?
    • Doom ... was hast du im Vorfeld erwartet?
      Hast du dir überhaupt den Trailer reingezogen?
      Ted der Bär sieht aus, wie man sich halt einen Teddybär vorstellt, den ein kleiner Knirps geschenkt bekommt.

      lol lol + Kopschuss-Smiley lol lol
      Ich schaue keine Filme, Filme schauen mich!
    • Ich hätte es zwar nicht genau in Doom's Worte verpackt, seiner Kernaussage kann ich jedoch mehr als nur zustimmen. Platter gehts eigentlich kaum noch, unterirdische Dialoge, Anspruch und echter Humor sind hier Fehlanzeige.

      [film]1[/film]
    • Doom geht in Filme, von denen er den Trailer mies findet, um sie danach abzuwatschen. Ich meine, hey, wenn man den Trailer sieht, weiss man doch, was einen halbwegs erwartet? Warum geht man dann noch rein und bezahlt viel Geld?
      Alexisinked...auch noch.
      Solangsam glaube ich echt, ihr seid die Aus Prinzip - Anti - Fraktion, weil der ja so gehypt wurde...
      Natürlich ist der Humor platt, was erwartet ihr von einem Film mit kiffendem Bär, der sich Nutten aufs Zimmer bestellt?
    • Ich kenne Kifferfilme, in denen auch Nutten vorkommen ...
      Aber über die sollte man Stillschweigen bewahren.
      "Ted" sieht ordentlich aus.
      Denke dennoch, dass man die besten Szenen bereits im Trailer gesehen hat.

      Abwarten!
      Ich schaue keine Filme, Filme schauen mich!
    • Doom's Kritik ist mal wieder mehr als lächerlich.Wenn man sich wie Weißherbst schon richtig sagte den Trailer anschaut und sich im Vorfeld mal etwas informiert hätte von wem dieser Film ist bzw.aus wessen Feder er entstammt hätte wissen müssen was einen hier für eine Art Humor erwartet.Review also mal wieder wie so einige in der letzten Zeit absolut überflüssig.Doom lass die Reviews doch bitte weil du ja direkt mit einer Anti-Haltung an die Filme herangehst.Auch wenn ich mich wiederhole spar das Geld fürs Kino und geh gut essen oder sonstiges dafür.
    • Ich verlass mich da auch eher auf das Review von Weißherbst und die Meinung von Thor72. [film]1[/film] kann nicht sein, das grenzt ans Lächerliche (ohne den Film schon gesehen zu haben). Das da nicht mit Loriot-Humor und tiefsinnigen Dialogen jongliert wird, sieht man eigentlich schon vorher. Ich guck den mal.... :3:
    • und am besten vorher rauchen gehen :5:


      "Wenn in der Hölle kein Platz mehr ist, kommen die Toten auf die Erde zurück."

      _______________________

      In Gedenken an unseren Freund thor72, der am 5.3.2014 viel zu jung verstarb.

      Elantra, Hotte99, Three Finger, Skyr0se, Anyu, bossbitchOla, Samazone, Skilla, Nezyrael, Harry Warden, GrinsenderKürbis, Logge1002, Slayer, Dr.Gore, tom bomb, TripleSix, Fun, Skeletor, turborotz, Dr.Doom, Burns, Ghostface, Fulci1978, killercroc, Wassilis, Mbwun, Midnight, Early Grace
      _______________________

    • Doom lacht wohl nur über tote Babys im Clownskostüm :5: ....Ok das hätte jetzt Vizu geschrieben lol

      Ich schau ihn die Woche noch im Kino und bin total gespannt, was ich bisher so lese bestärkt mich nur noch mehr. Ich liebe solchen asozialen dreckigen Humor total, ich denke der wird was für mich :3:
      Arthur Spooner: "Ah, ihr jungen Leute mit eurem Gesundheits- und Schlankheitstick. Zu meiner Zeit hatte man mit Mitte fünfzig einen ordentlichen Herzinfakt. Und wir haben ihn zu schätzen gewusst!"
    • da wirst du nicht endtäuscht !!! einfach nur geiler ,abgefuckter,kranker scheiß der gut runter geht :6:


      "Wenn in der Hölle kein Platz mehr ist, kommen die Toten auf die Erde zurück."

      _______________________

      In Gedenken an unseren Freund thor72, der am 5.3.2014 viel zu jung verstarb.

      Elantra, Hotte99, Three Finger, Skyr0se, Anyu, bossbitchOla, Samazone, Skilla, Nezyrael, Harry Warden, GrinsenderKürbis, Logge1002, Slayer, Dr.Gore, tom bomb, TripleSix, Fun, Skeletor, turborotz, Dr.Doom, Burns, Ghostface, Fulci1978, killercroc, Wassilis, Mbwun, Midnight, Early Grace
      _______________________

    • Cool, schau ich mir definitiv an! Ich habe mich im Kino schon vor Lachen vom Sitz geworfen als der Bär das Anti-Gewitter-Lied abgegeben hat lol :2:. Doom hasst ihn, fast alle anderen finden ihn gut, da kann ich nix falsch machen. Vorher ne Pulle Bier, ein paar Kumpels einpacken und wir rocken das Kino lolp


      "das ist nicht möglih, einzig sabrina könnte man hart ran nehmen, die würde mit tollwütige hunde aus einer schüssel essen.. " Dr. Doom - Shoutbox am 22.08.2013
    • Ich hasse allgemein diese kitschig, niedlichen Plüschbärchen und Hässchen, schon als Kind, bis auf die Gummibärenbande. lol Kann mich nicht erinnern schon mal einen Film gesehen zu haben, wo so ein Bär derart peinlich, uncool und flach in Szene gesetzt wurde, selbst Alvin and the Chipmunks hat mehr Witz der oft, aber nicht immer anhand seiner popmodernen Perversätät auf den Magen schlägt. lol

      Filmbewertung: 1-3 Schrott 4-5 belanglos 6-7 schauen möglich 8-10 sehenswert
      Dance in the Dark TOP 66 to 100 Daily Topically (Spotify) join in with 4+/6
    • Du hast im Vorfeld und im Trailer nicht erkannt das es sich um nen herkömmlichen niedlichen Teddybären handelt und ihn dir dennoch angesehen?Was hat dich dann dazu bewogen wenn du sowas sowieso hasst?Ich begreif einfach nicht das man Filme anschaut die man im Vorfeld schon verurteilt und nicht mag.Mir wäre meine Zeit zu schade und kostbar um sie mit Dingen zu verbringen die ich nicht ab kann.
    • Schon vor einiger Zeit den Trailer gesehen (mehrmals) und wollte auch erst `nen Thread eröffnen - war ann aber zu faul lolp

      Ich für meinen Teil erwarte eine wahnsinnig witzige, stumpfe Komödie mit viel flachen Sprüchen und Szenen. Davon wird es sicherlich einiges geben!

      Gehirn aus, Film an! :6:
    • Wenn man nur den Trailer sieht, könnte man hier vielleicht auch etwas anderes erwarten: Da wirkt Ted eher wie ein koboldartiges Zauberwesen das ganz schön "fies" sein kann, zumindest war so mein erster Eindruck. Als ich den Film dann sah bestätigte sich dieses Bild allerdings überhaupt nicht, ganz im Gegenteil: Ted ist ein waschechter Kumpel der für seinen Freund John (Hier außerordentlich gut; Mark Wahlberg) durchs Feuer geht und ihm im Laufe des Films sogar ermöglicht, dessen Star Sam J. Jones (Flash Gordon) persönlich kennen zu lernen.

      Am meisten hat mich hier allerdings Mark Wahlberg überrascht. Hatte ich den doch in der Vergangenheit eher als uncharismatischen Muskelprotz in Erinnerung, so wirkt er hier (dank neuer Langhaarfrisur die das augenscheinlich unterstützt) wie ein lässiger Dude der mit 35 Jahren immernoch zur Hälfte Kind ist und sehr einfühlsam wirkt.

      Negativ muss ich dem Film allerdings anlasten das einige der Nebendarsteller viel zu unscheinbar und charakterlos scheinen, jedoch kann ich dafür keinen Punkt abziehen da selbst diese durch die 3 Hauptstars (John, Lori, Ted) förmlich nach oben gezogen und durch den gesamten Film getragen werden. Das witzige im Film sind natürlich zweifelsohne die Sprüche: Ziemlich vulgär und ordinär, aber immer mit einem Augenzwinkern.

      Mein Humor hat es total getroffen, ich habe Tränen gelacht. Und wenn man sich mal überlegt (Achtung kleiner Spoiler), das man echt traurig ist wenn ein Teddybär in Stofffetzen am Boden liegt und in der Mitte getrennt zu seien scheint, dann weiß man das es in diesem Film um viel mehr geht als um coole Sprüche.

      Der Film bietet mit Absicht keine schlussfolgernde Wahl was nun am Ende das wichtigere ist: Ob Liebe oder Freundschaft, denn hier wird gezeigt das beides sehr wichtig ist und man nie zwischen beiden entscheiden sollte... Für mich ganz klar, bis jetzt der Kinohit 2012! Gehe auf jeden Fall noch mal zu "Ted" ins Kino.

      [film]10[/film]
      Arthur Spooner: "Ah, ihr jungen Leute mit eurem Gesundheits- und Schlankheitstick. Zu meiner Zeit hatte man mit Mitte fünfzig einen ordentlichen Herzinfakt. Und wir haben ihn zu schätzen gewusst!"
    • Wie versprochen kommt auch mein Senf. Ich hätte mal bloß in Hotte's Wettecke wetten sollen, dass Doomi den Film negativ bewertet. Dann hätte ich jetzt gewonnen lolp


      Um es mal mit einer Aussage eines Freundes nach dem Film zu beginnen: Der Humor im Film trifft unseren Zeitgeist!
      Man muss sich nur die American Pie Reihe oder Hangover-Filme anschauen und wird erkennen, dass der Humor in eine ähnliche (nicht gleiche!) Richtung geht: Party, Drogen, F*cken, Fäkalien. Ganz ehrlich? Wir lachen über unsere eigene Doofheit und finden es auch noch toll. Das ist es doch, worüber vor allem die Jugend heute lacht - Doofheit, denn davon gibt es mehr als genug. Gipfeln tut dies dann in Werken wie "New Kids".

      Der Trailer bringt einige Kracher hervor und in demselben Stil ist der Film auch. Ein Teddybär und sein sehr volljähriger, aber unreifer Freund. Beide scheinen ungefähr auf dem geistigen Niveau eines 17-Jährigen hängen geblieben zu sein, was aber keinesfalls stört, denn es ist wirklich lustig. Natürlich ist es auch ein Film, in dem unser (menschlicher) Hauptdarsteller erwachsen werden soll, denn seine Freundin hält es nicht mehr mit ihm und seinem Teddybären aus. Wie vorherzusehen ist, geht alles in die Brüche, aber da wir uns auch in einem Liebesfilm befinden - Liebe zur Partnerin und auch Liebe zum besten Freund - geht natürlich alles gut aus. Wäre ja auch entgegen unseren Erwartungen.
      Von seiten der Schauspieler kann man nichts sagen. Auh wenn man Mark Wahlberg früher in actionlastigen Filmen gesehen hat, hat er spätestens mit "Die etwas anderen Cops" gezeigt, dass er für Komödien zu gebrauchen ist. So auch hier. Die Figur des John passt dazu noch ganz gut auf sein Äußeres. Mila Kunis ist - um es einfach zu sagen - eine echt geile Sau. Wenn auch eher Nebencharakter, macht sie ihre Rolle doch sehr gut und kommt als sehr reife Frau rüber - dem Gegenbild zu John.

      Spoiler anzeigen
      Um das ganze noch abzurunden, versuche ich mal einen Dialog des Films zu rekonstruieren:
      Ted hat ein Bewerbungegespräch im Supermarkt und der Filialleiter fragt ihn irgendwas, woraufhin er so etwas in der Art antwortet (korrigiert mich bitte!)
      "Weil ich deine alte geleckt habe."
      Dann meinte der Leiter sowas in der Art: "Sowas haben die anderen Bewerber mir noch nie gesagt."
      Woraufhin Ted: "Weil sie den Saft aus ihrer Dose noch im Mund haben."

      Ziemlich vulgär, aber absolut zum brüllen.


      Ted ist wohl der witzigste Film des Jahres. Ich denke mal, dass die Zuschauer nur bei Hangover so lachen konnten. Leider reihen sich manchmal Gag an Gag, sodass man manches gar nicht mitbekommt, weil man noch über den vorherigen lacht.
      Sonst auf jeden Fall zu empfehlen.

      PS: Bei einer traurigen Szene guckte mich mein Kumpel so traurig an, woraufhin ich so lautstark im Kino: "Alter, wenn du jetzt heulst..." lol

      [film]9[/film]

      Mindestens... :83:
      "Menschen erschaffen gerne Monster. Und Monster ... zerstören eben ihre Schöpfer.!"

      Harlan Wade, F.E.A.R.
    • Original von Vizu-Al:
      Denke dennoch, dass man die besten Szenen bereits im Trailer gesehen hat.


      Nein, hat man nicht ;)
      "Menschen erschaffen gerne Monster. Und Monster ... zerstören eben ihre Schöpfer.!"

      Harlan Wade, F.E.A.R.
    • Den Film muss ich sehen... auch (oder grade weil) Doom den Streifen wohl nicht in einem Satz mit Rambo, Running Man, Full Metal Jacket und Schindlers Liste nennen wird... lol
      The girl that silenced the world for 6 minutes...
      https://www.youtube.com/watch?v=Sj00vO48MTk
      Severn Suzuki

    • Original von P!ng0:

      Original von Vizu-Al:
      Denke dennoch, dass man die besten Szenen bereits im Trailer gesehen hat.


      Nein, hat man nicht ;)


      Muss ioch dir recht geben, ganz im Gegenteil! Die geilsten Szenen waren wohl zu hart für den Trailer :5: :6:
      Arthur Spooner: "Ah, ihr jungen Leute mit eurem Gesundheits- und Schlankheitstick. Zu meiner Zeit hatte man mit Mitte fünfzig einen ordentlichen Herzinfakt. Und wir haben ihn zu schätzen gewusst!"
    • Wird Donnerstag geschaut. Mal gucken, bin sehr gespannt, ich hoffe ich erwarte nicht zu viel :0:

      Werd dann auch mal kurz schreiben, wie er mir gefallen hat.
      Damn! How much damage can you do with a pen?
      (Eminem - Who knew)
    • Kurz und knapp: ich hab mich schlapp-gelacht! Der Film ist vulgär und alles andere als subtil. Brachialhumor der besonderen Art. Wer Family Guy oder American Dad macg sollte auch mit dem Humor von Ted vieles zu lachen haben. Ein extrem lustiger Film ohne Anspruch. Einfach Spaß haben!

      [film]8[/film]


      "das ist nicht möglih, einzig sabrina könnte man hart ran nehmen, die würde mit tollwütige hunde aus einer schüssel essen.. " Dr. Doom - Shoutbox am 22.08.2013
    • FUCK :6:


      "Wenn in der Hölle kein Platz mehr ist, kommen die Toten auf die Erde zurück."

      _______________________

      In Gedenken an unseren Freund thor72, der am 5.3.2014 viel zu jung verstarb.

      Elantra, Hotte99, Three Finger, Skyr0se, Anyu, bossbitchOla, Samazone, Skilla, Nezyrael, Harry Warden, GrinsenderKürbis, Logge1002, Slayer, Dr.Gore, tom bomb, TripleSix, Fun, Skeletor, turborotz, Dr.Doom, Burns, Ghostface, Fulci1978, killercroc, Wassilis, Mbwun, Midnight, Early Grace
      _______________________

    • Original von alexisinked:

      Ich hätte es zwar nicht genau in Doom's Worte verpackt, seiner Kernaussage kann ich jedoch mehr als nur zustimmen. Platter gehts eigentlich kaum noch, unterirdische Dialoge, Anspruch und echter Humor sind hier Fehlanzeige.

      [film]1[/film]


      Hab ich erst jetzt gesehen, dass du ihn genau so mies gefunden hast. Das hab ich schon einigemale gemerkt, dass wir eine relativ hohe Übereinstimmung haben, zumindest mehr als ich sie mit allen anderen hier hab. lol

      Filmbewertung: 1-3 Schrott 4-5 belanglos 6-7 schauen möglich 8-10 sehenswert
      Dance in the Dark TOP 66 to 100 Daily Topically (Spotify) join in with 4+/6