Nanouk



    • Produktionsland: Bulgarien, Deutschland, Frankreich
      Produktion:
      Erscheinungsjahr: 2018
      Regie: Milko Lazarov
      Drehbuch: Simeon Ventsislavov und Milko Lazarov
      Kamera: Kaloyan Bozhilov
      Schnitt: Veselka Kiryakova
      Visuelle Effekte: Tim Kiessig
      Budget: ca. -
      Musik: Penka Kouneva
      Länge: ca. 96 Minuten
      Freigabe:
      Deutscher Kinostart: 18. Oktober 2018

      Darsteller:

      Mikhail Aprosimov
      Feodosia Ivanova
      Sergei Egorov
      Galina Tikhonova
      Afanasiy Kylaev

      Handlung:

      Weit abgelegen in der einsamen Eiswüste Jakutiens, ein Paar lebt von den einfachen Dingen, wie Eisfischen.
      Die Kinder sind lange fort.
      "Nanouk" gewährt Einblicke in eine für uns völlig unbekannte Welt.

      So viele Frauen und so wenig Zeit....
      Mein Herz gehört nur meiner Mama und dem...