Predator - Hunting Grounds

    • Predator - Hunting Grounds



      Studio: Vereinigte Staaten Illfonic
      Publisher: Japan Sony Interactive Entertainment
      Release: 24.04.2020
      Platformen: PlayStation 4, Microsoft Windows
      Genre(s): First-person shooter, Third-person shooter


      Trailer:



      Kritik:




      Kritik:

      Das Game ist für PS+ Spieler diesen Monat konstelos zu bekommen.

      Das Spiel ist so etwa das Selbe wie Friday the 13th - The Videogame zuvor, ich finde die Grafik eher noch etwas Schwächer. Allerdings sind die Multiplayer Runden schnell und auch witzig unterhalsam, so wie das Jasonspiel zuletzt. Man sollte also nicht so viel erwarten, statt Dschungelgebiet gitb es Pamla de Mallorca Optik, alles ziemlich hell und hübsch aber nicht nicht dicht bewachsen wie es im Dschungel sein sollte. Der Predator mit seinen verschiedenen Waffen sieht ganz ordentlich aus, aber auch nicht so toll wie Jason zuvor.

      Für Platinjäger ein Toptitel, da die Grindlast im Trupp Spass macht. Auch für allein paar Runden machen, ist amüsant, als Killer muss man auch hier etwas üben, insbesondere den Weg zum Survivor schnell zu finden. Geld wie z.b. bei Dead By Daylight würde ich dafür kaum Ausgeben, aber umsonst kann man da schon Spass dran haben.

      [film]5[/film]
    • Ich finde es auch nicht so schlecht wie viele sagen.

      TV: Sony Bravia KD-65X85L Player: Playstation 5 Disc Edition
    • Hab die Platin geholt und muss das Spiel auf 5 Puntke runterwerten. Das liegt aber nicht daran das Platin jetzt sich so dermasen gezogen hat. Das Game hat zu wenig Inhalt, auf Dauer und damit meine ich jetzt erstmal nur so 2 Monate wo ein Online Spiel schon noch halten sollte, selsbt dafür ist es dann zu schlecht. Es gibt ziemlich viele Grafik Bugs in dem Spiel. Mit dem Predator zu spielen ist nicht das Selbe wie mit Jason zu spielen und zu metzeln, es ist bei weitem nicht der selbe Kick, es ermüdet eher das Geefummel und Gehopse auf den Bäumen zu machen. Neuer Inhalt wird auch nicht wirklich geliefert, bis auf ein paar Kleinigkeiten. Freischaltsachen sehen zu ähnlich aus. Das Game wird sich nicht so lange auf dem Merkt halten, die Stecker werden hier eher gezogen als beim Vorgänger mit Freitag der 13.
    • Das Game ist zu Illfonic gewandert und soll noch dieses Jahr einen PS5 und XBox Release sowie neuen Content bekommen.