No Way Out - Gegen die Flammen

    • No Way Out - Gegen die Flammen



      Originaltitel: Only the Brave
      Produktionsland: USA
      Produktion: Molly Smith , Jeremy Steckler , Michael Menchel , Dawn Ostroff, Thad Luckinbill sowie Trent Luckinbill und Lorenzo di Bonaventura
      Erscheinungsjahr: 2018
      Regie: Joseph Kosinski
      Drehbuch: Ken Nolan und Eric Warren Singer
      Kamera: Claudio Miranda
      Schnitt: Billy Fox
      Spezialeffekte: Michael Meinardus
      Budget: ca. 38.000.000$
      Musik: Joseph Trapanese
      Länge: ca. 134 Minuten
      Freigabe: FSK 12
      Kinostart in Deutschland: 03.05.2018
      Deutsche DVD & Blu-Ray Fassung: 11.10.2018


      Darsteller:

      Jennifer Connelly
      Miles Teller
      Taylor Kitsch
      Josh Brolin
      Jeff Bridges
      Andie MacDowell

      Handlung:

      Im Juni 2013 brennt buchstäblich der Baum, Feuerwehrmänner bekämpfen einen verheerenden Waldbrand in Yarnell, der 19 ihrer Männer das Leben kostete.
      Die Film basiert auf deren Geschichten.

      So viele Frauen und so wenig Zeit....
      Mein Herz gehört nur meiner Mama und dem...
    • Was mag ich so Filme, eigentlich.
      Denn "No Way Out" ist wie aus den 80er jahren entsprungen, was per se ja gut sein kann, es hier aber nicht ist.
      So viel Pathos das es einem schlecht wird, der Drogensüchtige der zum Liebling der Truppe wird, Romanzen wohin man schaut, Heldenhafte Figuren all über all, und Bilder wie aus dem Katalog gemacht.
      Mag schön aussehen, unterhält nur heute niemanden mehr.

      [film]5[/film]
      So viele Frauen und so wenig Zeit....
      Mein Herz gehört nur meiner Mama und dem...
    • Kurzfassung:
      Ein Drogenjunky erfährt das seine Alte Schwanger ist mit der er ne Sexbeziehung bzw Sex gehabt hat.Er will nun einen auf verantwortungsvollen Vater machen um für das Kind und für seine alte sorgen zu können.Gesagt getan...er besorgt sich nen Job als Feuerwehrmann wird zu anfangs verarscht und als Junky abgestempelt und muss sich nun als Neuling beweisen.Dramaeinlagen sowie sinnlose konversationen sind hier Programm...Nein es sind nicht die Feuerbrände, denn die werden nebenbei häppchenweise serviert.Wer sich hier einen Katastrophenfilm erwartet wird schwer enttäuscht werden.Die übliche Grütze...Nach einer wahren begebenheit.
      Muss man nicht gesehen haben, ich zumindest nicht.
      [film]5[/film]