Wie wichtig ist Musik?

    • Wie wichtig ist Musik?

      Das muss natürlich jeder für sich selbst entscheiden. Wie wichtig sie allerdings sein kann, steht hier:

      salon.com/2012/09/02/everyone_needs_an_anthem/

      Hat mich ehrlich berührt.
      I'm the cool dad. That's my thing. I'm hip. I surf the Web. I text. LOL: laughing out loud. OMG: Oh my God. WTF: Why the face? Um you know, I know all the dances to High School Musical so..

      [ Dienstag | 23:48 ] <Anyu> also wenn three fingers würstchen einen agenten hat, dann muss ich es mal anerkennend schütteln
    • Ich höre am Tag mehrere Stunden Musik. Am Wochenende bin ich fast den ganzen Tag beschallt. Ohne wärs mir viel zu ruhig. Wenn keine Musik, dann müssen irgendwelche anderen Geräusche zu hören sein zb. Fernsehen, PC Games etc... lolp
      Ohne Musik könnte ich nicht leben, weil sie emotional befriedigend ist.
    • Sehe ich auch so, Musik ist mein Leben! Egal wie ich drauf bin, ob gut oder schlecht, Musik muss sein. Für mich gibt es nicht entspannenderes, als wenn ich abends nach Hause komme und erstmal Musik höre. Ich mache nicht den Fernseher an oder schaue einen Film, ich höre Musik.
      Damn! How much damage can you do with a pen?
      (Eminem - Who knew)
    • Musik begleitet mich schon seit Kindertagen...und das ist auch gut so.
      Ich verbinde z.b bestimmte Lieder mit Erinnerungen aus meiner Kindheit.
      Ohne Musik stirbt die Welt... :5:
      "I won't be a Rockstar. I will be a Legend." F. Mercury 1946-1991
    • Ich höre gern Musik und auch sehr oft. Es beruhigt einfach oder hilft über Langeweile hinweg.
      Arthur Spooner: "Ah, ihr jungen Leute mit eurem Gesundheits- und Schlankheitstick. Zu meiner Zeit hatte man mit Mitte fünfzig einen ordentlichen Herzinfakt. Und wir haben ihn zu schätzen gewusst!"
    • Hat eigentlich auch jemand den Artikel gelesen oder habt ihr nur stumpf auf den Titel reagiert? lol
      I'm the cool dad. That's my thing. I'm hip. I surf the Web. I text. LOL: laughing out loud. OMG: Oh my God. WTF: Why the face? Um you know, I know all the dances to High School Musical so..

      [ Dienstag | 23:48 ] <Anyu> also wenn three fingers würstchen einen agenten hat, dann muss ich es mal anerkennend schütteln
    • Original von Nezyrael:

      Hat eigentlich auch jemand den Artikel gelesen oder habt ihr nur stumpf auf den Titel reagiert? lol


      Habs gelesen...

      Er hat Krebs und Musik hilft ihm... doll.


      Musik berührt uns Menschen seit Jahrhunderten. Mir hat sie auch immer geholfen. Hab mir je nach Stimmung immer genau das rausgesucht, was mir am meisten gut tat.

      Ich denke noch heute an eine Autofahrt nach nem Wochenend-Urlaub. Mein Kumpel fuhr und ich hatte übelst Liebeskummer. Hab in ner Endlos-Schleife immer nur "Johnny the liar" von Philip Boa und "Over the Hills" von Gary Moore gehört... immer und immer wieder... hat geholfen. :0:
      The girl that silenced the world for 6 minutes...
      https://www.youtube.com/watch?v=Sj00vO48MTk
      Severn Suzuki

    • Ich fand den Artikel wirklich toll lolp
      I'm the cool dad. That's my thing. I'm hip. I surf the Web. I text. LOL: laughing out loud. OMG: Oh my God. WTF: Why the face? Um you know, I know all the dances to High School Musical so..

      [ Dienstag | 23:48 ] <Anyu> also wenn three fingers würstchen einen agenten hat, dann muss ich es mal anerkennend schütteln
    • Original von Nezyrael:

      Ich fand den Artikel wirklich toll lolp


      Is ja auch nice... aber imo kein Anlass, darüber in Rührungstränen auszubrechen. Gibt sicher Millionen von totkranken Menschen, denen Musik hilft.
      The girl that silenced the world for 6 minutes...
      https://www.youtube.com/watch?v=Sj00vO48MTk
      Severn Suzuki

    • Die Frage kann man nur mit ist sehr wichtig beantworten. Sie macht den Altag leichter.

      Filmbewertung: 1-3 Schrott 4-5 belanglos 6-7 schauen möglich 8-10 sehenswert
      Schwarzer Elektro - Aktuelle Playliste: Klick
      Tekkno - XTC - Acid - Paranoid (Playliste/The Hits): Klick
    • Musik bestimmt mein ganzes Leben. In der Schule oder Unterwegs immer mein Mp3 Player dabei, und bei mir zuhause läuft 24h Musik, auch Nachts und auch wenn ich nicht da bin. Ich liebe es in alle möglichen Bereiche zu gehen und habe oft persönliche Bindungen zu Liedern. Musik heitert mich emotional auf, wenn ich traurig sein will, hör ich musik und wen ich mich aufheitern will hör ich musik. Nichts könnte mich so nah erreichen wie Musik. In jedem Bereich finde ich meine Lieder, 80er, 60er, electro, crunk, house, metal, hardrock, hardcore, hardstyle, alternativ, episch, opern, musical, hiphop, army rap, rmb, funk, soul, jazz, blues, darkwave, deutsch rap (nein kein bushido..), bin offen für alles ausser Screamo, volksmusik, schlager und deutsch geschnulze wie Silbermond. Musik ist einfach das schönste das es für mich gibt. Müsste ich mich zwischen meinen Augen und meinen Ohren entscheiden, wäre es wohl definitiv die Ohren.

      @Wegen dem Artikel, morgens um 5 so viel Englisch lesen? Pack ich nicht lolp
    • Ich hebe den Thread mal aus der Versenkung hervor:

      Höre jeden Tag Musik, dabei findet sich fast jedes Genre außer Volksmusik, Schlager und einigen Metal-Arten.

      Ohne Musik könnte ich mir nicht vorstellen zu leben, es ist einfach ein Teil von mir, der möglichst nie fehlen sollte!
    • Musik ist schon extrem wichtig. Gerade als Musiker wüsste ich einfach nichts mit meiner Freizeit anzufangen. Musik ist mein Leben würde ich behaupten.
    • Original von Backspacer:

      Musik ist schon extrem wichtig. Gerade als Musiker wüsste ich einfach nichts mit meiner Freizeit anzufangen. Musik ist mein Leben würde ich behaupten.


      Erstmal möchte ich dich bei uns herzlich Willkommen heißen!

      Ich würde mich freuen wenn du dich mal richtig im Vorstellungs-Thread vorstellen würdest und uns mal verrätst was du für Musik machst. :0:

      Viele Grüße
      GrinsenderKürbis
      "Manche sehen mich nicht richtig, manche doch viel zu genau,
      meine Meinung ist mir wichtig, denn sie ist absolut Perfekt!"

    • Bescheuerte Frage. Musik ist die älteste (nicht langweilige) Kunstform der Menschheitsgeschichte. Laaaaange vor dem Film.

      Kurz gesagt... Ich kann ohne sie nicht leben. :118:
      Ich verfolge Euch! Egal, wann oder wo ... Ich werde Euch kriegen!
    • Ohne Musik würden viele Filme nicht funktionieren. Dazu kann sie immer wieder Hilfsmittel sein um in guten, wie besonders schwierigen Lebenssituationen hinwegzuhelfen sprich neue Kraft zu geben!
      Auch seine Gefühle in Musik auszudrücken ist enormer Vorteil für den Mensch. Kurz & Knapp: Musik ist nicht wichtig, sondern sie ist Sehr Wichtig!