Titans






    • Bei Netflix wird es bald eine neue DC-Serie geben, Titans. Es geht um ein Team von Superhelden angeführt von Dick Grayson (Robin). Auch sie bekämpfen das Böse umd Verbrecher.
      In der Serie sollen u.a dabei sein: Starfire, Raven, Beast Boy.

      Die 1. Staffel mit wohl 12 Episoden startet am 11. Januar 2019 bei Netflix. (Es heißt eine 2. Staffel sei schon genehimimigt.) Außerdem hab ich was gehört im Staffeöfinale soll ein
      Spoiler anzeigen
      böser Batman
      auftauchen!

      Hinter der Serie stehen z.B. Akiva Goldsman und Greg Berlanti. (Berlaanti steht z.B. auch hinter "Arrow".)


      Bin mal gespannt. Von den DC-Serien finde ich jetzt "Gotham" und "Arrow" am Besten. (Die anderen gucke ich gar nicht mehr.) Wobei ich glaube wenn man sich hier Mühe gibt könnte es was sein/werden. Mal abwarten...




      Deutschlandstart: 11. Januar 2019 (Netflix)

      Dieser Beitrag wurde bereits 6 mal editiert, zuletzt von Dr. Sam Loomis ()

    • Die Action sieht ja schon einmal viel versprechend aus. Dazu noch ein schön düsterer Look...
      Vielleicht endlich mal eine Superheldenserie, die ich mir angucken kann.
      Kein Smartphone und Facebook Account aber trotzdem glücklich!

    • Hab jetzt 2 Folgen "Titans" geguckt und es gefällt mir soweit gut. Die Serie ist recht hart (Z.B. die Kampfszenen.) :6: und der Look ist wirklich recht düster.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Dr. Sam Loomis ()

    • Kritik:

      Gelernt hat die Netflix Produktionsmaschine aus dem Marvel-Serien Disaster oder sagen wir mal Fehlern. Wenn ich jetzt hier Vergleichen muss mit Gotham oder Arrow, dann fällt die Handlung von Beginn an ein bissel ähnlich aus, es beginnt wegen der Handlung Interesse aufzubauen die zwar witzig, aber nicht zu albern ist, denn die Charaktere sind schon ernst gehalten. Es stecken hier zudem die Erschaffer der guten Flash Serie dahinter, also der Apfel fällt nicht weit vom Stamm. Was vor allem stimmt ist der Härtegrad, samt der Mordszenen. Die CGI-Effekte sehen dabei streckenweise auch etwas billig aus, wie man das auch von anderen DC Serien kennt, aber die Inszenierung der Mordszenen ist abwechslungsreich und damit gut anzusehen.

      Was machen Wachmänner am lieben in der Nachtschicht? Richtig, Computerspiele mit der Konsole zocken. :3: Zumindest ist die Serie Zeitgemäß, dass konnte man von den Marvel Serien nun wirklich nicht behaupten, die auf Netflix zuvor liefen. Es werden viele Geheimnisse um die Charaktere bewahrt, was es interessant macht. So gesehen ist die 1.Episode sogar noch mit die Schwächste und nicht wie man das bei zu gehypte Serien oft auch sieht, dass nur die 1.Episode überhaupt Potenzial erkennen lässt, bevor es sich dann derb streckt. So ein wenig wie Gotham oder The Dark Knight (Kinofilm) wirkt die kühle Atmosphäre, gut es spielt ja auch in dem selben Universum. Der Style der Charaktere wirkt jetzt nicht all zu Retro wie es die 70er bis 80er Musiktracks und einige Kulissen stetig wiedergeben, sondern mit den bunten Haaren mehr Techno und Moderne, auch eine Künstlichkeit dazu, genau so wie in Gotham in Grunde noch mal. Es gibt einige Rückblicke auf die Kindheit von Robin (aus Batman), somit DC Fans definitiv interessiert sein sollten. Darsteller sind in Ordnung, nichts an herausragender Performance wie teils in Gotham, aber auch niemand der in seine Rolle nicht rein passen würde. Nach 3 Episoden werde ich hier gerade definitiv durchschauen, denn mit 11 Episode ist die Serie auch nicht wirklich in die Länge gezogen.

      [film]8[/film]

      Filmbewertung: 1-3 Schrott 4-5 belanglos 6-7 schauen möglich 8-10 sehenswert
      Dance in the Dark TOP 66 to 100 Daily Topically (Spotify) join in with 4+/6
    • Hab die Staffel nun durch. Weitere Highlights: Minka Kelly (Dawn Granger) macht in der 9. Episode mal die Hüllen frei, Arsch und Brüste sind Bombe.

      Vor allem die Härte und Gruselstimmung welche zu Verfilmungen von DC Comics oft dazu gehört, wurde endlich mal richtig umgesetzt, hätte man nicht unbedingt gleich von den Teen Titans erwartet, aber so muss es aussehen.
      In Episode 11 erfahren wir,
      Spoiler anzeigen
      dass Jim Gordon vom Joker getötet wurde, nachdem Alfred zuvor schon gemordet wurde, dadurch ist Batman durchgeknallt, der selbst von Roben am Ende zertreten wird.


      Die ein oder andere Episode hätte zwar noch etwas schneller oder interessanter sein können, aber mit dieser Comic-Serie darf man mal zufrieden sein auf Netflix.

      Filmbewertung: 1-3 Schrott 4-5 belanglos 6-7 schauen möglich 8-10 sehenswert
      Dance in the Dark TOP 66 to 100 Daily Topically (Spotify) join in with 4+/6
    • Hab die Staffel nun auch durch: Fand sie sehr gut. Wie gesagt, mag die Härte u. die düstere Atmosphäre! Die Darsteller find ich auch in Ordnung.
      Die Final-Folge fand ich stark:
      Spoiler anzeigen
      In Gotham, mit einem durchgedrehten Batman
      Cool war auch die Szene nach dem Abspann, macht das Warten auf Staffel 2 schwer. Bin gespannt.


      Gebe
      [film]8[/film]
    • Batman wird hier aber keine Rolle mehr spielen, ausser in sein Kostüm hat jemand anderer gesteckt, dass glaub ich aber nicht. Ist auch gut so, die Serie soll sich um die 2 Roben drehen.

      Filmbewertung: 1-3 Schrott 4-5 belanglos 6-7 schauen möglich 8-10 sehenswert
      Dance in the Dark TOP 66 to 100 Daily Topically (Spotify) join in with 4+/6
    • Es gibt Gerüchte
      Spoiler anzeigen
      Deathstroke
      könnte in der 2. "Titans"-Staffel auftauchen! :6: Das wäre cool. Es soll wohl einen Casting-Aufruf geben der auf
      Spoiler anzeigen
      Deathstrokes Sohn Joseph Wilson
      hinweisen soll.
    • Es heißt
      Spoiler anzeigen
      Superboy
      spielt in der 2. "Titans"-Staffel mit. Ein Joshua Orpin soll ihn spielen.
    • Es heißt Titans" Staffel 2 könnte so im Januar 2020 bei Netflix zu sehen sein. Weiß aber nicht wie sicher das ist.

      Und es gibt ein Foto von Stargirl (Gespielt wird sie von Brec Bassinger.):




      (Quelle: gamespot.com)

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Dr. Sam Loomis ()

    • Der Body passt da rein, heiss :3:

      Filmbewertung: 1-3 Schrott 4-5 belanglos 6-7 schauen möglich 8-10 sehenswert
      Dance in the Dark TOP 66 to 100 Daily Topically (Spotify) join in with 4+/6
    • Uhi, sehr schön . :6: Es heißt in der 2. "Titans"-Staffel wird man Bruce Wayne also Batman öfter zu sehen bekommen! Er wird gespielt von Ian Glen ("Game of Thrones").


      (Quelle vom Bild: imdb.com)
    • Eine "Titans"-Darstellerin hat gesagt das Staffel 2 so Ende September oder Anfang Oktober 2019 starten könnte.
      (Das ist wohl aber noch nicht offiziell.)

      Wäre aber schön.
    • "Titans" Staffel 2 soll am 6. September 2019 starten. Sie hat wohl 15 Folgen. (Allerdings gilt das wohl für einen Sreamingdienst mamens DC Universe. Weiß nicht was mit Netflix ist.)


      Hoffentlich bleibt die Serie bei Netflix. Freue mich so auf Staffel 2.
    • Wahrscheinlich ab Januar oder Februar 2020 auf Netflix abrufbar.

      So viele Frauen und so wenig Zeit....
      Mein Herz gehört nur meiner Mama und dem...
    • Freue ich mich sehr drauf. :6: Hoffentlich wird Staffel 2 genauso stark wie die 1.
      (Cool das
      Spoiler anzeigen
      Deathstoke
      nit dabei ist.)
    • Die Serie überraschte mich Positiv, die Idee den Batman "Helfer" Robin als gefallen Held eine Rolle zu geben
      wurde sehr schön umgesetzt.
      An Superhelden Serien wird es mir eigentlich gerade etwas zuviel des Guten, Titans sticht aber noch aus der Masse.
      Bin gespannt wie es weitergeht.
      Die Serie hat es derbes, wie Punisher zum Bespiel.
    • Es heißt das zwar das man zwar
      Spoiler anzeigen
      Bruce Wayne
      in Staffel 2 sehen wird, aber wohl nicht als

      Wobei ich das bei "Titans" sogar gut u. interssanter finde.
    • "ER" wird ja oft genug genannt in der Serie.
      Der Konflikt zwischen Robin und "IHM" zeiht sich ja wie ein Faden durch die Serie.

      Ich denke mal, je nach Erfolg der Serie, wird man sich offen lassen "Ihm" einen Auftritt zu geben.
      Der Weg den Robin einschlägt, legt natürlich den Grundstein für einen Auftritt.
    • Noch ein Trailer zu Staffel 2. Die 1. Staffel hat mir sehr gefallen u. der Trailer sieht recht gut aus.
      (Freue mich auf
      Spoiler anzeigen
      Deathstroke
      . )

    • Noch jemand könnte auftauchen:

      Es gibt Gerüchte in "Titans"-Staffel 2 würde auch
      Spoiler anzeigen
      Superman
      auftauchen!


      Wäre ne coole Sache. Würde mich darüber freuen. :6:

      Übrigens, noch etwas trauriges: Beim Dreh der 2. Staffel soll es einen Toten gegeben haben. Bei Proben für einen Auto-Stunt soll ein Special-Effects-Coordinator ums Leben gekommen sein.
    • Die 3. Staffel "Titans" wurde angekündigt! In den USA wohl so im Herbst 2020.

      Freue nich zwar erstmal auf Staffel 2, aber finde es schön das die Serie noch weitergeht. :6:
    • Da freue ich mich doch mal^^.
      Die gefiel mir von den ganzen B Superhelden noch am besten.
      Was bis jetzt so auf den Markt geworfen wurde, so Doom Patrol u. a da wirds qualitativ schnell schlecht.
    • Doom Patrol war Teilweise echt ein Witz was da an Superheldenzeug geboten wurde mit vollkommen überzogene Kritik.

      Filmbewertung: 1-3 Schrott 4-5 belanglos 6-7 schauen möglich 8-10 sehenswert
      Dance in the Dark TOP 66 to 100 Daily Topically (Spotify) join in with 4+/6