Das Unbesiegbare Schwert

    • Das Unbesiegbare Schwert



      Originaltitel: Bai fa mo nü zhuan
      Herstellung: Hongkong 1993
      Regie: Ronny Yu
      Darsteller: Brigitte Lin, Leslie Cheung
      Francis Ng, Elaine Lui, Lam Kit Ying
      Genre: Fantasy
      Laufzeit: ca 85 Minuten
      Freigabe: FSK 18


      Inhalt:

      Eine gewaltige, mysterische Welt wird durch die Macht des Schwertes beherrscht. Während dieser Zeit der unerbittlichen Kämpfe um die Macht gehen Dynastien unter und tauchen wieder auf. Es gibt nur wenige unerschrockene Männer, die sich gegen das eiserne Gesetz des Schwertes behaupten können. Einer von Ihnen ist Jiang Hu, der im Kampf, gegen mächtige Feinde und mystische Gegner, versucht die Dynastie vor dem Untergang zu bewahren. (Quelle: OFDB)

      Meine Meinung:

      Oh La la, das unbesiegbare Schwert ist mal wieder einer solche Fantasy Filme die ich Liebe. herrlich übertrieben fliegende protagonisten und ab und zu eine humoristische Einlage. Die Story ist hier eigentlich auch nur nebensache denn es geht wie immer um den Kampf zweier parteien und die Liebe und wie es in der liebe mal so ist kann man das nicht entscheiden auf wem sie fällt also muss es einer aus den anderen Lager sein und so nimmt das Schicksal seinen Lauf. die schwertkämpfe sind gut choreografiert und das Blut spritzt nur so aus den Körper. Eigentlich wollt ich ein Bodycount dazu machen aber irgendwann war es nicht mehr zählbar :D

      Im übrigen ist das Bild teilweise noch nicht mal auf VHS Niveau.
    • ich fande bride with white hair 1und 2 damals nicht so berauschend obwohl ich auchvoll auf die fantasyswordsplay filme abfahre . aber hier wollte der funke nicht überspringen .
      naja is ja auch schon 12 jahre her das ich die gesehen habe .
    • Ein Fantasy Swordsplay Film der Extraklasse.Wunderschöne Landschaftsaufnahmen und prächtige Kulissen kombiniert mit einer exezellenten Kamerführung.Die Kostüme sind toll gemacht,der Soundtrack einfach Wunderbar.Die Kämpfe sind Top Choreographiert und genau so übertrieben wie es sich für einen Swordsplay Film gehört,I Love it!
      Der Bodycount ist ordentlich und hier und da spritzt das Blut nur so in strömen aber nie selbstzweckhaft.Auch die inzestiösen Siamesischen Zwillinge haben mir als Bösewicht gut gefallen,herrlich durchgeknallt.Ronny Yu hat hier einen echten Klassiker geschaffen der es verdient gesehen zu werden!

      Zur DVD:
      Das Bild fand ich eigentlich ganz gut für einen 13 Jahre alten Film.Aber die Untertitel sind ein wenig schlampig gemacht.Ein paar Rechtschreibfehler sind mir regelrecht ins Auge gesprungen.Außerdem wird oft noch was übersetzt als gar keiner mehr was sagt.
      Mainstream is Dead,Dead,Dead!!

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Rasierklingenesser ()

    • Beide Teile sind jetzt ab 16 freigegeben.
      Rechte liegen bei Koch Films, mit einer Auswertung dürfte bald zu rechnen sein.
      Für Teil 2 bedeutet es dann die erstmalige VÖ in Deutschland.
      >>> <<<

      --------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
      --------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------