Ayka



    • Produktionsland: Russland, Deutschland, Polen, Frankreich, Kasachstan und China
      Produktion: Anna Wydra, Martin Hampel , Thanassis Karathanos und Sergei Dvortsevoy
      Erscheinungsjahr: 2018
      Regie: Sergei Dvortsevoy
      Drehbuch: Sergei Dvortsevoy, Gennadiy Ostrovskiy
      Kamera: Jolanta Dylewska
      Schnitt: Sergei Dvortsevoy und Petar Markovic
      Produktions Design: Olga Yurasova
      Budget: ca. -
      Sound: Joanna Napieralska
      Länge: ca. 100 Minuten
      Freigabe: FSK 12
      Deutscher Kinostart: 18. April 2019

      Darsteller:

      Samal Yeslyamova als Ayka
      Polina Severnaya als Administrator
      Andrey Kolyadov als Victor

      Handlung:

      Aykas leben ist mehr wie schwierig und schelcht, sie ist illegale kirgisische Einwanderin , wohnt in Moskau und hat kein Geld.
      Nun ist sie Schwanger, flieht nach der Geburt aus dem Krankenhaus.
      Zu hause ist es ebenfalls aussichtslos, sie schuldet Geld, und nun wird es endgültig eingefordert.

      So viele Frauen und so wenig Zeit....
      Mein Herz gehört nur meiner Mama und dem...
    • So viele Frauen und so wenig Zeit....
      Mein Herz gehört nur meiner Mama und dem...