Squid Game



    • Seriendaten:

      Herstellungsland: Südkorea
      Orignialtitel: Ojingeo Geim
      Ausstrahlungsjahr: 2021
      Ausstrahlender Sender: Netflix
      Episoden: 8
      Laufzeit: ca. 50 Minuten
      Genre: Drama, Thriller, Mystery
      Idee: Hwang Dong-hyuk
      Netflix Serienstart: 17. September 2021

      Darsteller:

      Lee Jung-jae
      Park Hae-soo
      Wi Ha-jun
      Oh Young-soo
      Jung Ho-yeon

      Handlung:

      Wie weit bin ich gewillt zu gehen?
      Mit dieser Fragestellung muss sich eine Gruppe von Menschen in verschiedenen misslichen Situationen auseinandersetzen, die aus allen Gesellschaftsschichten zusammengesetzt ist, und einer mysteriösen Einladung für ein Spiel nachgekommen ist, welches ihre Leben für immer verändern wird.

      Denn die 456 Teilnehmer sind an einem geheimen Ort eingesperrt, und müssen einmal täglich, nach dem Motto „45,6 Milliarden sind ein Kinderspiel“, ein Spiel erfolgreich absolvieren, um am Ende im Finalspiel das Preisgeld von 45,6 Milliarden Won einzutüten.
      Die einzelnen Spiele sind dabei von traditionellen koreanischen Kinderspiele inspiriert, die zumeist aus den 70er und 80er Jahren stammen.
      Aber zwei große Haken hat das Ganze dann doch.
      Zum einen kann nur eine einzige Person das Preisgeld mit nach Hause nehmen, zum anderen wird jeder Verlierer eines Spiels, nicht nur ausscheiden, sondern auch mit seinem Leben bezahlen.

      Kurz gesagt: Wer verliert, der stirbt.

      Jetzt heißt es überleben. Doch wer wird am Ende als Sieger hervorgehen? Und was verbirgt sich wirklich hinter den Spielen, und welchem Zweck dienen sie?

      Mein Herz schlägt für meine Mama &


    • Mein Herz schlägt für meine Mama &
    • Werft nicht mit Steinen, das ganze ist schon sehenswert, aber ich kann dieses völlig unpassende kindliche Verhalten in so vielen Situationen kaum ertragen.
      Im Grunde genommen ist das mein Problem mit dieser Serie, wer verhält sich so, wieso reden die so untereinander.
      Ob es im Koreanischen Original anders klingt kann ich natürlich nicht beurteilen, wäre aber wünschenswert.
      Ansonsten, die Optik ist okay jedoch nicht mein Geschmack, die Handlung ist natärlich wenig glaubhaft, unterhält aber ohne Frage.

      [film]7[/film]
      Mein Herz schlägt für meine Mama &
    • Battle Royal Serie, ja das können die Asiaten scheinbar gut. Die 1.Epsiode hat mir sehr gut gefallen. Ist natürlich auch auf Komik mit gemacht, aber man kanns ernst genug nehmen. Hoffe ich ändere meine Meinung nicht im Verlauf.


      Meine unbekannte Youtube Underground-Playliste (Synth Pop, Dark Wave, EBM, NDH) :
      Spoiler anzeigen

    • Kritik:

      Die Serie ist eine Goldgrube für den Streamingdienst Netflix, sie vereint 2 Genre miteinander, die zur Zeit auch sehr beliebt sind. Zum einen das Battle Royle und zum Anderen der Gesellschaftskritische-Terrorfilm im Stil von SAW oder The Purge. Sogar den Austräger des perfiden Spiels hat man sich von SAW abgeschaut. Was mich ein wenig an der Serie nur gestört hat, ist die fehlende Logik dahinter. Für die Spiele werden Leute freiwillig rekrutiert, es ist jetzt nicht ganz so wie bei The Purge wo eine Schlachtnacht ausgerufen wird, man fragt sich aber, warum so viele Menschen da überhaupt mitmachen, zumal die Spiele auch beendet werden, wenn eine Mehrheit das möchte. Gelockt werden die Teilnehmer mit fairen Wettbewerb den es in der Realität so nicht gibt. Die Spiele sind aber auch alles andere als wirklich fair, zumindest die Meisten, einige werden zudem manipuliert. Die Serie weis aber den Zeitgeist gut anzusprechen und man darf sie feiern, zumal alle Episoden auch ähnlich stark unterhaltsam sind, was für Topserien Heute Pflicht ist.

      [film]8[/film]


      Meine unbekannte Youtube Underground-Playliste (Synth Pop, Dark Wave, EBM, NDH) :
      Spoiler anzeigen

    • Ich war nach hinten heraus froh das sie endlich zu Ende war - und das obwohl ich sie sehenswert fand.
      Mein Herz schlägt für meine Mama &
    • Gerade gelesen, die Gewinnsumme von 45.600.000.000 Milliarden südkoreanische Won sind in etwa 33 Millionen Euro.
      Mein Herz schlägt für meine Mama &
    • Bleibt ja bei der Gewinnsumme immer noch bissel was übrig. :3: Hintenraus fand ich es genau so spannend. Mein einziges Manko ist etwas die Logik dahinter, warum Menschen das machen. Ich entchuldige es mal mit der üblichen aisiatischen Abgedrehtheit.


      Meine unbekannte Youtube Underground-Playliste (Synth Pop, Dark Wave, EBM, NDH) :
      Spoiler anzeigen

    • Doom Of Nightmare schrieb:

      Bleibt ja bei der Gewinnsumme immer noch bissel was übrig. :3: Hintenraus fand ich es genau so spannend. Mein einziges Manko ist etwas die Logik dahinter, warum Menschen das machen. Ich entchuldige es mal mit der üblichen aisiatischen Abgedrehtheit.
      ...das frage ich mich immer und immer wieder, die Menschen dort können sich doch so niemals benehmen?!
      Mein Herz schlägt für meine Mama &
    • Die weltweiten Top 10 Platzierungen liessen es ahnen, nun hat Netflix es bestätigt, "Squid Game" hat den Rekord für die häufigste im ersten Monat angesehene Serie aufgestellt.
      Mit 111 Mio Abrufen liegt sie klar von "Bridgerton" (86 Millinónen).
      Mein Herz schlägt für meine Mama &