Stay Alive - Überleben um jeden Preis

    • Stay Alive - Überleben um jeden Preis



      Produktionsland: USA
      Produktion: Anne Jordan, Johnny Martin und Rabih Aridi
      Erscheinungsjahr: 2021
      Regie: Johnny Martin
      Drehbuch: Matt Naylor
      Kamera: Martim Vian
      Schnitt: Phil Norden
      Visuelle Effekte: J.D. McKee
      Budget: ca. - 4.000.000 Mio US $
      Musik: Frederik Wiedmann
      Länge: ca. 92 Minuten
      Freigabe: FSK 16
      Deutsche DVD & Blu-Ray Fassung: 02.04.2021

      Darsteller:

      Tyler Posey
      Donald Sutherland
      Robert Ri'chard
      Eric Etebari
      John Posey
      Summer Spiro
      Margarita Reyes

      Handlung:

      Aidan erlebt den Ausbruch der Infektion zuhause, die Welt bricht auseinander.
      Ausserhalb seiner Wohnung lechtzen die Infizierten nach Blut, Aidan beginnt seine Vorräte zu rationieren und bereitet sich auf das Ende vor.

      Mein Herz schlägt für meine Mama &

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von tom bomb ()

    • Deutscher Titel umbenannt auf "Stay Alive: Überleben um jeden Preis".

      Mein Herz schlägt für meine Mama &
    • Erscheint nun ca. 02.04.2021 von Capelight ungekürzt auf DVD & BD ;



    • Na prima, hier können die Infizierten zwar sprechen und klettern - keiner weiss warum - aber intelligenter macht sie das dann doch nicht.
      Viel verschenktes Potenzial kann man immerhin vorfinden, schade drum.
      Wenn man sich schon im umkämpften Zombie Markt behaupten will, warum dann nur so einfallslos?

      [film]5[/film]
      Mein Herz schlägt für meine Mama &
    • Die Liebes-Fernbeziehung wirkt aufgesetzt fröhlich, wie in einem Mainstream-Drama, passt irgendwie nicht zur Apokalypse. Der Film hat einige spannende Momente zu bieten wo ich dachte ok das ist ja doch ganz gut, als ganzes wirkt es aber immer mal wieder zu eigenwillig im Klamauk um wirklich Rund zu sein. Die Zombies können abgehakt sprechen und Rennen sowie Springen, sie sind physisch sogar etwas besser drauf als ein Mensch. Dafür aber den IQ einer Knallerbse, wenn sie dann plötzlich nur im Gang rumstehen. Das macht einfach die bedrückende Stimmung kaputt, auch dass sich die 2 Hauptdarsteller stetig angrinsen und ersichtlich Sex haben wollen, passt nicht zur Bedrohung. Der Härtegrad ist hingen ok, die Großraumsiedlung mit Hochhäuser ansprechend gewählt um eigentlich richtig zu schaudern.

      So ist auch Johnny Martin‘s (Skeleton Man) neuster Streich im grauen Durchschnittsbereich des Zombiefilms zu finden.
      Wahrscheinlich der Film von ihm mit dem bisher größten Potenzial. Handwerklich gut gemacht, Schauspieler gut besetzt, aber fröhliche Gesichter und Klamauk passt mal nicht mit Horror zusammen, außer es soll Trash sein, dafür ist die Produktion zu gut.

      [film]5[/film]


      Meine unbekannte Youtube Underground-Playliste (Synth Pop, Dark Wave, EBM, NDH) :
      Spoiler anzeigen