LOL: Last One Laughing

    • LOL: Last One Laughing



      Produktion: 2021 -
      Herstellungsland: Deutschland
      Regie: Ladislaus Kiraly
      Episoden:
      Darsteller: Michael Herbig, Anke Engelke, Barbara Schöneberger, Carolin Kebekus, Kurt Krömer, Max Giermann, Mirco Nontschew, Rick Kavanian, Tedros Teclebrhan, Torsten Sträter, Wigald Boning, Fabien Kachev

      Inhalt:

      Konzept. In LOL: Last One Laughing treten verschiedene Comedians im Kampf um 50.000 Euro Preisgeld für einen guten Zweck gegeneinander an. Die Teilnehmer halten sich für die Dauer von sechs Stunden in der Kulisse einer Wohnung auf und präsentieren einander gegenseitig kurze Auftritte.

      Trailer:


      Deutschlandstart:
      Staffel 1: 01.04.2021 (Amazon Prime)
      Staffel 2: 01.10.2021 (Amazon Prime)
      Staffel 3: 14.04.2022 (Amazon Prime)


      Kritik:

      Etwas zwiegespalten habe ich mich dieser Komödie-Realityshow hingegeben. Einige Komödianten gingen mir etwas auf den Senkel oder haben mich sehr gelangweilt wie Anke Engelke oder enttäuschend war auch Wigald Boning, der außer seiner eingeschoben Babybälle gar nichts lieferte. Bezeichnend das die paar ausländischen Comedieacts deutlich moderner und schärfer im Witz waren, passend zur heutigen Zeit. Eine Ausnahme gab es aber, wie Max Giermann den Kinski gegeben hat, war echt zum Brüllen komisch und da dachte ich mir wow das ist ja doch noch gute Komödie aus Deutschland. Was das Konzept ausmacht ist aber die Eliminierungsshow dahinter und das Tempo wird die Episoden über hoch gehalten. Wer deutsche Komödie nichts abgewinnen kann, wird sicher auch viel Frust schieben, aber das Konzept funktioniert und mit teils besseren und nicht so abgetakelten Komödie Acts die nicht mal ihr Soll der 90er liefern, dann wäre das Ganze noch besser geworden.

      [film]6[/film]


      Meine unbekannte Youtube Underground-Playliste (Synth Pop, Dark Wave, EBM, NDH) :
      Spoiler anzeigen

    • Herrlich, konnte man sich echt ansehen.
      Richtig gute Aktionen, der Max Giermann ist schon eine Granate.
      Spätestens als er den Kinski auspackte wäre es gelaufen^^.

      Ist aber ein nettes Format, gerne mehr davon.

    • Mein Herz schlägt für meine Mama &
    • Giermann in Staffel 3:

      Mein Herz schlägt für meine Mama &
    • Herrliches Format, hat mich vom ersten Moment an überzeugt. Alla, was hab ich in den ersten beiden Staffeln schon Tränen gerotzt und ich schätz mal schwer, das wird in der Dritten auch nicht anders sein.

      Max Giermann ist generell sicher einer der Könige, aber ich will auch an Tedros "Teddy" Teclebrhan erinnern. Tödlich, absolut tödlich. Ich hab keine Ahnung, wie man das aushalten kann und spür den Druck, der auf den Leuten lastet, gleich mit; der färbt tierisch ab. Wem ging's auch so?
    • Mit der Kebekus kann ich wirklich nichts anfangen, ebenso Palina Rojinski oder Axel Stein.
      Mein Herz schlägt für meine Mama &
    • Tut mir leid, aber Staffel 2 fand ich schon wieder schlecht. Ich fand die erste auch überraschend witzig und von der Idee her erfrischend, aber Teil 2 wirkte auf mich nicht mehr so witzig. Am meisten habe mich die Verkleidungswitze von Bastian Pastewka genervt, sehr anstregend das Ganze mit Humor von Gestern. :3: Ohne Max Giermann wäre das für mich überhaupt garnicht ulkig gewesen. Und wer hat Heufer-Umlauf eigentlich zum Komiker ernannt? lol :31:


      Meine unbekannte Youtube Underground-Playliste (Synth Pop, Dark Wave, EBM, NDH) :
      Spoiler anzeigen

    • Doom Of Nightmare schrieb:

      Tut mir leid, aber Staffel 2 fand ich schon wieder schlecht. Ich fand die erste auch überraschend witzig und von der Idee her erfrischend, aber Teil 2 wirkte auf mich nicht mehr so witzig. Am meisten habe mich die Verkleidungswitze von Bastian Pastewka genervt, sehr anstregend das Ganze mit Humor von Gestern. :3: Ohne Max Giermann wäre das für mich überhaupt garnicht ulkig gewesen. Und wer hat Heufer-Umlauf eigentlich zum Komiker ernannt? lol :31:
      ...joar, da hast du zu Teil recht, da sind einige dabei die keineswegs komisch sind, so gar nicht.
      Mein Herz schlägt für meine Mama &
    • Hat natürlich jeder so seine Lieblinge oder Antipathen, klar. Ich persönlich mag Pastewka z.B. sehr gern und auch, wenn Dinge wie seine Karnevalseinlage recht oldschool sind, musst ich dann doch unerwartet übelst abgröhlen, als er so strange von der Bühne gelatscht is :240: Tahnees Kirmes-Rollator war auch dufte, richtig schön schwachsinnig. Und dann gibt's immer wieder mal so Leute (unabhängig von der Staffel), die per se sicher nicht für die besten Gags bekannt sind, etwa eine Schöneberger. Aber abgesehen von 'nem gewissen, charmanten Grundhumor, sieht die halt auch einfach mal ulkig aus, wenn die so starr glotzt oder die Augen aufreißt. Und wenn solche Leute schwer damit zu kämpfen haben, nicht zu lachen, amüsiert mich das ebenfalls lolp

      Ich muss ma' checken, wie weit Staffel 3 schon is, und dann werden wir uns die bald reinziehen. Mal gucken, was z.B. eine Hatte-Spliss-Wie-Ein-Tannenbaum - Palina dann doch so bringt, wer weiß...
    • Ich kann darüber auch nicht lachen, alle dekadente Leute die durch meine GEZ Gebühren alias Schmarotzerfördertum existieren und in der Privatwirtschaft nirgendwo Fuß fassen können. Für mich sind Herricht & Preil oder Helge Schneider eher die besseren als die hier vorgestellten. Besonders Kebekus durch ARD ZDF GEZ SChmarotzer finanziert.