Mara - Wenn du einschläfst, wird sie dich holen!

    • Mara - Wenn du einschläfst, wird sie dich holen!



      Produktionsland: Großbritannien
      Produktion: James Edward Barker, Mary Aloe, Gordon Bijelonic, Michael Clofine, Mitchell Welch uva.
      Erscheinungsjahr: 2018
      Regie: Clive Tonge
      Drehbuch: Jonathan Frank, Clive Tonge
      Kamera: Emil Topuzov
      Schnitt: Jessica Kehrhahn, Simon Reglar
      Spezialeffekte: Bill Johnson
      Budget: ca. 5.000.000$
      Musik: James Edward Barker
      Länge: ca. 94 Minuten
      Freigabe: FSK 16
      Darsteller: Olga Kurylenko, Javier Botet, Mitch Eakins

      Inhalt:

      Es geht hier um Schlaflähmung und erzählt von einer Psychologin, der ein Fall zugewiesen wird, bei dem ein Mann scheinbar im Schlaf von seiner Frau ermordet wurde. Ihre Untersuchungen führen die Psychologin zu einer Volkslegende über einem Dämon. Als dieser Dämon auf sie aufmerksam wird, wird sie selbst zum Opfer und muss versuchen, den Fluch loszuwerden.


      Trailer:


      Deutsche DVD & Blu-Ray Fassung 07.12.2018

      Filmbewertung: 1-3 Schrott 4-5 belanglos 6-7 schauen möglich 8-10 sehenswert
      Electro in the Dark (Spotify Playliste)
    • Der Film kommt tatsächlich noch.
      Weitere Darsteller neben der Kurylenko sind, Javier Botet, Melissa Bolona, Craig Conway, Lance E. Nichols, Rosie Fellner, und Jacob Grodnik.

      Regie führt ein gewisser Evil C. der wie oben fälschlicherweise stehend "Clive Tounge" gedreht hat, und das nicht der Regisseur ist.



      So viele Frauen und so wenig Zeit....
      Mein Herz gehört nur meiner Mama und dem...


    • So viele Frauen und so wenig Zeit....
      Mein Herz gehört nur meiner Mama und dem...
    • So viele Frauen und so wenig Zeit....
      Mein Herz gehört nur meiner Mama und dem...
    • So viele Frauen und so wenig Zeit....
      Mein Herz gehört nur meiner Mama und dem...






    • So viele Frauen und so wenig Zeit....
      Mein Herz gehört nur meiner Mama und dem...
    • So viele Frauen und so wenig Zeit....
      Mein Herz gehört nur meiner Mama und dem...
    • So viele Frauen und so wenig Zeit....
      Mein Herz gehört nur meiner Mama und dem...
    • Gequirlte Affenscheisse.
      Das einzig gute an dem Film war das er recht CGI frei ist.
      Aber der Rest ist hanebüchener Elefanten Durchfall.

      [film]3[/film]
    • Rumpstumper schrieb:

      hanebüchener Elefanten Durchfall.
      Hast du den schon gesehen. :3:

      Filmbewertung: 1-3 Schrott 4-5 belanglos 6-7 schauen möglich 8-10 sehenswert
      Electro in the Dark (Spotify Playliste)
    • Das war harte Kost ja, vor allem optisch mit den grauen Hausmauern und der schwachen Bildoptik allgemein und die Story ist langweiliger, holperig vorgetragener Shit. Das Beste hieran ist noch die Chor hafte Musikuntermalung, dass einzige was Stimmung erzeugt, in diesem Geistermumpitz.

      [film]3[/film]

      Filmbewertung: 1-3 Schrott 4-5 belanglos 6-7 schauen möglich 8-10 sehenswert
      Electro in the Dark (Spotify Playliste)
    • Die Optik ist wirklich schlimm, vor allem anfangs denkt fühlt man sich in einem älteren Asylum Film versetzt.
      Die Optik wirkt billig.
      Ebenso der „Geist“ ich hatte eher Mitleid mit diesem Wesen, Grusel wurde durch diese Erscheinung leider kaum verbreitet.
    • Oha, wie immer, die Geister dich mich nicht riefen, es ist so todlangweilig.
      Keine Ahnung wie man sich dafür immer wieder begeistern soll, vor allem wenn es so belanglos gezeigt wird wie hier.

      [film]3[/film]
      So viele Frauen und so wenig Zeit....
      Mein Herz gehört nur meiner Mama und dem...