Der Dunkle Turm

    • Der Dunkle Turm



      Produktionsland: USA
      Produktion: G. Mac Brown, Cheryl Eatock, Akiva Goldsman, Brian Grazer, Trish Hofmann, Ron Howard, Erica Huggins, Anders Thomas Jensen, Stephen King, Jeff Pinkner
      Erscheinungsjahr: 2017
      Regie: Nikolaj Arcel
      Drehbuch: Stephen King (Roman)
      Kamera: Rasmus Videbæk
      Schnitt: Alan Edward Bell, Dan Zimmerman
      Spezialeffekte: Lise-Marie Bothma / MPC
      Budget: ca. 60.000.000$
      Musik: Junkie XL
      Länge: ca. 95 Minuten
      Freigabe: FSK 12
      Darsteller: Idris Elba, Matthew McConaughey, Abbey Lee, Tom Taylor


      Inhalt:

      Revolvermann Roland Deschain ist der letzte seiner Art und gefangen in einem ewigen Kampf mit Walter O'Dim, auch bekannt als der Mann in Schwarz. Roland ist fest entschlossen, ihn daran zu hindern, den Dunklen Turm zu Fall zu bringen, der das ganze Universum zusammenhält. Das Schicksal aller Welten steht auf dem Spiel, als das Gute und das Böse in einer ultimativen Schlacht aufeinanderprallen. Denn Roland ist der Einzige, der den Dunklen Turm vor dem Mann in Schwarz verteidigen kann.


      Trailer:


      Kinostart in Deutschland: 10.08.2017
      Deutsche DVD & Blu-Ray Fassung: 18.12.2017

      Filmbewertung: 1-3 Schrott 4-5 belanglos 6-7 schauen möglich 8-10 sehenswert
      Schwarzer Elektro - Aktuelle Playliste: Klick
    • Wie will man den diese sieben dicken Bände in drei Filme stopfen? Da braucht man eher ne TV-Serie.



    • Wie genau der Film von King´s Vorlage abweicht ist noch nicht bekannt.
      So viele Frauen und so wenig Zeit....
      Mein Herz gehört nur meiner Mama und dem...
    • Ist jetzt abgedreht und geht in die Nachbearbeitung.

      So viele Frauen und so wenig Zeit....
      Mein Herz gehört nur meiner Mama und dem...
    • So viele Frauen und so wenig Zeit....
      Mein Herz gehört nur meiner Mama und dem...
    • Das Poster ist da:

      So viele Frauen und so wenig Zeit....
      Mein Herz gehört nur meiner Mama und dem...
    • Der erste Teaser kündigt den kommenden Trailer an:

      So viele Frauen und so wenig Zeit....
      Mein Herz gehört nur meiner Mama und dem...
    • Hier ist er, der erste Trailer:

      So viele Frauen und so wenig Zeit....
      Mein Herz gehört nur meiner Mama und dem...
    • Idris Elba wird im kommenden Serien Prequel des Film ebenso eine der Hauptrollen übernehmen.
      So viele Frauen und so wenig Zeit....
      Mein Herz gehört nur meiner Mama und dem...
    • Zwar reichte es für Platz 1 der US Kinocharts, aber nicht einmal 20 Mio $ zum Start sind schwach, sehr schwach.
      Ob es an den schwachen Kritiken gelegen hat im Vorfeld?
      So viele Frauen und so wenig Zeit....
      Mein Herz gehört nur meiner Mama und dem...
    • @Tom Werbung gab es genug, sogar auf der PS4 gibt es dafür reichlich Werbung. Kritiken sind extrem schlecht, bin trotzdem mal gespannt. Als Tipp hab ich dne Film hier entfernt.

      Filmbewertung: 1-3 Schrott 4-5 belanglos 6-7 schauen möglich 8-10 sehenswert
      Schwarzer Elektro - Aktuelle Playliste: Klick
    • Habe auch nicht behauptet das es keine Werbung gab.
      Obwohl es im Vorfeld nicht so viele negative Presse gab wie bei anderen Produktionen, hat der Film die Zuschauer anscheinend weniger gereizt.
      Obwohl zwei völlig unterschiedliche Verfilmungen warte ich von King sehnlichst auf "Es", der Dunkle Turm geht beinahe unter.
      So viele Frauen und so wenig Zeit....
      Mein Herz gehört nur meiner Mama und dem...
    • tom bomb schrieb:

      hat der Film die Zuschauer anscheinend weniger gereizt.
      Mich reizt er auch nicht. Fantasy-Schund brauche ich nicht und Stephen King ist kein Blockbuster-Mensch. Seine Bücher sind zu speziell. Werden Horrorfilme zu einem Massenpublikum-Phänomen, dann ist der Horrorfilm wirklich tot.
    • Desmodus schrieb:

      Werden Horrorfilme zu einem Massenpublikum-Phänomen, dann ist der Horrorfilm wirklich tot.

      Das hast du geschrieben. Trifft auf das Found Footage Genre zu, es wird zum Massenhype und geht damit unter.

      Filmbewertung: 1-3 Schrott 4-5 belanglos 6-7 schauen möglich 8-10 sehenswert
      Schwarzer Elektro - Aktuelle Playliste: Klick
    • Ich bin kein Bücherleser und kann daher nicht vergleichen, ich ahne aber warum ein Leser der Bücher von Stephen King hier entsetzt sein wird.

      Die Vorstellung der Familie ging ziemlich flott, man bekommt keine Bindung zu ihnen und das spätere Ableben ist einen somit egal. In der Gegenwart angekommen, gibt es mit dem The Gunslinger (Jäger) einige witzige Szenen wie die Flucht aus dem Krankenhaus und das er sich nicht gleich auf die Gegenwart einstellen kann, seine Bindung zum Hauptdarsteller., dem jungen Tom Taylor (Jack) geht aber auch zu schnell. Der Film kann immerhin gut unterhalten, hat Tempo drin und wirkt auf mich wesentlich spritziger als z.b. die Hobbit Filmreihe oder sogar Herr der Ringe und auch die Spielzeit ist angemessen knapp. Bei der Dunkle Turm ist also nicht alles schlecht, es ist kein Highlight, die Aufmachung erzählerisch sicher zu schnell, wie die Entwicklung der Kräfte von Jack um es so richtig glauben zu können. DJ Junkie XL aus den Niederlanden versteht wesentlich mehr von Filmsound als sein Kollege Hans Zimmer und co. Heute, so ist die leise Elektro-Musik dosiert und passend. The Gunslinger haut das Silbereisen mit ganz schöner Wucht wie im besten Western, dass wohl coolste Knarrengeknalle des Kino-Jahres, besser als Wonder Womans Glitzerpeitsche.

      Ich mag den Erstling und wenn man sieht wie viele dumme Blockbuster Heute zu Tage so gefeiert werden, da ist Dunkler Turm sicher nicht schlechter, aber es ist zumindest unterhaltsamer. Das der Film wie zuletzt Alien: Covenant oder der richtig gute „Life“ so derb schlecht sein sollen laut Filmbewertungs-Datenbank und Kritiken, ist absolut nicht nachvollziehbar und spricht eher für, dass dieses Sehvermögen von 3D und 4K schon total durchsiebt hat, wie die Geschmacksknospen von McDonalds Fresser. Was bei diesem Film allerdings gar nicht rüber kommt, ist die typische Stephen King Atmoshpäre, den man zuletzt auch bei Stephen King’s Big Driver klar wahr genommen hat, dafür ist der Film einfach zu sehr Action-Blockbuster. Man kommt hier nie drauf, dass es sich um eine Stephen King Vorlage handeln soll, aber davon mal abgesehen, hat es zumindest Spaß gemacht und sich etwas Natürlichkeit bewahrt.

      Denn lieber Hot Dog als McDonalds. ^^

      [film]6[/film]

      Filmbewertung: 1-3 Schrott 4-5 belanglos 6-7 schauen möglich 8-10 sehenswert
      Schwarzer Elektro - Aktuelle Playliste: Klick
    • Dr.Doom schrieb:

      Ich bin kein Bücherleser und kann daher nicht vergleichen, ich ahne aber warum ein Leser der Bücher von Stephen King hier entsetzt sein wird.
      Mich meinst Du aber nicht? Ich habe nur einige Kurzgeschichten von ihm gelesen.
    • Desmodus schrieb:

      Dr.Doom schrieb:

      Ich bin kein Bücherleser und kann daher nicht vergleichen, ich ahne aber warum ein Leser der Bücher von Stephen King hier entsetzt sein wird.
      Mich meinst Du aber nicht? Ich habe nur einige Kurzgeschichten von ihm gelesen.

      Jemand der das Buch gelesen hat, aber es fällt auch allgemein auf, dass hier vom Buch viel fehlen wird. lol Trotzdem wurde ich vom Film noch positiv überrascht.

      Filmbewertung: 1-3 Schrott 4-5 belanglos 6-7 schauen möglich 8-10 sehenswert
      Schwarzer Elektro - Aktuelle Playliste: Klick
    • Stephen King's "Der Dunkle Turm" kannte ich nur aus meiner Jugend als ich die Bücher Trilogie zuhause hatte, aber nie gelesen.Zum Film selbst hat er jetzt nicht solch eine überragende Handlung aber dennoch ist der Film sehr gut.Nur jetzt kommts, er ist mir um 3 Stunden zu kurz, solche Filme könnten ins unendliche an Spielfilmlauflänge gehen meiner meinung nach.Gute Unterhaltung die teils veraubert wenn man noch Kind geblieben ist.Toller Cast, spannend bis zum schluß nur der schluß hach ja wie gesagt zu offen und zu kurz(Film).Ansonsten gute Unterhaltung ohne jeglichen längen.
      [film]7[/film]

    • Ja sehe ich genau so, wirklich schlecht ist er nicht wie bei dne Kritiken behauptet, aber die Spielzeit ist zu kurz um das alles glaubhafter wirken zu lassen.

      Filmbewertung: 1-3 Schrott 4-5 belanglos 6-7 schauen möglich 8-10 sehenswert
      Schwarzer Elektro - Aktuelle Playliste: Klick
    • Cooler Streifen. Leider zu kurz. Kenne die Bücher nicht. Besteht da Hoffnung auf einen zweiten Teil?

      [film]7[/film]