7500



    • Produktionsland: Deutschland, Österreich
      Produktion: Jonas Katzenstein, Maximilian Leo
      Erscheinungsjahr: 2019
      Regie: Patrick Vollrath
      Drehbuch: Patrick Vollrath, Senad Halilbašić
      Kamera: Sebastian Thaler
      Schnitt: Hansjörg Weißbrich
      Visuelle Effekte: Rolf Muetze
      Budget: ca. -
      Sound: Daniel Iribarren
      Länge: ca. 92 Minuten
      Freigabe: FSK 12
      Deutscher Kinostart: 26. Dezember 2019

      Darsteller:

      Joseph Gordon-Levitt: Tobias Ellis
      Omid Memar: Vedat
      Aylin Tezel: Gökce
      Murathan Muslu: Kenan
      Paul Wollin: Daniel
      Aurélie Thépaut: Nathalie
      Cornel Nussbaum: Peter
      Carlo Kitzlinger: Michael Lutzmann
      Nino Porzio: Steward
      Max Schimmelpfennig: Student
      Denis Schmidt: Ramp Agent

      Handlung:

      Für den Kopiloten Tobias Ellis scheint es ein ganz normaler Arbeitstag zu werden.
      Wie immer bereitet er routiniert den Start des Flugzeugs vor und bringt den Airbus A319 gemeinsam mit dem älteren und erfahreneren deutschen Piloten Michael Lutzmann sicher in die Luft.
      Es soll von Berlin nach Paris gehen.
      Auch Tobias' deutsch-türkische Freundin Gökçe, die als Stewardess für dasselbe Unternehmen arbeitet, befindet sich ebenfalls an Bord.

      Doch dann hört man an Bord des Flugs 7500 plötzlich Geschrei.
      Drei muslimische Extremisten versuchen das Cockpit zu stürmen, als es Kinan gelingt, sich hineinzuwinden und Michael schwer zu verletzen, schlägt ihn Tobias bewusstlos und fesselt ihn an einem Sitz im Cockpit.

      Lediglich über einen Schwarz-Weiß-Monitor kann Tobias sehen, was draußen geschieht.
      Manchmal ist es zu viel für ihn, weshalb er das Gerät ausschaltet.
      Um die Passagiere an Bord des Flugzeugs nicht zu gefährden, muss er dennoch mit den Männern verhandeln.
      Alle wollen sie einfach nur überleben, doch dazu brauchen sie den jeweils anderen, dann gelingt es dem 18-jährigen Terroristen Vedat doch in das Cockpit zu gelangen...

      So viele Frauen und so wenig Zeit...

      Mein Herz gehört nur meiner Mama und dem...
    • Hintergründe:

      7500, der Titel des Films, bezieht sich nicht nur auf die Nummer des Airbus-Flugs, die Zahlenkombination 7500 ist in der internationalen Luftfahrt auch der Emergency Code für eine Flugzeugentführung.

      7500 ist ein Thriller von Patrick Vollrath, der am 9. August 2019 beim Locarno Festival seine Weltpremiere feierte und am 26. Dezember 2019 in die deutschen Kinos kommen soll.
      Es handelt sich um Vollraths Langfilmdebüt.
      Im Film, der ausschließlich im Cockpit eines Airbus A319 spielt, übernimmt Joseph Gordon-Levitt die Hauptrolle des Ko-Piloten Tobias Ellis, der sich gegen den Versuch einer Gruppe junger Männer, in das Cockpit einzudringen, behaupten muss.
      So viele Frauen und so wenig Zeit...

      Mein Herz gehört nur meiner Mama und dem...